6 Möglichkeiten, Hühnerbrühe optimal zu nutzen


Hühnerbrühe oder Brühe – ob hausgemacht oder im Laden gekauft – ist ein wertvolles Grundnahrungsmittel, das man immer zur Hand haben sollte. Hier sind sechs Möglichkeiten, es aus unseren Archiven zu verwenden.

[ Trendcheck: Wo Knochenbrühe jetzt steht ]

Zitrone-Rosmarin-Hühnchen und Orzo-Pfanne, oben abgebildet. Der Orzo kocht in Hühnerbrühe, in derselben Pfanne, in der das Hühnchen gebräunt wurde – was bedeutet, dass es ein Abendessen mit einer Pfanne mit einer zusätzlichen Portion Geschmack ist.




Cashew-Auberginen-Hühnchen-Pfanne. Ein herzhaftes Gericht, das in 30 Minuten oder weniger fertig ist.

[Wenn Sie viel Hühnchen essen, können Sie hier viel Geld sparen]


Hühnchen mit Zitrone und Pistazien. Die Brühe verbindet sich mit Pfannensäften und etwas weißem Balsamico-Essig zu einer einfachen Sauce.


Geschmorte Hähnchenschenkel mit Tomatillos. Dieses Eintopfgericht ergibt zartes, feuchtes Hühnchen.


Marokkanischer Hühnchen-Couscous. Ein weiteres Eintopfrezept, fertig in 25 Minuten oder weniger. Es ist golden von Kurkuma und sanft mit Kreuzkümmel gewürzt.