Aeropress zum Aufbrühen von Kaffee auf alternative Weise: Rezept, drei Zubereitungsmöglichkeiten, Vergleich mit einem Filter

Was für ein Biest ist eine Aeropress?

Die Aeropress ist eine relativ junge Erfindung aus den USA, erfunden im Jahr 2005 von Alan Adler, das Original wird von AeroPress Inc. in Amerika hergestellt. Es gibt eine Menge gefälschter Kopienklone aus China auf Aliékspresse .

Die Kaffeemaschine ist ein hohler Polypropylen-Zylinder ohne Enden und ein Kolben, ebenfalls aus Polypropylen, der im Inneren des Zylinders läuft, am Ende des Kolbens befindet sich eine dicke Gummidichtung. Am unteren Auslass des Zylinders ist ein Papierfilterhalter aus Kunststoff angebracht. Der Halter selbst - mit großen Löchern, Einweg-Papierfaserfilter - sind analog zu denen, die in Filterkaffeemaschinen verwendet werden, nur rund und genau auf den Durchmesser des Halters (63 mm) zugeschnitten. Hier ist ein schönes kurzes Anschauungsvideo:

Kaffee wird in den Zylinder gegossen, danach wird heißes Wasser in denselben gegossen, typische Proportionen sind ähnlich wie bei Tropf- und anderen Filterbrühmethoden (Trichter / Pourover / Kemex), mehr dazu weiter unten. Der Kaffee wird etwa zwei Minuten gerührt und aufgegossen, danach wird er mit einem Kolben durch einen Papierfilter gepresst. Bereit!



Merkmale des Kaffeegeschmacks vom Flughafen, Unterschiede zu Filtermethoden

  • Der Körper des Getränks erweist sich aufgrund des Eindringens einer großen Menge Kaffeeöle als dichter und runder - sie sickern aufgrund eines Drucks des Kolbens durch den Filter ..
  • Der Geschmack ist weniger rein als bei Filtermethoden: Tropfkaffeemaschine, Trichter usw. Der Geschmack hat fast immer eine leichte Staubigkeit, Suspension - diese wird jedoch noch stark vom Kaffee selbst und der Mahlung beeinflusst. Die gleichzeitige Verwendung von zwei Papierfiltern hilft, die Staubentwicklung zu reduzieren.
  • Bei gleicher Körnung wird der Filter saurer und trinkbarer. Aeropress ist schwerer, ruhiger und süßer, etwas reichhaltiger.

Ganz einfach, mit Vorbehalt, dann ist aeropress ein halber Schritt von einer Filterkaffeemaschine zur Geysir .

Gleichzeitig ermöglicht Ihnen aeropress, wie eine Espresso-Kaffeemaschine, unterschiedliche Geschmacksrichtungen auf demselben Getreide zu erzielen: Sie können den Mahlgrad, die Andruckkraft und die Vorbenetzungszeit steuern. Anders zum Beispiel derselbe Geysir, bei dem alle Parameter und Proportionen starr festgelegt sind.

Original oder China, wiederverwendbare Filter

Die originale amerikanische Aeropress heißt Aerobie Aeropress A80 und eine solche Kaffeemaschine kostet weltweit etwa 3500 Rubel ( siehe die aktuellen Preise unter der Übersicht ). Aber Sie können zum Beispiel für 2500 Rubel kaufen, bei GoodThings24 - von mir von ihnen. Das Set beinhaltet die Aeropress selbst, einen Trichter, einen Messlöffel, einen Spatel zum Rühren von Kaffee, 350 Einwegfilter mit Ständer dafür. Es gibt auch eine Anleitung in mehreren Sprachen, es gibt kein Russisch, aber es ist auch nicht notwendig - die Anleitung ist seltsam, was die Anleitung wert ist, Wasser mit einer Temperatur von 80 Grad einzufüllen. Gleichzeitig kochen sie selbst bei den Aeropress-Weltmeisterschaften nicht so. Es ist üblich, Wasser mit einer Temperatur von 90-91 Grad zu gießen, aber ja, es kann auch weniger sein, bis zu 85. Im Allgemeinen sind keine Anweisungen erforderlich, alles, was Sie brauchen, steht in dieser Rezension.

Eine chinesische Kopie kostet etwa 1.500 Rubel ... Das Komplettset ist genau gleich, es gibt sogar Einwegfilter. Der Unterschied liegt im Material. Die Aeropress selbst besteht aus dem gleichen Polypropylen, vielleicht ist ihre Qualität geringer, aber im Aussehen und in einigen Vorbereitungen ist dies unmöglich zu verstehen. Was noch schlimmer ist - die Papierfilter und die Gummidichtung am Kolben - riecht gruselig. Wahrscheinlich wird es aufhören, wenn Sie es eine Woche lang in einem Eimer einweichen. Ich denke, es lohnt sich nicht, tausend Rubel zu sparen, da die chinesischen Filter auch Deshman sind - dünn und auf freundschaftliche Weise müssen Sie mindestens zwei davon verwenden.

Chinesische Luftpresse mit Aliexpress

Kapselkaffeemaschinen Bewertungen

Außerdem haben die Chinesen die Produktion von wiederverwendbaren Nylon- und Metallfiltern etabliert, kostet 200-300 Rubel pro Paar die natürlich auch auf die original aeropress passen. Ich muss gleich sagen, dass ich es nicht persönlich ausprobiert habe, da ich denke, dass dies die Idee einer Aeropresse komplett verdreht. Durch einen solchen Filter gelangen noch mehr Kaffeeöle und andere Schwebstoffe in die Tasse, die das Ergebnis in Richtung der Geysir-Kaffeemaschine bewegen. Ich empfehle Ihnen, zwei Papierfilter zu verwenden, um die Tasse sauberer zu machen, damit sie näher am Filter ist, aber mit einem dichteren Körper, aber hier sind wir im Gegenteil - wir entfernen uns weiter vom Filter. Obwohl das vielleicht genau das ist, was Sie brauchen?

Original-Einweg-Papierfilter sind besser als zahlreiche Gegenstücke ( Chinesisch auf Ali - 350 S. für 350 Stk. ), da sie dichter und stärker sind, kosten sie etwa 650-700 Rubel für 350 Stück.

Aeropress-Montage

Allgemeines Aeropress-Kaffeerezept und Proportionen

Um Kaffee mit der Aeropress-Methode zuzubereiten, benötigen Sie:

  1. Heißes Wasser mit einer Temperatur von 88-92 Grad: ca. 200-220 ml.
  2. Gemahlener Kaffee, Filter oder etwas feiner: 12-20 Gramm
  3. Kontaktzeit von Kaffee und Wasser: 1-2 Minuten

Hier erkläre ich, warum ich oben so ungenau geschrieben habe. Denn dies sind grundlegende Eingaben. In Wirklichkeit gibt es mindestens drei beliebte Rezepte (ich werde alles weiter unten beschreiben), aber im Allgemeinen sind es sehr viele. Und je nachdem, welche Sie kochen, ändern sich alle Zutaten - Wasser, Kaffee, Zeit. Außerdem ein wichtiger Punkt. Ich glaube, dass eine Aeropresse, wie ein Trichter / Filter, keine Proportionen auf das nächste Gramm, Milliliter oder die Sekunde benötigt. Dies ist eine zusätzliche Hämorrhoiden, für die in der Tat nur wenige Menschen unter den Kaffeeliebhabern zu Hause bereit sind. Dies ist kein Espresso, bei dem jedes Gramm entscheidend ist, gießen Sie 15 statt 14 Gramm in eine Aeropress und ... Sie werden den Unterschied nicht bemerken.

Außerdem müssen Sie sich nur von Ihrem Geschmack leiten lassen. Und der verwendete Kaffee. Wenn Sie reicher wollen - mehr setzen, ja, 20 Gramm sind durchaus möglich. Aber die gängigsten Werte liegen im Bereich von 14-17 Gramm pro 200 ml. Ein kompletter Löffel ist übrigens +/- 15 Gramm.

Allerdings glaube ich das Waage sind natürlich nützlich. Sie können Ihre Proportionen ableiten, ungefähr feststellen, wie viel es beim Einschlafen / Eingießen in den Luftprozess sein wird und dann auf das Auge fokussieren. Aber um zu beginnen, um Ihren Geschmack anzupassen, benötigen Sie eine Skala.

Nun, es ist klar, dass gemahlener Kaffee nicht von selbst vom Himmel fällt, Sie müssen frisch geröstete Bohnen kaufen (es ist eine Sünde, Kaffee aus dem Laden zu verwenden, denken Sie daran) und mahlen Sie sie weiter Handbuch oder elektrisch (aber immer mit Mühlstein) Kaffeemühle. Übrigens viele Handbuch wie Timemore passen in den Kolben der Luftpresse - es ist bequem, sie zusammen zu transportieren.

1. Direkte Kaffeezubereitung in Aeropress

  1. Melem 12-17 Gramm Kaffee durch Mahlen eines feinen Filters.
  2. Wir erhitzen den Wasserkocher auf 90 Grad. Wir brauchen 300 Gramm heißes Wasser.
  3. Wir nehmen einen oder vorzugsweise zwei Papierfilter, legen ihn in die Halterung, schütten ihn mit heißem Wasser über ein Waschbecken oder einen Vorratstank, um den Papierstaub abzuwaschen. Nach dem Verschütten die letzten Tropfen mit einer scharfen Luftwelle abschütteln.
  4. Wir setzen den Halter mit Filtern in die Aeropress ein, nehmen den Kolben heraus, stellen die Aeropress-Flasche mit dem Filter nach unten auf die Tasse, in der wir Kaffee kochen.
  5. Wir fügen gemahlenen Kaffee hinzu.
  6. Wir markieren die Zeit auf dem Timer, gießen 200-220 Gramm Wasser ein, rühren um. Sie können von 10 Sekunden bis zu einer Minute rühren - dies beeinflusst den Endgeschmack leicht, aber im Großen und Ganzen spielt es keine Rolle. Dann lassen Sie es stehen - bestehen Sie.
  7. Setzen Sie auf jeden Fall nach einer Minute oder einer Minute von dreißig Sekunden (1:00 - 1:30) nach Beginn des Wassergießens den Kolben ein und beginnen Sie, das Wasser in die Tasse zu drücken. Sie müssen diesen Vorgang 20-40 Sekunden lang dehnen. Die Geschwindigkeit wirkt sich auf den Körper des Getränks aus, desto schneller - desto mehr Staubigkeit und Rundheit, aber weniger Helligkeit im Geschmack.
  8. Wir hören auf zu drücken, wenn das zischende Geräusch der austretenden Luft auftritt, was bedeutet, dass das Wasser in der Flasche aufgebraucht ist.

Warum empfehle ich die Verwendung von zwei und im Falle von Deshman Chinese Filtern drei gleichzeitig? Denn die erhöhte Staubigkeit des Getränks und die reduzierte Reinheit der Deskriptoren sind meiner Meinung nach ein Minus. Zwei Filter ermöglichen es Ihnen, diese Nuance zu neutralisieren. In den beiden Schichten bleiben mehr parasitäre Substanzen, die in der letzten Phase aus dem Kaffee austreten - die Tasse wird süßer.

Diese Methode gilt als klassisch, aber die zweite Methode hat mir besser gefallen.

2. Umgekehrte oder invertierte Kochmethode

  1. Melem 12-17 Gramm Kaffee durch Mahlen eines feinen Filters.
  2. Wir erhitzen den Wasserkocher auf 90 Grad. Wir brauchen 300 Gramm heißes Wasser.
  3. Wir nehmen einen oder vorzugsweise zwei Papierfilter, legen ihn in die Halterung, schütten ihn mit heißem Wasser über ein Waschbecken oder einen Vorratstank, um den Papierstaub abzuwaschen. Die ersten Schritte sind ähnlich wie bei der direkten Methode.
  4. Hier beginnen die Unterschiede.Wir ziehen heraus, aber holen den Kolben nicht aus der Aeropresse, drehen die Aeropresse mit dem Kolben nach unten, legen ihn auf den Tisch (oder besser auf die Waage).
  5. Wir fügen gemahlenen Kaffee hinzu.
  6. Wir markieren die Zeit auf dem Timer, gießen 200-220 Gramm Wasser ein, rühren um. Sie können von 10 Sekunden bis zu einer Minute rühren - dies beeinflusst den Endgeschmack leicht, aber im Großen und Ganzen spielt es keine Rolle. Dann lassen Sie es stehen - bestehen Sie.
  7. In jedem Fall drehen Sie die Luftpresse nach einer Minute oder einer Minute von dreißig Sekunden (1:00 - 1:30) nach Beginn des Wassergießens um und stellen Sie sie auf eine Tasse. Fahren Sie mit dem Drücken des Wassers fort. Es ist notwendig, diesen Vorgang wie bei der direkten Methode für 20-40 Sekunden zu dehnen. Die Geschwindigkeit wirkt sich auf den Körper des Getränks aus, desto schneller - desto mehr Staubigkeit und Rundheit, aber weniger Helligkeit im Geschmack.
  8. Wir hören auf zu drücken, wenn das zischende Geräusch der austretenden Luft auftritt, was bedeutet, dass das Wasser in der Flasche aufgebraucht ist.

Warum mag ich das Gegenteil mehr? Denn bei der Direktmethode wird ein Teil des Wassers durch den Kaffee sofort durch und durch in die Tasse gegossen. Als Ergebnis verwischt diese erste Wassermenge das endgültige Bild. Der Geschmack wird nicht schlechter, aber es ist technisch schwieriger für mich zu verstehen, was ich falsch gemacht habe und was genau ich ändern muss, wenn mir der Geschmack in der Tasse nicht gepasst hat, und/oder ich etwas anderes wollte.

Aber eigentlich ist mein Lieblingsweg der dritte.

3. Aeropress Bypass - mit Wasser verdünntEspresso nach Amerikanisch

Americano kann auf andere Weise als Espresso-Bypass bezeichnet werden. Eigentlich bedeutet das Wort Bypass in der Kaffee-Terminologie die Verdünnung des Basisgetränks mit Wasser. In diesem Fall sprechen wir davon, einen gesättigten, aber kleineren Teil der Aeropress mit Wasser zu verdünnen.

Der Geschmack in der Tasse ist heller, süßer, weniger bitter, weniger staubig, im Allgemeinen alle Vorteile des Filters, jedoch mit größerer Sättigung. Bonus - weniger Koffein, da die Kontaktzeit von Kaffee mit Wasser verkürzt wird (je länger der Kontakt, desto mehr Koffein gelangt in die Tasse). Eigentlich ist es die Essenz des Bypasses, die Extraktion zu stoppen, bevor die Bitterstoffe – Koffein und Tannine – den Kaffee verlassen.

  1. Mahlen Sie 20-22 Gramm Kaffee, indem Sie einen feinen Filter mahlen. Bis 30 g ist es durchaus zulässig, nur mit einer solchen Lasche den Mahlgrad gröber zu machen.
  2. Wir erhitzen den Wasserkocher auf 90 Grad. Wir brauchen 200 Gramm heißes Wasser.
  3. Wir nehmen einen oder vorzugsweise zwei Papierfilter, legen ihn in die Halterung, schütten ihn mit heißem Wasser über ein Waschbecken oder einen Vorratstank, um den Papierstaub abzuwaschen.
  4. Dann läuft der Prozess nach der invertierten Methode ab. Wir ziehen heraus, aber holen den Kolben nicht aus der Aeropresse, drehen die Aeropresse mit dem Kolben nach unten, legen ihn auf den Tisch (oder besser auf die Waage).
  5. Wir fügen gemahlenen Kaffee hinzu.
  6. Wir markieren die Zeit auf dem Timer, gießen 100 Gramm Wasser ein, rühren um. Sie können 10 Sekunden oder länger rühren - dies beeinflusst den Endgeschmack leicht, ist aber im Großen und Ganzen nicht kritisch. Dann lassen Sie es stehen - bestehen Sie.
  7. In jedem Fall nach 40-60 Sekunden nach Beginn des Wassergießens die Luftpresse umdrehen und auf eine Tasse stellen, das Wasser drücken. Es lohnt sich, schneller zu verkaufen, in 15-25 Sekunden. Obwohl sich ohnehin weniger Wasser in der Flasche befindet, geht es sowieso schneller als bei üblichen Methoden.
  8. Wir hören auf zu drücken, wenn das zischende Geräusch der austretenden Luft auftritt, was bedeutet, dass das Wasser in der Flasche aufgebraucht ist.
  9. Wir fügen der resultierenden Kaffeeportion nach Geschmack heißes Wasser hinzu, die Richtlinie für den Start beträgt 80-100 ml.

Auf jede der drei Arten können Sie Ihre eigenen Änderungen vornehmen, experimentieren, der Gestaltungsspielraum mit einer aeropress ist riesig. Viele ziehen es zum Beispiel vor, den Kaffee zu öffnen - um ihn zu aktivieren, gießen Sie zu Beginn der Zubereitung 30-50 ml in die Aeropress, warten Sie 30 Sekunden und fügen Sie dann die restlichen 150-180 ml hinzu. Einige stören den Kaffee nicht am Anfang, sondern am Ende des Aufgusses, bevor er in die Tasse gegossen wird. Einerseits können diese Nuancen für jemanden bedeutsam und kritisch sein, andererseits ändern sie für viele überhaupt nichts - jedem das Seine.

AeroPress Go - eine abgespeckte Version oder ein komplettes Analogon?

Im Jahr 2019 wurde eine neue Version von Aeropress geboren - die Aeropress Go-Kaffeemaschine. Dies ist ein reduziertes Reisemodell, das sofort mit einem 450 ml Becher geliefert wird. Letzteres ist auch ein harter Fall.

Kompakte Reise-Kaffeemaschine Aeropress Go

Aeropress-Go. Hier und unten - Foto http://www.coffeegeek.com/members/MarkPrince

Unterschiede von Aeropress Go zur klassischen Version:

  1. Das komplette Go-Kit wiegt 328 g gegenüber 375 g beim Klassiker. Und das zusammen mit einem Becherdeckel.
  2. Der Abdeckbecher bietet sowohl Schutz für die Kaffeemaschine als auch Ordnung im Raum – alles ist an einer Stelle zusammengefaltet, nichts baumelt.
  3. Die maximale Wassermenge, die in den Go eingefüllt wird, beträgt 200 ml gegenüber 260 ml beim Originalmodell. Wenn Sie es gewohnt sind, ein für die meisten Rezepte typisches Volumen von 200 ml zu gießen, oder noch mehr im Bypass-Verfahren zu kochen, sollten Sie sich grundsätzlich keine Fragen zum Fassungsvermögen der Marschversion stellen.
  4. Go hat keinen Trichter (wird nicht wirklich benötigt), aber einen Messlöffel (wird glaube ich auch nicht benötigt) und einen Spatel haben ein anderes Design, der Spatel ist zusammenklappbar.
  5. Die Perforation der Löcher im Filterhalter hat ein anderes Muster - mehr radial. In Wirklichkeit ist es einfach egal.
  6. Das Filtergestell wurde durch einen kompakten flachen Kunststoffkoffer ersetzt, der ca. 10 Filter aufnehmen kann. Das Etui selbst ist organisch in einen gemeinsamen Deckelbecher eingebettet. Die Filter selbst sind gleich, der Kolbendurchmesser ist bei beiden Luftpressen gleich. Und das Set enthält die gleichen 350 Einwegfilter.

Tatsächlich, wenn nicht für den Preis - in der World of Aeropress Go zum Zeitpunkt des Schreibens der Rezension wird es für etwa 4000 Rubel verkauft (bei TastyCoffee, в Torrefacto ) - Ich würde jedem raten, die Marschversion zu kaufen. Alles ist gleich, aber es ist wirklich bequemer, es mitzunehmen. Gleichzeitig können Sie es zu Hause verwenden - ohne Einschränkungen. Es sei denn, Sie wollten das maximal mögliche Volumen von 260 ml aufbrühen ...

Update Herbst 2021 : Der Preis der AeroPress Go entspricht dem Preis der Standardversion, jetzt kostet die Wanderversion etwa 3500 Rubel. (siehe Links oben), und im GoodThings24-Store tut es das 2900 Rubel .

Aeropress Go

Der Filterhalter bei Aeropress Go (links) hat ein anderes Perforationsmuster, beeinflusst aber tatsächlich nichts.

ältere Versionen

Es muss verstanden werden, dass sich auch die Aeropress selbst leicht verändert hat und im Laufe der Jahre unterschiedliche Designs und Materialien hatte. Unten ist meine Collage und Übersetzung basierend auf Informationen von der offiziellen amerikanischen Website. https://aeropress.com/ ... bei der Copolyester-Übersetzung bin ich mir nicht 100% sicher, falls unter meinen Lesern Experten / Linguisten / Chemiker sind, freue ich mich über Feedback in den Kommentaren.

Schlussfolgerungen, Vor- und Nachteile aus meiner persönlichen Meinung

Aeropress ist eine sehr einfache Möglichkeit, Kaffee mit einer alternativen Methode zuzubereiten. Sie brauchen keinen speziellen Wasserkocher mit einem dünnen Gänseauslauf, Sie müssen nicht wissen, welche Bewegungen und wo Sie die Düse beim Verschütten drehen müssen. Dadurch haben Sie viele Möglichkeiten, den Endgeschmack zu beeinflussen: Mahlen, Kaffeedosierung, Wasserdosierung, Ziehzeit, Druckkraft auf den Kolben. Die Aeropress ist leicht zu transportieren, aber dennoch langlebig und leicht.

Es ermöglicht Ihnen, ein etwas reichhaltigeres Getränk als die Filtermethode zuzubereiten und gleichzeitig schneller. Es gibt wenig Schmutz und es ist praktisch, den verbrauchten Kaffee auszuwerfen, indem Sie einfach den Kolben über den Mülleimer drücken. Insgesamt gibt es aber auch ein paar Anmerkungen:

  • Einfach und schnell zuzubereiten und anschließend zu reinigen.
  • Das Getränk erweist sich als fester als durch Filtermethoden.
  • Bequem zum Mitnehmen, leicht und langlebig. Vor allem in der Aeropress Go-Version.
  • Weniger reiner und heller (in Bezug auf den Säuregehalt) Geschmack im Vergleich zum Filter.
  • Es ist schwierig, die Staubigkeit im Geschmack vollständig zu beseitigen.
  • Filter für eine Aeropress sind viel schwieriger zu kaufen als Filter für eine Filterkaffeemaschine / Trichter.

Im Allgemeinen müssen Sie es persönlich ausprobieren, um zu verstehen, ob dies Ihre Braumethode ist oder nicht. Auf jeden Fall unterscheidet sich das Getränk etwas vom Filter, und es ist unmöglich zu sagen, ob es besser oder schlechter ist - jedem das Seine. Außerdem ist die aeropress eine ausgezeichnete Reiselösung.

P.S. Leben über den Wasserkocher. Jeder Wasserkocher mit einer wählbaren Temperatur ermöglicht die Einstellung von 90 Grad. Ein guter Wasserkocher mit einer solchen Funktion (ich habe Bosch TWK8617P in meinem Video) hält die eingestellte Temperatur mit hoher Genauigkeit und es wird für eine Flughafenpresse mehr als genug sein, es ist nicht notwendig zu kaufen Spezialkessel mit Gradeinstellung ... ich habe diesen Bosch mit zwei Thermometern überprüft, mit 90 sofort nach dem Abschalten eingestellt, die Genauigkeit über das gesamte Volumen beträgt eineinhalb Liter +/- zwei Zehntel.

Preise, wo man Aeropress in Moskau, St. Petersburg und Regionen kaufen kann

Die Preise werden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Rezension angegeben. Ich werde versuchen, es von Zeit zu Zeit zu korrigieren.


Die wichtigsten technischen Merkmale der Aerobie Aeropress Kaffeemaschine:

Gerätetyp: Manuelle Kaffeemaschine
Breite x Tiefe x Höhe: Kolben und Kolben gefaltet - 9,5 x 10,5 x 13,7 cm
Gebrauchter Kaffee: Boden
Brühgruppe: Kann bis zu 20 Gramm einschlafen
zeige allesSpezifikationen
Maximaler Druck: Empfohlen zum Zerkleinern von 9 kg
Wassertank: Aeropress - 260 Milliliter
Aeropres Go - 200 мл

Häufig gestellte Fragen

  1. Chinesische Luftpressen scheinen in letzter Zeit zu stinken. Ich habe Aliexpress vor ungefähr zwei Jahren übernommen - keine Beschwerden.
    Und im Design der Chinesen gibt es ein Plus - die Rippen auf der Oberfläche des Kolbens - passen gleichmäßig in den Kolben. Der Originalkolben ist glatt und der Winkel ist nicht derselbe, er kann sich verkeilen.

    John

    16. Nov. 20 in 22:06

    • Ich vermute, dass sie in verschiedenen Kellern gemeißelt sind und, wie bei Ali üblich, ein gutes Beispiel zu finden ist. Das ganze Problem ist, ihn unter den Schrottvorkommen zu finden

      Jan.

      18. Nov. 20 in 08:06

      • Sie müssen nach Yuropress suchen))
        Yuropress.
        Sie sind von hoher Qualität und das Gummi riecht nicht. Filter sind übrigens dick und qualitativ durchaus mit dem Original vergleichbar. Das Problem ist, dass sie auch gefälscht sind. Das Fälschen einer erfolgreichen Fälschung ist für die Chinesen die Norm.
        Jetzt würde ich das Original kaufen, der Unterschied zwischen Yura und ihm ist unbedeutend. Im Allgemeinen mag ich diese Methode. Ich koche regelmäßig. Und es ist bequem mitzunehmen

        Igor

        7. Dezember 20. c 17:29

  2. Wie gefällt euch der Geschmack im aeropress und Wilf?
    Vergleichen wir mal oder gibt es merkliche Unterschiede?

    John

    22. Nov. 20 in 14:15

    • Wilfu meinst du Tropfdruck? Nun, das sind immer noch verschiedene Brühmethoden, es gibt Unterschiede, genauso wie zwischen der Aeropresse und dem Filter im Allgemeinen.

      Mir persönlich gefällt die wilf wahrscheinlich besser, einfach weil mir das Ergebnis in der Tasse nach dem Filter näher ist als die aeropress, vor allem wegen der höheren Trinkbarkeit und Reinheit des Geschmacks.

      Jan.

      23. Nov. 20 in 13:25