Alles über Aprikosen: Ein saisonaler Primer

Es ist kein Wunder, dass die alten Perser Aprikosen „Eier der Sonne“ nannten und die Griechen sie in ihrer Mythologie „goldene Äpfel“ nannten. Auf ihrem Höhepunkt, von Juni bis August, sehen und schmecken frische, reife und duftende Aprikosen, natürlich süß und saftig, wie ein Tropfen goldener Sommersonne.

Die allerbesten Aprikosen sind prall, saftig, gelb-orange Kugeln, weder zu fest noch zu weich und matschig. Wenn sie beim Kauf noch nicht vollreif sind, reifen Aprikosen mit einigen Tagen Ruhe in einem warmen Raum in einer geschlossenen braunen Papiertüte zur Perfektion.

Dann in den Kühlschrank gehen sie zum Essen aus der Hand oder bis sie in Lieblingsgerichten gekocht sind. Zwischen 12 und 16 Aprikosen wiegen je nach Größe etwa ein Pfund und ergeben in Scheiben geschnitten etwa 3 Tassen.



Da frische Aprikosen leicht verderbliche und empfindliche Früchte sind, haben die Menschen seit ihrer ersten Kultivierung im Jahr 2200 v. in China, wo die wilden Bäume an den Berghängen rund um Peking wuchsen. Zum Glück wird der reiche, intensive Geschmack getrockneter Aprikosen gerecht. Sechs Pfund perfekt reife Früchte ergeben ein Pfund getrocknete.

Aber die getrockneten Früchte enthalten satte 195 Kalorien pro halbe Tasse, während eine frische Aprikose ein 20-Kalorien-Genuss voller Eisen, Vitamin A und Vitamin C ist.

Aprikosen in Dosen, hergestellt aus hochwertigen Früchten mit Spitzengeschmack der Saison, werden geschält und ungeschält, ganz und halbiert und in leichtem oder schwerem Sirup oder Wasser verpackt. Eine halbe Tasse Aprikosen in schwerem Sirup hat 110 Kalorien. Gefrorene Aprikosen sind zwar erhältlich, aber in erster Linie für den kommerziellen Gebrauch reserviert. Für selbstgemachte gefrorene Aprikosen frisches Obst waschen, schälen, entkernen und halbieren und mit Zucker bestreuen oder ganze ungeschälte Aprikosen für eine Minute blanchieren, in Eiswasser kühlen und in Zuckersirup packen.

Einige Aprikosen werden durch Branntwein oder Einlegen konserviert oder zu Marmelade und Gelee verarbeitet, zu Nektar gepresst, zu Wein vergoren und zu gezuckerten Konfekten verarbeitet.

Experten halten türkische Aprikosen für die Welt am besten, um getrocknet zu essen, kalifornische Aprikosen, um frisch zu essen, was für uns gut ist, da kalifornische Obstplantagen 97 Prozent aller in den USA angebauten Aprikosen produzieren. Fünfzig Prozent davon sind eine flache, ovale Sorte namens Tilton. Die andere Hälfte besteht aus 25 Prozent Blenheims und 25 Prozent Royals, beides runde, gelb-orange Früchte mit reichem, süßem, tief-orangem Fruchtfleisch.

Als die Aprikose vor Hunderten von Jahren in den als Armenien bekannten Teil des persischen Reiches reiste, nahm sie den Namen Prunus armeniaca, armenische Äpfel, auf

Im Mittelmeerraum wurde er praecoquum, frühreif, genannt, weil er früh reift. Aprikosen wurden in den Hängenden Gärten von Babylon angebaut und die Araber nannten sie Alburqua, was auch frühreif bedeutet.

Als die Frucht Anfang des 17. Jahrhunderts England erreichte, war Abricock der Name. Von dort führte ein kurzer Schritt das Wort zu seiner modernen Form. Spanische Siedler brachten die Aprikose in die Neue Welt und spanische Missionare pflanzten sie in Kalifornien an, wo 1792 die erste aufgezeichnete Ernte in der Nähe der Stadt Santa Clara geerntet wurde.

Obwohl sie in Kalifornien das ganze Jahr über angebaut werden, wird die Ernte der Hochsaison in Patterson im San Joaquin Valley mit der jährlichen Aprikosen-Fiesta in der ersten Juniwoche gefeiert. Ein Rezeptwettbewerb während der Fiesta hat zur Entwicklung von Rezepten wie Aprikosen-Waffel-Topping, Aprikosen-Muffins, Sticky Buns, Shortcake, 7-Schicht-Kuchen, Krapfen und Irish Soda Bread, Aprikosen-Crpes, Fudge, Flan, Bru le'e und . geführt Suppe als Ergänzung zu traditionellen Rezepten für Torten, Pasteten, Eiscreme, Kompott, Marmeladen und Gelees, Charlottes, Milchreis, Saucen und Souffles. Es gibt kandierte, karamellisierte und kristallisierte Aprikosen. In der Küche des Nahen Ostens werden Aprikosen mit Fleisch gekocht und in Blättern getrocknet, um Frucht-„Leder“ herzustellen.

Das Einweichen der getrockneten Früchte in gezuckertem Wodka ergibt einen ansehnlichen hausgemachten Aprikosenbrand. Aprikosenbrandy Alexanders und Aprikosenjoghurtdrinks sind weitere Möglichkeiten. Oder Aprikosen können mit Rindfleischwürfeln oder Cocktailwürstchen für Kebabs aufgespießt, in Schweinekoteletts gefüllt, mit Rind oder Lamm gedünstet, mit Bohnen gebacken, mit Hühnchen oder Garnelen sautiert, mit Reis gemischt und mit Salat geworfen werden.

Hier sind einige Rezepte für die Ernte der frischen Aprikosen dieser Saison. Aprikosenomelett (4 Portionen)

2 Tassen Aprikosen

Delonghi-Cappuccino

4 Esslöffel ungesalzene Butter

4 Eier, geschlagen

1 Teelöffel Vanille

1/2 Teelöffel Zimt

Zucker nach Belieben

Joghurt zum Garnieren

Aprikosen schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Saute' in 2 Esslöffel Butter für 2 Minuten. Eier, Vanille und Zimt mischen und Aprikosen hinzufügen. Restliche Butter in einer großen Pfanne erhitzen, Eiermischung einfüllen und von beiden Seiten goldbraun braten. Mit Zucker bestäubt und einem Klecks Joghurt servieren.Nach 'My Grandmother's Kitchen' von Viviane Miner (Triad, 1984, ,95.) GEGRILLTE APRIKOSEN- UND RINDFLEISCH-KEBABS (6 Portionen)

2/3 Tasse fest verpackter hellbrauner Zucker

2 Esslöffel Maisstärke

1 Teelöffel Salz

20-Unzen-Dose Ananasstücke

6-Unzen-Dose ungesüßter Ananassaft

1/4 Tasse trockener Sherry

1 Esslöffel Essig

1 1/2 Pfund Rinderfiletspitze oder anderes mageres, zartes Rindfleisch, in 1 1/2-Zoll-Würfel geschnitten

1 Pfund frische Aprikosen

2 grüne Paprikaschoten, in 3/4-Zoll-Streifen geschnitten und angekocht

Marinade herstellen: Zucker, Maisstärke, Salz, Sirup aus Ananasstücken, Ananassaft, Sherry und Essig in einem Topf vermischen. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. 1 Minute köcheln lassen. Abkühlen lassen und über das Rindfleisch gießen. 2 Stunden im Kühlschrank marinieren. Aprikosen kurz vor dem Kochen halbieren und entsteinen. Ananasstücke, Aprikosenhälften und grüne Paprikastreifen abwechselnd auf 6 Spieße stecken. Rinderwürfel auf 6 weitere Spieße stecken. Sowohl Obst als auch Fleisch mit Marinade bestreichen. Grillen Sie Rindfleischspieße 10 cm von mittelheißen Kohlen für 3 bis 5 Minuten pro Seite oder bis sie den gewünschten Gargrad erreicht haben. Grillen Sie Obst 2 bis 3 Minuten pro Seite oder bis das Obst braun wird. Während des Grillens gelegentlich mit Marinade bestreichen. GEWÜRZTE APRIKOSEN (8 Portionen)

2 Pfund reife Aprikosen

Zucker nach Geschmack (ca. 1/4 bis 2/3 Tasse, je nach Süße der Früchte)

1 Tasse Wasser

Saft von 1 Zitrone

1 Zimtstange, halbiert oder 2 Teelöffel gemahlener Zimt

Aprikosen schälen, entkernen und halbieren. In einen 2-Liter-Auflauf geben. Zucker, Wasser, Zitronensaft und Zimt mischen und über das Obst gießen. Backen Sie in einem 375-Grad-Ofen für 30 bis 40 Minuten oder bis die Aprikosen weich sind. Abkühlen und kühlen. APRIKOSENFRÜCHTE LEDER

2 Pfund reife Aprikosen

Zucker nach Belieben

Orangefarbene Lebensmittelfarbe (optional)

Aprikosen schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Es sollten 4 Tassen sein. Pure'e in einer Küchenmaschine. Fügen Sie Zucker nur bei Bedarf und Lebensmittelfarbe hinzu, falls gewünscht. Eine 9 x 13 Zoll große Geleerollenpfanne mit Plastikfolie auslegen und die Enden darunter falten. Kleben Sie die Enden des Wraps fest auf den Boden der Pfanne. Gießen Sie pure'e auf die Pfanne und verteilen Sie es in einer gleichmäßigen Schicht von etwa 1/4 Zoll Dicke. Backofen auf niedrigstmögliche Temperatur einstellen. Backblech in den Ofen schieben und Ofentür offen lassen. Über Nacht trocknen lassen. Wenn das Leder vollständig getrocknet ist, schälen Sie das Plastik. Leder auf eine frische Plastikfolie legen und mit dem Plastik aufrollen. Hält etwa 1 Monat bei Raumtemperatur, mehrere Monate im Kühlschrank und bis zu einem Jahr im Tiefkühlfach. FRISCHES APRIKOSEN-BRULEE (4 Portionen)

1 Pfund frische Aprikosen, geschält und in Scheiben geschnitten

2 Esslöffel Zucker

2 Esslöffel Kirsche

1 Tasse Sauerrahm

1/2 Tasse verpackter hellbrauner Zucker

Aprikosenscheiben in einer 1-Liter-Souffle-Schale anrichten. Mit Zucker bestreuen. Kirsch aufgießen und gleichmäßig verteilen. Sauerrahm darüber verteilen. Braunen Zucker gleichmäßig über die saure Sahne sieben. 3 bis 4 Minuten grillen oder bis der Zucker schmilzt. Sofort servieren. FRISCHES APRIKOSEN-SOUFFLE (10 Portionen)

1 Pfund frische Aprikosen, geschält und entkernt

1 1/4 Tassen Zucker

1/4 Tasse Wasser

1 ( 1/4-Unze) Umschlag plus 1 Teelöffel geschmacksneutrale Gelatine

5 Eier, getrennt

2 Esslöffel Aprikosenschnaps

1/8 Teelöffel Salz

Johannisbrot-Kaffeemaschine

1 Tasse Schlagsahne, geschlagen

Aprikosen in einer Küchenmaschine oder einem Mixer pürieren. Es sollten 1 1/2 Tassen pure'e sein. 1/2 Tasse Zucker hinzufügen. Kombinieren Sie Wasser und 1/2 Tasse pure'e. Streuen Sie Gelatine über das pure'e, um es weicher zu machen. Beiseite legen. Schlagen Sie Eigelb mit 1/2 Tasse Zucker oben in einem Wasserbad. Über kochendem Wasser unter häufigem Rühren 10 Minuten kochen lassen oder bis es eingedickt ist. Brandy-Gelatine-Mischung hinzufügen und rühren, bis sich die Gelatine auflöst. 1 Minute kochen. Das restliche Püree in eine große Schüssel geben und die Eigelbmischung hinzufügen. Kühlen, bis die Mischung leicht hügelig wird.

Eiweiß mit Salz schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Fügen Sie nach und nach 1/4 Tasse Zucker hinzu und schlagen Sie weiter, bis er steif und glänzend ist. Eiweiß unter die Aprikosenmasse heben. Schlagsahne unterheben. Schneiden Sie einen Streifen Wachspapier 4 Zoll breit und lang genug, um sich um die Außenseite einer 1-Liter-Souffle-Schale zu erstrecken. Mit Schnur oder Klebeband befestigen. Masse in eine Schüssel geben und mehrere Stunden kalt stellen. Kragen entfernen und servieren. %APRIKOSEN UND GEMISCHTES FRISCHES FRUCHTKOMPOTE (8 Portionen)

1/2 Tasse Orangensaft

3 Esslöffel Honig

8 frische Aprikosen (ca. 12 Unzen), in Scheiben geschnitten

2 Tassen Wassermelonenkugeln

1 Tasse frische Blaubeeren

1 Tasse frische Erdbeeren, in Scheiben geschnitten

1 Banane, in Scheiben geschnitten

Orangensaft und Honig mischen. Früchte in eine große Schüssel geben, Saftmischung hinzufügen und leicht schwenken. Abdecken und kalt stellen.