Bier der Woche: Bluejacket ist der Chimmer


The Chimmer, ein IPA der Bluejacket-Brauerei im Südosten von Washington. (Fritz Hahn/ TEQUILA)

Während die NHL auf ihre Zielgeraden zusteuert, genießen die Fans von Washington Capitals eine der erfolgreichsten regulären Saisons der Geschichte. Das macht dies der richtige Zeitpunkt, um ein Glas zu heben, um den ältesten und aufstrebendsten Spieler des Teams zu ehren.

The Chimmer, von Bluejacket Brewery in Navy Yard, ist eine IPA, die nach dem 36-jährigen linken Flügelspieler und Craft-Beer-Fan Jason Chimera benannt ist. Laut Bluejacket-Chefbrauer Josh Chapman versuchten Chimera und einige Caps-Teamkollegen bereits im Dezember eine unvollendete, unbenannte IPA, während sie mit einer Gruppe von Fans, die die Erfahrung bei der jährlichen Capitals Casino Night des Teams gewonnen hatten, die Brauerei besichtigten. Die ganze Crew von den Caps hat es geliebt, und wir haben es von dort übernommen, sagte Chapman.

Als IPA voller Melonen- und Fruchtaromen endet der Chimmer trocken, aber nicht bitter und erwies sich sowohl bei Hockey- als auch bei Bierliebhabern als Hit. Die erste Charge debütierte wenige Tage vor Weihnachten und war in der ersten Februarwoche ausverkauft.



Letzte Woche hat Bluejacket eine zweite Charge herausgebracht, von denen einige in 750-Milliliter-Flaschen im Verkostungsraum der Brauerei verkauft werden.

Und wenn Chimmer wieder aus den Tanks fliegt, will Chapman noch mehr brauen. Schließlich, sagt er, macht es Sinn, dass es frisch und fließend ist, während ich und die meisten Caps-Fans hoffen, dass es ein langer Playoff-Lauf wird.

— Fritz Hahn

Blaujacke Der Chimmer. Erhältlich bei Bluejacket, 300 Tinkey St. SE. bluejacketdc.com . $7 pro Pint im Verkostungsraum der Brauerei; 12 US-Dollar für eine 750-ml-Flasche zum Mitnehmen.