So verwerten Sie frische und gepökelte Chorizo ​​am besten


Ob frisch oder gepökelt, Chorizo ​​verleiht vielen Gerichten eine sättigende Würze. Hier sind sieben Wege zum Rezeptfinder.

[ 8 Möglichkeiten, Austern zu genießen, von gegrillt und gegrillt bis hin zu Po’ Boys und Pasta ]

DIY mexikanische Chorizo, oben abgebildet. Hier stellen Sie Ihre eigene Wurst her – dies ist eine krümelige Sorte, d. h. kein Packen in Glieder oder Pastetchen. Sie können es bis zu einer Woche kühlen oder bis zu drei Monate einfrieren.




Schwarze Bohnen und Chorizo-Nachos. Verwenden Sie Ihre hausgemachte Wurst (oben) in Rührei, Tacos oder hier - in einem knusprigen, käsigen Snack.


Kartoffel, Schalotten und Chorizo ​​Knusprige Tacos. Sie können diese in Öl braten oder für eine fettärmere Version in einer Pfanne rösten.


Chorizo ​​in Kartoffeln mit Membrillo Aioli. Diese Tapa ist wie ein schickes Schwein in einer Decke. Das Rezept verlangt eine trocken gepökelte Wurst nach baskischer Art, aber Sie können stattdessen auch geräucherte Chorizo-Links in Standardgröße verwenden.


Chorizo-Risotto. Mit einem Poblano Sofrito und einem Ancho-Chili-Püree. Eine andere Möglichkeit, gehärtete Chorizo ​​zu verwenden.


Arroz con Chorizo. Stücke von gepökelter Chorizo ​​verleihen dem Reis Geschmack; es ist in 35 Minuten oder weniger fertig.