Buchbericht: „Slow Cooking“ von Antony Worrall Thompson

Am Ende der Woche sind es vielleicht 70 Grad, aber der Slow-Cooker bleibt auf meiner Küchentheke. Diese saisonale Nicht-Abfahrt macht meinen Tresen zurecht, aber sie erweitert meine Kochmöglichkeiten erheblich.

Inspiration kommt von Antony Worrall Thompsons neuem Buch, Slow Cooking: 100 Rezepte für den Slow Cooker, den Ofen und die Herdplatte (Mitchell Beazley, 2012; 19,99 $). Der in seiner Heimat Großbritannien geliebte Autor erhielt einen frühen Promi-Push von Diana, der verstorbenen Prinzessin von Wales, die eines seiner Restaurants (Menage a Trois in Knightsbridge) auf die Karte brachte. Er hat Hunderte von Essenskolumnen in Zeitungen geschrieben, mehr als 30 Kochbücher und trat in Kochwettbewerbsshows auf, lange bevor sie zum Star seines Berufs wurden.

Was Thompson zum Slow-Cooker bringt, sind die Fähigkeiten eines Kochs. Er testet die Bandbreite seiner Möglichkeiten als kulinarisches Gerät und nicht nur als Behältnis für einfaches Essen. Indem er die Garzeiten von Ofen und Herd in Slow-Cooker-Einstellungen in einer kleinen und einfachen Tabelle übersetzt, hat er Hobbyköchen nicht weniger als einen heiligen Gral zur Verfügung gestellt. Ja, er glaubt fest daran, Fleisch vorher zu bräunen. Sein Wurzelgemüse wird an die Innenwände des Slow-Cookers (in der Nähe des Heizelements) gelegt, damit es schneller und gleichmäßiger gart. Seine Kuchen und Terrinen profitieren vom heißen Wasserbad, das sie umgibt.

Daher erfordern viele Slow Cooking-Rezepte eine Zubereitung über Marinade oder den Herd oder den Grill, um einen tieferen Geschmack zu erzielen. Ein köstlicher Nebeneffekt ist, dass sie einige der besten und am längsten anhaltenden Aromen abgeben, die jemals ein Zuhause erfüllt haben. Fazit: Ein wenig zusätzlicher Aufwand für ein energiesparendes Gerät führt zu beeindruckenden Ergebnissen.

REZEPTE:

Gewürzte Apfelterrine und Honigjoghurt

Schweinefleisch-, Apfel- und Zitronen-Thymian-Fleischbällchen

Glühwein ohne Wein

Würzig geschmorte Auberginen mit Pflaumen