Geständnisse eines Crock-Pot-Kochs

Nehmen Sie die schicken Gadgets in meiner Küche weg – die Küchenmaschine, den Standmixer, sogar den kombinierten Gas-Elektro-Fünf-Flammen-Herd mit Doppelbackofen. Nimm mir einfach nicht meinen Crock-Pot weg.

Denn zu den Zeiten, in denen ich versuche zu kochen, habe ich neben all dem Kram in meiner Küche im Allgemeinen einen galoppierenden fast 3-jährigen und einen griffigen kleinen 8-Monate-alten mit überraschender Quergeschwindigkeit. Der Slow Cooker hat meiner Meinung nach den höchsten Preis, weil er das Leben eines vielbeschäftigten Kochs etwas weniger hektisch macht. Wie der Slogan sagt, kocht den ganzen Tag, während der Koch nicht da ist. In der Spielgruppe, im Park, beim Kinderarzt, bei Fußball- und Baseballspielen oder einfach nur in einer Ecke kauern und sich fragen, wie viel Ihre Versicherung zahlen würde, wenn Sie Ihren eigenen Tod vortäuschen und sich nach Tahiti schleichen.

Schmortopf! Schon der Name zaubert eine Welt aus Hackfleischaufläufen und matschigem Goop mit Glop-Sauce, die aus Wannen in Harvest Gold oder Avocado Green geschöpft wird.



Aber Folgendes habe ich herausgefunden: Wenn Sie bereit sind, die Rezepte auszuprobieren, zu experimentieren und zu verfeinern, kann der Slow Cooker einige sehr schöne – und nicht zu vergessen gesunde – Mahlzeiten liefern. Ich liebe einen wunderbar pochierten Lachs mit Zitrusfrüchten, der heiß oder gekühlt in einem Salat serviert werden kann. Rinderbrust kommt so zart heraus, es ist Memphis-Pit minus nur der Rauch (aber hat Gott nicht deshalb dieses mysteriöse Wunder Liquid Smoke erfunden?) Würzige Jambalaya, Hühnchen-Cacciatore und andere Gerichte auf Tomaten-Knoblauch-Basis funktionieren gut - ich war es Herumfummeln und kam mit Wolfsbarsch in Tomaten und grünen Oliven. Sie können am Vorabend hacken und mischen und am Morgen den Ausgang aus der Küche beschleunigen. Nichts ist einfacher, als ein Hühnchen in den Topf zu werfen, Butter und Kräuter einzureiben und acht Stunden später zu einem Abendessen nach Hause zu kommen, das nur einen Topf Reis entfernt ist.

Rival, Hersteller des Crock-Pot, einer der führenden Slow Cooker, hat seine Kochbücher mit zeitgenössischen Rezepten aktualisiert. Auf Wiedersehen, Chicken Spectacular, mit seiner Dosensuppe und matschigem Gemüse. Hallo, Coq au Vin und marokkanisches Lamm. Vor nicht allzu langer Zeit habe ich meiner Freundin Laura das Crock vorgestellt. Sie ist ein Koch-Snob, hat aber auch zwei Kinder, die unter einer Stuhlstange stehen. Also probierte sie es aus, sie liebte es und sie begann anzugeben. Ich hatte eine ziemlich niedrige Meinung von Kalbfleisch, bis ich ihr Crock-Pot Osso Buco probierte, mit diesen in Tomaten und Gemüse marinierten Schenkeln.

Wie Sie sehen, bin ich der Evangelist des steinigen Slow Cookers in meinem Wald. Aber ich bin nicht der einzige gehetzte Koch in diesen Fast-Food-Zeiten – und Leute, ich erinnere Sie daran, Boston Market und die anderen sind immer noch Fast Food – der gekommen ist, um die Weisheit des Crock-Pot zu sehen. Der Verkauf von Rival Crock-Pots, die 1971 auf den Markt kamen, ist nach Angaben des Unternehmens in den letzten drei Jahren um 13 Prozent gestiegen. Die Töpfe haben eine Haltbarkeit von etwa 20 Jahren, weshalb man so viele Originale auf Flohmärkten und in Secondhand-Läden in gebrannten orangefarbenen Hüllen sieht, die mit Pilzen oder Weizenzweigen verziert sind. Ich kann keinen ohne Visionen von Müttern in Viskose und Makramee-Pflanzenhängern im Büro des Direktors sehen.

Heutzutage gibt es die Herde in den aktuellen Trendfarben: Edelstahlfurnier passend zu einer Viking- und Sub-Zero-Küche (obwohl ich meine sengend heiß fand und zurückschickte) oder schlichtes Altweiß.

'Der Lebensstil der Menschen ist jetzt so verrückt, dass sie einfach keine Zeit zum Kochen haben, aber sie wollen keine Mahlzeiten zum Mitnehmen oder in der Mikrowelle', sagte Heather Jones-Lawlor, eine Sprecherin von Crock-Pot. 'Wir hören viel über Bequemlichkeit, über Lebensstile, über gesunde, hausgemachte Mahlzeiten.'

Meine Mutter, eine berufstätige Mutter der 70er Jahre, war ein Genie darin, Hamburger in den Anker leckerer Crock-Pot-Aufläufe zu verwandeln. Sie hatte ein mexikanisches Gericht mit Käse, Mais und schwarzen Bohnen. Andere Tage brachten eine Zucchini-Hamburger-Mischung. Diese Mahlzeiten köchelten den ganzen Tag und wurden fünf Minuten, nachdem sie von der Arbeit nach Hause kam, als Abendessen auf dem Tisch.

Aus Spaß habe ich einen Crock-Pot in meine Brautliste eingetragen und landete mit einem schönen Fünf-Quart-Job, der bis vor ein paar Jahren, als eine Hitzewelle um den 4. Juli hereinbrach, Staub in meinem Schrank sammelte. Mein Mann versuchte, im Hof ​​zu grillen, aber als ich ihn durch das Fenster beobachtete, machte ich mir Sorgen, dass er in die Kohlen fallen könnte und ich mich in die 100-Grad-Hitze wagen müsste, um das Feuer zu löschen. The Crock war eine Möglichkeit zu kochen, ohne die Küche aufzuheizen.

Seitdem experimentiere ich.

Meine Verliebtheit vertiefte sich, als mein Kleinkind anfing, wegen Protein die Nase zu rümpfen. Wie könnte ich mein Kind dazu bringen, seiner bevorzugten Ernährung aus Obst, Gemüse und Pommes ein wenig rotes Fleisch hinzuzufügen? Ich probierte einen Schmorbraten, der die Ofenmethode meiner Oma nachahmte. Ich erinnere mich, dass sie früh aufstand, um einen großen, abgedeckten Braten in einen 325-Grad-Ofen zu stellen. Sechs Stunden später fügte sie Kartoffelstücke, Karotten, Sellerie und Zwiebeln hinzu. Da das Gemüse nur etwa eine Stunde gekocht hat, behält es seine Textur und seinen eigenständigen Geschmack. Mit einer Packung Zwiebelsuppenmischung, einer halben Tasse Wasser und Gemüse in den letzten Stunden hat mein Crock-Pot einen fabelhaften Schmorbraten gemacht. Mein kleiner Junge hat es verschlungen, wie er es tat, als ich ein Brisket probierte.

Ich mache gerne Fleischbällchen in großen Mengen, koche sie und friere sie in Portionen ein. An Spaghetti-Tagen taue ich die Frikadellen auf und werfe sie gegen 16 Uhr in den Crock-Pot mit Sauce. Die Kinder und ich können bis spät im Park bleiben; Ich habe nur Pasta zu kochen, wenn ich nach Hause komme. Crock-Pots sind großartig für Köche mit anspruchsvollen Jobs außerhalb des Hauses, aber ich finde meinen Crock-Pot genauso wertvoll, seit ich mit den Kindern zu Hause bin.

Rival hat mir Rezepte geschickt, und ich habe andere im Internet gefunden. Aber einige der besten Crock-Pot-Gerichte habe ich entdeckt, indem ich erfolgreiche Ofengerichte genommen und auf den Slow Cooker übertragen habe. Früher habe ich Lachs mit Orangensaft und Sojasauce gebacken. Es scheint auch über zwei Stunden im Crock-Pot zu funktionieren - und ich muss mir keine Sorgen mehr machen, die Zeit zu vergessen und den Fisch auszutrocknen.

Ich war vor kurzem bei einem Freund und bekam eine köstliche Mischung aus Hähnchenschenkeln in Marsala-Sauce. Sie hatte eine im Laden gekaufte Soße mit Zwiebeln, Tomaten und Koriander verfeinert und sie dann ein paar Stunden auf dem Herd köcheln lassen. Im Crock-Pot wäre es einfacher gewesen.

Ist es verwunderlich, dass Archäologen, egal wo sie zu graben scheinen, immer stolz verkünden, dass sie irdene Töpfe für das langsame Kochen entdeckt haben? Ich stelle mir einen alten assyrischen Elternteil vor, der zu spät zu einem Fußballspiel kommt, das Baby in den Ziegenkarren schnallt und zurück ins Haus stürmt, um das Feuer zu speichern und den Topf voller Hühnchen mit einem Spritzer Wasser und einer Handvoll Kräutern ins Feuer zu werfen . Dann höre ich, wie sich zeitgenössische Leute laut fragen, was für ein trauriges Essen sie zum Abendessen suchen können. Ich lächle, als ich mir denke: Sie müssen einen Crock-Pot bekommen.

Pochierter Lachs

(2 Portionen)

Meeresfrüchte sollten niemals längere Zeit in einem langsamen Kocher ausgesetzt werden. Nach zwei Stunden war dieser Lachs durchgegart, aber immer noch fest und feucht.

Spieler ru Shop

1 Pfund Lachsfilet

3/4 Tasse Orangensaft oder Apfelwein

2 Esslöffel Sojasauce

1 Knoblauchzehe, gehackt

Legen Sie das Lachsfilet in den Slow Cooker. Fügen Sie den Saft oder Apfelwein hinzu; mit Sojasauce und Knoblauch beträufeln. Abdecken und bei schwacher Hitze 2 Stunden kochen. Warm servieren mit gelöffelter Sauce.

Pro Portion: 335 Kalorien, 46 g Protein, 3 g Kohlenhydrate, 14 g Fett, 125 mg Cholesterin, 2 g gesättigtes Fett, 486 mg Natrium, Spurenelemente Ballaststoffe

Geschmortes Kalbfleisch

(4 bis 6 Portionen)

Adaptiert von 'The Best of Electric Crockery Cooking' von Jacqueline Heriteau (Grosset und Dunlap, 1976).

1/4 Tasse Mehl

1/2 Teelöffel Salz

1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Kapselkaffeemaschine mit Cappuccinatore

4 bis 6 Kalbshaxen, jede etwa 5 cm dick

1 Esslöffel Butter

1/4 Tasse Olivenöl

1 mittelgroße Zwiebel, gehackt

1 mittelgroße Karotte, geschält und gehackt

1 Stange Sellerie, gehackt

2 Knoblauchzehen, gehackt

1/2 Tasse trockener Weißwein

1/2 Tasse Rinderfond oder Brühe

12-Unzen-Dose ganze Tomaten, abgetropft und gehackt

1/2 Teelöffel getrocknetes Basilikum

1/2 Teelöffel getrockneter Rosmarin

1/2 Teelöffel getrockneter Oregano

Gremolata Garnitur (Rezept folgt)

In einer großen flachen Schüssel Mehl, Salz und Pfeffer mischen. Die Kalbshaxen von allen Seiten beschichten; beiseite legen.

In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze Butter und Öl erhitzen und die Kalbshaxen portionsweise von allen Seiten braten, bis sie gebräunt und knusprig sind. Auf einen mit Papiertüchern ausgelegten Teller übertragen; beiseite legen.

Zwiebel, Karotte, Sellerie und Knoblauch in die Pfanne geben und unter Rühren 3 bis 4 Minuten braten. Übertragen Sie die Gemüsemischung in den Slow Cooker.

Das Fett aus der Pfanne abschöpfen und den Wein und die Brühe hinzufügen. Bei mittlerer Hitze 2 Minuten kochen lassen, dabei mit einem Holzlöffel den Boden der Pfanne abkratzen. Vom Herd nehmen; beiseite legen.

Die Kalbshaxen auf der Gemüsemischung anrichten. Den Inhalt der Pfanne über die Kalbshaxen gießen. Die Tomaten um die Kalbshaxen legen. Mit Basilikum, Rosmarin und Oregano bestreuen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 8 bis 12 Stunden garen. Warm mit der Gremolata Garnitur servieren.

Pro Portion (basierend auf 4, mit 4 Schenkeln, ohne Gremolata): 365 Kalorien, 50 g Protein, 12 g Kohlenhydrate, 11 g Fett, 185 mg Cholesterin, 4 g gesättigtes Fett, 405 mg Natrium, 2 g Ballaststoffe

Gremolata

wie macht man leckeren kaffee

(4 bis 6 Portionen)

6 Knoblauchzehen, geschält

2 Esslöffel abgeriebene Zitronenschale

1/2 Tasse gehackte frische Petersilie

In einer Küchenmaschine alle Zutaten vermischen und pürieren.

Pro Portion (basierend auf 4): 11 Kalorien, 1 g Protein, 2 g Kohlenhydrate, Spuren von Fett, 0 mg Cholesterin, Spuren von gesättigtem Fett, 5 mg Natrium, 1 g Ballaststoffe

Karen Ball ist eine Schriftstellerin aus Washington.