Landgasthöfe

WENN ein Restaurant mit 50 Sitzplätzen eine Stunde von überall entfernt 60 Torten und Kuchen am Tag verkauft, ist es mit Sicherheit eine dieser fast ausgestorbenen Arten: ein guter Landgasthof. Elsah, Illinois, zwei Straßen breit und 250 Einwohner stark, hat ein solches Gasthaus - obwohl Elsah Landing Restaurant einen Landgasthof zu nennen bedeutet, einem nackten Dielen-, Suppen- und Sandwich-Restaurant mit kleinem Gebäck einen irreführenden großen Titel zu verleihen Schalter.

wie viel Gramm

Aber heutzutage ist ein Landgasthof, von denen es so wenige gibt, jeder Ort außerhalb der Stadt, zu dem die Leute bereit sind, zum Mittag- oder Abendessen eine weite Strecke zu fahren. Und die Schlangen vor Elsah Landing – junge, bärtige und ältere Menschen, die von Pullovern bis hin zu Geschäftsanzügen alles tragen – belegen die Langstreckenziehung.

Einen Steinwurf – buchstäblich – vom Ufer des Mississippi entfernt, ist Elsah Landing ein sechs Jahre altes Restaurant, das von zwei ehemaligen Lehrern geführt wird, deren einzige Qualifikation darin besteht, dass ihre Freunde sie als gute Hausmannskost betrachten. Vor zehn Jahren folgte Dorothy Lindgren ihrem Mann nach Elsah, wo er an der anderen Haupteinrichtung der Stadt, dem Principia College, Schauspiel unterrichtet. Groß und blond, kultiviert und urban, verwandelten sie und ihr ursprünglicher Partner einen alten Kracher-Gemischtwarenladen, der sich zu einem Souvenirladen entwickelt hatte, in ein Ein-Raum-Restaurant. Ohne Helen Crafton zu kennen, lud Lindgren sie ein, in das Unternehmen einzutreten, da sie gehört hatte, dass Crafton ein guter Organisator sei. Innerhalb von zwei Jahren war das Restaurant erweitert worden und zog 80 Prozent seiner Geschäfte außerhalb der Stadt, hauptsächlich aus dem 45 Meilen entfernten St. Louis.



Die Tafelkarte ist zu einem rotierenden Repertoire von 40 Suppen, 40 Broten und 40 bis 50 Desserts geworden, allein die Desserts mindestens ein Dutzend täglich. Jetzt macht eine Person nur noch Tortenböden, und zu den 28 Voll- und Teilzeitbeschäftigten zählen vier Vollzeitbäcker und ein Suppenkoch. Obwohl das Restaurant nur von 11.30 bis 19.30 Uhr geöffnet ist, beginnt das Backen um 4.30 Uhr morgens. Lindgren und Crafton haben kaum noch Zeit zum Kochen, da sie das Restaurant leiten und das gerade erschienene „Elsah Landing Restaurant Cookbook“ veröffentlichen.

Das Restaurant ist eine vertraute Mischung aus Stadt und Land. Deckenventilatoren und Pflanzen. Eine Tafelkarte an der Wand und Joggingschuhe an den Kellnern. Blumen aus eigenem Anbau auf den Tischen und frische Minze im Gewürztee. Kalifornische Erdbeeren und lokale Stachelbeeren.

Die Speisekarte ist saisonal und leicht, nur Suppen, Sandwiches, Salate und diese immer beliebter werdenden Backwaren. Die Hauptgerichte sind in aller Offenheit ziemlich gewöhnlich; Es ist jedoch liebenswert, die Möglichkeit zu haben, ein halbes oder ein „Baby“-Sandwich zu bestellen. In der Suppenabteilung wird die Fantasie angeheizt, die Favoriten sind Rinder-Gemüse-Gerste, Grandma Smith's Clam Chowder (sogar mit Muscheln aus der Dose) und Canadian Cheese, aber der einfallsreichste ist Spargelpilz. Und in der Dessertabteilung wird alles losgelassen. Apfelkuchen mit warmer Zimtsauce ist der Favorit, aber Sie werden selten ein übrig gebliebenes Stück Mystery Pecan oder Scintillating Lemon finden. In der Saison gibt es Concord Grape und Cape Cod Cranberry Orange oder Cranberry Rosinen mit Walnusskruste. Käsekuchen laufen auf Avocado und Bayerisch. Und wer hinausgeht, ohne die große Runde Linzer Cookies zu bemerken, hat vielleicht das Beste von Elsah Landing verpasst. Inzwischen hat sich das Restaurant so etwas wie eine Großfamilie entwickelt, mit Kunden, die Lieblingsrezepte einsenden und jeden Samstag ein Mann zum Vanillepudding kommt, den das Restaurant sorgfältig speziell für ihn zubereitet.

'The Elsah Landing Restaurant Cookbook' bringt alles zwischen zwei Titelseiten, zusammen mit einem Kapitel von Lindgrens und Craftons Lieblingsrezepten zu Hause für gefüllte Schweinekoteletts und frische grüne Bohnen und Topinambur. Das Buch, in Großschrift gedruckt, wobei jedes Rezept auf einer einzigen Seite liegt, die flach in der Spiralbindung liegt, spiegelt die Originalität und den Geschmack des Restaurants wider; seine Verbindung zu einer Marke von Dosenmilch und die gelegentliche Abhängigkeit von Pilzcremesuppe in Dosen spiegeln jedoch die Kompromisse eines Restaurants wider, das es für notwendig hielt, sein frisches Gemüse und seine Pasteten manchmal einzufrieren, um seine hausgemachten Vorräte durch Dosen zu ergänzen.

Auf der anderen Seite werden bei fast allen Rezepten lebendige Zutaten verwendet. Am schwierigsten zu lehren, sagen Lindgren und Crafton, ist, wie man eine leichte Tortenkruste macht. Doch eine Verkostung im Restaurant beweist, dass es ihnen gelungen ist, diese Kunst weiterzugeben. Sie mahlen auch weiterhin ihre eigenen Kekskrümel für Kekskrusten und haben gelernt, dass der Trick bei ihrem Zitronenkuchen darin besteht, das gesamte Mark von der Schale zu reinigen. Der Laufwitz ​​im Restaurant ist, wie das Buch erzählt, dass, wenn ein neues Rezept ins Restaurant gebracht wird, „fast aufs Stichwort einer der Bäcker sagt: ‚Oh, das schaffen wir nicht. Es ist zu einfach! Sie müssen nicht hacken, zerkleinern, würfeln, klären, mixen, kneten und schlagen.“ '

Schneebesen und Häcksler in der Hand, Auto in der Garage, selbst hungrige Washingtoner können jetzt das Geheimnis von Elsah Landings Kuchen kennen. Rezepte folgen, und das Buch ist entweder in lokalen Geschäften erhältlich oder durch Senden von 12,95 USD plus 1,75 USD Porto und Verpackung an 'The Elsah Landing Restaurant Cookbook', P. O. Box 9138, St. Louis, Mo. 63117.

MAISCHOWDER (8 Portionen) 1/4 Pfund Salz Schweinefleisch, blanchiert und fein gewürfelt 1 große Zwiebel, gewürfelt 2 große Kartoffeln, geschält und gewürfelt 1/4 Teelöffel Thymian Salz und Pfeffer nach Geschmack 3 Tassen heißes Wasser 3 Tassen Mais in Sahneform 2 Tassen Kondensmilch oder 2 Tassen helle Sahne Frische Petersilienzweige zum Garnieren

Blanchiertes, gewürfeltes Salzschweinfleisch in einer schweren Pfanne 20 Minuten braten, oder bis es goldbraun, aber nicht knusprig ist. Das gesalzene Schweinefleisch aus der Pfanne nehmen und auf Papiertüchern beiseite legen. Tropfen aufheben. Saute' Zwiebel in reservierten Tropfen für 10 Minuten oder bis die Zwiebel durchscheinend ist. Ablassen. Kartoffeln, Thymian, Salz und Pfeffer mit Wasser in einem mittelgroßen Topf mischen. Fügen Sie reserviertes Salzschweinfleisch und Zwiebel hinzu. Zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.

Mais und Milch oder Sahne hinzufügen. Erhitzen, aber nicht kochen, dabei häufig umrühren, damit der Mais nicht kleben bleibt. Jede Portion mit einem Petersilienzweig garnieren.

Gefüllter Schweinekotelett-Laib (Ergibt 3 1/2 Tassen Füllung) 1 dickes Schweinekotelett pro Person

Brotfüllung: 3/4 Tasse Zwiebelwürfel 3/4 Tasse Selleriewürfel 3 Esslöffel Butter 3 Tassen Semmelbrösel vom Vortag 3/4 Tasse heißes Wasser 1 Teelöffel Salbei 3/4 Teelöffel Salz 1/2 Teelöffel Pfeffer

Überschüssiges Fett von Schweinekoteletts entfernen. Reiben Sie die heiße Pfanne mit Fett ein. Auf jeder Seite braune Schweinekoteletts. Beiseite legen. Zwiebel und Sellerie in Butter in der Pfanne 10 Minuten anbraten, oder bis das Gemüse weich ist. Gebratenes Gemüse, Krümel, Wasser, Salbei, Salz und Pfeffer in einer mittelgroßen Schüssel mischen. 1 der reservierten Schweinekoteletts mit dem Fettrand nach oben in eine Kastenform stellen. Legen Sie eine Schicht Füllung gegen das Hacken. Abwechselnd Koteletts und Füllung, bis die Kastenform voll ist. Abdecken und bei 325 Grad 1 1/2 Stunden backen. Zusätzliche Koteletts können hinzugefügt werden. Zusätzliche Füllung kann in einer separaten Pfanne gebacken werden.

FRISCHE GRÜNE BOHNEN UND ARTISCHOCKEN (6 bis 8 Portionen) 3 Tassen frische grüne Bohnen, in 1-Zoll-Stücke geschnitten 1 Tasse Sellerie, schräg geschnitten 1/2 Tasse dünn geschnittene Zwiebeln Kochendes Wasser 1 Tasse geschälte und in Scheiben geschnittene Topinambur 1/2 Tasse Sauerrahm 1/4 Tasse Mayonnaise 1/4 Teelöffel Currypulver Salz und Pfeffer nach Geschmack Gehackte frische Petersilie zum Garnieren

geyser kaffeemaschine wie es funktioniert

Grüne Bohnen, Sellerie und Zwiebel mit etwas kochendem Wasser in einem mittelgroßen Topf vermischen. Abdecken und 10 Minuten köcheln lassen, oder bis sie gerade weich sind. Ablassen. Artischocken einrühren. In einen flachen Auflauf verwandeln. Beiseite legen. Sauerrahm, Mayonnaise, Currypulver, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel vermischen. In das reservierte Gemüse einrühren. Kann bis zum Backen gekühlt werden. Backen Sie bei 300 Grad, unbedeckt, für 15 Minuten oder bis sie durchgeheizt sind. Mit Petersilie garnieren.

MYSTERY PECAN PIE (Ergibt einen 9-Zoll-Kuchen)

8-Unzen-Paket Frischkäse, erweicht 1 Ei 1/3 Tasse Zucker 2 Teelöffel Vanille 9-Zoll-Kuchenschale, ungebacken 1 1/4 Tassen gehackte Pekannüsse 3 Eier 1 Tasse leichter Maissirup 1/4 Tasse Zucker 1 Teelöffel Vanille 1/4 ein Teelöffel salz

Frischkäse, 1 Ei, 1/3 Tasse Zucker und 1 Teelöffel Vanille in einer Rührschüssel cremig schlagen. Schlagen, bis sie flaumig sind. Die Mischung auf dem Boden der vorbereiteten Tortenschale verteilen. Pekannüsse über die Käsemischung streuen.

Schlagen Sie die 3 Eier in der Rührschüssel, bis sie gut vermischt, aber nicht schaumig sind. Übertreiben Sie nicht. Maissirup, 1/4 Tasse Zucker, restliche Vanille und Salz hinzufügen. Gut mischen. Über die Pekannüsse gießen. 40 Minuten bei 350 Grad backen oder bis die Nüsse leicht gebräunt sind. Top wird wie ein Souffle aufgehen und sinken, wenn es abkühlt. Warm oder kalt servieren. Kann eingefroren sein. Bei Zimmertemperatur auftauen.

LINZER COOKIES (Ergibt zehn 3-Zoll-Cookies)

Dieser Keks ist ein entfernter Verwandter der Linzertorte aus der Stadt Linz. Obwohl es keine Nüsse enthält, ist es mit der traditionellen Himbeermarmelade gefüllt. 1 Tasse Butter 1/2 Tasse Zucker 2 Tassen gesiebtes Mehl 1/4 Teelöffel Salz Himbeer- oder Brombeermarmelade

Butter und Zucker in der Rührschüssel schaumig schlagen. Mehl und Salz hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren. 2 Stunden kalt stellen. Teig 1/4 Zoll dick auf bemehltem Brett ausrollen. Mit dem geriffelten Ausstecher in Runden schneiden. Schneiden Sie die Mitte von 1/2 der Runden aus, um Ringe zu bilden. Legen Sie Runden und Ringe auf Backbleche. Bei 375 Grad 10 Minuten backen oder bis sie leicht golden sind. Cool. Mit Himbeer- oder Brombeermarmelade bestreichen. Jede Runde mit einem Ring abschließen.

Apfel-Orangen-Nuss-Laib (Ergibt 1 Laib) 1 Tasse Zucker 1 Ei, geschlagen 3 Esslöffel Butter, geschmolzen 1 Tasse Apfelmus 1/2 Tasse Rosinen 6 Esslöffel Orangensaft 2 Esslöffel geriebene Orangenschale 2 Tassen Mehl 2 Teelöffel Backpulver 1 Teelöffel Backpulver 3 /4 Teelöffel Salz 3/4 Tasse gehackte Pekannüsse

Zucker, Ei und Butter in einer großen Rührschüssel cremig schlagen. Schlagen, bis sie flaumig sind. Apfelmus, Rosinen, Orangensaft und Schale unterrühren. Beiseite legen. Mehl, Backpulver, Natron und Salz zusammen in eine kleine Schüssel sieben. Rühren Sie von Hand in die reservierte Apfelmusmischung, bis das Mehl gerade befeuchtet ist. Pekannüsse einrühren. Gut mischen. Eine 9 x 5 x 3 Zoll große Kastenform einfetten. Teig in eine Pfanne geben. Backen Sie bei 350 Grad für 1 Stunde und 15 Minuten oder bis ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt. 10 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen. Aus der Pfanne nehmen. Auf dem Rost abkühlen lassen.