Die indischen Köche von DC teilen ihre Chats

Herzhaft, süß, würzig, salzig, scharf, oft knackig, süchtig machend, essen Sie es in einer Minute: Das ist in einem Bissen Chaat.

Das in Indien und Pakistan so beliebte Streetfood bietet eine unwiderstehliche Kombination aus Aromen, Texturen und Aromen. Indische Händler verkaufen Chaat (in Hindi, lecken) heiß oder kalt und spezialisieren sich oft auf ihre eigene Version.

Ihre Chaats haben mindestens drei Komponenten: eine Hauptzutat wie Kichererbsen, Kartoffelwürfel, gemischtes Obst oder ein Gemüse (Fleisch wird dort nicht verwendet, auch weil die Straßenverkäufer keine Kühllagerung haben); eine spezielle Gewürzmischung oder ein Gewürz namens Chaat Masala; und Gewürze, von denen eine kühlend ist, wie Joghurt mit Minze oder Koriander, und eine andere, die eine süße Tamarinde oder ein Dattel-Chutney ist.



egoistischer Kaffeepreis

Chaat Masalas sind maßgeblich für die Geschmacksintensität der Snacks und das Verlangen verantwortlich, das sie erzeugen. Sie enthalten indische Gewürze wie schwarzes Salz, Mangopulver, rotes Chilipulver und geröstetes Kreuzkümmelpulver – alle in Reichweite auf den indischen Märkten der Region Washington – sowie die herzhafte Mischung, die als Garam Masala bekannt ist und jetzt im Gewürzregal weit verbreitet ist.

Zu den beliebtesten Chaats gehört Pani Puri, ein kleines tassenförmiges Gefäß aus Grießmehl, gefüllt mit Kichererbsen, Kartoffelwürfeln und gewürztem Wasser. Bhel Puri besteht aus Puffreis, gepufften Linsen und Kichererbsenmehlnudeln, vielleicht garniert mit Tomaten, Zwiebeln und einer Minz- oder Koriandersauce auf Joghurtbasis und einem süßen Tamarinden-Chutney, dann mit einem speziellen Chaat Masala gewürzt. Es kann zu einem großen mundgerechten Kuchen geformt oder einfach in einem Haufen serviert werden. Samosa Chaat ist ein dreieckiges, mit Kartoffeln oder Gemüse gefülltes Gebäck, das ordentlich in Stücke geschnitten, vielleicht mit Kichererbsen umgeben und mit Chaat Masala, Joghurtsauce und Chutney-Punkten und -Streifen gewürzt wurde.

In Indien verleiht die Hektik der Straße dem Chaat-Erlebnis Energie und Atmosphäre und gibt den Rhythmus der Zubereitung vor. Aber selbst wenn der Chaat auf einem Teller in ein Restaurant mit weißen Tischdecken in der Innenstadt von Washington geliefert wird, kann ein einziger Bissen die Komplexität und Traditionen von Essen und Kultur einfangen.

Küchenchef Vikram Sunderam sagt, dass er, obwohl er diese Straßenenergie nicht in die Szene im Rasika im Penn Quarter einbringen kann, erste Gänge-Chaats a la minute zubereiten kann, mit der Absicht, dass sie sofort gegessen werden. Es ist nicht verwunderlich, dass seit der Eröffnung des Rasika im Jahr 2005 Palak Chaat das Markenzeichen des Restaurants ist: knusprige, frittierte ganze Spinatblätter, gewürzt mit geröstetem Kreuzkümmelpulver, schwarzem Salz, rotem Chilipulver und Tamarinde-Dattel-Chutney.

Wir möchten Sie damit beginnen, den Geschmack für die Mischung aus Aromen und Qualitäten zu wecken, die die indische Küche charakterisieren, sagt der Küchenchef. Sunderam stellt traditionelle Chaats her, wie einen Bhel-Puri-Kuchen mit Puffreis, sowie seinen eigenen Avocado-Bananen-Chaat und einen, der mit Chicken Tikka beginnt.

Im Masala Art in Tenleytown bieten Besitzer Atul Bhola und Küchenchef Surinder Kumar mehrere Chaats als Vorspeise an. Bhola wird Sie geduldig durch die Herstellung führen, einschließlich der Handpressung Ihrer eigenen Gramm- oder Kichererbsenmehl-Vermicelli. Seine beste Geschichte kommt mit einer Bestellung von Dahi Bhalla, frittierten Kugeln aus pürierten schwarzen Linsen, die in gewürztem Joghurt gebadet und dann mit Chutneys beträufelt werden.

bosch tca 5309 bedienungsanleitung

Es gibt keinen einzigen Weg, dieses Gericht zu servieren, außer vielleicht Bhola. Als junger Mann, der die nordindische Stadt Jammu besuchte, um seine Großmutter zu besuchen, wurde Bhola zu der Verkäuferin geleitet, die ihre Lieblings-Dahi-Bhalla herstellte.

Sein Vermächtnis lebt weiter, sagt Bhola. Er lebt in den Dahi Bhallas, die seine Enkel verkaufen. Ich habe gesehen, wie er Tag für Tag dasselbe machte, und ich teile es mit Washington.

Um ihre Kunden aufzuklären, hat Küchenchef und Gastronom K.N. Vinod und Mitinhaber Surfy Rahman haben im Indique Heights in Chevy Chase ein separates Street-Snack-Menü kreiert. Die Beschreibung jedes Artikels enthält seine Herkunftsstadt in Indien.

Im Oktober feierte das Restaurant das indische Lichterfest Diwali oder Deepavali, indem es auf seiner Terrasse mit Verkäufern, die Chaats und andere Straßengerichte verkauften, die Szene in Szene setzte.

Vinods Aloo Tikki sind köstlich dicke, leicht frittierte Kartoffelkuchen, die mit gewürzten Erbsen gefüllt sind. Im Indique Heights werden sie auf gewürzten Kichererbsen mit Tamarinde und Koriander-Chutneys serviert. Es ist ein reichhaltiges Gericht, sagt er. Die Füllung kann sich von Region zu Region ändern, aber im Norden Indiens ist es ein recht beliebter Straßensnack. Jetzt sieht man es in allen großen Metropolen.

kaffeemühle bosch mkm6003

Im Gegensatz zu den knusprigen Chaats können die Elemente von Rasikas Chicken Tikka Chaat im Voraus zubereitet und dann schnell zusammengefügt werden. Die Dahi-Bhalla-Bällchen von Masala Art können frittiert und gekühlt und dann mehrere Monate eingefroren werden. Und die Aloo-Tikki-Patties von Indique Heights können zusammengebaut und gekühlt werden, um sie kurz vor dem Servieren zu frittieren.

Das macht die Möglichkeiten für chaat noch unmittelbarer: von der Straße in die Küchen der Köche, auf Ihren Tisch.