Es gibt eine Nuance! Neue Budget-Kaffeemaschinen der Serie Delonghi Stilosa: EC230, EC235 und EC260. Überprüfen und testen

Delonghi Stylischer EC230Aufgrund zahlreicher Leseranfragen habe ich mich entschlossen, die Neujahrsferien mit Genuss zu verbringen und habe mir zum Test eine Delonghi EC230 gekauft – eine neue Espressomaschine von Delonga. Die Stilosa-Serie soll anscheinend die sehr alten Modelle der De'Longhi ECP 3 Johannisbrot-Kaffeemaschine ersetzen ... Aussehen Johannisbrot-Kaffeemaschine De'Longhi ECP 3 ... Aussehen De'Longhi EC96 rozhkovy Kaffeemaschine ... Aussehen De'Longhi Dynamics ECAM Kaffeemaschine… Aussehen Johannisbrot-Kaffeemaschine De'Longhi Dedic ... Aussehen Delonghi EC785.BG Kaffeemaschine Aussehen De'Longhi Authentic ETAM Kaffeemaschine ... Aussehen De'Longhi ECAM 23.460 Kaffeemaschine Aussehen DeLonghi ECP33.21 Kaffeemaschine AussehenKaffeemaschinen und Kaffeemaschinen102

  • Zubehör für Kaffeemaschinen und Kaffeemaschinen7
  • Elektrische Kaffeemühlen2
  • Aber wenn Sie zu diesen 5% der Käufer gehören (Ich urteile nach der Anzahl der Kommentare unter meinen Bewertungen) Wer so etwas wie den oben erwähnten Delonghi ECP31.21 kauft, kauft sich dafür Einbodenkörbe, setzt einen Dampfer von Rancilio Silvia und einen PID-Regler ein, dann ist EC230 was vom Arzt ist für Sie registriert!

    Weil sie technisch die gleiche Basis hat wie jede kesselbetriebene Espressomaschine von Delongy:

    • der größte Boiler der Klasse (Stahl mit internem Heizelement, hier genau wie bei der ECP-Serie - für 220 ml);
    • Standardpumpe 15 bar am Limit;
    • Kegel und Körbe mit einem Standarddurchmesser von 51 mm, die Tausende von semiprofessionellem Zubehör auf AliExpress verkaufen.

    Gleichzeitig kostet es am wenigsten und sein Kunststoffgehäuse eignet sich perfekt für Umbauten und Upgrades. In diesem Sinne ist das 230. Modell natürlich ein direkter Ersatz für den EC145. Wir haben gerade das Problem mit dem erfolglosen Cappuccino-Hersteller gelöst und dem Produkt ein etwas hübscheres Aussehen gegeben, das Design ist wirklich schlicht, aber meiner Meinung nach gelungen. Kurz gesagt, die beste Wahl für Heimwerker.



    Delonghi Stilosa EC235

    Dies ist das gleiche, jedoch enthält das Set bereits Körbe mit einem Verstärker, die es Ihnen ermöglichen, auch mit gemahlenem Vorratskaffee einen mehr oder weniger normalen Espresso mit schönem Sahneschaum zu erhalten. Bemerkenswert ist, dass die Körbe hier nicht mit doppeltem Boden, wie bei allen modernen Delongues, sondern auch des alten Modells - mit einem Kunststoffventil am Boden, beim EC155 genau gleich waren (tatsächlich ist der 235. der Erbe) zum 155.). Diese Körbe - mit Ventil - geben die beste Crema, sind aber etwas schwieriger bei der Reinigung, die alle paar Monate oder nach der Verwendung von zu fein gemahlenem Kaffee durchgeführt werden muss.

    Verbesserung der Filter mit einem Kunststoffventil

    Cappuccinatore - das gleiche Metallrohr für Dampf und Heißwasser. Wie bei der Stilosa EC230 ist es möglich, Milch mit einem solchen Stumpf zu einem idealen Schaum für einen Cappuccino aufzuschlagen, aber man braucht einige Fähigkeiten, die ein normaler Mensch ohne Vorbereitung nicht zurechtkommt. Es ist wichtig zu beachten, dass dieser Stumpf nicht als professioneller Dampfgarer wahrgenommen werden sollte, obwohl er an einem Scharnier befestigt ist, das eine Drehung um 360 ° ermöglicht. Dennoch gibt es nur einen Auslass am Ende genau in der Mitte und keinen Drehknopf, der den Dampfstrom in mehrere kräftige Düsen in unterschiedlichen Winkeln wie einige verteilt Gaggia-Klassiker .

    EC 235.BK wird noch nicht offiziell auf dem russischen Markt vorgestellt.

    Delonghi EC260

    Und hier ist schon alles für den massenhaften Heimanwender vorbereitet: Sowohl die Körbe mit Sahneventil als auch der Cappuccinatore erhielten eine Panarello-Düse, die in der Klasse der preiswerten Heim-Espresso-Kaffeemaschinen de facto bereits Standard ist. Jeder kann damit Schaum für Cappuccino, Latte und andere Flat Whites zaubern.

    Delonghi EC260.BR jn EC230 / 235 Hauptunterschied

    Als kleinen Bonus hat der EC260.BK jetzt Metallzierelemente. Dieses Modell ist noch nicht im Angebot.

    Als Ergebnis sieht der Vergleich der Modelle wie folgt aus:

      EC230Ist ein gutes Nischenprodukt, aber für den durchschnittlichen Benutzer, der es kauft, ist es behaftet, in eine Marketingfalle zu tappen. Offensichtlich wurde das jüngere Modell als das einfachste und billigste auf den Markt gebracht, um die teureren und funktionalsten Modelle der Marke abzuheben. Hier ist der gleiche Fall wie bei der Grundkonfiguration von Autos oder nackten Laptops mit DOS oder gar keinem Betriebssystem. Aber dies ist eine großartige Option für den billigen Kegel des Enthusiasten - er kann auf Anhieb einen Espresso zubereiten, der besser schmeckt als jeder andere Mitbewerber. EC235- eignet sich bereits für einen Kaffeeliebhaber zu Hause, um Espresso und Americano zuzubereiten, aber Sie sollten Ihrer Großmutter keinen Cappuccino zum Selbermachen geben, es wird nicht zurechtkommen. EC260Ist eine typische hausgemachte Espressomaschine von Delongy. Eine gute Wahl, aber die Wahl zwischen der 260er- und der ECP-Serie liegt in puncto Design und Preis. Schließlich hat das Top-End-Stilosa keine besonderen Vorteile und Neuerungen, außer den altmodischen Cremefiltern, die einen etwas besseren Schaum ergeben, aber auch etwas schwieriger zu pflegen sind.

    Zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Rezension kann nur EC230 weltweit gekauft werden.

    Testen: wie es kocht, was drin ist, Vor- und Nachteile

    Die Delonghi EC230.BK Espresso kocht erwartungsgemäß wie jede andere Espressomaschine der Marke, also gut. Mit der einzigen Änderung, dass es aufgrund der Einzelbodenkörbe anspruchsvoll für das Mahlen ist - ich wiederhole, eine Mühlstein-Kaffeemühle mit einem ziemlich feinen Mahlgrad und der Fähigkeit, ihn fein abzustimmen, ist erforderlich. Wenn Sie diese Bedingung erfüllen, plus etwas Geschicklichkeit bei der Kaffeeverteilung im Korb und Tempern (dass Plastik Tempera , was übrigens kompletter Müll ist, ist es besser, ein Metall zu kaufen und Ali aber es ist ein gewöhnlicher Ort) werden Sie nicht enttäuscht sein.

    Probeaufnahme Espresso

    Durch den großen Stahlkessel tanzt die Temperatur nicht, sie ist relativ stabil. Die Metallgruppe wärmt sich gut auf und gibt auch keine Temperaturabfälle. Ein 2-Tassen-Korb fasst ca. 14 Gramm des gewünschten Kaffeemehls (± 1 Gramm, je nach Bohne). All dies ermöglicht es Ihnen, zu Hause einen sehr schönen Espresso zuzubereiten, wenn auch nicht ganz wie in einem Café.

    Was den Milchteil angeht, müssen Sie etwas mehr schwitzen. Auch wenn Sie Erfahrung mit dem Aufschlagen von Milch auf einer professionellen Kaffeemaschine haben, dann muss sich Delongy an dieses Anhängsel gewöhnen. Trotzdem kann man gut darauf schäumen, aber trotzdem ist die EC230 eine Kaffeemaschine eher für Espresso und Americano, Cappuccino im Tagesmodus zuzubereiten macht keinen großen Spaß.

    Im Allgemeinen werde ich ein paar Shots lassen und nicht mehr zu viel über die Qualität des Kaffees schreiben. hier ist alles ähnlich wie bei anderen Kaffeemaschinen der Marke.

    Was jedoch sinnvoll ist, um genauer zu beschreiben, sind alle möglichen Nuancen in Ergonomie und Verarbeitungsqualität.

    Woran hast du gespart

    Ich bitte Sie, das gespeicherte Wort gut zu verstehen. Offensichtlich ist dies das günstigste und preisgünstigste Modell von DeLonga, sodass Sie auf etwas verzichten müssen. Die Hauptsache ist, selbst zu verstehen, was kritisch ist und was nicht. Also, was mir während der Betriebswoche aufgefallen ist:

    • Vollkunststoffkarosserie - wie erwartet
    • Nicht aussagekräftige Tropfschale (200 ml) ohne Vollanzeige-Schwimmer. Der schwarze Rost, der auch nicht sehr bequem mit den Fingern aufzuheben ist, liegt auf einem schwarzen Tablett - der Wasserstand ist aus dem Wort überhaupt nicht ersichtlich, also genau aufpassen, damit er nicht überläuft:

    Überfüllte Auffangschale

    • Nicht sehr helle Kontrolllampen, an einem sonnigen Tag können sie schwer zu sehen sein:

    Bedienfeld und Signalleuchten

    Reinigung der Delonghi Magnifica Kaffeemaschine
    • Ich habe ein paar Beschwerden über das obige Fach:
      • Der Deckel des oberen Fachs lässt sich von einer Seite nur schwer mit einer Hand öffnen. Es kann sich im Laufe der Zeit entwickeln, aber bisher müssen Sie jedes Mal beide Hände verwenden und von beiden Seiten heben.
      • Der Wassertank selbst hat ein Volumen von 1 Liter und steigt. Aus diesem Grund ist es nicht sehr praktisch, sie zu bekommen, wenn Sie die Kaffeemaschine unter die Schränke der Küchenzeile stellen, andererseits müssen Sie sie nicht jedes Mal herausnehmen, Wasser kann von nachgefüllt werden eine Flasche / Kanne, ohne den Tank zu entfernen. Eine andere Sache ist, dass ich diese interne Anordnung des Tanks immer nicht wirklich mag - sauberes Wasser wird ständig durch die Hitze des Kessels erhitzt, aber das ist Geschmackssache. Der Tank selbst ist übrigens aus normalem Plastik, zuerst war da ein leichter Geruch, der nach zwei Litern Wasser verflogen ist (was übrigens in der Anleitung steht).

    Oberes Fach mit Wassertank (1 Liter) und Stauraum für Zubehör für Delnhi Stilosa Kaffeemaschinen: EC 230, 235 und 260

    Aber es gibt auch Pluspunkte

    Trotz des Gesamtbudgets des getesteten Modells haben mich einige Punkte angenehm überrascht, zum Beispiel:

    • Der Cappuccino-Maker ist, wie bereits erwähnt, auf einem Kugelgelenk montiert und dreht sich in alle Richtungen. Und es befindet sich im Gegensatz zum Vorgänger EC145 auf der rechten Seite und ist praktisch, da beim Entfernen der Hupe keine Gefahr besteht, sie zu berühren und sich zu verbrennen (die Hupe wird durch Verschieben nach links entfernt).
    • Das klassische Merkmal von Delongy wurde bereits angewendet - eine doppelte Tropfschale. Die Hauptpalette kann entfernt werden, um große Tassen und Gläser zu passen - bis zu 11 cm (aber Sie können auch etwas größere Tassen sauber unterbringen). Am zweiten Tag gibt es Kerben, die ein Verrutschen der Gläser verhindern, sowie eine Mini-Vertiefung, die die Rolle einer kleinen Tropfschale spielt, damit parasitäre Tropfen nicht sofort auf den Tisch laufen.
    Delongy Stylose 230: Abnehmbare Tropfschale mit zweitem Boden

    Abnehmbare Tropfschale mit Doppelboden zum Abstellen von hohen Tassen (bis 11 cm). Gleichzeitig zeigt das Foto ein Sichtfenster zur Überwachung des Restwassers im Tank (keine optimale Transparenz, aber der Wasserstand ist gut sichtbar). Schwarzer Kunststoff ist leicht zu verschmutzen und sammelt leicht Schmutz, Kratzer und Staub. Aber das ist zu erwarten.

    • Die Pumpe ist überraschend gut schall- und vibrationsgedämmt, vielleicht spielt das Kunststoffgehäuse eine Rolle. Auch das Kunststoffgitter der Tropfschale hilft im Kampf gegen unnötige Geräusche - wenn auch leicht Espressotassen sie können sich durch die Vibration der Pumpe noch leicht bewegen, aber sie klingeln nicht wie bei Metallgittern. Und sie zerkratzen übrigens nicht gerade diesen Grill, d.h. die Kaffeemaschine behält länger ihr jungfräuliches Aussehen als ihre Konkurrenten mit komplett aus Metall gefertigten Getränkehaltern.
    • Der Teller für Tassen oben ist aus Plastik, daher hatte ich nicht erwartet, ihn als Ablage zum Aufwärmen von Tassen zu verwenden. Es stellte sich jedoch heraus, dass es sich mehr oder weniger aufheizt, anscheinend wirkt sich die enge Anordnung der Elemente im Inneren aus, der Kessel befindet sich in der Nähe der oberen Abdeckung.
    • Es erfolgt eine automatische Abschaltung der Kaffeemaschine nach neun (ungefähr habe ich nicht genau gemessen) Minuten. Mit Auto-Shutdown meine ich hier nicht Autodosing (automatische Abschaltung der Kaffeeausgabe nach einer voreingestellten Menge - der EC230 / 235/260 hat eine solche Funktion nicht), sondern die Abschaltung des Boilers, damit er nicht den ganzen Tag Kilowattstunden frisst Wenn Sie es morgens vergessen haben, schalten Sie es aus.
    • Der Ein/Aus-Knopf befindet sich an der Seite. Es scheint eine Kleinigkeit zu sein, aber einige teurere Konkurrenten weiterhin hartnäckig von hinten machen, was natürlich nicht praktisch ist, wenn die Kaffeemaschine in einer Nische steht.
    • Am Fenster zur Überwachung des Wasserstands wurde kein Geld gespart, es ist da, und es befindet sich dort, wo es notwendig ist - auf der linken Seite, um immer im Blick zu sein. Die Transparenz ist nicht perfekt, aber durchaus lesbar.

    Aber die Hauptsache, ich betone, ist, dass sich im internen Link keine technischen Änderungen gegenüber der bewährten ECP-Linie ergeben haben. Sie haben nichts gespart, sie haben nichts Wichtiges gespart. Und das Design ist für mich noch schöner geworden.

    P.S. Bonustrack für Enthusiasten. Ins Innere gelangt man, indem man mit einem Kreuzschlitzschraubendreher mit langem Stich nur vier Schrauben herausdreht: zwei unten (neben der Gruppe) und zwei oben (sie sind unter Plastikpilzen unter der oberen Abdeckung versteckt).

    So zerlegen Sie die Delonghi Stilosa EC230 / EC235 / EC260 Kaffeemaschine

    Ein Starterset an Zubehör, mit dem ich diese Kaffeemaschine aufrüsten würde:

    Wo dieses Modell in Moskau, St. Petersburg und Regionen zu kaufen ist - aktuelle Preise:

    Die wichtigsten technischen Merkmale der Kaffeemaschine Delonghi Stilosa:

    Vollständige Anleitung: Herunterladen inFormatpdf
    Gerätetyp: Rozhkovy-Kaffeemaschine
    Breite x Tiefe x Höhe: 20 x 25 x 29,5 cm
    Gebrauchter Kaffee: Boden, ESE-Pods (alle außer EC230)
    Kaffeemühle: Nein
    Brühgruppe: Einer
    zeige allesSpezifikationen
    Heizung: Kessel, 1100 W
    Maximaler Druck: Es gibt 15
    Wassertank: 1 l, Zugang von oben
    Kaffeefach: Horn mit 2 Filtern: 1 oder 2 Tassen. Der EC230.BK hat einen Boden ohne Sahneventil, während der EC235 und EC260 ein Ventil haben.
    Abfallfach: Nein
    Cappuccinatore: Anleitung (nur Dampfrohr für EC230.BK und EC260.BK, Panarello für EC260)
    Maximale Tassenhöhe: 80 mm mit Tropfschale, 110 mm ohne Tropfschale
    Kontrollfunktionen: Mechanisch
    Andere Eigenschaften: Passiver Tassenwärmer
    Farbvarianten: Delonghi EC 230.BK und EC 235.BK - schwarzer Kunststoff;
    EC 260.BK - schwarzer Kunststoff mit Metallelementen.

    Häufig gestellte Fragen

    1. Vielen Dank für die Neuigkeiten! Einbodenkörbe und ein Dampfgarer ohne Düse in dieser Kaffeemaschine sind das, wonach ich gesucht habe, aber vor ein paar Tagen habe ich mir bereits einen Delonghi ECP gekauft, der sich auch als gutes Gerät herausstellte, selbst ich habe es geschafft aufzupeitschen die Milch normalerweise mit einer handelsüblichen Gummipipette ohne Düsenrohr.

      Kirill

      12 Jan 21 in 02:08

      • Und vor dem neuen Jahr habe ich mir eine Hupe ausgesucht, bei einer Wilberis EC230 war es für einen Mäher mit etwas mehr als 33,21 günstiger. aber ich habe keine Bewertungen und Bewertungen zum EC230 gefunden. Auf den Bildern war nicht klar, dass 230 ein bodenloser Korb war, und der Vertreter der Marke antwortete immer noch nicht auf den Unterschied in den Modellen. Ich beschloss, es nicht zu riskieren und nahm 33,21, die der bodenlose Mann mit Ali kaufte). Aber auf jeden Fall bereue ich es nicht. Bei 230 gibt es viele schlechte Bewertungen für die Ehe.
        Ich trinke seit 3 ​​Wochen tollen Kaffee und bereue den Kauf nicht

        Sergej

        12 Jan 21 in 19:06

        • Hallo
          Ich beschloss, es nicht zu riskieren und nahm 33,21, die ich dem bodenlosen Mann mit Ali . gekauft habe
          Ich habe 35,21. So wie ich es verstehe, wird das bodenlose, das Sie bei Ali gekauft haben, auch für sie funktionieren. Könnten Sie einen Link zum Store auf Ali teilen? Oder zumindest der Name, nach dem gesucht werden soll?

          Wladimir

          22. März 21 in 13:13

          • https://a.aliexpress.com/_98qdpu
            Ich habe mit einem schwarzen Griff bzw. zwei Ohren genommen
            Es passen ca. 18 Gramm Kaffee hinein, sogar 19 können gestampft werden
            Das Temperament wurde vom gleichen Verkäufer genommen, der komplett aus Metall ist
            Es geht nicht tief in die Tiefe, ruht (die Tasse im Siebträger ist nicht ganz zylindrisch, mit einer leichten Verengung nach unten)
            Das heißt, wenn Sie weniger Kaffee als nötig hinzufügen, ist es sinnlos, mit dieser Tempera zu pulsieren
            Aber dann denke ich, du wirst es selbst herausfinden

            Sergej

            22. März 21 in 13:26

            • Danke vielmals. Ich habe ein metallisches Temperament, aber ich habe es für meinen eigenen ECP-Korb gekauft. Für ein neues Horn wird eine neue Tempera benötigt, da der Durchmesser größer ist?

              Wladimir

              22. März 21 in 14:15

            • Ich war nicht zu faul und habe den Durchmesser meiner Tempera mit einem Lineal gemessen - 51 mm. Alles ist gut. Danke nochmal für die Antwort.

              Wladimir

              22. März 21 in 14:17

              • Der Korb selbst im Horn ist kein gerader Zylinder, sondern mit einer leichten Verjüngung nach unten geht mein Metallstampfer nicht tiefer als einen Zentimeter in den Korb, sondern liegt an der Verengung des Korbes an. Aber das reicht mir

                Sergej

                22. März 21 in 14:20

                • Guten Morgen.
                  Ich bitte um Verzeihung für meine Dummheit, aber müssen Sie einen Satz Körbe für diesen Siebträger kaufen? Oder ist der Korb für 2 Tassen gleich mit dabei?
                  Und um nicht zweimal aufzustehen. Im Korbset hat dieser Verkäufer einen sehr kleinen Korb namens Ckear Cup. Verstehe ich richtig, dass damit kochendes Wasser über eine saubere Tasse aus dem Boiler gegossen wird?

                  Wladimir

                  23. März 21 in 05:37

                  • Ich weiß ehrlich gesagt nicht, warum der Clearcup benötigt wird. Ich habe einen Siebträger und Tempera bestellt. Der Siebträger wird mit einer großen (doppelten) Tasse geliefert. Ich habe keine anderen Tassen gekauft, ich brauche sie nicht.

                    Sergej

                    23. März 21 in 15:22

                    • Vielen Dank. Ich habe von bodenlosen Siebträgern gelesen, es ist peinlich, dass Unerfahrene viel Kaffee herumspritzen. Ich beschloss, dass ich zuerst einen Satz von drei Körben kaufen würde, sie sollten zum einheimischen ECP gehen und der Teppich zum Haufen.
                      Hast du übrigens schon mal versucht, einen bodenlosen Korb in dein eigenes Horn zu stecken?

                      Wladimir

                      24. März 21 in 12:56

                      • Der bodenlose Korb braucht den richtigen Mahlgrad
                        Kaufen Sie entweder gut gemahlen (was nicht ganz richtig ist) oder eine Kaffeemühle zu einem Preis, der einer Kaffeemaschine entspricht. Hier hast du sozusagen die Wahl
                        Ich habe nicht versucht, den Korb in meinem eigenen Horn neu anzuordnen. Sicher wird es nicht passen (zumindest groß)
                        Die Leute, so scheint es, entfernen den Plastikeinsatz und die Metallbögen, die den Korb von ihrem Heimathorn halten, und dann kann der Korb hineinpassen, aber ich brauche solche Experimente nicht
                        Auf dem bodenlosen Boden tut es einfach gut, die richtige Verteilung von Kaffee und Thrombosen zu lernen. Unten seht ihr wo die Pille bricht

                        Sergej

                        24. März 21 in 13:01

    2. Vielen Dank für Ihre Bewertung! Ich habe ec230 in Waldbeeren. Ich habe den Tank noch nicht eingeschaltet und mit Wasser gefüllt, aber wenn Sie ihn ein wenig schütteln, können Sie das Spritzen der Flüssigkeit im Inneren hören. Bedeutet dies, dass die Kaffeemaschine in Gebrauch war?

      Stas

      13 Jan 21 in 11:54

      • Höchstwahrscheinlich ist es überhaupt nicht flüssig, es sind nur einige Schläuche / Drähte, die reiben / baumeln. Aber wenn das definitiv eine Flüssigkeit ist, dann ja, jemand hat das Auto vor dir zurück zum Waldbeere gebracht. Im Prinzip ist dies mehr als praktiziert.

        Jan.

        13 Jan 21 in 14:33

    3. Vielen Dank für Ihre Bewertung!

      Auf deinen Tipp habe ich mir eine Timemore C2 genommen, fing an eine gute (und preiswerte) Espressomaschine zu suchen, nämlich EC 145 (Einbodenkorb, keine Verstärker, kleiner Preis), wird aber nicht mehr hergestellt, aber hier ist nur das was der arzt verordnet hat, ja auch günstiger als der rest der linie.

      Vielen Dank!

      Alexander

      13 Jan 21 in 19:47

    4. Jan, wie immer eine informative coole Rezension. Ich lese schon lange und bin trotzdem zu dem Schluss gekommen, dass es an der Zeit ist, auf die Hupe umzusteigen, aber eine große Auswahl macht die Leute unglücklich :)
      Wir brauchen Espresso und Cappuccino/Latte auf Augenhöhe, es gibt gerade Arme.
      Hilfe bei dem Dilemma (Budget für alles bis 50 Tr.):
      - Original-Kaffeemaschine Gaggia Classic und Kauf von gemahlenem Kaffee in einem Café;
      - oder ist es besser, Grint zusammen mit der EC230 mitzunehmen, den Stimmer darauf zu wechseln, Experimente aufzubauen, die Hand zu füllen und dann zu einer perfekteren Kaffeemaschine zu gehen?

      Evgeniy

      17 Jan 21 in 23:04

      • Während Jan sich ausruht, lass mich meine Meinung äußern. Natürlich die zweite Option, aber mit einigen Änderungen - Eureka Mignon anstelle von Grinta (feine Mahleinstellungen werden entschieden) und ECP anstelle von EC230 (es wird einfacher zu verkaufen sein und Ranchilio-Dämpfer ist für beide geeignet).

        Ein Klassiker auf gemahlenem Kaffee hält nicht lange - Sie selbst möchten Ihre Kaffeemühle ganz schnell aufrüsten

        Artem

        17 Jan 21 in 23:24

        • Artem, danke.
          Es besteht keine Notwendigkeit zum Weiterverkauf - es gibt eine Sommerresidenz, Verwandte usw.
          Soweit ich das verstanden habe, ziehen sich bei ECP die Körbe mit zwei Böden und die Düsen am Auslauf, EC allein durch seine Strenge an.
          Ich denke, vielleicht ist es generell besser, mit EC-gemahlenem Kaffee mit manuellem Timemore anzufangen, und dann sehen Sie schon, wohin es als nächstes geht.

          Evgeniy

          17 Jan 21 in 23:55

          • Ja, ein ziemlich ausgewogenes Set

            Artem

            18. Januar 21 in 12:14

          • Ich kann Ihnen raten, eine gebrauchte Kaffeemühle von guter Qualität zu kaufen. Nun, das Auto kann zunächst Delonghi sein. Die wichtigsten sind Körbe mit einem Boden.

            Mike

            21 Jan 21 in 16:58

            Türke ich bin
    5. Hurra!
      Vielen Dank von 5%, ich habe lange nach einem Budgetmodell für ein Haus ohne Uluchshayzer und Panarells gesucht, und hier ist sowohl der Kessel größer als auch die Dampfmaschine kann leicht durch die übliche ersetzt werden. Anscheinend habe ich mich verliebt…

      Katharina

      19 Jan 21 in 23:37

    6. Guten Tag!
      Ich werde meins veredeln, der Kran und das Horn sind unterwegs)
      Welches PID- und OPV-Ventil kann hinzugefügt werden?

      geyser kaffeemaschine m video

      Mike

      21 Jan 21 in 18:02

      • Ich werde Ihnen nichts über den PID erzählen, aber der OPV hat bereits ein Notventil nach der Pumpe - einen weißen Kunststoffknopf mit einem abgewinkelten Auslass. Darin ist eine Feder eingebaut, die den Abfluss zum Rücklauf um ca. 15 bar öffnet. Sie können es also vorsichtig öffnen, die Feder herausnehmen und ein paar Umdrehungen schneiden - es wird weniger steif und arbeitet daher schneller, sodass Sie sowohl 10 als auch 9 bar einstellen können.

        Jan.

        20. Februar 21 c 08:43

        • Guten Tag!
          Jan sag mir, wo geht in der EC230 der Wasserablauf aus dem sogenannten OPV-Ventil hin? Bei anderen ECP-Serien scheint die Müllkippe im Sumpf gewesen zu sein ...

          Denis

          28. März 21 in 10:58

          • In den Tank, auch ECP

            Jan.

            29. März 21 in 14:59

    7. Erworbenes 230-Modell. Gestört durch das Geräusch beim Heizen. Sie hören, wie der Boiler für Kaffee aufheizt. Und wenn Sie auf den Cappuccino-Zubereiter umschalten, beginnt dieser offen zu gurgeln (wie ein Wasserkocher beim Kochen). Es gurgelt nicht die ganze Zeit, sondern nur bis die gewünschte Temperatur erreicht ist. Ich benutze Delonghi zum ersten Mal, ich bin vom Chinesischen Horn umgestiegen. In China war die Erwärmung nicht hörbar, aber auch die Temperatur war niedriger.
      Sagen Sie mir, ist dieses Geräusch normal oder lohnt es sich, etwas zu unternehmen?

      Kirill

      29. Januar 21 in 19:57

      • Ja, das Geräusch eines kochenden Wasserkochers, nur leise, das ist normal.

        Artem

        29. Januar 21 in 21:01

    8. Guten Tag! Ich lebe nicht auf der Welt und auf der Website des Herstellers Delonghi wähle ich zwischen den Modellen EC155, ECP3420, ECP3630, EC702. Können Sie mir bitte sagen, was die Unterschiede sind? Was ist die beste Wahl für einen unerfahrenen Cappuccino-Liebhaber?

      Julia

      30. Januar 21 in 17:03

      • ECP beliebig

        Jan.

        5 Feb 21st c 10:16

    9. Gibt es jemanden, der das Dampfventil der EC230 durch einen Steamer ersetzen könnte?
      Ich habe mehrere Videos über das Ersetzen des alten ECP gesehen, aber bisher bin ich auf ein paar Punkte gestoßen:
      - angenehm: Der Bezug ist viel einfacher und schneller entfernt.
      - Hauptsache: es ist nicht möglich, das Unterwasserrohr zu entfernen, ohne es zu beschädigen. Es ist unmöglich zu drehen und zu ziehen. Es fühlt sich an, als wäre es von innen geklebt. Vielleicht das?
      Ich habe versucht, es auszuziehen, während es heiß war, aber auch nutzlos.
      Daher drei Fragen an Kenner:
      - Gibt es ein Geheimnis, wie man den Hörer abhebt, ohne ihn zu beschädigen?
      - Kann man ihn abschneiden und dann auf einen neuen Dampfgarer setzen?
      - Wie lautet die Teilenummer dieser Pfeife und wo kann man sie kaufen, wenn alles schief geht?

      Evgeniy

      16. Feb. 21 c 01:01

    10. Woher wissen Sie die Teilenummer eines einzelnen Bodenfilters von einem EC230? Es scheint, dass es perfekt zum EC685-Horn passt, ohne dieses mit einer Feile zu modifizieren - zumindest beim 230. ist die konische Form der Seitenwände auf dem Bild deutlich zu erkennen und im Allgemeinen sieht es kompakter aus als das, was auf dem EC145 / 155 (der einseitige davon passt einfach nicht in 685)

      Jan.

      18. Feb. 21 c 23:37

      • Aus dem Gedächtnis scheint dies der gleiche Odnodonnik . zu sein

        Jan.

        19. Februar 21. c 09:20

    11. Jan, guten Tag.
      Vielen Dank für Ihre Bewertung!
      Könnten Sie raten?
      Ich wähle eine Budget-Kaffeemaschine, kann mich nicht entscheiden: EC230 oder ECP31.21 (der Preis ist der gleiche).

      Ich habe Saeco Via Veneto DeLuxe viele Jahre lang benutzt, ich war mit allem zufrieden. Ich trinke nur Cappuccino, habe aber keine Schwierigkeiten mit dem Aufschlagen darin und der Einbodenkorb stört mich nicht.

      Vielen Dank!

      Maksim

      1. März 21 in 11:46

      • Der EC230 macht Sinn, wenn man bewusst einen Einbodenkorb aus der Box will. Es gibt keinen Grund mehr, es zum gleichen Preis wie am 31.21 zu nehmen.
        Es scheint, dass die Rezension klar sagt, für wen und warum EC230 - ich habe nichts hinzuzufügen.

        Jan.

        1. März 21 in 17:13

    12. Bitte sagen Sie mir, dass ich den Bork c800 ersetzen soll. Wir trinken ausschließlich Cappuccino, ich koche maximal 2 Tassen gleichzeitig und nicht mehr als 4 am Tag. Grundsätzlich hat Bork mit dem Kopf gearbeitet, aber er hat es impulsiv gekauft, das nächste Gerät möchte ich mir trotzdem mit dem Kopf kaufen. Alles an ihm passte zu ihm, außer dem Preis moderner Modelle-Empfänger. Was würde den alten Mann ersetzen? Ich habe dafür gemahlenen Kaffee gekauft und irgendwie stellte sich heraus, dass es selbst ein gutes Getränk war, vielleicht weil ich nicht an Kaffee und Milch und dem Wasser aus der Flasche gespart habe, oder vielleicht hat die Technik geholfen. Es besteht keine Lust, mit manuellen Kaffeemühlen von 10 Tausend und Hexerei mit einem Tamburin in das Lager der Kaffeeverrückten zu gehen, Sie brauchen nur Kaffee im Format des nicht schlimmsten Cafés. Ich sehe das Budget von 10-20 Tausend Rubel, deren Preis immer sinkt.

      DMITRY

      21 Mär 21 in 22:56

    13. Guten Tag! Sagen Sie mir, was Sie für den EC230 kaufen müssen, damit Sie die ese-Pods verwenden können?

      Alexander

      16 Apr 21 in 16:08

    14. Für jemanden, der nicht 95% und nicht 5% ist
      Sag mir, welchen Verstärker soll ich hier nehmen?

      Maksim

      18. Juli 21 in 04:06

      • DeLonghi 5513281001

        Jan.

        19. Juli 21 in 11:54

    15. Sehr coole Rezension, danke! Ihre Meinung: DeLonghi ECP33.21 oder EC260.BK. Sie kosten ungefähr gleich viel. Sie haben zuvor geschrieben, dass Sie jede ECP nehmen können. Ich habe mir schon den Kopf gebrochen, das ist besser zu nehmen. Wenn es für Sie nicht schwierig ist, wenden Sie sich bitte an. Danke ☺️

      Vitaly

      31. Juli 21 in 11:46

      • Sie müssen sich in Bezug auf Design und Preis zwischen der 260er und der ECP-Serie entscheiden

        Jan.

        2. August 21 c 07:11

    16. Guten Tag. Ich habe vor kurzem einen EC230 gekauft, um zu lernen, wie man einen mehr oder weniger normalen Espresso zubereiten kann, kaufte eine Packung dunkel gerösteten Pauliq Arabica, aber egal wie sehr ich mich versuche, ich komme nicht auf einen Zwei-Portionen-Korb zu einem Verhältnis von gemahlenem Kaffee zu einem Getränk von 1 bis 2. Es stellt sich heraus, dass für 12,5 oder 14 Gramm gemahlener Kaffee in 25 Sekunden 60-80 Gramm Getränk herauskommen, je nach Mahlgrad. Auch wenn wir berücksichtigen, dass irgendwo ein Fehler beim Mahlen oder Tempern vorliegt, kann es nicht sein, dass statt 24-28 Gramm doppelt so viel ausgegossen wird. Oder ist es richtig, bei einem Korb mit zwei Portionen in zwei Kreisen zu zählen?

      Ruslan

      29. September 21 c 06:09

      • es kann nicht sein, dass statt 24-28 Gramm doppelt so viel ausgegossen wird - es kann gut sein.
        und nur aufgrund der Tatsache, dass irgendwo ein Fehler beim Schleifen oder Anlassen vorliegt. Der Mahlgrad ist nicht fein genug.

        Jan.

        29. September 21 c 09:05

        • Ich habe versucht, es fast zu Pulver zu mahlen, aber es schüttet immer noch 50 Gramm aus. Kaffeemühle Xeoleo 600n, der Mahlgrad ist ziemlich gleichmäßig, ich habe es an der kleinsten und größten ausprobiert, es klappt nicht mit den geschätzten ~ 25 sec / 30 Gramm.

          Ruslan

          29. September 21 c 10:27

          • Heute scheint etwas zu klappen, der Mahlgrad wurde wie ein Türke gemahlen, die Kaffeemaschine hat die Tablette nicht gedrückt, also muss der Mahlgrad vergrößert werden. Es stellte sich die Frage nach der Portionsgröße bei einem Zweiportionen-Korb – sollte der EC230 immer 14 Gramm eines Tabs haben oder kann ich 17-18 hineinlegen? Ich denke, es kann auch die Kochgeschwindigkeit durch Erhöhen des Mahlgrads anpassen. Ich habe 12-14 gesetzt

            Ruslan

            30. September 21 c 22:44

            • 18 wird dort natürlich nicht passen, es wird experimentell durch den hier beschriebenen Test mit einer Münze ermittelt -

              Jan.

              1. Okt 21 c 08:55

          • Also die Kaffeemühle ist Müll. Dort muss sie die Mühlsteine ​​nivellieren, soweit ich mich erinnere, schleift sie ab Werk sehr schief.

            Jan.

            1. Okt 21 c 08:42

          • In meinem 600n out of the box waren die Mühlsteine ​​nicht nah genug. Er nahm den Plastikdrall ab (es ist auch der Drehbegrenzer) und zog, während die Milch arbeitete, die Mühlsteine ​​meeeeeed zu einem leichten Klingeln an. Er bewegte ihn um 1 Klick auseinander, schaltete ihn aus und gab den Spinner zurück.

            Jetzt habe ich eine Espressomahlung zwischen 1,3 und 2. Formal ist die Milch gestuft, und der Schritt ist 0,5, aber tatsächlich können diese Schritte ignoriert werden, wenn auch grob, aber stufenlos versucht.

            Für Paulig Arabica zum Beispiel beträgt mein Mahlgrad 1,3. Für Auchan Arabica - im Bereich von 1,6 können Sie sogar noch mehr. Sie werden höchstwahrscheinlich unterschiedliche Nummern haben, nachdem die Mühlsteine ​​reduziert wurden. Aber schon 12 Gramm reichen aus, um einen Doppelkorb zu punkten.

            Wjatscheslaw

            11 Okt 21 c 11:02

            • Ich habe versucht, wie Sie, die Mühlsteine ​​auf ein leichtes Klingeln und sogar auf ein Summen zu reduzieren, auf ein Minimum an Mahlen, wenn die Körner noch mahlen und nach 10 Sekunden die Milch stoppt, aber es gibt kein Ergebnis bei der Zubereitung von Espresso = (Die Tablette bricht anscheinend durch, gießt 60, 70, sogar 80 Gramm Fertig-Espresso aus (Die Temperung ist stark und schwächer und gleichmäßig und schief, aber immer noch stark verschüttet.

              Ruslan

              11 Okt 21 c 20:54

          • Ruslan, Xeoleo 600n Kaffeemühle - nicht zum Mahlen mit Espresso geeignet.
            Weitere Details, auf YouTube auf Anfrage verfügbar 600N-Test.

            Tony

            12 Okt 21 c 16:44

      • Das ist Kaffee bzw. seine Verjährungsfrist. Sie brauchen frischen Kaffee, sonst gießt er immer, wenn er steht, egal wie fein er zu mahlen ist. Wahrscheinlich ist es an der Zeit, eine Regel aufzustellen, die zuerst den Kaffee, sein Alter nach der Röstung, dann das Auto usw. angibt. Das Alter des Kaffees hat großen Einfluss auf den Prozess und das Ergebnis.

        Andreas

        12 Okt 21 c 09:14

        • Gebrauchte Pauliq Arabica mittlere Röstung, Juli-Charge, d.h. Kaffee nicht länger als drei Monate nach der Röstung

          Ruslan

          12 Okt 21 c 10:13

          • Ich würde etwas nehmen, das nicht älter als drei Wochen ist, sonst ist es Wahrsagerei aus Kaffeesatz.
            Espresso reagiert sehr empfindlich auf die Frische der Röstung, man kann noch 3 Monate im Becher kochen, von Espresso gibt es nur einen Namen.
            Ich bin kein Typ, dieser Espresso ist wählerisch.

            Andreas

            12 Okt 21 c 13:26

          • Ruslan, ich habe Erfahrungen mit mehreren gekauften Kaffeesorten gesammelt und bin überzeugt, dass Paulig Arabica (weiß-braune Packung) beim Mahlen wirklich extrem wählerisch ist. Oder einfach schlecht. Jetzt braue ich Lavazza Oro Mountain Grown, also ist sogar 2 zu klein für sie - und das ist nach 1.3! Die Beladung beträgt insgesamt 12 Gramm und der Mahlgrad im Bereich von 1,7 verkorkt den Korb einfach.

            Was die Unzulänglichkeit des 600N für Espresso betrifft, so ist er nur etwas für Puristen. Druckvorgaben werden eingehalten: Mausschwänze sind erreichbar. Ansonsten hält das Garen noch nicht durch, 600N sind also ein idealer Dampf dafür.

            Wjatscheslaw

            18 Okt 21 c 10:00

            • Danke, ich werde andere Kaffeesorten probieren und außerdem die Mühlsteine ​​nivellieren, wenn sie schief sind, kann es funktionieren))

              Ruslan

              19 Okt 21 c 17:04

              • Vyacheslav, meinst du Lavazza Oro Mountain Grown von irgendeinem Produktionsdatum oder mehr oder weniger frisch? Ich habe versucht, es zu kochen, obwohl das Produktionsdatum Mai 2021 ist. Damit haben wir es geschafft, einen langsamen Fluss an einer Unterteilung vom Geräusch der berührenden Mühlsteine ​​zu erreichen, manchmal verdunkelt man sich etwas mehr und drückt überhaupt nicht. Ich habe den Mahlgrad um ein paar Millimeter erhöht (Kaffeemühle 600N, ich habe die Mühlsteine ​​irgendwo um 80% nivelliert), es scheint, als wäre es mit 17,5 Gramm bodenlos herausgekommen, 34 ml eines Getränks auszugeben. Schade, dass praktisch kein Mahlgut vorhanden ist, aber wahrscheinlich ist der Kaffee noch alt. Mit Paulig Arabica, egal wie sehr ich mich bemüht habe, war es nicht möglich, eine normale Ausbeute des fertigen Getränks zu erzielen, es gießt wie aus einem Eimer. Habe auch AMARESSO Brazil Modgiana ausprobiert und es verschüttet auch unter 80 ml bei minimalem Mahlgrad. Ich habe Äthiopien Irgacheff Nat frischen Braten bestellt, mal sehen wie er sich verhält.

                Ruslan

                31 Okt 21 c 00:34

    17. Übrigens hatte ich den Eindruck, dass 230 53 mm Filter haben, nicht 51. Nun, so ist es passiert: Das Lineal zeigt genau 53 mm und der Tamper bei 51 baumelt darin wie ... so ziemlich baumelt, in Allgemeines.
      Ich habe einen Messring für 53 mm bestellt, mal sehen wie es geht.

      Wjatscheslaw

      11 Okt 21 c 11:26

      • Ich benutze Tempera mit 52, mit 51 baumelt es wirklich zu viel, es ist schwer eine gleichmäßige Tablette ohne Kaffeereste an den Seiten zu machen

        Ruslan

        11 Okt 21 c 20:56

        • Ich bin mir nicht sicher, ob der Zweiportionen-Korb dieses Delongy 14 g beträgt, sondern 16 +/- 0,5 g und der Einportionskorb 13 +/- 0,5 g auf Sorte, Röstung, Frische und Mahlung des Getreides. Auch hier können Probleme mit einer zu hohen Durchflussmenge auftreten – zu viel Freiraum bleibt vor dem Duschkopf. Während der Zubereitung des Getränks quillt die Tablette auf unbestimmte Zeit, verliert ihre strukturelle Integrität und bricht durch. Wenn die Ungleichmäßigkeit beim Mahlen und Tempern hoch ist, passiert dies außerdem viel mehr als bei der Arbeit mit professioneller Ausrüstung in einem Café.

          Diese Effekte können gemindert werden, wenn die Gießkanne die Pille von oben unterstützt und verhindert, dass sie sich stark ausdehnt, dazu müssen Sie Grammer verwenden. Sie können auch einen Luftpressfilter oder ein Wattepad auf die Tablette legen (Sie müssen nur einen geschmacksneutralen aufnehmen), dies verteilt den Druck besser und schützt die Tablette leicht vor Erosion den Kaffee nicht verstopfen.

          Ein weiterer Punkt - mit einer so einfachen Technik ist es relativ einfach, nur mit dunklen Röstungen zu arbeiten. Wenn Sie versuchen, den Mahlgrad für mittlere und helle Röstungen zu finden, müssen Sie etwas länger leiden, damit es nicht wie aus einem Eimer schüttet.

          Artjom

          16. Nov. 21 in 14:43

      • Es gibt sehr unangenehme 52 mm Durchmesser mit Stiel, dazu eine spürbare Verjüngung der Körbe - vor allem in der Ein-Portion. Temperamente für einen solchen Durchmesser sind ziemlich selten, und die 52 baumelt auch ein wenig, und die 53 wird nicht mehr passen. Es gibt eine 52er Firma von Mott, er ist cool, aber zu teuer. Eldarych hat auch ein paar Optionen für 52 in seinem Sortiment, einfacher sind es natürlich einige namenlose Marken, aber der Preis ist angemessen. Und auch in Barneo gab es 52, eine Art russisch-chinesische Marke, ich erinnere mich nicht an den Namen, aber sie haben eine Aluminiumsohle, zu einem Preis etwas dazwischen ...

        Artjom

        wie man Kaffee in einem Türken mit Milch aufbrüht

        16. Nov. 21 in 14:22

    18. Freundliche Tageszeit, allerseits) Ich benutze De'Longhi ECP 31.21 seit 3 ​​Jahren und brühe in letzter Zeit kaum Kaffee, dh Tropfen für Tropfen (leer oder mit Kaffeetasse). Obwohl ich es stetig mit Entkalkungsmitteln gereinigt habe. Sollten Sie De'Longhi Dedica EC 685 als Ersatz für diesen Kaffeebeutel in Betracht ziehen oder gibt es bessere Möglichkeiten? Wir trinken oft Kaffee, 5-6 Tassen am Tag

      Andreas

      22. Nov. 21 in 15:11