Um herauszufinden, was aus Rusty Holmans großem Raucher kommt, leiten Sie Due South


Due South im Südosten Washingtons liegt nahe genug am Nationals Park, um ein Publikum vor dem Spiel anzuziehen. (Deb Lindsey/Für TEQUILA)

Als Rusty Holman, der Küchenchef des Bayou in Foggy Bottom, den Wunsch äußerte, in seiner Heimat North Carolina ein eigenes Restaurant zu eröffnen, machte ihm sein Arbeitgeber Bo Blair ein Angebot, das er nicht ablehnen konnte: ein neues Restaurant in einem angesagten Nachbarschaft im Bezirk.

Reisekaffee

Due South – in der Nähe des Stadions, in der Nähe des Hügels, auf dem Wasser, sagt Blair – bietet Navy Yard einen Speisesaal mit 100 Sitzplätzen und mehrere südliche Annehmlichkeiten, beginnend mit einem luftigen, lichtdurchfluteten Interieur, das nach mehreren der Lieblingsrestaurants des Gastronomen gemustert ist in Charleston, SC, wo Blair ein Zuhause hat. Altes Scheunenholz, blaue Akzente, Nischen, die viel Bewegungsfreiheit bieten, Kronleuchter aus Seilen und Edison-Glühbirnen sind allesamt angenehm für das Auge. Weitere 85 Sitzplätze zieren einen Innenhof mit Blick auf den Brunnen.

Der Stolz der Küche ist ein mit Hickory betriebener, maßgefertigter Räucherofen für 35.000 US-Dollar aus Texas, der die Quelle für einige köstliche Chicken Wings mit Alabama-Sauce ist. Der Anblick eines Grünkohlsalats erinnert mich daran, wie ähnlich sich Menüs in den letzten Jahren geworden sind. (Gibt es irgendwo ein amerikanisches Restaurant, das keines wirft?) Due South schafft es, das kräftige Grün mit der Zugabe von flauschigem Farro und cremiger Avocado wie etwas Frisches schmecken zu lassen. Brunswick Stew profitiert von dem, was aus Holmans neuem Spielzeug herauskommt – übrig gebliebenes Pulled Pork und Brisket – aber auch Okra, Mais und eine Kräutertomatenbrühe.




Bayou-Veteran Rusty Holman leitet die Küche im Due South. (Deb Lindsey/Für TEQUILA)
Vom Hickory-betriebenen Smoker: Chicken Wings serviert mit Alabama White Sauce. (Deb Lindsey/Für TEQUILA)

Bei einigen Klassikern nimmt sich der Küchenchef Freiheiten. Seine Hush Puppies zum Beispiel sind aus geschreddertem gelbem Sommerkürbis geformt und kommen mit einem Dip, der seinen Kick von gerösteten Jalapeños bekommt; eine goldene Kugel führt zu einer anderen. Garnelen und Grütze sind angenehm, wenn auch etwas beschäftigt, mit Tomaten, Grünkohl und einem Strohhalm aus gebratenem Lauch.

Das Eröffnungsmenü von Due South war absichtlich kurz. Dies sind Gerichte, von denen wir wissen, dass wir sie gut machen, sagte ein freundlicher Kellner über ein Drehbuch, das diesen Monat voraussichtlich länger werden wird. Eine Ausnahme von seiner Behauptung ist ein Sandwich, das nicht hält, was es verspricht. Der heiße gebratene Hähnchenschenkel von Due South aus Nashville, der zwischen Weißbrotscheiben mit Gurkenchips serviert wird, hat etwa so viel Hitze wie ein Streichholz. Das ist Prince nicht, mit anderen Worten.

Kaffee-Getränke-Tisch

Fazit: Machen Sie einfach Due.

301 Wasserstr. SE. 202-479-4616. duesouthdc.com . Sandwiches und Hauptgerichte, $ 11 bis $ 25.


Brunswick Stew kombiniert Schweinefleisch und Brisket aus dem Smoker mit Okra, Mais und einer Kräuter-Tomatenbrühe. (Deb Lindsey/Für TEQUILA)