Eureka Mignon und Nuova Simonelli MCI / MCF Kaffeemühlen. Übersicht über Modifikationen, Unterschiede und Test

Schnelles Inhaltsverzeichnis:

Eureka Mignon mit zahlreichen Modifikationen ist vielleicht die letzte Mühle im Segment für zu Hause, die eine Überprüfung sinnvoll macht. Nur weil sein Preis in der Welt 20-25 schon 25-350 Euro beträgt, aber wenn Sie aus Europa bestellen, können Sie speichern ... Und ich verstehe nüchtern, dass selbst der fortgeschrittenste Amateur nicht mehr nach etwas Teurerem für das Haus suchen wird.

Außerdem haben sich in Mignon (ja, so liest man es, nicht Mignon) alle Grundwünsche eines Heimanwenders geeinigt, mehr kann man sich kaum wünschen:



    kompakte Größe: die kleinsten sind ältere Modelle (32,5 cm hoch, Basis 11 x 16,5), die neuesten Versionen sind etwas größer - 35 x 12 x 18 cm; mikrometrische Mahlgradeinstellunggeeignet für Filter, Espresso und Türkisch; 50 oder 55 mm Flachstahl-Mühlsteine(siehe den Unterschied zwischen den Modellen unten); elektronische Steuerung / Dosierungbei den Modellen 2018 (Specialita, Perfetta) und 2019 (neuer Brew Pro); Nun, sie sind schön,ehrlich gesagt:
Eureka Mignon-Farben: rot, schwarz, weiß.

Darüber hinaus ist der größte Trumpf von der Rückseite, die auf den Fotos von Online-Shops nicht sichtbar ist. Danke an kafenaedro.com für die Aufnahme aus dem richtigen Winkel.

Das erste, was einem beim Kauf einer Eureka Mignon Mühle ins Auge fällt, ist die wilde Vielfalt der Artikel. Daher werde ich im Zuge des Reviews konsequent alle Versionen beschreiben, von den ältesten bis zu den neuen Filtermodellen, die 2020 auf der Welt erschienen sind.

1. Die erste Mignon (manchmal hinzugefügt Mignon MCI, Mignon Timer), MCF und sie unter der Marke Nuova Simonelli (auch MCI / MCF)

Erste Generation. Eureka Mignon MCI, Nuova Simonelli MCI / MCF. 50 mm

Das erste Modell, das Mignon unter einheimischen Baristas berühmt machte. Es wird noch produziert und verkauft. Ich werde die Funktionsweise detailliert beschreiben und bei älteren Modellen auf die Verbesserungen / Verschlechterungen hinweisen, die im Vergleich zu dieser ersten Kaffeemühle aus der gesamten Linie vorgenommen wurden.

Wie bereits erwähnt, hat die Basisversion die kompaktesten Abmessungen. Sie wurden später aufgegeben und vergrößerten sich leicht, um das Bekannte loszuwerden Nachteile der ersten Version :

    Ein bisschen ein schlechter Bunker.Unzureichend steile Ecken des Bohnenbehälters in Kombination mit den vier Beinen, an denen der Plastikpilz im Inneren befestigt ist, führen dazu, dass die Kaffeebohnen stecken bleiben. 3-4 Körner bleiben stabil an diesen vier Beinen hängen. Der Plastikpilz spielt übrigens entgegen der landläufigen Meinung nicht die Rolle des Schutzes vor dem Narren, sondern neutralisiert den Popcorn-Effekt, wenn die Körner beim Mahlen aus den Mühlsteinen fliegen und nach oben schießen:

Nuance mit festsitzenden Samen

    Asymmetrische Vorderseite.Das linke Bein ist größer als das rechte, was Perfektionisten verwirrt:

Unterseite der Mühle

Beide Minuspunkte halte ich für absolut erträglich, wenn nicht sogar nörgelnd. Kommen wir nun zu Pluspunkte , von denen die Mehrheit:

    Metall-Aluminium-Gehäuseund massive Teile unter der Haube, ein Ganzmetallrahmen, Kunststoffe - zumindest im Grunde genommen Knöpfe und Hilfskörperelemente wie Beine:

Metallrahmen und Bremssättel

    Mikrometrische lammförmige Mahlgradeinstellung links.Der gesamte Mahlbereich wird in zwei Umdrehungen komplettiert, ein wichtiger Unterschied zu einigen der späteren Eureka Mignon-Modelle. Das Plus ist, dass Sie eine feinere Einstellung vornehmen können, jedoch ist es etwas weniger bequem, den Mahlgrad für eine Alternative (Filter, Trichter, Geysir) anzupassen - eine solche Genauigkeit ist dort nicht erforderlich. Dies ist jedoch wieder aus der Kategorie des Nörgelns, meiner Meinung nach, eine zusätzliche Drehung zu machen, da für mich kein Problem ist, und größere Genauigkeit ist immer besser als niedrigere Genauigkeit.

Oberseite der Mühle Evria Mignon: Mahlgradeinstellung und Bohnenbehälter

    Flache (Scheibe, wenn Sie möchten) Mühlsteine ​​mit einem Durchmesser von 50 mm.Innen - 30 mm, dh die Breite der Arbeitsfläche beträgt 1 cm.
    • Ist es viel oder wenig? Dies ist einerseits der Mindestdurchmesser für planparallele Mahlsteine, sie machen einfach nicht weniger. Die Fläche der Arbeitsfläche entspricht ungefähr der Fläche einer 38-mm-Koje. Auf der anderen Seite verwenden kommerzielle Milchprodukte oft die gleiche Größe, obwohl professionelle Maschinen für Cafés und Geschäfte natürlich normalerweise 6 cm oder mehr verwenden.
    • Moderne Minions sind mit 9M85K-Schleifsteinen ausgestattet, die für das Mahlen von Espresso geschärft sind. Sie sind denen, auf die gewettet wird, so ähnlich wie möglich Neue Simonelli Grinta , übrigens. OEMs haben eine SKU für beide Milchprodukte.
    • Aber im Gegensatz zu Grinta ist in Minions der untere Mühlstein reguliert - er hebt und senkt sich - und der obere Mühlstein ist fest.

Und im Allgemeinen kann der Platz des Minion in der Evolutionskette der Heimkaffeemühlen kurz als der gleiche Grint beschrieben werden, jedoch mit Mikrometrie, kompakter, schöner, aber der Zugang zu den Mühlsteinen ist schwieriger.

    Wir gehen weiter - der Timer ist verfügbar.Genauer gesagt wird es in der Anleitung als Portionsregler bezeichnet, aber wir verstehen, dass die Kaffeemühle nichts wiegt (wie Rommelsbacher EKM 500 ), sondern zählt einfach die Sekunden. Früher gab es eine ganz einfache Version von Mignon M ohne Timer, aber jetzt scheint sie nicht mehr verkauft zu werden.

  • Das Grind-Rake-System, ich nenne es mal wieder, ist dem von Grint ähnlich. Es besteht aus vier Winglets um die Mühlsteine, die sich drehen und den Mahlgrad in Richtung Ausguss schieben. Der Ausgang selbst befindet sich auf der Höhe des Schließens der Mühlsteine ​​und nicht darunter. Aus diesem Grund zerknittert Mignon auch (aber nichts, was die banale WDT-Methode nicht verarbeiten könnte), aber aus dem Gedächtnis - weniger als Grint. Im Inneren bleibt viel altes Mahlgut zurück, meist handelt es sich jedoch um eine dichte Ablagerung an den Wänden und in diversen Rillen.

Mit anderen Worten, die Klumpen im Mignon sind die Wucherungen der Pressmahlung, die die Blutgerinnsel von den Wänden und Rillen im Inneren der Kaffeemühle abgerissen haben. Das Verklumpen ist beim ersten Mahlen nach der Reinigung und wenn der Kaffee ausgeht, stärker wahrnehmbar. Im Ruhezustand, wenn Sie bereits den gewünschten Mahlgrad eingestellt haben, spielen Sie nicht damit, der Trichter ist voll mit Kaffee und niemand schüttelt die Kaffeemühle - das Verklumpen und Mischen von altem Kaffee ist minimal. Mehr dazu weiter unten. .

Nuova Simonelli produziert diese Mühle auch in der MCF-Version mit Zwischentrichter. Eureka hatte auch einen Eureka Mignon MCF, ist aber jetzt aus der Produktion. In diesen Trichter mahlen Sie Kaffee und dann wird die benötigte Menge daraus in das Horn abgemessen. Klar ist, dass solche Versionen keinen Timer haben, sondern nur einen Ein-/Aus-Knopf. Und MCF ist eher für Cafés gedacht, in denen Sie bei hohem Verkehr Kaffee für die zukünftige Verwendung ohne Qualitätsverlust ein wenig mahlen können. Und für zu Hause werden Kaffeemühlen mit Trichter normalerweise nicht gekauft, um Milch mit Direktmahlung zu wählen. Das macht Sinn, obwohl ich vor dem Zwischentrichter nicht so viel Angst hätte, denn er hilft unter anderem, Klumpen loszuwerden und den Mahlgrad gleichmäßiger zu verteilen. Und die Abmessungen des Geräts von diesem Zylinder vorne nehmen leicht zu.

Nuova Simonelli MCF - analog mit Zwischentrichter. Foto: slivtovara.ru

MCF ist die einzige Version mit Bunker. Alle anderen Minions sind vom direkten Schleifen, es wird auch Instant genannt. Übrigens ist Eureka Mignon MCI, vermute ich, und es gibt eine Abkürzung für m Chinesisch C affè ich stantaneo, Instant-/Direktmahlwerk.

Er erzählte von den Minuspunkten, listete die Pluspunkte auf, nun eine kleine Liste von Nuancen, also unkritischen Merkmalen der Eureka Mignon Kaffeemühle:

  • Die Nummerierung auf dem Lamm ist bedingt, es muss verstanden werden. Trotzdem müssen die Zahlen mit etwas korreliert werden, aber dafür gibt es kein gepaartes Element. Ich empfehle, einen Pfeilaufkleber auf dem Körper zu machen, um die Navigation zu erleichtern, wie ich es auf einem der Fotos oben habe.
  • Die Kehrseite des kompakten Formfaktors ist der schwierige Zugang zu den Mahlsteinen. Zum Beispiel im Vergleich zu Schwester Grinta, wo der obere Mühlstein einfach abgeschraubt wird. Und so ist die Halterung Standard. Die obere Abdeckung, die von drei Schrauben gehalten wird, ist die Halterung für den oberen Mühlstein. Ich empfehle dringend, die Schrauben mit einem Marker / Nagellack zu markieren, damit Sie nach dem Reinigen der Mühlsteine ​​jeden mit der gleichen Kraft anziehen! Dies ist der schwächste Punkt des Minion - die Parallelität der Mühlsteine ​​kann zunichte gemacht werden, wenn man gedankenlos in die Mühle geht.

Beschriften Sie die Schrauben!

2. 2018 Updates, Silent Series Eureka Mignon Silence, Perfect und Specialties.

Zweite Generation. Eureka Mignin Silence 50, Perfect 50, Spezialitäten 55

Diese Modelle waren im Großen und Ganzen das Ergebnis der Arbeit an Fehlern und Benutzerwünschen:

  1. Dem Mahlauslauf wurde eine Kringel hinzugefügt, die Klumpen aufbricht und überschüssige statische Aufladung entfernt. Es heißt offiziell das ACE-System (Anti-Clumps & Electrostaticity). Tatsächlich ist das Mahlen auf der neuen Eureka flauschiger, obwohl es bei den Mindestgraden nicht möglich war, die Klumpen vollständig loszuwerden. Gleichzeitig erschwerte die Innovation den Reinigungsprozess etwas, da man jetzt erst in die Nase klettern muss, um die Schnörkel zu entfernen. Außerdem, wie auf dem Foto unten zu sehen, dieses Ass ( Ass auf Englisch - Ass ), obwohl es bei Klumpen hilft, es möglicherweise das Bild der Verstopfung der Innenseiten mit Kaffeestaub verschlimmert:
Zagogulin

Blühen. Foto: home-barista.com

  1. Die Steckdose des Netzkabels nach hinten verschoben. Bei den ersten Modellen war es links, was es nicht erlaubte, die Kaffeemaschine + Kaffeemühle kompakt auf der Tischplatte zu platzieren, wenn Sie Ihre Mühle rechts sehen wollten.
  2. Der Bunker wurde repariert, jetzt bleiben die Körner nicht stecken und fallen sicherer in die Eingeweide des Mechanismus, und sein Volumen (des Bunkers, nicht des Mechanismus) hat sich von 250 auf 300 Gramm erhöht. Der transparente Kunststoff selbst ist teurer und haptisch angenehmer geworden. Gleichzeitig haben wir ein eleganteres Ventil entwickelt, das benötigt wird, damit der Bunker ohne Ausschütten der Körner entfernt werden kann: um an die Mühlsteine ​​​​zu gelangen oder das Korn zu wechseln, wenn Sie einen zweiten Bunker mit einer anderen Sorte haben. Übrigens werden für alle Generationen dieser Kaffeemühle erhöhte Tanks von 500 Gramm verkauft.

  1. Auf der oberen Platte in der Nähe des Einstelllammes ist eine Kerbe angebracht, damit Sie feststellen können, welche Zahl am Mahlgradregler eingestellt ist.
  2. Die innere Form des Ausgabeauslaufs für gemahlenen Kaffee wurde geändert und der Bohnentropfen zentriert. Wie gesagt, dies habe den Kaffeefluss gerichteter gemacht, sagten sie, der erste Minion hatte damit Probleme: Er strömte in verschiedene Richtungen und verteilte Schmutz um ihn herum. Ich kann dies nicht bestätigen: Mein grundlegender Eureka Mignon MCI gießt gleichmäßig, obwohl der Kaffee seitlich am Auslauf klebt, ja, und dies ist eine zusätzliche Klumpenquelle:

  1. Dem Design wurden Symmetrien hinzugefügt, die linken und rechten Mahlbeine sind jetzt gleich dick und der Mahlgradregler wurde auf die rechte Seite verschoben.
  2. Die Montage des oberen Mühlsteins wurde geändert. Jetzt wird die obere Abdeckplatte separat befestigt (der Bolzen ist hinter dem Eureka-Typenschild auf der Rückwand versteckt) und die drei Befestigungsschrauben des oberen Mühlsteins befinden sich darunter. Das heißt, der Zugang zu den Mühlsteinen ist etwas komplizierter geworden.

Die letzten drei Verbesserungen haben jedoch dazu geführt, dass die aktualisierte Mühle größer geworden ist. Die Maße sind nun wie folgt: Grundfläche 12 x 18 cm, Höhe 35 cm. Zum Vergleich ist dies immer noch niedriger als bei einer Kaffeemaschine Gaggia-Klassiker 2020 .

Alle Modelle (nicht nur der Eureka Silenzio) sind spürbar leiser geworden. Der Motor wurde ausgetauscht, einige Teile wurden geändert, auch in Richtung günstiger Nemkos / Lelit ). Alle drei Mühlen sind hochgradig anpassbar, d.h. das gleiche Modell kann komplett aus Kunststoff oder Chrom-Metall sein. Mehr dazu weiter unten.

Aber das sind natürlich kleine Änderungen. Die Hauptsache ist dies:

    Auf der Specislista mit den gleichen Abmessungen befinden sich Mühlsteine ​​mit einem Durchmesser von 55 mm. Perfekte Eureka ist Spezialitäterhielten neumodische elektronische Steuerungen mit Touchscreen und wurden dadurch merklich teurer.

Und Perfetto (und nur sie) hat dem Justierlamm die Namen der Mahlbereiche (Türkei, Espresso, Geysir-Kaffeemaschine, Tropfkaffeemaschine, French Press) und der Hub ist merklich kürzer geworden – die ganze Bandbreite von Türke bis Franzose es geht in einem vollen Umsatz durch. Meiner Meinung nach eine zweifelhafte Verbesserung, obwohl es für diejenigen nützlich sein wird, die ohne übermäßige Präzision ständig den Mahlgrad ändern, beispielsweise von einer Türken- zu einer Geysir-Kaffeemaschine. Aber die Feineinstellung für Espresso ist auf diese Weise spürbar weniger komfortabel.

Sowohl die 5-Zentimeter- als auch die 5,5-Zentimeter-Version sind mit neuen Mahlsteinen ausgestattet, die nicht nur auf Espresso, sondern auch auf einen groben Filterschliff fokussiert sind. Es ist wichtig zu verstehen, dass ein gewöhnlicher Minion für einen Filter geeignet sein könnte (seine Mühlsteine ​​eignen sich übrigens auch für neue Modelle). Nur mahlen die neuen Messer besser für den Filter, ohne die Qualität des Espresso-Mahls zu verlieren. Fürs Protokoll: Da ich kein Filterspezialist bin, habe ich keine Vergleichstests durchgeführt, daher belasse ich diese These wie vom Hersteller angegeben. Aber ich persönlich bestätige die Tatsache, dass die Mühlsteine ​​bei Silencio und Perfetto eine andere Zeichnung haben:

Alte und neue Mühlsteine ​​(Eureka 9M85K, MAC50, EU 9M81, MAC50CP)

Anpassung und was ist 15BL / 16CR / 17NX

Wenn Sie auf der Suche nach einem Eureka Mignon der zweiten Generation sind, den Sie in Europa kaufen können (wie man ihn kauft und dort Geld spart - hier beschrieben ), dann sind Sie am Ende des Artikels wahrscheinlich auf verschiedene Bezeichnungen gestoßen - ich gebe eine Entschlüsselung:

  • 15BL - Kaffeespender aus schwarzem Kunststoff (gilt für alle Modelle).
  • 16CR - Spender aus verchromtem Kunststoff.
  • 17NX - Spender aus verchromtem Kunststoff, Seitenwände aus Stahl mit EUREKA-Logo.
  • Zusätzlich zu diesen Parametern können Sie natürlich die Farbe des Gehäuses auswählen, es gibt buchstäblich Dutzende davon.

Eureka Mignon Kaffeemühle: Unterschiede zwischen 15BL, 16CR, 17NX

Mit anderen Worten, es ist einfach eine Bezeichnung für die Konfiguration, welche Teile verwendet werden. Wie Sie wissen, ist Eureka ein Konstruktor. Es überrascht nicht, dass einige europäische Geschäfte sogar anbieten, ihre Version durch unterschiedliche Farben, Funktionen und Materialien zu konfigurieren. Ein wenig warten und die Fabrik stellt das gewünschte Modell für Sie zusammen, um es zu bestellen.

Und da es sich um verschiedene Artikel handelt, fällt mir sofort auf, dass es aus irgendeinem Grund auf der Welt üblich ist, Modelle mit einer Nummer am Ende zu kennzeichnen. Zum Beispiel Silenzio 50, Perfetto 50 oder Specialita 55. Es ist klar, dass auf diese Weise der Durchmesser der Mühlsteine ​​im Namen herausgenommen wird, aber es ist nicht klar warum - nur die Mühlsteine ​​sind nach Modifikationen starr verteilt. Es gibt also keinen Unterschied zwischen dem bedingten Silenzio 50 und nur Silenzio. Hier - der Buchstabe E am Ende hat keinen Einfluss auf alles.

3. Update 2019/2020: Eureka Mignon Manual, Classic, Filter, Chrono und Brew Pro.

Warum 2019/2020? Denn diese Kaffeemühlen erschienen tatsächlich und wurden 2019 in Europa verkauft, kamen aber erst 2020 in Russland an.

Alle neuen Modelle sind in zwei Lager unterteilt:

  1. billiger und vereinfacht;
  2. nurzum Grobmahlen für einen Filter und auch billiger.

Wenn Sie sich also für eine Kaffeemühle für Ihren Heim-Espresso entscheiden, dann ist es wichtig, nicht auf den niedrigen Preis hereinzufallen – in Europa liegt der Verkaufspreis bei unter 200 Euro – und keinen Filtro zu kaufen. Dies ist natürlich der Fall, wenn Sie eine Kaffeemühle für Espresso benötigen.

Also die günstigen 2020er Modelle, aber immer noch gut für Espresso:

    Handbuch Mignon.Von Metall keine Spur, nicht einmal von Chrom in der Lackierung, nur schwarzer Kunststoff drumherum, sogar die Hupenhalterung. Bewusst verbilligt in allem Mignon, aber das Innere ist immer noch familiär, metallisch und stark. Es gibt keine Zeitschaltuhr. Klassisch süß.Positioniert ungefähr wie der alte, einfache Mignon MCI. Es hat alles, was Manuale hat, aber obendrein: Es gibt einen Timer, es ist in verschiedenen Farben erhältlich und auf dem Gehäuse sind metallisch glänzende Flecken aufgetaucht. Netter Chrono.Ein Versuch, ein vielseitiges und kostengünstiges Gerät für das Haus herzustellen. Mühlsteine ​​Probe 2018, die für Espresso und Filter, Timer.

Aber das sind nur für den Filter:

    Süßer Filter... das günstigste Modell aus der gesamten Minions-Linie und der Eureka-Kaffeemühle im Allgemeinen. Schwarzes Metallgehäuse mit Kunststoffelementen, Mahlsteine ​​nur zum Grobmahlen, kein Timer. Netter Brew-Profi.Dies ist der Spezialist für den Filter. Sieb, elektronische Steuerung, Metall im Finish, aber Mühlsteine ​​nur für grobes Mahlen. Wie diese:

55. Mühlsteine ​​für Filter

Die gesamte dritte Generation hat die meisten Verbesserungen von 2018: die ACE-Knülle aus den Klumpen im Auslauf, der neue Auslauf selbst und der Bunker mit Steilhängen. Alle neuen Modelle außer Brew Pro haben eine schlechtere Geräuschisolierung als die 2018er Modelle, aber laut Testberichten sind sie immer noch etwas leiser als die ursprüngliche Eureka Mignon. Das liegt am Kunststoffgehäuse, das die Geräusche etwas dämpft. Und der Brew Pro verfügt über die gleiche Silent-Technologie wie die Modelle Silenzio, Perfetto und Specialita.

Formal sind die Maße um einen Zentimeter mehr geworden, aber das ist vom Schlauen, sie zählen einfach zusammen mit dem Bunker für Fertigkaffee. Außerdem verfügen die neuen Modelle wie die Eureka Mignon Specialita über eine Kerbe, auf die der eingestellte Mahlwert bezogen werden kann.

Eine Nuance über Kroilovo, die zu einem Hitalov führen kann. Aber es ist nicht genau.

Ein neugieriger und sparsamer Leser hat wahrscheinlich einen Plan wie folgt:

  • günstig Eureka Mignon Filter kaufen,
  • bei Avito neue Mühlsteine ​​vom üblichen Minion finden, die für Espresso sind (sie sind preiswert und in vielen Geschäften auf der ganzen Welt erhältlich),
  • ersetze die Mühlsteine,
  • PROFITIEREN!

Es ist besser, den letzten Punkt in einer Frageform umzuschreiben. Da ich mir nicht 100% sicher bin, dass eine solche Operation durchgeführt werden kann, aber zu 99% gebe ich, dass dies möglich ist und die Mühlsteine ​​austauschbar sind. Ein solcher Plan hat natürlich das Recht auf Leben, aber ich würde im Voraus über folgende Nuancen nachdenken:

  • Der Einstellknopf bleibt kurz, wobei 1 Umdrehung = voller Mahlbereich ist. Das ist kein großes Problem, man kann sich daran gewöhnen, zumal Eureka Mignon Perfetto auch eine Umdrehung hat und für Espresso positioniert ist.
  • Mindestabstand zwischen den Mahlsteinen Vielleicht konstruktiv eingeschränkt. Wenn dies plötzlich der Fall ist, müssen Sie eine Art Dichtung über dem oberen Mühlstein kollektiv bewirtschaften und sicherstellen, dass in diesem Fall die Parallelität nicht zerstört wird.

Wenn sich einer der Leser dazu entschließt, diesen Plan umzusetzen, dann schreibt bitte in die Kommentare. Gerne ergänze ich diese Rezension mit einer Beschreibung Ihrer Erfahrungen.

Eureka Mignon-Test, 1,5 Monate Feedback

Wie meine Stammleser wissen, habe ich Anfang Februar Eureka Mignon (erste Version) erhalten, was in Anbetracht dessen sehr gut ist in Deutschland für Euro bestellt noch bevor die Rate erhöht wird. Das heißt, vor der Veröffentlichung dieser Rezension hatte ich die Möglichkeit, sie mehr als 1,5 Monate lang fast täglich zu verwenden. Und hier meine persönlichen Eindrücke.

Die Abmessungen sind wirklich kompakt und durch das clevere Design mit transparentem Top-Trichter wirkt die Kaffeemühle optisch noch kleiner, noch leichter. Vor dem Hintergrund von Kaffeemaschinen wie Gaggia Classic, Lelit PL41, Rancilio Silvia (und für einfachere Kaffeemaschinen macht der Kauf meiner Meinung nach Mignon keinen Sinn) sieht die Kaffeemühle darunter aus wie ein Baby. Das Design werde ich nicht kommentieren, aber ich gebe ihm subjektiv eine 5.

Es gibt Klumpen, aber weniger als Grinte obwohl sowohl die Mühlsteine ​​als auch das Kegelaustragssystem sehr ähnlich sind. Bei modernen Modellen ist durch den Kringel ACE in der Nase damit alles besser. Auf Wunsch kann ein ähnliches Stück von einer Büroklammer an das alte Modell angeheftet werden. Wie viel Getreide von gestern in der Milch verbleibt:

  • Einerseits viel. Wenn Sie es vollständig zerlegen und reinigen, liegen 5-6 Gramm gemahlener Kaffee auf dem Tisch.
  • Auf der anderen Seite ist es ein bedingt konstantes Volumen, das aus Kaffeestaub besteht, der im Inneren des Mechanismus verstopft ist. Das heißt, beim ersten Mahlen nach der Reinigung wird alles gestopft, und dann wird es in der Kaffeemühle aufbewahrt, fast ohne zu mischen und nur gelegentlich aus den Innenseiten zu fallen.
  • Daher bin ich skeptisch gegenüber Tests, die das Gewicht des in der Mühle verbleibenden Kaffees messen, aber die experimentellen und gemessenen Bedingungen werden nicht angegeben. Dieser Aspekt ist bei amerikanischen Espresso-Enthusiasten plötzlich sehr beliebt geworden. Europäer sind in diesem Sinne nicht so rotäugig. Schließlich hängen diese Rückstände stark vom Zustand der Kaffeemühle (unmittelbar nach der Reinigung werden es aus den oben beschriebenen Gründen mehr davon sein) und von der Mahlgröße ab.

Die Mikrometrie funktioniert großartig, obwohl ich Bewertungen gesehen habe, die sagen, dass es schwierig ist, mit einer so kleinen Drehung zu arbeiten. Es ist vielmehr Gewohnheitssache und bereitet nur beim Wechsel von Kaffeemühlen Schwierigkeiten, bei denen die Verstellung durch einen großen Ring um den Mühlstein erfolgt. Bei Perfetto, das mit Blick auf Vielseitigkeit den gesamten Verstellbereich in einem Zug hat, kann dies jedoch ein Problem sein.

Demontage der Kaffeemühle Eureka Mignon / Eureka Mignon

Beim Abschrauben und Verdrehen des oberen Mühlsteins ist äußerste Vorsicht geboten. Markieren Sie die Schrauben mit Farbe. Wieder zusammenbauen, wenn Sie nach der Reinigung feststellen, dass der Espresso bei Ihren gewohnten Einstellungen merklich schneller verschüttet, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie die Parallelität der Mühlsteine ​​verletzt haben. Aufgrund der Konstruktionsmerkmale beim Auf- und Abbau sollten Sie die Mahleinstellung überhaupt nicht verlieren, wenn Sie das Lamm nicht verdreht haben. Dies liegt daran, dass der obere Mühlstein immer fixiert ist, während der untere Mühlstein für die Justierung zuständig ist. Obwohl es in der Praxis schwierig ist, die Schrauben genau so anzuziehen, wie sie vor der Demontage waren, ist eine leichte Änderung des Schliffs dennoch möglich.

Gepaart mit der Verklumpungsneigung (in aktualisierten Modifikationen behoben) sind dies die Hauptnachteile des Seriengründers - Eureka Mignon / Nuova Simonelli MCI.

Den Rest der Mängel bestätige ich, aber ich halte sie für Kleinkram. Ich spreche von Minuspunkten, die von Rezension zu Rezension wandern, wie Körner, die im Bunker stecken (4 Körner sind ein Problem?), Klumpen (es ist dumm zu leugnen, aber für den Preis von 200-300 Euro ist bei Minion alles in Ordnung. es gibt ein wenig bei minimalen graden, aber absolut erträglich, während der Verteilung Klumpen entfernen).

Und noch ein paar Punkte:

  • Die Schleifsteine ​​können sich verklemmen, wenn Sie sie bei ausgeschaltetem Mahlwerk nach unten schieben. Dies ist nicht notwendig, justieren Sie nur im Moment der Drehung der Mühlsteine. Aber daran ist nichts auszusetzen! Entfernen Sie einfach den oberen Mühlstein und verteilen Sie ihn.
  • Was ist mit dem Grind für die Türken?Hier ist die Situation wie bei Simonelli Grinta , was nicht verwunderlich ist - sowohl die Mühlsteine ​​als auch die Konstruktion sind sich so ähnlich wie möglich. Das heißt, Mignon kann unter dem Türken mahlen, aber nicht zu Superstaub. Der minimale Mahlgrad in Position vor den Gratringen liegt zwischen dem superfeinen Espresso-Mahlgrad und dem Staub.

Ausgabe

Als Ergebnis haben wir also:

  • Die erste Generation ist ein bewährtes Arbeitstier, an Material und Optik/Design wird nicht gespart (das ist natürlich subjektiv). Es gibt eine Reihe von erträglichen, aber objektiven Nachteilen, die in nachfolgenden Generationen korrigiert wurden. Dies ist das günstigste und beliebteste Modell, die günstigere dritte Generation nicht mitgerechnet.
  • Zweite Generation:
    • Silenzio - in seiner reinsten Form, an den Fehlern der ersten Generation arbeiten, aber plastischer im Finish und ein einfacheres Design.
    • Specialita - Silenzio mit 55 mm Fräser und elektronischer Steuerung.
    • Perfetto - ebenfalls elektronisch gesteuert, dazu brachten sie das Metall wieder ins Finish, machten aber einen Knicks gegenüber den Lüftern des Filters, 50-mm-Mühlsteine.
  • Die dritte Generation ist in vielerlei Hinsicht immer noch ein dunkles Pferd. Einvernehmlich sollte jedes Modell getestet werden. Daher werde ich Lesern, die sich für den Kauf eines der neuen Modelle entscheiden, für Ergänzungen zu meiner Rezension in den Kommentaren dankbar sein. Aber wenn in großen Strichen, dann:
    • Manuale, Classico, Crono - Basic Mignon mit einigen Bugfixes der ersten Generation, aber ein billigerer Fall, um eine Mühle zu bauen, die in die neue wirtschaftliche Realität passt.
    • Filtro, Brew Pro - die günstigsten Minion-Modelle, jedoch ausschließlich für Filtrationsmethoden zum Aufbrühen von Kaffee. Inwieweit sie nach geringfügigen Modifikationen für Espresso verwendet werden können, ist eine offene Frage.

Empfehle ich den Kauf? Natürlich gibt es in diesem Budget keine Alternativen. Ich meine: guter Schliff, kompakte Größe, Mikrometrie, flache Mühlsteine, nicht China. Können Sie Geld sparen? Ja, wenn die Höhe es zulässt und der Wunsch besteht, die Dinge ein wenig aufzurütteln, dann nehmen Sie einen silbernen Grint und modifizieren Sie ihn für eine stufenlose Einstellung, es wird billiger.

Wenn Sie den Preis und die Verfügbarkeit auf dem russischen Markt nicht berücksichtigen, sollten Sie von allen Modellen natürlich den Specialist oder Perfetto nehmen. Aber in Zeiten des finanziellen Zeitdrucks können Sie getrost die erste Generation Silenzio oder Classico / Manuale in Betracht ziehen, je nachdem, welche Sie zu einem erschwinglichen Preis bekommen und welche Nachteile für Sie weniger kritisch sind.

Preise und Bezugsquellen:

Hier liegt ein Hindernis zwischen Ihnen und dieser Traum-Kaffeemühle - nicht alle Modifikationen des Minion werden nach Russland geliefert. Darüber hinaus erscheinen sie in Wellen auf dem Markt, nicht alle Modelle sind immer verfügbar, aber sie werden hauptsächlich von Handelsunternehmen verkauft, die sich auf HoReCa konzentrieren. Daher das Dilemma - hier zu kaufen oder über den Hügel zu schleppen. Es liegt an Ihnen, ich erinnere Sie nur daran:

    Hier ist mein ausführlicher Bericht zur Bestellung in Deutschland nur der Eureka Mignon Kaffeemühle ... An der gleichen Stelle - über die Nuancen der Zollzahlung ist der Preis des Minion 100% höher als das aktuelle Limit in200 €. Die untenstehende Auswahl enthält die Preise für die Modelle, die jetzt in russischen Online-Shops erhältlich sind.Zum Zeitpunkt des Schreibens ist dies nur Eureka Mignon Silenzio 50, aber während Sie dies lesen, können andere Versionen erscheinen, scrollen Sie nach rechts:

Wenn es leer ist, bedeutet dies, dass es entweder aus dem Verkauf verschwunden ist oder versuchen, es morgens anzusehen ( Um sicher zu gehen, können Sie direkt auf dem Markt nachsehen ). Viele Catering-Ausrüstungsunternehmen deaktivieren Preis-Uploads auf Amazon abends und am Wochenende. Offenbar wollen sie das Werbebudget außerhalb der Arbeitszeit für untätige Privatkunden nicht aufzehren. Sie glauben nicht, dass natürliche Personen solche Milch im Allgemeinen für den Haushalt kaufen

P.S. Auf der folgenden Tafel ist die Anleitung auf Englisch. Soweit ich weiß, existiert Russisch in der Natur einfach nicht. Niemand übersetzte als unnötig.


Die wichtigsten technischen Merkmale der Kaffeemühle Eureka Mignon:

Vollständige Anleitung: Herunterladen inFormatpdf
Gerätetyp: Kaffeemühle
Breite x Tiefe x Höhe: 11 x 16,5 x 32,5 cm - 1. Generation;
12 x 18 x 35 cm - zweite und dritte Generation
ернова: Mignon Specialista, Mignon Brew Pro - 55mm Flachstahl;
Die restlichen Modelle bestehen aus 50 mm Flachstahl;
Alle mit mikrometrischer Mahlgradeinstellung (stufenlos)
Kaffeefach: 250-500 Gramm je nach Modell und hinzufügen. Zubehör
Kontrollfunktionen: Elektronik vom Spezialisten, Perfect, Brew Pro;
mechanisch (per Knopf) für den Rest
Andere Eigenschaften: Mühlstein 'unter dem Filter' von Eureka Mignon Filtro, Brew Pro
Farbvarianten: Standard sechs: Rot (Ferrari Red), Mattschwarz, Weiß, Grün (Gourmet Green), Grau. Dutzende von Farben bestellbar

Häufig gestellte Fragen

  1. Danke, sehr pünktlich, direkt auf den Punkt!

    Roman

    17. April 20 in 19:19

  2. Guten Tag, Jan.

    Ich würde gerne wissen, was für zu Hause besser ist BARATZA SETTE 270 oder Nuova Simonelli MDX. Es ist klar, dass im ersten kanonische Mühlsteine ​​​​sind und im zweiten flach sind. Gibt es wirklich große Unterschiede im Mahlgrad?

    Danke im Voraus.

    Andreas

    18. Apr. 20 in 19:56

    • Ich habe nicht mit Sette gearbeitet, und ich habe es nicht einmal live gesehen, also kann ich nichts sagen.

      Jan.

      20. Apr. 20 in 09:36

    • Wahrscheinlich lohnt es sich, nicht nach der Art der Mühlsteine ​​zu wählen (kanonische sind zwei flache Steine ​​...), sondern rational - Funktionen, Größe, Preis (in beliebiger Reihenfolge). MDX sind anders, wenn es sich um einen Dosierbehälter handelt, überlegen Sie, ob Sie es wollen oder nicht. Passend zur Größe des Sockels, in der Höhe (wenn unter Hängeschränken platziert). Die Qualität und Frische des Kaffees beeinflusst die Qualität des Espressos viel stärker als die Mahlsteine. Guter, frischer Kaffee ist auf jeder guten Mühle wunderbar.

      Andreas

      20. Apr. 20 in 09:46

    • Ich habe einmal davon geträumt, eine 270er zu kaufen, damit sie Kaffee wiegen kann. Aber dann habe ich viele Rezensionen über die Ehe gelesen, und es gab keine einfachen Bestellmöglichkeiten. Am Ende spuckte er aus und nahm Eureka Specialita, was er nie bereut hat. Sie ist wirklich cool und erfüllt meine Erwartungen zu 100%. Ganz ohne Nuancen!
      Ja, ein Kaffeeblogger aus Kasan hat jetzt den 270. - fragen Sie ihn.

      Andreas

      19., 20. Mai 00:01

  3. Schöne Rezension! Die unterschiedlichen Beinweiten des alten Modells spannten sich zunächst an, dann fielen sie nicht mehr auf. Bei der Auswahl sollte beachtet werden, dass das neue Modell noch leiser ist (außer Manuale, Classico, Filtro, Crono - Silent Technology wird nicht angegeben). Auch beim Perfetto hat die Gabel eine feste Höhe, beim Specialita lässt sie sich in der Höhe verstellen.

    Andreas

    20. Apr. 20 in 10:02

  4. Als Besitzer der Spezialisten werde ich meine fünf Kopeken hinzufügen:

    1. Die Mühle ist wirklich leise. Wecken Sie morgens keine Haushaltsmitglieder auf, was ein großes Plus ist.
    2. Der Gabelhalter des Horns am Specialist, wie Andrey richtig bemerkt hat, PL41 ist verstellbar. Aber in der Tat ist dies ein bedingter Wert) habe ich nicht geändert, die Nennhöhe ist durchaus zufriedenstellend.
    3. Sie können die Hände frei schleifen, dh den Halter auf die Gabel legen, den Knopf drücken und loslassen - der Halter hält. Es ist bequem, denn auf dem Spezialisten:
    4. Sie können das Mahlen der Dosis mit einem Timer mit einer Genauigkeit von 0,1-0,2 g einstellen. Timerschritt 0,1 Sek. Wir legen den Halter und die Portion, die Sie zum Mahlen benötigen.
    5. Vor nicht allzu langer Zeit war ich überrascht, als ich aus den bürgerlichen Videos erfuhr, dass Eureka in der Lage ist, eine Einzeldosis zu nehmen. Das heißt, zum Zeitpunkt der Zubereitung wird ein Gewichtsanteil des Getreides gemahlen. Habe es überprüft. Weiß wirklich wie, Genauigkeit 0,1 gr. Anscheinend hat sich, wie Yang in dem Artikel anmerkte, der Kaffeestaub der vorherigen Mahlvorgänge auf dem Weg geklebt, wo er könnte, und das gesamte frische Mahlen landet mit hoher Präzision im Horn.

    Fazit: Für ein Zuhause ist die Option praktisch, kompakt und leise. Für eine Kaffeemaschine auf dem Niveau von Gadzhia Classic ist sie meiner Meinung nach besser geeignet.
    Auf Anraten von Jan aus einem anderen Artikel habe ich es aus einem deutschen Laden genommen. Es stellte sich heraus, dass es sowohl schneller als auch billiger war als das der Moskauer Lieferanten. Dort nannten sie Laufzeiten von 50-60 Tagen für eine Prepaid-Bestellung. Es kam hier in 8 Tagen.

    John

    10. Mai 20. Jh 12:01

    • Ich bestätige die Fähigkeit, in einem einzigen Dösen zu mahlen - das mache ich immer. Und über die 0,1 g Differenz - das stimmt!
      Außerdem gibt es praktisch keine Klumpen und ich reinige es gelegentlich mit einem Staubsauger. Seit anderthalb Jahren habe ich es nicht einmal zerlegt und habe es auch nicht vor.

      Andreas

      19., 20. Mai 00:06

    • Hallo Pavel. Morgen erhalte ich eine Bestellung mit eureka Specialista-Milch. Das Einzeldosissystem hat mich sehr interessiert. Ich muss eine Einzeldosis auf der Waage abwiegen und die Mahldauer der Milch angeben, wenn ich das richtig verstehe. Wenn ich die Zeit ein paar Sekunden länger einstelle, nachdem ich die falsche Portion berechnet habe und die Milch leer, ohne Körner, funktioniert, wird dies die Leistung des Mechanismus nicht beeinträchtigen?
      Lisa

      Meredith

      15. Juni 20 in 19:47

      • Hallo!
        Es ist wahrscheinlich möglich, Gewicht und genaue Zeit per Timer zu kombinieren, aber irgendwie schwierig. Jetzt wäge, gieße und mahle ich das Horn im Modus ohne Timer ein. Sobald der Kaffee gemahlen ist, schalte ich ihn aus. Das ist meiner Meinung nach nicht schädlich für das Mahlwerk, denn die Mühlsteine ​​schließen nicht, da ist eine Lücke dazwischen. So funktionieren alle Kaffeemühlen, die unter einer einzigen Dosis speziell geschärft werden.
        PS. Ich bin natürlich kein Spezialist in der Reparatur von Kaffeemühlen, das ist meine persönliche Meinung)
        PS2. Vor dem ersten Gebrauch empfehle ich Ihnen, eine Packung Deshman-Kaffee zur Entsorgung zu mahlen - entfernen Sie die Reste von technologischem Staub und Schmiermitteln.

        John

        15. Juni 20 in 20:53

        • Danke Jonza Antwort. Ich werde deinen Rat befolgen.
          Galina.

          Meredith

          15. Juni 20 in 21:05

      • Wird nicht führen, Milch wird nichts, wenn sie ohne Getreide funktioniert.

        Jan.

        19. Juni 20 in 14:44

  5. Wie wäre es mit dem Erhitzen der Mühlsteine? Sind einige dieser Babys für ein kleines Café geeignet, das einmal am Tag eine Packung Kaffee verkauft und für einen Türken betet und den Filter 3-4 Mal aufbrüht?)

    Olga

    9. Juni 20 in 05:54

    • Wenn eine Packung Kaffee 200-250 g ist, dann kein Problem, wenn pro kg, dann die Frage. Ehrlich gesagt habe ich noch nie versucht, auf einem ähnlichen Gerät kg auf einmal zu mahlen, aber der Motor wird eher für eine Pause stehen bleiben.

      Jan.

      11. Juni 20 in 14:37

      • Nach 200 Gramm kontinuierlichem Schleifen ging mein Motor aus und begann nach ein paar Minuten zu arbeiten

        Andreas

        9. Okt. 20. c 14:10

  6. Grüße!
    Können sie mit der Fiorenzato F5-Serie verglichen werden? Es scheint, dass der Preis ähnlich ist, und die Größe der Mühlsteine ​​von Fiorenzato ist sogar noch größer.

    Alexander

    16. Juni 20 in 12:38

    • Fiorenzato ist größer und laut Testberichten auf dem Prokof ist der Bildschirm des Nano-Modells nicht sehr zuverlässig, er versagt beim Menschen nach ein oder zwei Jahren. Aber das ist die private Meinung von jemandem, man kann vergleichen, ich habe persönlich verglichen) Die Anpassung ist immer noch anders und reibungsloser.
      Ich habe mich aber wegen der Kompaktheit und des leisen Betriebs für Eureka entschieden, ich habe mich für diese 3 mm entschieden. der Unterschied im Durchmesser der Mühlsteine ​​macht das Wetter nicht aus.

      John

      22. Juni 20 in 21:07

      • Danke für die Antwort.
        Fiorenzato F5 erschien mir recht zweckmäßig, Eureka ist irgendwie interessanter.

        Alexander

        22. Juni 20 in 23:02

        delonghi wir haben 4000
  7. Bezüglich der Spezialisten (und anscheinend aller Minions mit 50-55 mm flachen Mühlsteinen) kann ich auf eine wichtige Nuance hinweisen, die im Artikel fehlt. Wenn Sie den feinsten Mahlgrad (unter den Türken) legen, dann…. voila, die Mühle weigert sich zu mahlen. Jene. es funktioniert, alles dreht sich, aber…. schleift nicht. Wieso den? Nach Kommunikation im PROKOFE-Forum konnte man feststellen, dass bei Kaffeemühlen mit dieser Art von Mahlsteinen (flach ca. 50-60 mm) mit dem Feinmahlsatz die Körner einfach nicht in die Mechanik gezogen werden. Und das ist es! Als Lösung wurde angemerkt, dass man in 2 Durchgängen mahlen kann - zuerst mit dem gröbsten Mahlgrad, dann den bereits gemahlenen Kaffee wieder bei der kleinsten Teilung überspringen. Aber für mich ist das schon eine Perversion. Vielleicht können Sie die Körner noch in kleine Stücke vormahlen, aber das ist alles schon lächerlich. Leider ist dies der Fall.

    Ilja R.

    20. Juni 20 in 14:36

    • Ich habe die neuen 50-mm-Mühlsteine ​​für den Minion genommen, sie fest zusammengesteckt und es gibt einen Platz für die Körner zwischen ihnen (sie laufen seitlich). Aus Erfahrungssicht mahle ich einen Shot für Espresso (d.h. es gibt keinen Druck auf den Kaffee im Trichter) und nichts, alles klappt. Richtig, ich habe einen Limiter oben drauf gelegt, der verhindert, dass die Körner aus den Mühlsteinen springen (Popcorn-Effekt). Ich habe nicht versucht, für die Türken zu grinden, aber ich denke, dass alles Hockey wäre.
      Ja, es gibt mehr Platz zwischen konischen oder flachen Mühlsteinen mit großem Durchmesser, angenommen, das Korn kann in jedem Winkel passieren, nicht nur seitwärts - was die Qualität des Mahlens beeinträchtigen kann, sondern die Tatsache, dass flache 50-mm-Mühlsteine ​​für einen Türken nicht mahlen können. . Das bezweifle ich. Ich denke, es ist eine Frage des Drucks von oben. Nun, oder sehr große Körner sind auch eine Option.

      Andreas

      20. Juni 20 in 18:38

      • Übrigens, ja. Wenn mindestens eine Portion gegossen wird, können die Körner fein gemahlen werden und gehen nicht ein. Und wenn Sie 300-400 Gramm (oder was auch immer im Bunker enthalten ist) einschenken, kann es mit einer Masse geschoben werden.
        Probieren Sie zum Beispiel einen billigen Ladenkaffee, um die ganze Packung zu füllen und überprüfen Sie die Arbeit auf einen feinen Mahlgrad.

        John

        22. Juni 20 in 21:11

  8. Ich habe Valberis MIGNON CRONO bezahlt - der Preis beträgt 250 Euro ... in 5 Tagen plane ich, es zu erhalten.

    Damir

    26. Okt 20. c 20:12

  9. Erhaltene Milch Minion Chrono 30.10.2020 .... Nach Delongy KG79)))) ... das ist natürlich die Erde und der Himmel))))

    Damir

    30. Okt. 20. Jh 18:35

  10. Ich wollte die Angaben im Artikel korrigieren. Minion Krono besteht aus Metall in einem Kreis ... Nur der Ausguss, aus dem Kaffee spritzt - Plastik, naja, bzw. der Trichter für Bohnen ... Es arbeitet wirklich leise, bettelt ohne Klumpen, das Mahlen ist gleichmäßig. Gießt genau in das Horn ... streut nicht)))

    Damir

    30. Okt. 20. Jh 20:17

    • Hallo! Können Sie mir bitte sagen, ob die Mignon Chrono direkt ins Horn schleifen kann?

      Oleg

      9. Februar 21. c 10:57

      • Ja, aber es ist keine Schleuder im Kit enthalten, lassen Sie sie hängen, wenn der Halter.

        Artem

        9. Februar 21. c 13:09

        • Gibt es einen Platz für eine Schleuder? Ich vermute, dass ich auf einem 3D-Drucker entwerfen und drucken kann)

          Roman

          11 Mär 21 in 10:59

  11. Guten Tag! Sagen Sie mir, was ist besser für zu Hause zu wählen, mit einem Anspruch auf zukünftige Entwicklung in einem Set für Lelit Anna PL41 für Espresso und oft eine Alternative? In meiner Stadt verkaufen einige Geschäfte jetzt den allerersten alten Eureka Mignon zu einem Preis, der etwas niedriger ist als der von Simonelli Grinta, der Preisunterschied ist nicht grundlegend.

    Egor

    19. Nov. 20 in 10:16

    • natürlich ist der minion durch die stufenlose einstellung besser als grints. und wenn es auch günstiger ist, dann liegt die Wahl auf der Hand)

      Artem

      19. Nov. 20 in 16:09

    • Rein meine Meinung - Eureka Mignon ist eindeutig.... schon lange habe ich Haushaltsgeräte nicht mehr so ​​solide verarbeitet und Material und Montage in den Händen gehalten. Allein das Netzwerkkabel ist schon was wert!))

      Damir

      22. Nov. 20 in 18:17

  12. Heute haben wir eine Eureka Specialita gebracht, gelb mit Chromnase. Es sieht aus wie Feuer, natürlich schwer (5,5 kg!) Soundvoll verarbeitet bis man es anfasst, versteht man. Der Preis drängt natürlich psychologisch auf die Kaffeemühle (35 tr. Dezember 2020), aber ich hoffe, dass dieses Spielzeug noch lange hält. ))
    Ach ja - der Mahlgrad ist gleichmäßig, er bettelt leiser als der Automat Nivona 520.

    Ivan

    13. Dez. 20. c 23:26

  13. Bitte nennen Sie mir die kardinalen Unterschiede zwischen Silenzio und Crono

    Natalie

    26. Dez. 20. c 05:32

    • Im Grunde sind sie nicht gleich ... Es gibt drei Hauptunterschiede. Silenzio hat 1) das Vorhandensein eines Steckers für den Portofilter, 2) etwas mehr Leistung des Elektromotors und 3) die Möglichkeit, das Mahlen durch Drücken des Startknopfes zu stoppen.
      https://www.youtube.com/watch?v=t4tNkTWo3W8&ab_channel=EurekaGrinders

      https://www.youtube.com/watch?v=SbZduSawl-k&ab_channel=EurekaGrinders

      Damir

      27. Dez. 20. c 09:39

    • Tippfehler, sollten Sie lesen Im Grunde sind sie gleich

      Damir

      27. Dez. 20. c 09:41

    • Ja, ich habe vergessen zu erklären, statt einer Gabel für einen Portofilter hat Crono einen transparenten Trichter für gemahlenen Kaffee. Silenzio hat es nicht bzw. ...

      Damir

      27. Dez. 20. c 09:48

      • Vielen Dank! Ich habe einen Crono bei Wildberries bestellt, ich warte. Sind Sie, soweit ich weiß, mit Ihrer Milch zufrieden?

        Natalie

        27. Dez. 20. c 12:55

        • ja, das stimmt ... Sie haben auf dieser Seite richtig darauf hingewiesen, dass beim Kauf von Milch und einer Espressomaschine die Budgetpriorität in Richtung Milch verschoben werden sollte.

          wie man Americano kocht

          Damir

          27. Dez. 20. c 14:30

  14. Ich beschloss, es zu riskieren und nahm den Mignon Filtro, ich sah keinen Unterschied im Mahlen, feinstes Mahlen, bis zum Klingeln der Mühlsteine, das ist fast feiner feiner Sand fast wie ein Türke, die Körner sind kaum auf dem zu spüren Finger.
    Ich habe den Mühlstein nicht gewechselt, noch nicht geöffnet. Ich denke, es gibt Unterschiede zu den üblichen, aber bis jetzt ist alles in Ordnung. Hervorzuheben ist auch die vereinfachte Verwaltung. Anstelle des Power-Knopfes unter dem Siebträger befindet sich ein Stecker, eingeschaltet wird er mit einem separaten Knopf unten rechts, es ist kein Siebträgerhalter im Kit enthalten. Wie mir scheint, liegen die Hauptunterschiede genau darin.
    Die Krume ist sehr empfindlich und sehr fein gemahlen, die Einstellung ist in mehreren Umdrehungen fein, vom Türken bis zum Filter muss man mehr als 2 Umdrehungen machen. Bemerkenswert ist ein hochwertiger Behälter für gemahlenen Kaffee, Kaffee klebt nicht darin, elektrisiert nicht.
    Insgesamt sehr zufrieden nach dem Pseudokorn.
    Danke an den Autor für den Tipp) Ich habe es vor NG im Lager für 16 Kopeken gekauft.
    Für Espresso habe ich es nicht getestet, bisher verwende ich nur Truthahn, Gezer und Filterkaffee.

    Boris

    18. Januar 21 in 14:15

  15. Hallo!

    Ich benutze den Mignon Chrono und ich muss sagen, dass die Verklumpung gering sein mag, aber mein Apartmento verstopft 80 Prozent der Zeit. Um dem vorzubeugen, verwende ich WDT oder mahle einfach in einen Zwischenbehälter und schüttle ihn dort, sonst entstehen Kanäle...

    Würden Sie Milch ohne eine ernstere, ohne ein solches Problem empfehlen?

    Vielen Dank!

    Maksim

    1. Februar 21. c 20:31

    • Es ist nicht klar, wie Klumpen das Auto verstopfen können, und Klumpen sind ein aufgeblähtes Problem.
      zwei leichte Schläge mit dem Siebträger auf die Tischplatte (auf der Matte) und die Klumpen zerbröseln, Sie brauchen nur die Seite zur Bequemlichkeit zu verwenden.
      Wenn ich mische, dann nur, damit die letzten Gramm Mahlgut nicht oben liegen, sie sind etwas gröber als das Hauptmahlgut (ich gebe nur 1 Portion dazu).

      aber wenn die Seele nicht bei ihr liegt, sieh dir andere Milch an, Ceado wird gelobt. aber bei teureren maschinen als bei der mignon kommt es zu klumpen - und das hängt teilweise vom kaffee und der röstung und der Frische ab.

      Andreas

      2 Feb 21st c 00:51

  16. Hallo! Ich möchte noch einmal die Offensichtlichkeit der Wahl der Kaffeemühlen mit Preisunterschied klarstellen: Nuova Simonelli Grinta-17-18 Tausend Rubel und Eureka Silenzio 50-25-26 Tausend Rubel?) Lohnt es sich?)

    Oleg

    9. Februar 21. c 11:44

    • Guten Abend! Ich möchte die obige Frage noch einmal klären☝️) Lohnt es sich für Mignon Silenzio im Vergleich zu Grinta zu viel zu bezahlen?

      Oleg

      10. Feb. 21 c 22:10

      • Für Espresso lohnt es sich vor allem wegen der Mikrometrie zu Eureka.

        Artem

        11. Februar 21. c 00:42

  17. Filtro, Brew Pro - die günstigsten Minion-Modelle, jedoch ausschließlich für Filtrationsmethoden zum Aufbrühen von Kaffee. Inwieweit sie nach geringfügigen Modifikationen für Espresso verwendet werden können, ist eine offene Frage.
    Dies sind Ihre Worte, und ich habe es riskiert. Infolgedessen drückt auf Saeko Nina ohne Modifikationen aus dem Laden dunkel gerösteter Kaffee - um 4 (auf einem Rotator) nicht weniger, und der Durchschnitt beträgt 0,5-0,7. Es gibt noch einen Rand vor dem Berühren der Mühlsteine, nach Null, etwa 0,5. Für Espresso scheint also alles in Ordnung zu sein.
    Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie.

    Alexander

    12 Mär 21 in 09:35

    • wie viele volle Umdrehungen der Mahlgradeinstellung?
      bei Espressomilch sind es etwa 3-4x, ich erinnere mich nicht, beim Filtermodell etwa 1, da keine hohe Detailgenauigkeit erforderlich ist, um den Mahlgrad anzupassen.
      Nun, der Unterschied liegt in der Methode des Auffangbehälters - Mahlen Sie den Espresso direkt in den Korb, für den Filter - in den Behälter (den die Espressomilch nicht hat).
      alles ist einfach.

      Andreas

      12 Mär 21 in 11:53

  18. Du hast geschrieben, dass der Specialist Minion zumindest für Gaggia Classico-Modelle oder höher erforderlich ist. Gibt es ein grobes Verständnis, wo diese Modelle nicht mehr sehr gut sind, für welche Kaffeemaschinen?

    Ich verwende das Rockets Appartamento, das etwas höher ist als das Gaggia Classico und möchte verstehen, wie der Experte in der verfügbaren Klasse für Espresso geeignet ist.

    Nur als Referenz - wenn Sie in die Zukunft blicken und ein noch feineres Niveau und Geschmack erreichen möchten, sollten Sie sich den Milchwechsel ansehen, oder Sie müssen den Wechsel des gesamten Sets betrachten, am besten mit einem mehr stabile Pumpe und Temperatur an der Maschine bei genauerem Schleifen ?

    Alex

    20. März 21 in 07:37

    • Generell glaube ich, dass ein Fachmann jede Kaffeemaschine in Sachen Mahlqualität (inkl. Gerät) abdecken kann. Dann gibt es noch ganz feine Nuancen, die nicht einmal vom Durchmesser der Mühlsteine ​​abhängen, sondern von der Ausrichtungsgenauigkeit, wenn es um flache geht (und sie können alle nivelliert werden, je größer der Abstand, desto kritischer ist es dazu muss 80+ fast ausnahmslos nivelliert werden) , oder grundsätzlich aus der Differenz zwischen flach und konisch. Viele Leute bevorzugen den Geschmack von Espresso von konischen, weil sie eine breitere Streuung in Fraktionen ergeben, und dadurch gibt es mehr Schattierungen im Geschmack, ein breiteres Spektrum. Aus perfekt ausgerichteten großen flachen Mahlsteinen wird eine sehr präzise Fraktion mit etwa einem Geschmack in einer Tasse gewonnen – genau dem Spektrum, dem die Mahlung ausgesetzt ist. Daher glauben einige, dass dieser Geschmack im Gegenteil flach ist.

      Und noch ein Gedanke - um die Extraktion zu verbessern, ist es oft wichtig, nicht nur die Mühlsteine ​​zu erhöhen (über die Ausrichtung der Parallelität habe ich oben bereits geschrieben), sondern auch Methoden zur Kaffeeverteilung im Korb , der Korb selbst. Der Korb selbst kann größer sein als der Unterschied zwischen 55 und 64 mm Flachfräsern. Der Vertrieb ist im Allgemeinen eine äußerst wichtige Disziplin. Ohne sie können selbst 80 mm weniger stabil erhalten werden als mit minimalem Kraftaufwand nach Schleifspezialisten.

      Jan.

      20. März 21 in 15:56

      • Vielen Dank!!!

        Alex

        20. März 21 in 16:24

  19. Danke, Jan, dank deiner Empfehlungen habe ich vor einer Woche eine Eureka Mignon spezialita gekauft und einen alten 10 Jahre alten Graef ersetzt, den ich durch denselben alten Delonghi verwendet habe, der vor einem Monat durch rancilio silvia ersetzt wurde. , siehe da, nach dem Aufwärmen habe ich einen bodenlosen Halter mit einer temperierten 15 g Tablette eingelegt. in die Kaffeemaschine, starten ... und ein leckeres Rinnsal Kaffee mit Sahne direkt aus der Mitte des Korbbodens gegossen, alles in Feng Shui, wie im Video von YouTube. Ich trinke Kaffee in einer lokalen Boutique, in diesem Fall habe ich den Malabar-Monsun verwendet. Die Eindrücke sind die positivsten.

    Wladimir

    28. März 21 in 09:36

    • das ist toll!

      Jan.

      29. März 21 in 14:58

      • Jan, hallo! Helfen Sie, wie der Rest der Hunderttausenden von Menschen auf Ihrer Website, eine Wahl zu treffen))
        Kaffee brühe ich ausschließlich in einem Geysir. Ich habe die Wahl zwischen zwei Modellen: Nuova Simonelli Grinta oder Eureka Mignon Silenzio. Was ist vorzuziehen oder allgemein (für meine Aufgabe - ein Geysir), der Unterschied besteht nur in Aussehen und Abmessungen?

        Edward

        6. Juli 21 in 12:43

        • Für einen Geysir ist das eigentlich egal
          Neu - Diener.

          Jan.

          19. Juli 21 in 10:10

  20. Guten Tag! Sag es mir bitte. Ich habe Nuova Simonelli MCX von Avito gekauft. Als ich fragte, ob sie den Espresso mahlen könne, sagten sie mir, sie könne. Ich habe auch diesen Artikel gelesen und gekauft. Ja, sie hat tatsächlich das Mahlen gemacht, das ich brauche, aber dieses Mahlen wird nur erreicht, wenn die Mühlsteine ​​klingeln. Alle Bewertungen auf YouTube zum Einrichten des Mahlens bei dieser Art von Kaffeemühle zeigen, dass Sie die Mühlsteine ​​​​nur einspannen müssen, bis sie klingeln (natürlich bei einer funktionierenden Kaffeemühle). Wenn Sie bereits ein Klingeln hören, müssen Sie etwas zurückschrauben. aber in diesem Fall ist der Mahlgrad schon grob. Anscheinend sind die Mühlsteine ​​nicht ganz parallel. Ich versuchte auszurichten, indem ich Folienunterlegscheiben unter die Schraube legte. Das Gefühl war, dass sie nivelliert waren, aber bei gleichen Einstellungen war der Mahlgrad gröber und änderte sich sogar kaum während eines Viertels des Stellradweges. Nun, das heißt, vielleicht hätte man ihn mehr drücken können, aber es wäre genauso gewesen, bevor die Mühlsteine ​​läuteten. Die Hauptfrage ist also, ist es möglich, mit diesem Klingeln zu schleifen?
    p.s. Wunderschöner Artikel !!! Vielen Dank für eine solche Arbeit!

    EVGENIY

    22. Okt 21 c 18:55

    • 99%, dass die Mühlsteine ​​bereits zum Austausch dienen. Da lässt sich nichts ausrichten, sie sind einfach nur dumm.

      Nein, mit einem Klingeln kann man nicht mahlen, das ist aus der Kategorie, wie man einen Mühlstein schnell tötet. Es ist klar, dass es nicht schlimmer wird, wenn sie bereits dumm sind. Aber das Ergebnis ist eins - die stumpfen Mühlsteine ​​müssen gewechselt werden.

      Jan.

      23 Okt 21 c 08:13

      • Danke für die Antwort! Welche Mühlsteine ​​sind geeignet?

        EVGENIY

        23 Okt 21 c 09:38

  21. Jan, vielen Dank für diese informative Bewertung. Grüße an Sie und Ihre Besucher.
    Ich wähle Milch für Maschinen der Stufe Bezzera Unica / ECM Classica (maximaler Wärmetauscher Profitec Pro500).
    1. Wird Mignon Specialita minimal genug sein?
    2. Wenn nicht, in welche Richtung muss man schauen?
    3. Bezzera BB005 (tapered metal 48 speed) vs Eureka Mignon (flat metal 55 stepless) zum gleichen Preis? Wann sollten Sie Bezzera in Betracht ziehen?
    4. sah Eureka Mignon Puristico mit einer Art Diamanttechnologie im Inneren - etwas Neues? kam keiner vorbei?
    Ich habe Videorezensionen nur auf Deutsch gefunden - ich hatte nicht genug Intuition, um sie zu verstehen))
    danke für die Kommentare

    Alexey

    1 Nov. 21 in 16:49

    • Vielen Dank an die Besucher für ihre Kommentare, dass die Specialita es schwer hat, mit der Mühe fertig zu werden. Ich brauche mehrmals pro Woche mehrere Portionen Staub)) Ist das Problem wirklich dringend? Oder der feinste Mahlgrad für Espresso ein paar Mal in der Woche und kommt für die Türken ins Spiel?

      Alexey

      1 Nov. 21 in 17:19

      • Wir kamen.

        Jan.

        8. Nov. 21 in 16:52

    • 1. Ich denke, ja, es wird.
      3. Der Bezer ist gut, aber soweit ich mich erinnere (nicht 100%) sind die Mühlsteine ​​aus Plastik und verschleißen. In diesem Sinne sollte das Heureka zuverlässiger sein. Konisch versus flach ist ein ewiger Streit. aber die meisten Experten glauben, dass unter sonst gleichen Bedingungen Knochen für Espresso besser geeignet ist, da er etwas staubiger ist, was eine größere Vielfalt an Nuancen in den Geschmack bringt.
      4. Davon habe ich noch nichts gehört ...

      Jan.

      8. Nov. 21 in 16:51

  22. Hallo, ich denke zwischen Perfeto und dem Spezialisten.
    Trotzdem beträgt der Unterschied zwischen ihnen 4 Tausend (10 Prozent).
    Grind hauptsächlich für eine Tasse und ich will Türken.
    Und ich sehe keine offensichtlichen Nachteile für Perfeta.
    Sind sie in der Schleifqualität gleich?

    Vielleicht ist es dann besser Perfeta zu nehmen..
    Für den Heimgebrauch..
    Vielen Dank!

    Oleg

    11.11.21 in 19:22

  23. Guten Tag, ich überlege EUREKA MIGNON SPECIALITA 55 hauptsächlich mit Espresso. Ich benutze Lelit Anita TEMD042 mit einer eingebauten Kaffeemühle seit ungefähr anderthalb Jahren. Ich habe bei Lelit 3 Schwierigkeiten: 1. Die Kaffeemühle ist sehr heiß vom Kessel, also gieße ich sie jedes Mal pro Portion ein. Aber Zero Retention riecht hier nicht, es gibt Unterschiede in der Leistung, was nervt 2. Es gibt Klumpen 3. Kann mit heller Röstung nicht zurechtkommen. Bei einigen Chargen ist es ganz einfach, in kleinen Chargen muss manuell in einen offenen Trichter gefüllt werden.

    Die Hauptfrage ist, inwieweit dieses Modell mit den Fragen 1-3 fertig wird, insbesondere bei einer hellen Röstung, bei Espresso, wo es feiner nötig ist.

    Sergej

    14. Nov. 21 in 18:28

    • Beim Mahlen unter Espresso hatten wir keine Probleme mit jeglicher Röstung.
      Natürlich auch mit Heizung. Ich kann nicht mit Sicherheit sagen, ob es sich um eine Null-Retention handelt, da wir diesen Ansatz nicht besonders ausprobiert haben, aber bei einem gefüllten Bunker lag die typische Genauigkeit der aufeinanderfolgenden Portionen im Bereich von 0,2-0,3 Gramm.
      Der Minion hat spürbar weniger Verklumpungen als beim freistehenden Analogon Ihrer Lelita - PL41. Ich kann nicht sagen, dass es überhaupt nicht existiert, aber es ist durchaus würdig.

      Jan.

      15. Nov. 21 in 14:10

      • Jan, danke!
        Können Sie Ratschläge zur regelmäßigen Reinigung dieses Geräts geben - wie oft und auf welche Weise?

        Sergej

        15. Nov. 21 in 16:10

        • die Mühlsteine ​​entfernen und mit einer Bürste + Staubsauger alles aufkehren, einblasen.
          nach Häufigkeit - es gibt keine kritischen Vorgaben, jemand putzt fast nach jeder Portion (solche Ventilatoren gibt es), jemand putzt gar nicht (im Handel fährt man gerne mehrere Jahre mit einem Kaffee - man sagt, warum putzen, wenn Milch mahlt ein Kilo pro Tag).

          Jan.

          19 Nov 21 in 10:31