Gut zum Mitnehmen: Hawthorne Hausgemachte Bio-Saftbar & Markt

Deine Mutter wollte, dass du dein Grün isst. Jo Anna Hawthorne möchte, dass du sie auch trinkst.

Hawthorne, 46, mixte seit 18 Jahren gesunde Säfte für sich. Im Januar eröffnete sie zusammen mit ihrer Schwester Yolanda, 45, Absolventin des Natural Gourmet Institute for Food and Health in Manhattan und einem dritten Investor, die Hawthorne Homemade Organic Juice Bar & Market.

In ihrem winzigen Schaufenster im Nordwesten befindet sich eine Bar mit drei Hockern, in der Kunden bestellen; ein gekühlter Kasten mit einigen Gemüse und zubereiteten Speisen; Regale mit Speisekammerartikeln; und ein Lebensmittelstand, von dem Jo Anna Hawthorne sagt, dass er aus altem Holz, das sie aus dem verschlossenen Hawk 'n' Dove auf dem Capitol Hill geborgen hat, speziell angefertigt wurde. Der letzte Punkt gibt ihm wirklich ein Marktgefühl, sagt Hawthorne, ein ehemaliger Immobilienmakler und Spa-Manager. Es hat die Leute in den Laden gebracht.



Das Produktangebot des Ladens ist nach Möglichkeit lokal, nachhaltig und biologisch, sagt Hawthorne. Zum Beispiel kommen Eier aus Freilandhaltung, Kräuter, Rucola und gemischtes Gemüse von der Farm at Our House in Brookeville, Maryland. Das Weizengras wird von Hawthorne selbst angebaut.

wie man Milch für Latte aufschlägt

Sie ist auch diejenige, die die Saftbar-Rezepte kreiert hat; ihre Schwester stellte die Speisekarte zusammen.

Das Personal ist klein, daher kann es bis zu 20 Minuten dauern, um Ihr Essen und Ihre Säfte zu bestellen und zu bekommen.

Wir mochten den leuchtend grünen Abundant Energy-Saft (7 USD für 12 Unzen; 8 USD für 16 Unzen), der in biologisch abbaubaren Bechern oder Einmachgläsern zum Mitnehmen serviert wird (zusätzliche 2 USD). Seine Farbe erhält er durch eine Mischung aus saisonalem Grün und Römersalat, aber die hervorstechenden Aromen sind grüner Apfel, Zitrone und Sellerie.

Zuerst haben wir den Raw, Raw, Raw Rüben-Nuss Green Wrap (8,95 $) mit einem Beilagensalat verwechselt. Es ist eine kleine Portion Rüben-Cashew-Crunch, Mandelaufstrich, Pastinaken, Karotten und andere Zutaten, umhüllt von Kohl. Obwohl dies köstlich mit einer Zitrus-Estragon-Vinaigrette verfeinert wird, wäre dies ein sehr leichtes Mittagessen.

101kofemashina

Hungrigere Kunden sollten das Panino mit geräucherter Putenbrust von Turkey Hill, Cheddar-Käse, Pflaumentomate und Guacamole auf Mehrkornbrot (9,95 USD) probieren, das – wie alle Sandwiches – mit einer kleinen Seite Napa-Krautsalat serviert wird.

Yolandas überwiegend vegane Suppen enthalten eine Knoblauch-Zucchini-Kartoffel-Basilikum-Bisque (4,50 $ für 12 Unzen; 5,95 $ für 16 Unzen; 8,95 $ pro Quart).

Jo Anna bietet auch Saftreinigungen an ($ 99 bis $ 195).

Der Laden bietet acht Innen- und vier Außenplätze. Hawthorne sagt, dass sie vielleicht einen Picknicktisch draußen aufstellen könnte, wenn das Wetter besser wird.

Und mit dem herannahenden Sommer stehen weitere Veränderungen an: Ich füge Tomaten hinzu. . .zur Saftbar – das lieben die Leute – und Gurken, sagt sie. Ich habe darauf gewartet, dass sie in der Saison kommen.

- Rina Rapuano

Hawthorne Hausgemachte Bio-Saftbar & Markt 3706 Macomb Str. NW; 202-248-2374. www.hawthornemarket.com . Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 8 bis 20 Uhr; Samstag und Sonntag, 10 bis 18 Uhr