„The Great British Baking Show“, Ep. 10: Stufen und Jubel

VonBonnie S. Benwickund Becky Krystal 12. August 2016 VonBonnie S. Benwickund Becky Krystal 12. August 2016

Spoiler Alarm! Lesen Sie auf eigene Gefahr.

Das ist sie – die letzte Zusammenfassung der dritten Staffel von PBSs The Great British Baking Show. Hier finden Sie frühere Zusammenfassungen ; das Programm wird im Raum Washington Freitagabend auf MPT und WHUT und Sonntag auf WETA ausgestrahlt. Es streamt auch über die PBS-App und auf der PBS-Website. Verwenden Sie für Tweets #PBSBakingShow.

Unser Profi-Kommentator für die Woche ist Jemil Gadea , Konditor bei Masseria im Nordosten Washingtons. Er hatte viel zu sagen und hätte nicht netter sein können, während er es sagte. Jetzt scheint der richtige Moment zu sein, um unseren früheren Profis zu danken, von denen einige doppelte Pflichten erfüllt haben: Caitlin Dysart, Tiffany MacIsaac, Alex Levin, Padua Player, Brian Noyes und Naomi Gallego. Top of the Pops, alle.



Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Der endgültige

IMMER NOCH IN: Tamal, Ian, Nadiya

REIN RAUS: Flora

Zusammenfassung von „The Great British Baking Show“, Ep. 9: Temperament, Temperament

Demographisch erinnern uns die Bäcker, die für ihre letzten Herausforderungen ins Zelt gehen, an das, was uns an Ihren durchschnittlichen amerikanischen Rechtschreibbienen-Finalisten am besten gefällt: Benetton-farbig. Exzellenz für Einwanderer der zweiten Generation. Fast 15 Millionen Zuschauer schalteten die Episode ein, als sie 2015 auf der BBC ausgestrahlt wurde, und nach dem Tumult der Live-Tweets zu dieser Zeit ist das Leben der Teilnehmer weitaus wichtiger als die Wahl der Backwaren.

Werbung

Niemand ist ein Einsteiger, aber Nadiya hat sich in letzter Zeit stark gemacht. Die Jury reagiert gut auf ihre Aromen und ihren Innovationsgeist. Wenn Tamal seine Projekte pünktlich fertigstellt, würde er die Rolle des dunklen Pferdes (bien cuit?) übernehmen, und Ian könnte zur Zwischensaison in Star Baker-Form zurückkehren. Die Richter Paul und Mary lieben das Wachstum einiger Teilnehmer und fühlen sich vielleicht mitverantwortlich dafür, das Los auf einen höheren Boden zu führen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

>> Weiter zum Rezept dieser Woche

Zurück zu den Grundlagen Hefebrötchen für die Signature Challenge. Sechzehn davon müssen in drei Stunden fertig sein, gefroren und auf zwei Arten gefüllt werden. Wir lernen, dass ein Stapelbacken bedeutet, dass die Brötchen aufgehen und die Seiten im Ofen verbinden; wo sie sich auseinanderziehen, ist ein Zeichen dafür, dass sie zerrissen sind – und wir sehen uns nach der Bodybuilderin / Ex-Bäckerin der dritten Staffel Ugne um. Ian würzt einen Teig mit Holunderblüten und einen anderen mit Gewürzen. Chefkoch Jemil sieht das als riskant an, ist aber der Meinung, dass, wenn Sie jeder Komponente einer Kreation Geschmack verleihen können, es einfach tun.

Werbung

Heiliger Kräuterzüchter! Ian ist gerade so abgelenkt, dass er den Zucker weglässt. Richter Paul zischt, dass ein Probebrötchen wie ein Knusper schmeckt bap mit Zuckerguss drauf. Wir plädieren dafür, dass dieser Bäcker diese Dissertation bittet, nach draußen zu gehen, aber Ian sieht für uns nach einer vollständigen Konfliktlösung aus. Sechzig Gramm Zucker in einem Teig fehlen? Das sollte man in einer Sprache erkennen können, die wir verstehen, sagt Chefkoch Jemil.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Nadiya verwendet eine einzige Teigsorte, formt jedoch einen Satz von acht Brötchen zu Runden anstelle der Stupsnase-Unterrolle. Richter Paul behandelt diesen Schritt, als hätte sie gerade den Schokoriegel erfunden (J.S. Fry & Sons of Bristol, 1847). Die Sauerkirsch-Rennstreifen auf den anderen acht Brötchen überzeugen die Juroren davon, dass Nadiyas Stern aufgeht. Keiner ihrer 16 ist jedoch zerrissen. NBD.

Wir würden jedoch gerne unsere elfer mit Tamal und seinen Brötchen, denn die Hälfte davon ist mit Marmelade gefüllt – wie die von Paddington Bear und seinem Kumpel Mr. Gruber. Dennoch können wir Tamals Wahl der Glasur nicht unterstützen, die königlich ist und zu einem Laminat-Finish trocknet. Weiche Brötchen verdienen eine weiche Glasur, sagt Chefkoch Jemil. Schade, dass Crème Pâtissière auch nicht gesetzt hat.

Keiner der Bäcker scheint von der technischen Herausforderung, die sechs Himbeer-Mille-Feuille mit Chantilly-Creme in zwei Stunden ausmacht, irritiert zu sein. Techniken zum Mitnehmen umfassen das Backen des Gebäcks zwischen zwei Backblechen; Chefkoch Jemil sagt, dass dies hilft, eine gleichmäßige Dicke zu erhalten. Und ein Beispiel, was man nicht machen sollte: Den gebackenen Teig mit einem geraden Messer schneiden. Gezahnt ist der einzige Weg, wenn Sie saubere Schnitte wünschen, die die schuppigen Schichten erhalten, sagt er. Tamal wird Dritter, dann Ian. Es besteht kein Zweifel, wer diese Runde machen wird, sagt Chefkoch. Nadiya strahlt.

Tiers, aus Angst – das ist es, was die vierstündige Showstopper-Challenge zu bieten hat. Und ein Dauerregen, denn Zuckerarbeiten sind geplant. Die Bäcker erschweren klassische britische Kuchen, indem sie mehrere in verschiedenen Größen backen müssen, die eine einheitliche Krume und ein einheitliches Thema haben. Die klebrigen Toffee-Kuchen von Tamal sind verbunden und mit karamellfarbenen Spinnweben und Zahnseide und echten Veilchen geschmückt. Es ist eine Art glorreiches Zugunglück. Der Backgrounder von Love Productions, der Tamals Leistung feiert, zeigt eine stolze ältere Schwester, die sagt, dass ihre Geschwister alles haben – egal, wer die geätzte Glasplatte bekommt.

Ian hat eine abgestufte, mehrstufige Plattform für seine fünf Karottenkuchen gebaut. Diesmal erinnert er sich an den Zucker. Der Teig enthält auch Orangenstücke, und Richter Paul sagt, es sei der beste Karottenkuchen, den er je probiert habe. Der ganze Shebang wird durch Aufnahmen von Ians glücklichem Privatleben in den Hintergrund gerückt, die von seiner Frau erzählt werden. Sie wohnen in einem englischen Fachwerkhaus, und die Aufnahme ihrer Küche nach einer seiner Übungsstunden zeigt alle Töpfe und Utensilien, die umgedreht und abgespült werden müssen.

Zurück im Zelt kühlt jemand seine Kuchenschichten auf Rosten auf dem Boden ab, und Chefkoch Jemil sagt, dass ihm der Anblick die Haut krabbeln lässt. Er will kein Essen essen, das seine Zeit dort unten verbringt. Nadiya schmilzt riesige Marshmallows für ihren Fondant in der Mikrowelle. (Richter Mary sagt, sie habe sie noch nie so benutzt gesehen, aber da sind wir uns nicht so sicher .) Die Bäckerin wird ihre Abkürzung Fondant verwenden, um ihrem Trio von Zitronen-Nieselkuchen ein makelloses Finish zu verleihen. Sie setzt sie jeweils auf einen Ständer, der mit Sari-Stoff in Union Jack-Farben drapiert ist.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Nadiyas Showstopper-Geschichte besiegelt den Deal. Es ist die Hochzeitstorte, die sie und ihr Mann Abdal nie für ihre arrangierte islamische Ehe hatten, als sie 19 Jahre alt war. Zurück in Bangladesch, Fisch ist für eine solche Feier besser geeignet als ein schickes Dessert. Es stellte sich heraus, dass er der Grund war, warum sie eine Kandidatin wurde und Nadiya zwei Jahre lang drängte, bevor sie sich schließlich bewarb.

Familienmitglieder und die zuvor ausgeschiedenen Bäcker tummeln sich im Tal, die Sträuße liegen bereit und die Nadiyators jubeln. Die Gewinnerin der dritten Staffel liefert einen politisch-konventionswürdigen Soundbissen über den Glauben an sich selbst, und es ist schwer, den Haken in Judge Marys Stimme zu übersehen, wenn sie sich an Nadiyas Reise erinnert.

Das britische Publikum ist sich einig: 77 Prozent der mehr als 20.000 Befragten in einem Online- Telegraph Umfrage besagt, dass Nadiya den Sieg verdient hat. Und dann ist da noch diese gepostete Nachricht, die einen weiteren Grund liefert, warum wir keine schönen Dinge wie The Great British Baking Show haben können:

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt
fatcatbureaucrat, irgendwo in deiner Nähe, USA, vor 10 Monaten:
diese Show ist so trist und langweilig wie Ihr Wetter. Es ist eine ganze Show über das Backen eines Kuchens um Himmels Willen.

Währenddessen versteckt Nadiya diese geätzte Trophäenplatte von Juni bis Oktober unter ihrem Bett, wenn das Finale auf der BBC ausgestrahlt wird. Ihre Familie kann das Geheimnis kaum bewahren.

Etwa ein Jahr vorspulen: Nadiya hat abgeschlossen zwei Kochbücher und drehte ein Kochprogramm namens Die Chroniken von Nadiya . Oh, und sie hat für die 90. Geburtstagsfeier von Buck House für die Queen einen orangefarbenen Nieselregen mit Vanillebuttercreme gefüllt. Die Königin! Es hat drei hohe, mit Fondant überzogene Etagen in Gold und Lavendel, und der Bäcker berichtet, dass Ihre Majestät die oberste Etage mit nach Hause nahm.

Bei einem Auftritt auf Freizügige Frauen , eine Live-Panel-Show, enthüllt Nadiya, dass sie und Abdal planen, ihre Eheversprechen zu erneuern. Er ruft an und macht in der Luft einen Antrag; Sie ist berührt und sagt, sie werde darüber nachdenken. Nadiya, du Charmeur! Als Padua-Spieler zu: Ep. 8 sagte, das Fernsehen liebt Hausfrauen.

Die Lektionen von Chefkoch Jemil für Heimbäcker:
* Beeilen Sie sich nicht, wenn Sie Mille-Feuille zubereiten. Der Teig muss zwischen den Umdrehungen richtig ruhen; er kühlt es gerne im Kühlschrank, nicht im Gefrierschrank.
* Verwenden Sie beim Schneiden des gebackenen Mille-Feuille-Teigs immer ein Messer mit Wellenschliff.
* Ein weiches Brötchen erfordert eine nicht starre Glasur.
* Wenn Sie zu Hause Ihren eigenen Showstopper kreieren möchten, versuchen Sie, bei allen Detailarbeiten so genau wie möglich zu sein. Es wird etwas Beeindruckendes ergeben.

Skalieren, drucken und bewerten Sie das Rezept in unserem Rezeptfinder:

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

KARAMELLHAFTER TOFFEE-KUCHEN

16 Portionen; macht einen 8-Zoll-Schichtkuchen

In diesem beeindruckend aussehenden Dessert verwandelt sich der reichhaltige und nachsichtige klassische britische Sticky Toffee Pudding in einen Fruchtkuchen. Es ist die Idee von Tamal Ray, der es für seine Showstopper-Herausforderung im Finale der dritten Staffel von The Great British Baking Show auf PBS geschafft hat.

Rays Kreation umfasste drei Kuchenebenen und aufwendige Zuckerarbeiten, um Spinnweben zu ähneln, die zwischen ihnen allen aufgereiht waren. Hier machen wir nur einen Kuchen, und die modifizierte Dekoration ist optional – obwohl es eine nette Geste ist und nicht so schwer zu meistern ist.

Sie benötigen eine 8-Zoll-Springform und ein sofort ablesbares Thermometer. Wir haben dies mit Allzweckmehl und mehr Backpulver getestet, anstatt mit dem im Originalrezept geforderten selbstaufgehenden Mehl.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

VORAUSSCHAUEN: Der nicht gefrorene Kuchen kann 1 Tag im Voraus gebacken und fest in Plastik eingewickelt werden.

WO ZU KAUFEN: Dattelsirup, auch Dattelmelasse genannt, ist nicht so süß oder herb wie Granatapfelmelasse. Es ist auf den Märkten des Mittelmeerraums und des Nahen Ostens erhältlich, darunter Yekta in Rockville und Aphrodite Greek Imports in Falls Church.

Zutaten

Für den Kuchen

Ungefähr 2 Tassen (9 Unzen) Medjool-Datteln, entkernt und

Großzügige ½ Tasse (4 Unzen) getrocknete Feigen, gehackt

Knapp 1 Tasse (3 ½ Unzen) Pflaumen, gehackt

fein abgeriebene Schale von 3 Zitronen, plus Saft von 1 ½ Zitronen (1 EL Schale und 2 EL Saft)

Knapp 1/4 Tasse (1 Unze) Mehl zum Bestreichen der Früchte, plus 1 ¾ Tassen (9 Unzen) für den Teig

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Fein abgeriebene Schale von 1 Orange

16 Esslöffel (2 Stangen) ungesalzene Butter, bei Raumtemperatur, plus mehr zum Einfetten der Pfanne

Werbung

1 ½ Tassen (7 Unzen) hellbrauner Zucker

4 große Eier

2 Teelöffel Backpulver

Für das Toffee-Sauce-Frosting

3/4 Tasse (9 ½ Unzen) (siehe Kopfnote)

8 Esslöffel (1 Stick) plus knapp 1 Esslöffel 4 ½ Unzen insgesamt) ungesalzene Butter

1 ¾ Tassen Sahne

Zur Dekoration (optional)

Wenig ¾ Tasse (5 ½ Unzen) Kristallzucker

3 Esslöffel Wasser

Richtungen

Für den Kuchen: Die gehackten Datteln, Feigen und Pflaumen mit dem Zitronensaft in einer Schüssel vermischen. ¼ Tasse Mehl einrühren, dann die Zitronen- und Orangenschale.

Backofen auf 300 Grad vorheizen. Die Springform innen mit Butter einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen. Einen kleinen Teller in den Gefrierschrank stellen.

Kombinieren Sie die Butter und den braunen Zucker in der Schüssel eines Standmixers oder Handmixers; bei mittlerer Geschwindigkeit einige Minuten lang schlagen, bis sie leicht und flaumig sind. Stoppen Sie, um die Schüssel abzukratzen. Die Eier einzeln bei mittlerer Geschwindigkeit einrühren und zwischen jeder Zugabe gut schlagen. Stoppen Sie, um die Schüssel abzukratzen. Fügen Sie die restlichen 1 ¾ Tassen Mehl, das Backpulver und die Trockenfruchtmischung hinzu; schlagen Sie auf niedriger Geschwindigkeit, nur bis eingearbeitet.

Werbung

Den Teig in die Pfanne geben und gleichmäßig verteilen. (mittlere Schiene) für ca. 1 Stunde und 15 Minuten oder bis sie schön gebräunt und duftend sind. Ein in die Mitte eingesetzter Tester sollte sauber herauskommen. (Falls die Oberseite des Kuchens zu schnell zu bräunen beginnt, die Form locker mit Alufolie bespannen.) 5 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen. Entsorgen Sie das Pergamentpapier auf dem Boden des Kuchens; Übertragen Sie den Kuchen auf ein Kuchengitter, um vollständig abzukühlen.

Für das Toffee-Sauce-Frosting: Dattelsirup, Butter und Sahne in einem großen Topf bei schwacher Hitze verrühren. 40 bis 45 Minuten kochen lassen, dabei häufig umrühren, bis sie glatt und sprudelnd sind (die Temperatur der Mischung wird auf einem sofort ablesbaren Thermometer etwa 240 Grad anzeigen). Um zu testen, ob es fertig ist, den Teller aus dem Gefrierschrank nehmen und einen Teelöffel der scharfen Sauce in die Mitte geben. Eine Minute einwirken lassen, dann die Konsistenz testen: Sie sollte streichfähig und nicht flüssig sein. In eine Schüssel geben; 20 bis 30 Minuten abkühlen und zu einer streichfähigen Konsistenz eindicken lassen, dabei gelegentlich umrühren, um die Hitze abzuleiten und glatt und glänzend zu halten.

Sobald der Kuchen abgekühlt ist, . Die untere Hälfte auf eine Servierplatte legen und etwas von der Toffee-Sauce darauf verteilen. Sandwich mit der oberen Hälfte und ordentlich über die Seiten und die Oberseite des Kuchens.

Für die optionale Zuckerdekoration: Kristallzucker und Wasser in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze verrühren; Sobald sich der Zucker aufgelöst hat, die Hitze auf mittlere bis hohe Temperatur erhöhen und ohne Rühren kochen, um ein sattes, bernsteinfarbenes, durchscheinendes Karamell zu bilden, das auf dem Thermometer 350 bis 360 Grad anzeigt.

Vom Herd nehmen; Lassen Sie es gerade genug abkühlen, damit der flüssige Zucker ein wenig andickt; Dadurch wird sichergestellt, dass es seine Form behält. Hier können Sie Spaß haben. Experimentieren Sie mit der Mischung in verschiedenen Formen – träufeln Sie sie über ein mit Pergamentpapier bedecktes Nudelholz, strecken Sie sie zu dünnen Fäden, um ein Nest zu bilden, oder lassen Sie kleine Stücke auf Pergament oder eine Silikonmatte fallen, um Perlen zu formen.

Wenn die Zuckerdekore abgekühlt sind (die Sauce sollte auch gut auf der Torte stehen), kannst du sie nach Belieben auf der Torte anrichten.

pinscher kaufen

Der Kuchen kann sofort serviert werden. Um saubere Schnitte zu machen, solltest du vielleicht ein gezacktes Messer verwenden, es in ein Glas heißes Wasser tauchen und es zwischen den Schnitten abwischen.

ERNÄHRUNGSANALYSE: Pro Portion | 500 Kalorien, 5 g Protein, 59 g Kohlenhydrate, 28 g Fett, 17 g gesättigtes Fett, 130 mg Cholesterin, 35 mg Natrium, 3 g Ballaststoffe, 41 g Zucker

Ähnliche Artikel:

Zusammenfassung von „The Great British Baking Show“, Ep. 9: Temperament, Temperament

Zusammenfassung von „The Great British Baking Show“, Ep. 8: Religiöse Erfahrung

Zusammenfassung von „The Great British Baking Show“, Ep. 7: Victor „viktorianisch“

'The Great British Baking Show' Zusammenfassung, Ep. 6: Puffs und Huffs

Zusammenfassung von „The Great British Baking Show“, Ep. 5: Pitta-Pattern

Zusammenfassung von „The Great British Baking Show“, Ep. 3 und 4: Falsche Baguettes und Meringues für Regentage

Zusammenfassung von „The Great British Baking Show“, Ep. 2: Arlettes und traurige Macs

Zusammenfassung von „The Great British Baking Show“, Ep. 1: Teig auf

GiftOutline Geschenkartikel Wird geladen...