So bauen Sie ein schnelles Dessert, das keine Kleinigkeit ist


Karamellisierte Blutorange beschwipste Kleinigkeit; Holen Sie sich das Rezept unten. (Goran Kosanovic/Für TEQUILA)

Ja, wir hatten eine schöne Zeit. Lassen Sie uns morgen unsere Vorsätze fassen und in der Zwischenzeit die Überreste von Desserts heute neu denken. Sicherlich wird es eine Einladung geben, das Spiel zu sehen, Urlaubsgeschichten zu hören oder einen langen Spaziergang zu machen; jeder kann Anlass für ein süßes Hurra sein, gebunden an eine einzige Regel: kein Einkaufen von Zutaten.

Ein solches Dessert könnte man als Arbeitsplattenkehrer bezeichnen, aber es ist formaler als eine Kleinigkeit bekannt: eines dieser großartigen britischen Rezepte mit einem stimmungsvollen Namen, die sich in die Reihen der Eton-Messe, des Narren und der Stargazey-Kuchen .

Es stellte sich heraus, dass es auf dieser Seite des Teiches etwas Ähnliches gibt. Überall in Amerikas Süden gibt es beschwipsten Kuchen. Es enthält wie eine Kleinigkeit Obst oder Marmelade, Schnaps, Vanillepudding und eine Art Kuchen. Laut Stella Parks, Autorin des kommenden BraveTart: ikonische amerikanische Desserts (W.W. Norton, Herbst 2017): Beschwipste Kuchen sind sehr lässig. Sie sind nicht einmal geschichtet – werfen Sie den Kuchen einfach in die Schüssel. Aber im Gegensatz zu Kleinigkeiten, sagt sie, wurden original beschwipste Kuchen aus der Mitte des 19. Jahrhunderts immer mit blanchierten, gehobelten Mandeln beendet.



Kaffee egoistisch was ist besser

Eine beschwipste Kleinigkeit – eine Mischung aus beidem – war mein Ziel. Aber mit welcher Torte soll man anfangen? Dieses Jahr hatte ich Pfundkuchen, aber ich überlegte ernsthaft, einen Teller Pistazien-Schneeballkekse zu verwenden. Jeder Biskuitkuchen, Pfundkuchen oder Panettone wird es tun, noch besser, wenn der Kuchen ein wenig altbacken ist. Es wird gewürfelt und dann mit einer Kombination aus Brandy und süßem Wein oder Sherry beträufelt – niemals eingeweicht oder übergossen. Wenn der Wein trocken und nicht süß ist, fügen Sie einfach einen Löffel Zucker hinzu, sagt Parks.

Machen Sie das Rezept: Karamellisierte Blutorange beschwipste Kleinigkeit

Bei den meisten Rezepten muss der Kuchen mit Marmelade bestrichen werden, bevor er in die Schüssel gelegt wird. Ich hatte einen frühen Überschuss an Blutorangen, also überzog ich dicke Runden davon mit tiefem, dunklem Karamell, um dem süßen Dessert bittere Noten zu verleihen. Wenn Sie keine Orangen auf der Theke haben oder frisches Obst im Kühlschrank schmachten, verwenden Sie nur die Marmelade.

Der Vanillepudding kann reich oder leicht sein. Die Forschungen von Parks zu angetrunkenem Kuchen fanden Kochbücher aus dem 19. Jahrhundert, die eine Vanillesoße aus einem bis vier Eiern pro Tasse Flüssigkeit forderten. Für Kinder wurden Köche ermutigt, weniger Eier und gelbe Lebensmittelfarbe zu verwenden, und es sieht so aus, als ob es aus dem Kopfgeld von einem Dutzend Eiern hergestellt würde. Dies gibt uns, denke ich, die Erlaubnis, eine Vanillesoße basierend auf den Eiern und Milchprodukten im Haus herzustellen. Auf die Lebensmittelfarbe können wir verzichten. Um die Lilie zu vergolden, bedecken Sie die beschwipste Kleinigkeit mit einer Wolke Schlagsahne. Sie können Joghurt, Sauerrahm oder Crème fraîche ersetzen, wenn die gesamte Sahne im Vanillepudding verwendet wurde.

Anstelle von knusprigen Mandeln habe ich Erdnusskrokant verwendet, was eine doppelte Mission erfüllte, nämlich Reste zu verwenden und eine Versuchung in unserem Haus nach der Auflösung loszuwerden.

Sie müssen sich keine Sorgen machen, das perfekte Serviergefäß zu finden. Es gibt natürlich kleine Glasschüsseln mit Füßen, die entworfen wurden, um die Schichten des Desserts zu zeigen. Wenn einer in Ihrem Schrank herumhängt, sind Sie bereit. Andere Optionen: Ich habe einen großen Kerzenhalter im Hurrikan-Stil verwendet (siehe nebenstehendes Foto). Eine hohe, breite Glasvase oder Salatschüssel wird funktionieren. Wer Lust hat, baut einzelne Kleinigkeiten in Parfaitgläsern. Aber was auch immer Sie tun, denken Sie daran: Dies ist kein anspruchsvolles Dessert. Es wird aus dem gemacht, was zur Hand ist.

Und was vorrätig ist, muss nicht unbedingt mit den Feiertagen zu tun haben. Wenn Sie das nächste Mal etwas mit einer Krume backen, die nicht vollständig aus der Pfanne kommt, verwandeln Sie diese Stücke in ein jederzeit beschwipstes Kuchendessert. Es ist mir passiert. Scheitern ist keine Schande – nur Gelegenheit.

Barrow ist ein Kochbuchautor aus Washington. Sie nimmt am Mittwoch mittags am Free Range-Chat teil: .

Für den beschwipsten Kuchen

6 Blutorangen

1 Tasse Zucker

1/2 Tasse Wasser

1 Tasse Vollmilch (siehe Kopfnote)

1 Tasse Schlagsahne (siehe Kopfnote)

1 Vanilleschote, längs halbiert

4 große Eigelb, Zimmertemperatur

2 EL Sherry (süß oder trocken; siehe Kopfnote)

2 Esslöffel Brandy oder Rum

18 Unzen-Pfund-Kuchen, in 11/2-Zoll-Würfel geschnitten (4 verpackte Tassen; siehe Kopfnote)

Für den Belag

1 Tasse Schlagsahne

1/2 Tasse zerbröckelte Erdnusskrokant, plus 1 hübsches Stück für eine Mittelstückgarnitur

Schritte

Für den beschwipsten Kuchen: Von jeder Blutorange eine kleine Menge abschneiden; Stellen Sie die Orange hoch und schneiden Sie mit einem scharfen Messer die Schale und das weiße Mark rundherum ab. Kippen Sie jede Orange um und schneiden Sie sie in eine in zwei oder drei Scheiben. Legen Sie sie während der Arbeit in eine Schüssel. Es ist in Ordnung, wenn sie sich ein wenig auflösen.

Kombinieren Sie 1/2 Tasse Zucker und das Wasser in einer großen Pfanne mit geradem Rand bei mittlerer Hitze und schütteln Sie die Pfanne, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Einige Minuten kochen lassen und dabei genau beobachten, damit die Mischung nicht anbrennt, bis sie sich in ein bernsteinfarbenes Karamell verwandelt hat und leicht bitter riecht. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und reduzieren Sie die Brennertemperatur auf niedrig; Fügen Sie die Orangen und den angesammelten Saft hinzu und stellen Sie die Pfanne bei schwacher Hitze wieder auf den Herd. Das Karamell wird sich festsetzen, aber weiterkochen, bis es sich wieder verflüssigt und die Orangen einen leichten Karamellgeschmack annehmen, etwa 10 Minuten.

Stellen Sie ein feinmaschiges Sieb über eine hitzebeständige mittelgroße Schüssel. Kombinieren Sie die Milch, Schlagsahne und Vanilleschotenhälften in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze; kochen, bis sich am Rand der Pfanne kleine Bläschen bilden. Von der Hitze nehmen.

Das Eigelb und die restliche 1/2 Tasse Zucker in einer Schüssel (von Hand) verquirlen, bis die Mischung cremig zitronengelb ist. Die Hälfte der erhitzten Milchmischung nach und nach einrühren (um die Eier zu temperieren), dann diese Mischung zurück in den Topf gießen. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kochen, um eine leicht verdickte Vanillesoße zu bilden, die die Rückseite eines Löffels bedeckt. Vom Herd nehmen; die Vanilleschotenhälften entfernen.

Den Pudding durch das feinmaschige Sieb gießen und mit einem Spatel durchdrücken. Kratzen Sie die Samen aus den Vanilleschotenhälften und geben Sie sie unter Rühren zu der passierten Vanillesoße.

Wenn Sie fertig sind, mischen Sie den Sherry und den Brandy oder Rum in einer kleinen Schüssel. Ordnen Sie die Hälfte der karamellisierten Blutorangen auf dem Boden der Kleinigkeitsschüssel an. Fügen Sie die Hälfte des gewürfelten Kuchens hinzu; leicht andrücken, dann die Hälfte der Sherry-Brandy-Mischung über den Kuchen streuen. Verwenden Sie die restlichen karamellisierten Blutorangen, um die nächste Schicht zu bilden, und achten Sie darauf, die Früchte gegen die Seiten der Schüssel zu drücken. Den restlichen Kuchenwürfel hineindrücken, dann den Kuchen mit dem restlichen Sherry und Brandy beträufeln.

Gießen Sie den Vanillepudding nach und nach über den Inhalt der Schüssel und achten Sie darauf, dass er zwischen allen Kuchen- und Obstschichten fließt. Zugedeckt mindestens 3 Stunden oder noch besser über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Für den Belag: Kurz vor dem Servieren mit der Schlagsahne bedecken. Erdnusskrokant darüberstreuen und mit einem kräftigen Stück Krokant garnieren. Gekühlt servieren; Verwenden Sie einen langstieligen Löffel, um sicherzustellen, dass jede Portion etwas von jeder Schicht enthält.

Ernährung | Pro Portion (basierend auf 8): 570 Kalorien, 7 g Protein, 65 g Kohlenhydrate, 31 g Fett, 18 g gesättigtes Fett, 295 mg Cholesterin, 300 mg Natrium, 1 g Ballaststoffe, 53 g Zucker