Wie man einfache Cocktails zubereitet, kein Bankkredit oder Hochschulabschluss erforderlich

Von links: Toffee Negroni, Slippery When Wet und Gold Rush Cocktails. Siehe Rezepte unten. (Deb Lindsey/Für TEQUILA)

VonM. Carrie Allan 23. März 2018 VonM. Carrie Allan 23. März 2018

Wenn ich mich in unserem Haus umschaue, fällt mir auf, was für eine mit Alkohol überladene Höhle es ist. Es gibt Flaschen in unserem Esszimmer, Flaschen in meinen Bücherregalen im Büro und im Schrank. In unserem Fitnessraum stehen Flaschen, und wenn ich auf den Crosstrainer steige, höre ich sie bedrohlich klirren, ein Geräusch, das in Filmen normalerweise ein Erdbeben bedeutet. Sollte jemals ein Funke auf mein Bücherregal im Büro treffen, wird der Feuerball aus dem Weltraum gesehen.

Ich erwähne das nicht, um mit meinem peinlichen Hortenproblem zu prahlen, sondern um die Seltsamkeit einer Erfahrung zu erklären, die ich gemacht habe: Ich blättere in einem neuen Cocktailbuch und suche nach einem neuen Drink und stelle fest, dass ich kaum einen machen kann mit Zutaten, die ich zur Hand habe. Yup: Bei all dem Schnaps und einem Haufen Zitrusfrüchte im Laden müsste ich immer noch mehrere Fahrten in den Laden machen, um die meisten Getränke zu machen.



Die 7 unverzichtbaren Cocktails, die jeder Trinker kennen sollte

Mehrere solcher Bücher sind aus großen Bars herausgekommen. Meiner Meinung nach können sie am besten als Kunstobjekte dienen, Kaffeetischbücher, die Cocktails wie Matisse-Gemälde behandeln und hauptsächlich existieren, um für die Bar zu werben, die sie geschaffen hat. Nehmen Sie die Buch vom toten Kaninchen . Es ist ein wunderschönes Zeugnis der tollen Bar in New York; als ich es durchblätterte, sehnte ich mich sofort danach, dorthin zurückzukehren. Aber die meisten Rezepte lassen sogar mich – mit meiner Alkoholsammlung und dem Glück, eine Stunde damit zu verbringen, Getränke zuzubereiten – unzulänglich fühlen. Für einen Punsch braucht man zum Beispiel eine hausgemachte Kamillen-Tinktur, einen Likör und einen Sirup aus Frauenhaarfarnen. Ich müsste einen Spirituosenladen, einen Lebensmittelladen und eine Gärtnerei besuchen, um es zu machen; Nach der Hälfte gab ich auf und trank ein Bier.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Und für jemanden, der keine umfangreiche Alkoholsammlung hat, erscheinen die Zutaten oft unerschwinglich. Um die Zutaten für die Getränkerezepte anderer Barbücher zusammenzustellen, könnte ich einen Zug von Washington nach New York nehmen, in eine der Bars gehen, den Cocktail bestellen und genug für Pizza übrig haben – obwohl ich zugegebenermaßen müsste per Anhalter nach Hause.

The Dead Rabbit ist eine meiner Lieblingsbars, und wenn es jemals eine großartige alexandrinische Bibliothek mit exquisiten Cocktailbüchern gibt, sollte das Buch für Alkoholzauberer in Chartreuse-bespritzten Gewändern da sein. Und eines Tages werde ich diesen Schlag machen, vielleicht um auf interstellare Entdecker anzustoßen, die die menschliche Kultur, die Höhen des irdischen Cocktails und den Wert von Topffarnen verstehen wollen. Aber einige der Rezepte aus den Bars, die die Craft-Cocktail-Bewegung definiert haben, sind für das zeit- und budgetbewusste Publikum von begrenztem Wert, das ihre Bücher am Ende als extrem schöne, extrem schwere Untersetzer verwenden wird.

Sie möchten zu Hause gute Cocktails zubereiten. Hier ist, was Sie brauchen, um loszulegen.

Das Problem ist, dass Getränke in Bars nie komplizierter waren und nie weiter von dem entfernt waren, was Sie zu Hause zubereiten möchten, sagt Maggie Hoffman, Autorin von Der One-Bottle-Cocktail. Was der Kunde bei den barocken Drinks in Cocktailbars nicht immer berücksichtigt, sind die Skaleneffekte, die dort am Werk sind: Barkeeper mixen diese komplizierten Rezepturen tatsächlich, um einen Waffellikör herzustellen, der Madeira und dies und das und was auch immer hat. . . und sie werden das Getränk hundertmal machen, betont Hoffman. Aber zu Hause schaffst du es nicht hundertmal.

Hoffmans neues Buch ist eines von mehreren der letzten Jahre, das für Leute gedacht ist, die entweder keine Hunderte für eine aufwendige Schnapssammlung haben oder keine Freizeit haben, um Getränke zu kochen. Die drei Bücher hier verfolgen unterschiedliche Ansätze, um Cocktails einfacher zu machen; wählen Sie die aus, die für Sie am besten geeignet sind.

Der Ein-Flaschen-Cocktail, von Maggie Hoffmann

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Vorgehensweise: Hoffman sammelte Rezepte von Barkeepern im ganzen Land für moderne, köstliche Getränke, die aus einer einzigen Basisspirituose und einigen Zutaten aus dem Lebensmittelgeschäft hergestellt wurden. Was ist, wenn Sie keinen Wermut haben, sondern Hibiskus-Tee machen und frischen Rosmarin hinzufügen? . . . Sie bekommen diesen herben Geschmack und ein wenig von dieser Bitterkeit und den Kräutern, sagt sie. Sie können zu den Geschmacksrichtungen gelangen, die wir erwarten, ohne 100 US-Dollar im Spirituosenladen auszugeben. Tricks, die Sie mit Marmelade, Rauchsalz, verschiedenen Honigsorten, Tee und sogar Radicchio machen können – alle tragen hier zu Getränken bei und verkleiden eine einzige, leicht zu findende Spirituose.

Probieren Sie das Rezept aus: Bei Nässe rutschig

3-Zutaten-Cocktails, von Robert Simonson

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Vorgehensweise: Klassiker und moderne Getränke, die über die Distanz gehen, ohne dass Sie den Alkoholladen kaufen müssen. Eines Tages, während ich abwesend an Cocktails dachte. . . Mir fiel auf, dass fast alle klassischen Cocktails nur aus drei Zutaten bestanden, schrieb mir Simonson per E-Mail. Martini, Manhattan, Daiquiri, Negroni, Margarita, Tom Collins. . . . Ich dachte, vielleicht lohnt es sich in der Ära komplexer Cocktails, in der wir heute leben, sowohl Trinker als auch Barkeeper an diese wichtige Tatsache zu erinnern. Ich dachte auch, dass ein solches Buch eine nützliche Alternative zu einigen der komplizierteren Cocktailbücher sein könnte, die in den letzten Jahren veröffentlicht wurden.

Probieren Sie das Rezept aus: Goldrausch

Shake. Aufsehen. Schluck von Kara Newman

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Vorgehensweise: Jedes Getränk hat die gleiche Menge jeder seiner Zutaten. Solche Drinks sind selten und werden in der Cocktailwelt respektiert, wie kleine Zaubertricks. Ich schaue mir Getränke wie The Last Word und The Paper Plane an, und ich kann nicht glauben, dass sie wirklich alle gleich sind, und es ergibt dieses schöne Ding, das ich immer wieder trinken möchte, sagt Newman. Obwohl sie einfach zu machen sind, steckt viel Aufwand dahinter. Ich schaue mir die Sonnenblume von Sam Ross bei Attaboy an. Es ist eine Corpse Reviver-Variante: Gin, Zitrone, St. Germain und Orangenlikör. Es gibt keine Möglichkeit, dass er nicht jede letzte Viertelunze bearbeitet hat. Es funktioniert, weil er es funktioniert hat.

Probieren Sie das Rezept aus: Toffee Negroni

Ein Drink wie der Gold Rush – mit seiner dreiteiligen Harmonie aus Honig, Zitrone und Bourbon – mag in einer Cocktailszene, die sich auf Instagram-taugliche Getränke zu konzentrieren scheint, die mit Trockeneis gekühlt, mit ausgefallenem Schaum überzogen und in Einhornform serviert werden, absurd einfach erscheinen Tassen. Aber ein Getränk so zu wählen, dass es das perfekte Verhältnis von Spirituosen, Süßungsmittel und Saft enthält, ist eine Kunst, die – obwohl Sie die Hand des Künstlers vielleicht nicht bemerken – oft mehr Geschick erfordert als ein Getränk, das mit Schnickschnack ablenkt. Cocktail-Autoren und erfahrene Barkeeper beschweren sich die ganze Zeit über Mixologen, die laufen, bevor sie laufen können, die 'Gravity's Rainbow' versuchen, bevor sie ihr ABC beherrschen, sagt Simonson. Aber niemand scheint zuzuhören.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Aber zu Hause ist es vielleicht einfacher, solche Bitten zu hören. Schließlich, so Newman, gebe es einen Unterschied zwischen dem, was die meisten Leute von Getränken in Bars erwarten, und dem, was sie machen wollen. Wenn ich in ein Restaurant gehe, erwarte ich, den schicken Coq au Vin zu bestellen, sagt Newman. Aber wenn ich nach Hause gehe, erwarte ich, ein Brathähnchen zu machen. Ich habe versucht, herauszufinden, was das Cocktail-Äquivalent eines narrensicheren Brathähnchens ist, das köstlich ist und jedes Mal funktioniert. Ich denke, vielleicht sind es die Negroni?

Allan ist ein Autor und Herausgeber in Hyattsville, Maryland. Folgen Sie ihr auf Twitter: @Carrie_the_Red.

Rezepte :

Bei Nässe rutschig

1 Portion

Adaptiert von Shannon Tebay Sidle, aus Maggie Hoffmans Der One-Bottle-Cocktail (Ten-Speed-Presse, 2018).

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Zutaten

Crushed Ice, plus Eiswürfel

1 große oder 2 kleine Erdbeeren, plus eine Erdbeerscheibe zum Garnieren

Werbung

¾ Unze frischer Zitronensaft

½ Unze Honig

2 Unzen Gin

1 gehäufter Teelöffel griechischer Naturjoghurt

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer zum Garnieren

Schritte

Füllen Sie ein Rocks-Glas mit Crushed Ice.

Verwenden Sie einen Muddler, um die Erdbeeren, den Zitronensaft und den Honig in einem Cocktailshaker zu zerdrücken. Gin und Joghurt dazugeben, dann den Shaker mit Eiswürfeln füllen. 15 Sekunden kräftig schütteln, dann doppelt in das Glas abseihen.

Den schwarzen Pfeffer darüberstreuen und mit der Erdbeerscheibe garnieren.

Goldrausch

1 Portion

MAKE AHEAD: Der Honigsirup kann eine Woche lang gekühlt werden.

Angepasst von T. J. Siegal, aus Robert Simonsons 3-Zutaten-Cocktails (Ten-Speed-Presse, 2017).

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Zutaten

sayeko

Eis

2 Unzen Bourbon

¾ Unze frischer Zitronensaft

¾ Unze reicher Honigsirup (siehe HINWEIS)

Schritte

Geben Sie das Eis in ein Rocks-Glas.

Füllen Sie einen Cocktailshaker mit Eis. Bourbon, Zitronensaft und Honigsirup dazugeben und 15 Sekunden kräftig schütteln (zum Abkühlen). Dann in das Rocks-Glas abseihen.

Werbung

HINWEIS: Um den reichhaltigen Honigsirup herzustellen, mischen Sie 1 Tasse Honig mit ⅓ Tasse Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze. Rühren, bis sich der Honig aufgelöst hat. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen und den Sirup bis zu 1 Woche kühl stellen.

Toffee Negroni

1 Portion

Adaptiert von Lynnette Marrero, aus Kara Newmans Shake. Aufsehen. Schluck. (Chronik, 2016).

Zutaten

Großer Eiswürfel, plus mehr Eis zum Mixen

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

1 Unze gealterter Rum

1 Unze Amontillado-Sherry

1 Unze Aperol

Grapefruitschale zum Garnieren

Schritte

Gib einen großen Eiswürfel in ein Rocks-Glas.

Füllen Sie ein Rührglas mit Eis. Rum, Sherry und Aperol dazugeben, in das Rocks-Glas abseihen und mit Grapefruit-Twist garnieren.

Mehr von Essen :

Die 7 unverzichtbaren Cocktails, die jeder Trinker kennen sollte

Sie möchten zu Hause gute Cocktails zubereiten. Hier ist, was Sie brauchen, um loszulegen.

Archiv der Spirituosenkolonne

KommentarKommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...