So holen Sie das Beste aus Ihrem Blizzard-Lebensmittelvorrat heraus – selbst wenn Sie an Leistung verlieren


Du hast für den Sturm eingekauft. Jetzt brauchen Sie einen Plan, um sicherzustellen, dass Sie nichts verschwenden. (Linda Davidson/ TEQUILA)

Sprechen Sie über einen Game-Changer! Sie, East Coasters, waren die Leute, die in den letzten Tagen geholfen haben, die Regale der Lebensmittelgeschäfte zu räumen. Sie wollten in Ruhe backen, langsam kochen und sich mit Schüsseln mit dampfendem Chili niederlassen. Jetzt warnt die Capital Weather Gang, dass man sich aufgrund des erwarteten starken Windes und des starken Schneefalls auf einen Stromverlust einstellen muss.

Hier ist ein Acht-Punkte-Plan für die Lebensmittelversorgung, die Sie nicht verschwenden möchten:

[ Lebensmittelsicherheit bei Stromausfall ]



■ Legen Sie Eis in eine Kühlbox – entweder einen Block, den Sie in den verbleibenden präzipitfreien Stunden mitnehmen können, oder indem Sie den Eiswürfelbehälter in Ihrem Kühlschrank mit Gefrierfach leeren.

■ Apropos Gefrierschrank: Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, ihn durchzusehen und neu zu organisieren, je nachdem, was Sie möglicherweise brauchen, um den Sturm zu überstehen. (Sobald Sie die Leistung verlieren, möchten Sie die Gefrierschranktür so lange wie möglich geschlossen halten.) Wenn Sie eine Tüte mit Zutaten bereit haben, um Brühe zuzubereiten, legen Sie los. Bereits gefrorene Tüten/Behälter mit Brühen und Brühen können die ersten sein, die Ihre provisorische Kühl-Gefrierkombination füllen.

■ Bringen Sie einen Slow Cooker so schnell wie möglich zum Laufen; Wählen Sie ein Rezept oder eine Zubereitung, die einen Teil dieser frischen Lebensmittel verwendet. (Siehe Links unten.)

■ Kochen Sie ein Pfund Nudeln oder Reis oder Ihr Lieblingsgetreide auf; Es wird gut sein, eine Schüssel zur Hand zu haben, wie sie Dorie Greenspan Ihnen dieses Wochenende in ihrer Everyday Dorie-Kolumne schickt. Das gleiche gilt für Eier; vier oder sechs davon hart kochen. Gleiches gilt für ein paar Süßkartoffeln; einige rösten oder kochen.

[ So verwandeln Sie den Inhalt Ihres Kühlschranks in eine einfache, beruhigende Mahlzeit ]

■ Braten oder rösten Sie zwei Portionen frisches, in Stücken geschnittenes Gemüse, das mit etwas Öl, Salz und Pfeffer verrührt wurde; Pürieren Sie etwas davon für eine Suppe und bewahren Sie den Rest zum einfachen Essen auf.

■ Ein halbes Dutzend (oder mehr!) Stück schmuckloses Brot toasten oder in der Pfanne grillen; vollständig abkühlen lassen und in einem luftdichten Behälter aufbewahren. Sie eignen sich gut für Crostini, Suppencrotons (und Suppe! siehe Top-Rezepte der Woche, unten) und Sandwiches.

■ Bräunen Sie etwas Hackfleisch, das Sie zur Hand haben; Es wird Ihnen in gekochtem Zustand für ein paar Tage sofort nützlicher sein, oder Sie können es sofort einfrieren, wenn Sie der Meinung sind, dass es in Zukunft länger gelagert werden muss.

[Mehr Wochenendküche: 7 Wintersuppen, die du in weniger als 30 Minuten zubereiten kannst ; 3 im Ofen für 1 Stunde werfen ]

■ Wenn Sie einen Grill im Freien haben, der im Schnee zugänglich ist, stellen Sie sicher, dass Sie Holzkohle oder Propangas haben.

Welche anderen Eat-Down-Strategien funktionieren für Sie? Zip-Top-Beutel mit Wasser einfrieren? Frische Kräuterpürees in Eiswürfelbehältern? Teile in den Kommentaren unten. Aber zuerst . . . .

Top-Rezepte der Woche

Schnelle Suppen und Hausmannskost füllten die Reihen der meistgesehenen Rezeptfinder-Titel:

1. Zuppa Pavese (Suppe mit pochierten Eiern). Einfaches, herzhaftes, bescheidenes Essen.

2. Maggie Austins Apfelbrot. Ein Hüter, von der berühmte Kuchenkünstler der jetzt die Buzz Bakeshops in Alexandria und Arlington leitet.

3. Toastsuppe. Basic, mit französischem Stammbaum. Ein bisschen Senf und etwas Gurkensaft peppen das Ganze auf.

4. Smoky Black Bean und Sweet Potato Chili. Herzhaft und fleischlos, vom Weeknight Vegetarian .

5. Italienische Spinatsalatsuppe. Die herrlich grünen Bowls von Lorraine Wallace werden mit frischem Crunch gekrönt.

Und für diejenigen von Ihnen, die mit einem Generator im Standby-Modus oder in einer Gegend mit unterirdischen Stromleitungen und gutem Pepco-Mojo hübsch sitzen, hier eine Handvoll Rezepte, die Sie gerne während eines Aufenthaltswochenendes zubereiten würden:


Langsam geht es . Probieren Sie im Ofen oder in Ihren steckbaren Küchengeräten Slow-Cooker-Kichererbsen mit Sunchokes und Chorizo, mexikanische Türkei, würzige geschmorte Auberginen mit Pflaumen, Reiskocher Mac und Käse (siehe Abbildung oben).


Köcheln lassen . Chicken and Sausage Gumbo (heute auf meiner To-Do-Liste!), The Only Ribs You Need to Know, Bette Quinns Chicken and Dumplin’s, Louies Cure-All Beef Stew, Lentil and Rice Stew, .