José Andrés und World Central Kitchen folgen der Blaupause von Puerto Rico, um dorische Opfer zu ernähren

VonTim Carman 3. September 2019 VonTim Carman 3. September 2019

Vor knapp zwei Jahren,José Andrésund World Central Kitchen kämpften gegen die Bürokratie und die angeschlagene Infrastruktur von Puerto Rico, nachdem der Hurrikan Maria einen Schlag der Kategorie 4 über die Insel gebracht hatte. Weder der Starkoch noch die kleine gemeinnützige Organisation würden jemals wieder die gleichen sein.

Weitere Beweise für ihre Änderung des Lebensstils kamen am Labor Day-Wochenende, als Hurrikan Dorian über den Bahamas schwebte und den Inselstaat langsam demontierte, wobei mindestens fünf Menschen starben, 21 verletzt und unzählige Gebäude zerstört wurden. Der Sturm traf am Sonntag zum ersten Mal die Abaco-Inseln auf den nördlichen Bahamas und brachte Wind der Kategorie 5 und heftige Regenfälle mit sich. Es war der größte Sturm auf den Bahamas seit Beginn der Aufzeichnungen.

Langsamer Hurrikan Dorian schlägt Bahamas zum dritten Straftag ein; Kinder unter den Toten



Andreasund World Central Kitchen landeten vor dem Sturm in Nassau, der Hauptstadt des Landes, und begannen mit den Hilfsmaßnahmen, als Dorian näher an die Inseln heranrückte.Andreasselbst lieferte einen Bericht von der Insel und erinnerte die Zuschauer daran, dass er sich nicht in der Nähe des Auges des Sturms befand, der zu dieser Zeit über den Abaco-Inseln zentriert war. Der Koch musste über den tosenden Regen hinweg schreien, der ihm ins Gesicht peitschte und seine Kleidung durchnässte.

Das wird einer der größten aller Zeiten, sagt er in die Kamera. Beten wir für alle in Abaco.

Wenn der Koch und seine gemeinnützige Organisation 2017 das Lehrbuch über den Umgang mit Naturkatastrophen neu geschrieben haben – füttern Sie die Menschen mit warmen oder hausgemachten Mahlzeiten, nicht mit MREs; verlassen Sie sich auf verfügbare Ressourcen, nicht nur auf die von weit her gelieferten; ermöglichen Sie den Menschen, sich selbst zu ernähren, und verlassen Sie sich nicht auf Außenstehende – diese Lektionen mussten sie in Puerto Rico auf die harte Tour lernen: durch Training am Arbeitsplatz und Improvisation. Sie aktivierten jeden Raum mit Strom und Wasser: Kirchen, Restaurants, Foodtrucks, sogar das Coliseo de Puerto Rico in San Juan.Andreasmusste häufig mit dem Bundesnotdienst und anderen Hilfskräften um seinen Platz am Tisch kämpfen.

Zwei Jahre später schienen diese Probleme wie eine alte Geschichte zu sein, als die Hurrikansaison 2019 seinen bisher schlimmsten Sturm erlebte, den Hurrikan Dorian, der am Wochenende die Bahamas heimsuchte, bevor er nach Norden abdrehte, um seinen Weg entlang der Ostküste der Vereinigten Staaten zu beginnen. Laut einer Karte, dieAndreastwitterte, World Central Kitchen hatte mehr als ein Dutzend potenzielle Standorte auf den Inseln Abaco und Grand Bahama, um mit der Ernährung der Menschen zu beginnen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Wenn Küchen zerstört werden, bauen wir eine und kochen in großen Paella-Pfannen! Freiwillige von World Central Kitchen taten genau das – gekocht in Paella-Pfannen im Freien – nachdem Hurrikan Michael im Oktober einen Großteil der Pfannenstiel in Florida platt gemacht hatte.

Am Dienstagnachmittag,Andreastwitterte ein Video von einem Piloten, der den Schaden auf Abaco untersuchte. Sie können eine Person sagen hören, dass mehrere Stätten verschwunden oder unter Wasser begraben sind. Der Küchenchef fügte dem Tweet seinen eigenen Kommentar hinzu,Ich hoffe, heute Nachmittag dort mit Sandwiches und Obst zu landen, und @WCKitchen wird versuchen, sofort eine Hilfsküche einzurichten.

In mancher Hinsicht,Andrés und WCK-Mitarbeiter sind aufgrund ihres Zugangs zu Katastrophengebieten ebenso zu Reportern vor Ort wie zu Ersthelfern geworden. Sie sprechen nicht nur darüber, welche Lebensmittel sie für wen zubereiten, sondern auch über die aktuellen Bedingungen und die Verfügbarkeit von Ressourcen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Andreaswar am Dienstag nicht sofort für einen Kommentar verfügbar, aber TimKilcoyne, Director of Chef Operations für World Central Kitchen, hat ein Video auf Twitter verschickt. Er sagte, Freiwillige hätten am Montag mehr als 1.000 Schinken-Käse-Sandwiches zubereitet und an die Betroffenen auf Abaco geliefert.

Gestern waren viele Orte geschlossen, viele Geschäfte, sagte Kilcoyne, während er in einem Lagerhaus von Bahamas Food Services in Nassau stand. Die BFS-Anlage wurde heute wiedereröffnet und erhält eine Menge Produkte. Wir haben Äpfel und Orangen. … Wir haben Brot für unsere Sandwiches, Salat.

Freiwillige bereiteten am Dienstag Thunfisch-Sandwiches vor und lieferten sie per Hubschrauber an die Hungrigen auf Abaco, sagte Kilcoyne.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Wir werden hier sein, fügte Kilcoyne hinzu. Wir haben mehr Teams aus Florida. … Wir werden viel zu berichten haben und mehr Bilder und alles kommt bald.

In den zwei Jahren, seit Maria Puerto Rico traf,Andreasund World Central Kitchen haben ihre Rolle als Ersthelfer angenommen, die daran arbeiten, Opfer von Naturkatastrophen zu ernähren. Sie haben auf Katastrophen jeder Art reagiert: Sie an der venezolanisch-kolumbianischen Grenze eingesetzt während des Machtkampfes in Venezuela. Sie reisten nach den verheerenden Waldbränden nach Kalifornien. Nach dem Erdbeben und dem Tsunami richteten sie Küchen in Indonesien ein. Sie eröffneten sogar eine Hilfsküche in der Innenstadt von Washington, um Bundesangestellte während der teilweisen Schließung der Regierung in diesem Jahr zu ernähren.

José Andrés ist für den Friedensnobelpreis 2019 nominiert, bestätigt der Kongressabgeordnete

Andrés, Mitarbeiter von World Central Kitchen und vFreiwillige haben Millionen von Mahlzeiten auf der ganzen Welt zubereitet und serviert .

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Dabei hat sich World Central Kitchen von einer kleinen Organisation mit einem Gesamtvermögen von 119.000 US-Dollar im Jahr 2016 zu einem Unternehmen mit einem Gesamtvermögen von 16,3 Millionen US-Dollar im Jahr 2018 entwickelt Finanzdaten von World Central Kitchen .Andreasist bereit für einen Friedensnobelpreis, der sein wird angekündigt am 11. Oktober in Oslo .

was für ein kaffee 2017

Nicht, dass der Koch auf Ehrungen viel Wert legt. Er und das Team von World Central Kitchen haben auf den Bahamas alle Hände voll zu tun, während sie Dorian verfolgen, um zu sehen, ob sie woanders im Weg des Sturms Operationen einrichten müssen.

Weiterlesen:

José Andrés macht Softwarefehler für unterbezahlte Arbeiter verantwortlich; Kläger setzen Klage fort

Olive Garden: Unbegrenzt Grissini, ja. Trump-Wahlkampfspenden, nein.

Der wahre Grund, warum Sie aufhören sollten, an Ihrem Schreibtisch zu Mittag zu essen

GiftOutline Geschenkartikel Wird geladen...