Bei Kith and Kin erzählt Küchenchef Kwame Onwuachi seine Geschichte – und kommt voll auf seine Kosten

VonTom SietsemaLebensmittelkritiker 10. Oktober 2019 VonTom SietsemaLebensmittelkritiker 10. Oktober 2019

Die folgende Rezension erscheint im TEQUILA Herbst Dining Guide 2019.

StarSolidStarSolidStarHalfStarOutline(Gut/Ausgezeichnet)

Nicht, seit das viel vermisste Wazuri uns mit Linsen-Bananen-Muschel-Salat und geschmortem Lamm in Erdnusssauce im Dupont Circle begeistert hat. Der Name? Kin steht für Familie und Tradition und Kith steht für Freunde und Improvisation, sagt Küchenchef Kwame Onwuachi, der kulinarische Botschafter hinter einigen der fesselndsten Speisen der Stadt.

Sowjetische Kaffeemaschine

Wie viele Köche fährt er mit einem seiner Salate auf dem All-Gewürz-Zug: Vielfarbige Karotten, bestreut mit herzhaftem Müsli und auf einem Habanero-scharfen Püree des Räuchergemüses. Liebe das Aussehen. Grab das Feuer. Im Gegensatz zu seinen Kollegen bietet der gebürtige Bronx mit Verbindungen nach Jamaika, Nigeria und anderswo Kombinationen an, die wir schon lange nicht mehr oder noch nie gesehen haben. Seeteufel sitzt in einem pikanten roten Eintopf mit einer weißen Kugel Fufu. Fufu wird aus Maniok und grünem Kochbananenmehl geformt und ist das, was die Westafrikaner als Schwalbe kennen, die mit dem Hauptereignis gegessen wird. Meine Art von Schwamm. Ziege, mein rotes Lieblingsfleisch, zeigt sich in einem der lebhaftesten grünen Currys, während Tamarinde die Süße in Pekannusstorte zähmt.



Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Menschen, die sich mit der afrikanischen Küche auskennen, kommen in Scharen in den Speisesaal des Hotels, zuerst auf Missionspatrouille, später mit der Familie im Schlepptau, sagt Onwuachi, 29 Eltern, die seine Vorfahren teilen und eine Liebe zu gut gemachter Tradition, was das ist – und mein sauberer Teller beweist.

2,5 Sterne

Familie/Kind: 801 Kai St. SW. 202-878-8566. kithandkindc.com .

Offen: Täglich Frühstück, Mittag- und Abendessen.

Preis: Speiseteller 15 bis 32 US-Dollar, große Teller 29 bis 65 US-Dollar.

Soundcheck: 72 Dezibel / Muss mit erhobener Stimme sprechen.

-

oscar ii

Die folgende Rezension wurde ursprünglich am 17. Oktober 2018 veröffentlicht.

Bei Kith and Kin erzählt Küchenchef Kwame Onwuachi seine Geschichte – und kommt voll auf seine Kosten

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Dicke Scheiben roséfarbenen Steaks ziehen unsere Blicke auf sich, während sie rittlings auf einem Hügel blassorangefarbenen Jollofreis, der mit Krabben gesüßt ist, auf den Tisch gleiten. Das Rindfleisch ist beeindruckend, aber seine Basis, eines der beliebtesten Gerichte in Westafrika, stiehlt die Show, wenn jeder einmal geschmeckt hat. Sagen wir einfach, dass Reis, der in einer Paste aus Tomaten, Paprika, feurigem Scotch Bonnet, Currypulver, Knoblauch und Ingwer gekocht wird, einige von uns dazu zwingt, ihn einzuatmen.

Werbung

Eine weitere Lektion von Kith and Kin, die sich am Wharf niedergelassen hat: Gurken, die mit Zitronensaft und weißem Balsamico-Essig aufgeregt sind, Stachelbeeren mit hausgemachtem Piri Piri und Stücken cremiger Avocado ergeben eine lebendige, moderne Momentaufnahme von Trinidad.

Google Kwame Onwuachi, der Botschafter hinter den oben genannten Gerichten, und Sie werden über einen Koch lesen, der in der 13. Staffel von Top Chef mitspielte. 2016 eröffnete Shaw Bijou, das so schnell floppte wie Kevin Spaceys letzter Film ; erlöste sich im vergangenen Oktober damit, einem afro-karibischen Restaurant im Hotel InterContinental; dann schien er für eine Weile den Halt am Lenkrad zu verlieren.

Das war damals . Warst du in letzter Zeit bei Kith und Kin? ist die Frage, die jetzt im Lebensmittelkreislauf die Runde macht. Gegenbesuche im September enthüllen ein erfolgreiches Restaurant und einen Koch, der in seine Speisekarte eine Lebensgeschichte einwebt, die von seiner Erziehung in der Bronx, seiner Zeit in Louisiana und seinen Großeltern mit Verbindungen zu Jamaika, Nigeria und Trinidad geprägt ist. Wie es sich für ein Restaurant mit Blick aufs Wasser und einem durchschnittlichen Hauptgericht von 30 Dollar beim Abendessen gehört, bietet der Küchenchef einige seiner reichen Erinnerungen mit Raffinessen. Nicht weniger als Wagyu Short Ribs werden auf dem Grill knusprig und mit Shito – ghanaischer XO-Sauce, erklärt der Küchenchef – für die fleischigste Vorspeise in Szene gesetzt.

Ziegencurry mit warmem Roti ist nirgendwo hingegangen, und geschmorte Ochsenschwänze auch nicht. Beide Gerichte gehörten zu den besten Gründen, sich bei Kith and Kin wiederzufinden, als es seine Türen öffnete, und beide lassen das Herz von Fleischfressern immer noch höher schlagen. Der glänzende Ochsenschwanz, gewürzt mit Piment und aufgehellt mit Karotten, geht unter wie eine Inselversion des Sonntagsessens. Mit Kurkuma goldgefärbte Umsätze enthalten zerbröckeltes Rindfleisch, das manchmal trocken ist, manchmal perfekt. (Von allen Boxenstopps, die die Speisekarte macht, und mit Ausnahme des Ochsenschwanzes ist Jamaika am wenigsten erfolgreich. Jerk Chicken fehlt die neckende Hitze, die in den Vorbildern mitschwingt.)

„Top-Koch“ Kwame Onwuachi an D.C.: Ich bin bereit, es noch einmal zu versuchen. Sind Sie?

Die Gäste haben der kreolischen Mutter des Küchenchefs die Garnelen von Mom Dukes zu verdanken, die mit einer ganzen Speisekammer aus Louisiana zubereitet und mit knusprigen Brioche-Scheiben serviert werden. Die Meeresfrüchte werden auf Reis serviert, der wie ein Schwamm wirkt und den Wein, die Kräuter, die Hitze und die Süße der Sauce aufsaugt.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Kith and Kin ist ein aufmerksamer Gastgeber. Die Kunden richten sich mit Kokosbrot ein, dezent süß und zuckerwatte-leicht, und wenn Sie Chicken Wings bestellen (und das sollten Sie), folgen kühle, feuchte Tücher auf einem silbernen Tablett. Insel-inspirierte Cocktails werden mit fantasievollen Ananasgarnituren garniert und eine Espresso-Bestellung beinhaltet mit Schokolade überzogene Mandeln. Das Gewürz auf dem Tisch? Es ist die scharfe Paprikasauce des Großvaters des Küchenchefs. Es gibt keine offensichtlichen Abkürzungen. Die Wings zum Beispiel werden zwei Tage lang eingelegt und mit Pimentholz aus Jamaika geräuchert, bevor sie gebraten und glasiert werden. Onwuachi stellt fünf Gewürzmischungen her, von denen eine Kreuzkümmel, Koriander und Currypulver kombiniert und für eindringliche Kochbananenchips sorgt, eine Begleitung zum verführerischen Königskrabben-Curry.

Kaffeemaschine

Onwuachi reitet auf dem Zug der Köche, die nur die Hälfte des Tellers verwenden, um einen Teil ihres Essens zu präsentieren. Ein Riff auf einem Caesar-Salat mit stacheliger Mizuna bietet viel Platz. Bevor Sie mit Rosenkohl aufhören, probieren Sie das überarbeitete Gemüse, wie es bei Kith and Kin hergestellt wird – gebraten und gewürzt mit einer Mischung aus Alligatorpaprika, Erdnusspulver, Cayennepfeffer und Ingwer, einer Kombination, die als Suya bekannt ist und ein charakteristisches Merkmal von Streetfood ist in Westafrika. Wie der neue Salat ist die Schüssel mit Rosenkohl nur halb angezogen.

Der Hitze und dem Gewicht eines Großteils dieser Zubereitung folgt am besten etwas Leichtes zum Nachtisch. Das Ende des Sommers brachte ein seidiges Maiseis mit Blaubeeren und meine erste, aber hoffentlich nicht letzte Begegnung mit Wegerich-Müsli. Sorbets in erfrischenden Geschmacksrichtungen, einschließlich Mango-Kokos, sind jederzeit ein gutes Zeichen. Ein Berg Granita, dessen Geschmack sich mit der Jahreszeit ändert, verdoppelt den Genuss.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Das farbenfrohe Essen und der Cheerleading-Service von Kith and Kin lassen Sie vergessen, dass Sie sich in einem Speisesaal befinden, der wie der Veranstaltungsort eines Hotels aussieht, ein Arbeitszimmer in Gold und Braun, das drei Mahlzeiten pro Tag serviert, inklusive Hamburger für 19 US-Dollar. Der wichtigste visuelle Vorteil des Restaurants ist der Blick auf die geschäftige Uferpromenade, es sei denn, Sie zählen Onwuachi, eine häufige Präsenz, die anmutig für Fotos mit einem, wie er es nennt, Regenbogen von Menschen posiert, die offensichtlich glücklich zu sein scheinen, den Mann hinter dem Essen zu treffen, das sie als ihr eigenes erkennen .

Habe ich jemals am Koch gezweifelt? Es genügt zu sagen, ich finde es nicht höflich, mit vollem Mund zu reden. Ich lasse die Sterne für mich sprechen.

KommentarKommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...