Standort, Standort, Standort

Was ist eine Flasche Chateau de la Rivière, 1982 Fronsac wert?

Das Chateau Margaux im Beaux-Arts-Stil und das riesige Chateau de la Riviere mit seinen Türmen sind wahrscheinlich die beiden schönsten Schlösser unter den Tausenden von Anwesen in Bordeaux. Mit der möglichen Ausnahme von 1959 ist 1982 meiner Meinung nach der größte Jahrgang seit den unmittelbaren Nachkriegsjahrgängen 1945 und 1947. Eine Flasche 1982 Chateau Margaux ist etwa 600 Dollar wert; Eine Flasche Chateau La Riviere von 1982 könnte an einem guten Tag 35 Dollar wert sein. Warum die Diskrepanz? Große Gebäude machen keinen großen Wein. Große Weinberge tun. Und wegen der Lage seiner Weinberge produziert Chateau de la Rivière keine Weine von Sammlerqualität.

Die Weinberge von Chateau de la Rivière sind nicht faul. Sie befinden sich in Fronsac, einem Gebiet am rechten Ufer von Bordeaux, das respektiert wird, aber auch von seinen Nachbarn am rechten Ufer, Pomerol und Saint-Emilion, völlig in den Schatten gestellt wird. Ich habe den 1982er Chateau de la Riviere probiert, als er auf den Markt kam, und fand ihn ganz nett, sein hoher Merlot-Gehalt verleiht ihm viel frühreifen Charme. Aber ich hätte nie gedacht, dass es sich um einen Hüter handelt, und ich vermute, dass Ihr Jahr 1982 seinen Höhepunkt wahrscheinlich um 1990 erreicht hat beratender Önologe Michel Rolland. Bei dem aktuellen Preis von 15 bis 25 Dollar pro Flasche sind die 2000er und 2001er eine Überlegung wert.



eingeschränkt

Mein Rat zu deinem 1982 wäre, ihn selbst auszutrinken. Obwohl es seine Blütezeit hinter sich hat, kann es immer noch angenehm sein, seine Farbe ziegelrot/braun am Rand mit einem tieferen Granat in der Mitte. Suchen Sie nicht nach Merlot-Frucht, sondern erwarten Sie herbstliche Aromen von Zedernholz und Salbei in der Nase und leichte, spitze, etwas Cognac/Karamell-Frucht am Gaumen. Es ist vielleicht kein großartiger Wein mehr, aber wenn er Erinnerungen an eine besondere Person weckt, die ihn Ihnen geschenkt hat oder was Sie 1982 gemacht haben, als er hergestellt wurde, werden Sie die Zeit in einer Flasche wirklich genießen.

Ich erhalte den Wine Spectator monatlich. Oft würde ich gerne Wein kaufen, über den sie sprechen, aber hier in Dallas sind sie nicht erhältlich. Können Sie Websites empfehlen, auf denen Wein über das Internet gekauft werden kann?

Verwirrende zwischenstaatliche Schifffahrtsgesetze können bei Übertretung sowohl Verkäufer als auch Verbraucher in ernsthafte Schwierigkeiten bringen. Der Kauf von Weinen aus einem anderen Bundesstaat über das Internet oder per Telefon oder Post kann daher gefährlich sein. Sie haben das Glück, in Texas zu leben. Ein Bundesgericht entschied im vergangenen Jahr, dass mehrere Bestimmungen des texanischen Alkoholgesetzbuches insofern verfassungswidrig sind, als sie die Einfuhr von Wein für den persönlichen Konsum durch texanische Verbraucher verbieten. Nach Auffassung des Gerichts dürfen texanische Verbraucher Wein bei Lieferanten außerhalb des Bundesstaates bestellen und sich diesen Wein in Texas liefern lassen. Aber die Regel ist gespickt mit Ausnahmen und Einschränkungen; am reizvollsten ist meiner Meinung nach, dass der Wein nicht in ein „trockenes“ Gebiet verschifft werden darf. Das Texas ABC Board hat eine spezielle E-Mail-Adresse eingerichtet, um Texaner durch das juristische Dickicht zu führen und weitere Fragen zu beantworten. Richten Sie Ihre Frage an den General Counsel, Lou Bright, unter l.bright@tabc.state.tx.us. Hoffen wir, dass andere staatliche ABC-Kommissionen dem Beispiel von Texas folgen und ähnliche Hotlines für verwirrte Verbraucher einrichten, bis die rechtlichen Fragen von den Gerichten oder durch die Gesetzgebung geklärt sind.

frisch geröstet

Schnäppchenwein der Woche

Raymond Amberhill 2001 Cabernet Sauvignon (8-; Kalifornien): Im Weinproben-Sprachgebrauch würde der 2001er Raymond Amberhill als Ringer bezeichnet – ein billiger Wein, der einen Experten täuschen kann. Bei einer Blindverkostung von 25 bis 35 US-Dollar Cabernets würde ich vermuten, dass nur etwa die Hälfte der erfahrenen Verkoster ihn als den Ringer identifizieren würde, und ehrlich gesagt bin ich mir nicht sicher, in welcher Hälfte ich sein würde etwas kurzes Finish im Vergleich zu den Besten der anderen, aber ansonsten deckt der 2001er Amberhill so ziemlich alle Grundlagen ab. Er hat ein riesiges Bouquet von süßer Vanille, Eiche und Cassis, einen mittleren Körper, mit schön geschichteten, reifen Cabernet-Frucht. Darüber hinaus hat Raymond den Preis für den Jahrgang 2001 deutlich gesenkt, obwohl der Wein deutlich besser ist als der recht ordentliche 2000, der für 12 Dollar angeboten wurde.

Kellerauswahl

Weine von außergewöhnlichem Wert für diejenigen, die bereit sind, in die besten Neuerscheinungen zu investieren:

philips 5400 lattego

Shafer Vineyards 2001 Cabernet Sauvignon 'Napa Valley' (; Kalifornien): Shafer Vineyards' Hillside Select Cabernet Sauvignon 'Stag's Leap District' (0) ist ein Wein, der in führenden Weinpublikationen routinemäßig 98 bis 100 Punkte erreicht.

Selbst zu seinem hohen Preis wird er in den meisten Jahrgängen zugeteilt, was bedeutet, dass Sie ihn in Ihrem Lieblingsweinladen fragen müssen kostet etwa ein Drittel so viel.

Tatsächlich erinnert der Shafer Vineyards Napa Valley von 2001 bis hin zu seinem goldenen Schriftzug auf schwarzem Hintergrund an einen großartigen Jahrgang von Chateau Palmer (80 bis 90 US-Dollar), der Inbegriff aristokratischer Eleganz kombiniert mit subtiler Kraft, der nach dem benachbarten Chateau an zweiter Stelle steht Margaux (175 bis 300 US-Dollar) als ein jenseitiger Avatar dieses Stils. Kaufen Sie also auf jeden Fall Shafer Vineyard Hillside select, wenn Sie es finden, es sich leisten und es nichts ausmachen, 10 oder mehr Jahre zu warten, bis es seinen kräftigen Mantel aus Tanninen verliert. Aber lassen Sie sich das Privileg nicht entgehen, den verführerischen Shafer Napa Valley 2001 zu genießen, der schon jetzt köstlich trinkfertig ist, aber auch fünf bis sieben Jahre anmutig im kühlen Keller reifen kann.

Beachten Sie, dass, während der 2000er Shafer Vineyard Napa Valley einer der besseren Weine dieses etwas unregelmäßigen Jahrgangs war, der 2001er deutlich besser ist. Beachten Sie auch, wenn Sie Ihr Herz für die Shafer Hillside Select haben, aber nicht die volle Fracht bezahlen möchten, halten Sie Ausschau nach Angeboten für die langsameren Shafer Hillside Select Cabernets von 1998 und 2000. Obwohl sie aus vermeintlich schlechten Jahrgängen stammen, handelt es sich um außergewöhnliche Weine, die vom Markt deutlich unterbewertet wurden. (Shafer-Weine sind in vielen Geschäften auf Lager, aber rufen Sie vor Ihrem Besuch an, da die Vorräte begrenzt sind.)