Viele Mandolinen später. . .

Die Auswahl einer Mandoline ähnelt dem Beginn einer neuen Beziehung: Bevor Sie wissen, was einen passenden Partner ausmacht, müssen Sie sich selbst kennen.

Es sind mehrere entscheidende Fragen zu stellen: Welche Art von Slicing werde ich machen? Wie viel bin ich bereit auszugeben? Wie oft werde ich es wirklich benutzen? (Seien Sie ehrlich.) Die Antworten werden Ihnen helfen, festzustellen, welche Art von Mandoline für Sie am besten geeignet ist.

Die von mir getesteten sind hier in drei Kategorien aufgeführt - klein, mittel und groß, mit entsprechenden Preisschildern. Und dann ist da noch eine Mandoline, die so beeindruckend war – die Oxo – dass sie eine eigene Kategorie verdient.



Um zu verstehen, warum der Oxo so richtig ist, muss man begreifen, was an allen anderen nicht ideal ist:

KLEIN und GUT ZUM SCHNEIDEN

Diese kleinen, flachen, preiswerten Plastikmandolinen machen einen angemessenen Job beim Schneiden. Die nicht ganz so scharfen Klingen neigen dazu, bei Julienne und anderen ausgefallenen Schnitten ins Stocken zu geraten und rutschen bei Nichtgebrauch gefährlich in der Schrottschublade herum. Aber wenn Sie nur Kartoffeln und Äpfel schneiden möchten, ist dies Ihre Maschine.

Es gibt eine Reihe unhandlicher Modelle mit in Plastikstücke geformten Klingen - auch als V-Slicer bekannt -, die mit einiger Schwierigkeit einrasten und eine höhere Verletzungsgefahr verursachen. Ich bevorzuge den Super Benriner, ein pastellfarbenes Modell mit einer Landebahn, die breit genug ist, um einen (kleinen) halbierten Kohl oder eine Jicama aufzunehmen. Es ist leicht, dünn und lässt sich leicht in einer Schublade verstauen. Die Dicke wird durch Drehen einer ungünstig sitzenden, fest sitzenden Schraube eingestellt. Die Klingen sind mühsam zu wechseln, also bleib beim einfachen Schneiden. Ungefähr 19 US-Dollar.

MITTEL und MITTEL

Mittelgroße Mandolinen haben mehr Schnickschnack als die kleinen und nehmen weniger Ablagefläche ein als die großen Jungs. Das Oxo-Modell passt in diese Kategorie.

Hoffritz verfolgte einen einzigartigen und cleveren Ansatz und montierte die Mandoline auf dem Deckel einer Metallschüssel, die einrastet. Der Deckel hat Griffe, die Sie beim Schneiden stützen können und das Essen fällt in die Schüssel. Die Schüssel neigt dazu, herumzurutschen und nimmt viel Platz im Schrank ein. Aber die austauschbaren Klingen des Modells, die an Kunststoffteilen befestigt sind, rasten leicht ein. (69,99 US-Dollar, aber oft für nur 19,99 US-Dollar bei amazon.com erhältlich).

Matfer stellt ein Glasfasermodell her, das um jeden Preis unscheinbar ist, aber mit 140 US-Dollar besonders beleidigend ist. Der Drücker-mit-Schutz ist unzureichend geformt und hält nicht in der Spur. Die Klingen sind gefährlich schwer zu wechseln. Das Ganze ist ziemlich instabil. Es gibt noch einige andere Matfer-Modelle, aber ich war zu verärgert, um sie auszuprobieren.

GROß und umständlich

Diese großen, scheinbar tückischen Slicer sind traditionelle Mandolinen im europäischen Stil, die auf professionelle Küchen ausgerichtet sind. Der Standard war jahrelang ein von de Buyer für Williams-Sonoma entworfenes Edelstahlmodell. Es bietet zusammenklappbare Beine, einen Schieber und einen Sicherheitsschutz, der entlang der Mandoline verläuft – und so ziemlich in der Spur bleibt. Es hat auch leicht austauschbare Klingen, deutliche Markierungen, die die genaue Dicke der jeweiligen Klingen identifizieren, und eine einfache, wenn auch etwas umständliche Möglichkeit, die Dicke zu ändern. Kommt mit einer ausführlichen Bedienungsanleitung. Der einzige Aufhänger ist der Preis von 185 US-Dollar. Es gibt ein ähnliches, aber weniger benutzerfreundliches Modell von Bron (179,95 US-Dollar).

DIE PERFEKTE MANDOLINE

Oxo, das zunächst mit seinem ergonomisch korrekten Gemüseschäler einen großen Kundenkreis gewann, ist dafür bekannt, das Design herkömmlicher Küchengeräte zu verbessern. Und so hat das in Manhattan ansässige Unternehmen erneut zugeschlagen.

Die Oxo Good Grips Mandoline, die über drei Jahre in der Entwicklung war, scheint aus einigen der anderen bemerkenswerten Mandolinen die beste stilistische Designkomponente gepflückt und dann ein paar raffinierte Tricks ausgedacht zu haben, um eine zusammengesetzte Wundermandoline zu formen. Die klügste Innovation besteht darin, dass die am häufigsten verwendeten Klingen mit einer Drehknopfdrehung gedreht werden können, anstatt manuell entnommen und eingesetzt zu werden.

Aber weniger offensichtlich ist das Oxo-Design mit seinem niedrigen Profil und den gespreizten Beinen mit rutschfesten Füßen stabiler. Die nicht benutzten Klingen sind abgedeckt, was eiligen Händen hilft, Missgeschicke zu vermeiden. Der Sicherheitsschutz-Schieber ist freistehend und somit einfach für jede Zutat zu verwenden, nicht nur für die schlanken. Die Waffelschnittklinge wird nicht wie bei vielen Modellen auf den Boden der Mandoline verbannt. 70 $. Erhältlich bei Williams-Sonoma; rufen Sie 877-812-6235 an oder besuchen Sie www.williams-sonoma.com.