Nuova Simonelli Appia II - Standard-Kaffeemaschine für den gewerblichen Einsatz in einem Café

Heute geht es im Test um eine professionelle, kommerzielle halbautomatische Espressomaschine Nuova Simonelli Appia II , die eine Fortsetzung der ersten Appia ist, die auf der ganzen Welt und insbesondere in den GUS-Staaten äußerst beliebt ist. Eigentlich unterscheidet es sich von der ersten Appia ein wenig mehr als nichts, aber das ist nicht das Wesentliche.

офеварка Nuova Simonelli Appia II

Der Hersteller deklariert die Kaffeemaschine als durchschnittlich in seinem Sortiment. Strukturell und technisch ist es dem Flaggschiff sehr ähnlich Aurelia , können wir sagen, dass es mit einer Abnahme aller Parameter proportional zum Preis kopiert wird.



Aber in Wirklichkeit ist dies eher eine Erstausstattung. Diese Schlussfolgerung folgt nicht nur aus dem erschwinglichen Preis, sondern auch aus der banalen Studie der Eigenschaften:

  • Ein Kupferkessel mit Wärmetauscher.
  • TEN relativ bescheiden in der Leistung.
  • Typische 58mm temperaturkompensierte Gruppen ohne weitere Verbesserungen. Nun, natürlich mit Drei-Wege-Magnetventilen.
  • Kreiselpumpe.
  • Wasseranschluss 3/8.
  • Lieferumfang: Ablaufschlauch, Einzel-/Doppeltüllen für Tüllen, Einzel-/Doppelkörbe, Blindfilter, Plastikstopfer (sofort zur Entsorgung).

Das Auto zeichnet sich durch sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Sie hat ein durchdachtes Design, zuverlässige Komponenten, ein ordentliches Leistungsergebnis und das Fehlen kritischer Wartungsprobleme.

Es ist klar, dass dies eine ganze Linie ist und Sie spezifische Modifikationen entsprechend Ihren Bedürfnissen und Verwendungszwecken, Verkehrspunkten und Budget wählen können. Die vollständige Liste der Modelle der Serie sieht wie folgt aus:

    Nuova Simonelli Appia II 1 gr S- eine Hochgruppe (Glashöhe bis 14 cm), ein Dampfhahn, manuelle Dosierung - eine Start-/Stopp-Taste pro Kopf, 5 Liter Boiler, 2 kW Leistung, Breite x Höhe x Tiefe = 40 x 53 x 55 cm, Gewicht 42kg. Nuova Simonelli Appia II 1 gr V- es ist das gleiche, aber mit elektronischer Dosierung. Für jede Gruppe gibt es neben der Start- / Stopptaste 4 programmierbare Tasten: ein / zwei Espresso, ein / zwei Lungo. Neu Simonelli Appia II Compact 2 gr S- zwei niedrige Gruppen (Glashöhe bis 10 cm, hohe Gruppen - optional), zwei Dampfhähne, manuelle Dosierung, 7,5 Liter Boiler, 2,8 kW Leistung, Breite x Höhe x Tiefe = 55 x 53 x 55 cm, Gewicht 45 kg. Neu Simonelli Appia II Compact 2 gr V- es ist das gleiche, aber mit elektronischer Dosierung. Optional ist ein automatischer Tauch-Cappuccino-Zubereiter Autosteam erhältlich. Nuova Simonelli Appia II 2 gr S- zwei niedrige Gruppen (Glashöhe bis 10 cm, hohe Gruppen - optional), zwei Dampfhähne, manuelle Dosierung, 11 l Boiler, Leistung 3,2 kW, Breite x Höhe x Tiefe = 78 x 53 x 55 cm, Gewicht 60 kg. Nuova Simonelli Appia II 2 gr V- es ist das gleiche, aber mit elektronischer Dosierung. Plus ein integriertes Reinigungsprogramm. Nuova Simonelli Appia II 3 gr S- drei niedrige Gruppen (Glashöhe bis 10 cm, hohe Gruppen - optional), zwei Dampfhähne, manuelle Dosierung, 15 Liter Boiler, Leistung 5,2 kW, Breite x Höhe x Tiefe = 101 x 53 x 55 cm, Gewicht 80 kg. Nuova Simonelli Appia II 3 gr V- es ist das gleiche, aber mit elektronischer Dosierung. Plus ein integriertes Reinigungsprogramm.

Ein paar Worte zu den Optionen

1. Die Wahl einer niedrigen oder hohen Gruppe (die für alle Modifikationen optional ist, außer 1-Guard) hängt davon ab, auf welche Getränke Sie sich konzentrieren möchten. Es ist klar, dass Take-away-Gläser, Latte Macchiato etc. besser für eine große Gruppe geeignet sind. Aber für Espresso ist die hohe Gruppe nicht sehr gut - Spritzer, Temperaturverlust, Sie müssen einen Ständer verwenden. Laut Statistik sind niedrige Gruppen häufiger, obwohl ich nicht leugnen kann, dass dies eine triviale Folge ihrer besseren Verfügbarkeit sein kann.

2. Für die einzige Version Nuova Simonelli Appia II Compact 2 gr V ist der automatische Unterwasser-Cappuccino-Zubereiter Autosteam erhältlich. Grundsätzlich funktioniert es. Aber es kommt mir seltsam vor, einem Barista die Arbeit so viel leichter zu machen. Warum sollte er dort dann einen Witz machen. Tatsächlich weiß ich nicht, wie viel diese Option kostet, und ich kann ihre Gültigkeit nicht beurteilen. Aber auf jeden Fall ist die kompakte Version von Appia im Prinzip nicht die beste Wahl (zu den Versionen in der Ausgabe am Ende).

3. Bei allen Modifikationen kann optional auch eine elektrisch aktive Beheizung der Tassen oben erfolgen. Es ist irgendwie nützlich. Aber angesichts großer Kessel, die ununterbrochen arbeiten und die übliche passive Plattform oben aufheizt, seien Sie gesund, insbesondere bei den Versionen mit 2 und 3 Gruppen. Sie können es also getrost ignorieren.

Vergleich von Modellen mit und ohne Autodosierung. Auf dem Foto: Nuova Simonelli Appia II 1 gr Semi (oben, ohne Autodosierung) und Nuova Simonelli Appia II 1 gr Vol (unten, mit Dosierung)

Kupferkessel mit Wärmetauscher

Alle Versionen der Reihe Nuova Simonelli Appia 2 verwenden einen Kupferkessel mit Wärmetauscher. Sein Volumen unterscheidet sich je nach Modifikation:

  • 1 Gruppe - 5 Liter
  • Kompaktversion mit 2 Gruppen - 7,5 Liter
  • 2 Gruppe - 11 Liter
  • 3 Gruppen - 15 Liter

Der Kessel ist mit Not- und Nicht-Vakuumventilen ausgestattet. Auf der Vorderseite befindet sich ein Wasserstandsfenster. Seine Größe ist bescheiden, ich hätte es gerne mehr. Der Druckschalter ist durch die obere Abdeckung leicht zugänglich, er befindet sich schräg an der Seite des Kessels.

Der Druckschalter kann in gewisser Weise die Temperatur der Wasserversorgung regulieren. Wenn Sie den Wasserdruck im Kessel erhöhen, indem Sie den Druckschalter im Uhrzeigersinn drehen, wird die Temperatur höher, wenn Sie sie senken - umgekehrt. Ich empfehle, es einmal einzurichten und nicht oft zu klettern, obwohl ich weiß, dass viele Baristas es lieben.

Thermogläser können nicht genau sagen, welches Volumen, aber da die Summe der Faktoren die thermische Stabilität der Maschine durchschnittlich ist, verdienen die Thermogläser die gleiche Definition.

Leistung nach europäischen Standards

Nehmen Sie die Zweiband-Version als die vielseitigste und daher beliebteste. Es hat eine Leistung von 3200 Watt. Für diese Maschinenklasse mit einem Kesselvolumen von 11 Litern ist das eigentlich wenig. Dies geschah vermutlich in der Erwartung, dass es in Häusern mit alter Verkabelung verwendet werden könnte. Plus der allgegenwärtigen europäischen Wirtschaft ist ihr Strom teuer.

Im Allgemeinen müssen Sie jedoch bei der Auswahl einer Kaffeemaschine die Leistung im Auge behalten, da es auf dem Markt Maschinen für 8 kW gibt, die bereits eine spezielle Verkabelung erfordern. Ich habe mehr als eine Rezension über Netzwerk-Burnout gehört, nachdem ich 5-6 kW-Geräte rücksichtslos an eine normale Steckdose angeschlossen hatte. Die Appia mit zwei Gruppen kann fast überall angeschlossen werden.

3 kW sind also nicht viel für eine solche Maschine. Dies ist eine weitere Komponente von nicht sehr vorbildlicher thermischer Stabilität.

дногрупная Nuova Simonelli Appia II

дногрупная Nuova Simonelli Appia II

Das Manometer liegt oft

Die Maschine ist mit einem doppelten Manometer ausgestattet: unten - der Druck im Kaffeekreislauf beim Einschalten der Pumpe, oben - der Druck im Kessel. Dieser Wert liegt normalerweise innerhalb von 10 % nach oben, denken Sie daran.

Zuverlässige Kreiselpumpe

Für diejenigen, die verstehen, wovon wir sprechen, lohnt es sich, bis zum nächsten Absatz zu bleiben. Lassen Sie mich Anfängern erklären.

Wasserpumpen in Kaffeegeräten werden in zwei große, sich praktisch nicht überschneidende Klassen eingeteilt. Es gibt Vibrationspumpen, bei denen Wasser durch die Methode der Oszillation (Bewegung) des Kolbens im Magnetband nach oben und unten (oder links und rechts, nicht der Punkt) gepumpt wird. Solche Pumpen werden in allen Haushaltskaffeemaschinen und Kaffeemaschinen für mindestens 5 oder 200.000 Rubel verwendet (natürlich von denen, die Espresso zubereiten). Sie haben ein spezifisches Minus, der durch die Oszillationsmethode entwickelte Druck ist diskret, er ist nicht streng einheitlich. Aber sie sind billig und kompakt. Rotationspumpen werden in der professionellen Technik eingesetzt. In ihnen dreht der Motor das Laufrad, das Wasser mit konstanter Geschwindigkeit weiter entlang des Hydraulikweges ansaugt und schiebt. Daher ist der Druck stabil und gleichmäßig.

So verwenden Nuovo Simonelli Appia 2 Kaffeemaschinen eine absolut zuverlässige italienische Pumpe Fluid-o-Tech CB054 50L / H.

Es wird auch in vielen anderen ähnlichen Kaffeemaschinen verwendet, zum Beispiel Rocket, ECM, Bezzera. Ich kann nichts schlechtes über sie sagen.

Nuova Simonelli Appia II: Kompakt und regelmäßig

Vergleich der Breite der Kompaktversion des Nuova Simonelli Appia II mit zwei Gruppen und der regulären Version.

Typische beheizte Gruppe 58 mm

Die Kaffeemaschine Nuova Simonelli Appia II verwendet Arbeitsgruppen (Köpfe), die von einem Thermosiphon beheizt werden. Die Paneele sind komplett aus Metall, Kupfer. Die thermische Stabilität der Gruppen selbst ist auf einem ordentlichen Niveau. Körbe im Set für 19 und 11 Gramm. Die Masse des Siebträgers beträgt 570 Gramm.

Viele sind verwirrt von der hervorstehenden Schraube des Duschgitters. Bis zu dem Punkt, an dem er beim Hämmern der Höchstdosis die Pille verdirbt. Dies ist eine bekannte Nuance. Es ist in der Regel üblich, auf ein flacheres Modell mit geeigneter Länge zu wechseln.

Die Gruppen verwenden ein Dreiwege-Magnetventil, eine proprietäre Technologie von SIS - das Soft Infusion System. Es wird angegeben, dass es in der Lage ist, durch gleichmäßige Bewässerung Stopffehler zu nivellieren. Dies ist eine Art Marketingspiel. Die Einspritzung aus dem Auto ist die häufigste, ohne Schnickschnack. Es ist kaum in der Lage, die schiefen Hände zu kompensieren. Achten Sie nicht auf SIS.

Praktische Dampfhähne (Cappuccinokocher) sind manchmal nützlich, um sie zu modifizieren

Dampfhahn auf Nuova Simonelli Appia II KaffeemaschineAlle Versionen verwenden ziemlich komfortable Dampftraktoren an einem freien Scharnier. Komplett aus Stahl. Bequem, vor allem die Griffe der Aufnahme. Obwohl dies natürlich subjektiv ist.

Am Ende befinden sich 4 Dampfaustrittslöcher mit jeweils einem Durchmesser von 1,5 mm. Das Flaggschiff Nuova Simonelli Aurelia zum Beispiel hat kleinere Löcher, 1,2 mm, die mehr Möglichkeiten für die Arbeit mit Milch bieten. Daher wird bei Appia vor allem beim Arbeiten mit einem kleinen 0,35-l-Krug oft ein Trick angewendet: ein oder zwei Löcher mit einem Zahnstocher zu stopfen. Ein zusätzlicher Bonus eines Zahnstochers ist, dass der Dampfstrahl eine Richtung bekommt, was auch beim Schlagen nützlich ist.

Eine Kleinigkeit, aber schön

Ein interessantes und praktisches Merkmal der Maschine ist ein Spiegel am Rand am Boden der Tropfschale über die gesamte Länge der Maschine. Es ist praktisch, damit die Meerenge zu überwachen, insbesondere wenn Sie bodenlose Siebträger verwenden. Außerdem ist der Zustand des Duschgitters und des Kopfes im Allgemeinen bequemer zu betrachten, ohne sich in drei Todesfälle zu bücken. Eine andere Sache ist, dass es für schlampige Kameraden normalerweise verschmiert und getropft wird, aber es hilft ordentlichen Leuten.

Rücknahme von Feedback

Nuova Simonelli Appia II Compact 2 gr V Modifikation: kompakt in zwei Gruppen und mit automatischer Dosierung.

Was soll ich zum Schluss sagen. Hier ist ein Einkesselwagen tatsächlich eine erste Profiklasse. Diese Klasse ist im Prinzip launisch. Es muss häufig gewartet, gereinigt und im Gegenstrom gewaschen werden. Dies erfordert grob gesagt ein etwas höheres Barista-Niveau.

Die Maschine ermöglicht jedoch ein sehr anständiges Kaffee-Streaming. Und unter Berücksichtigung des Preises kann trotz einiger von mir erwähnter Bemerkungen festgestellt werden, dass die Nuova Simonelli Appia II Kaffeemaschine die Standardwahl für ein Café oder eine ähnliche Einrichtung ist.

In diesem Fall sollte die Wahl einer spezifischen Modifikation auf der Geländegängigkeit, den Zielen und den Eigenschaften des Arbeitsplatzes (Größe, Verkabelung, Gewichtserhaltung) basieren. Wenn alle anderen Dinge gleich sind, ist das universellste Modell zwei Gruppen, nicht kompakt Nuova Simonelli Appia II 2 gr S oder Nuova Simonelli Appia II 2 gr V .

Die Entscheidung für die elektronische Ausgabe sollte in Abstimmung mit dem Personal getroffen werden, das an der Maschine arbeitet. V - mit elektronischer Dosierung - etwas einfacher für einen Barista, die Endfütterungsrate ist etwas höher (drücken Sie den Knopf - Sie können sich ein wenig ablenken, es hört von selbst auf), das Vorhandensein eines Reinigungsprogramms erfordert etwas weniger Körper Bewegungen, aber der Preis ist auch höher. Wenn wir nur vom Preis- / Ergebnisverhältnis ausgehen, sehen die S-Versionen profitabler aus.

Kompaktversion - dies ist ein noch größerer Kompromiss bei der thermischen Stabilität, aber Gewicht und Abmessungen sind bei zwei Gruppen merklich geringer. Auch der Komfort beim Arbeiten mit der Kompaktversion ist der Vollformatversion unterlegen.

Einzelgruppenversion - für ein Start-up-Unternehmen. Darunter leidet nicht nur die Produktivität, sondern auch, dass unterschiedliche Kaffees mit minimalem Mischen an zwei Gruppen aufgehängt werden können, selbst bei aufwändigem Spülen. Außerdem, wenn Non-Stop kritisch ist, wird das Problem bei einem Defekt in einer Gruppe nicht auftauchen und es gibt mehr Freiheit bei der Reparatur und keine Katastrophe, der Putz wird entfernt, der Kunde geht.

3-Gruppen-Modifikation Ich empfehle es nicht zur Überlegung, da der Preis dafür ziemlich stark wächst, unverhältnismäßig zur Klasse des Gerätes. Und wir brauchen ein Drei-Posten-Auto nur an einem sehr, sehr belebten Ort.

Wo kann man dieses Modell in Moskau und Regionen kaufen - aktuelle Preise:


Die wichtigsten technischen Merkmale der Kaffeemaschine Nuova Simonelli Appia II:

Vollständige Anleitung: Herunterladen inFormatpdf
Gerätetyp: Rozhkovy-Kaffeemaschine
Breite x Tiefe x Höhe: 1 Gruppe - 40 x 55 x 53 cm
2 kompakte Gruppen - 55 x 55 x 53 cm
2 Gruppen - 78 x 55 x 53 cm
3 Gruppen - 101 x 55 x 53 cm
Gebrauchter Kaffee: Boden
Kaffeemühle: Nein
Brühgruppe: Eins, zwei oder drei, temperaturkompensiert
zeige allesSpezifikationen
Heizung: Kupferkessel, 5, 7,5, 11 oder 15 Liter
Maximaler Druck: Es gibt 12
Wassertank: Wasseranschluss 3/8
Kaffeefach: Vollmetallarme 58 mm
Abfallfach: Nein
Cappuccinatore: Dampfhähne mit 4 Löchern mit einem Durchmesser von 1,5 mm am Ende
Maximale Tassenhöhe: Niedrige Gruppe - 10 cm
Hohe Gruppe - 14 cm
Kontrollfunktionen: S-Versionen - manuelle Dosierung
V-Versionen - elektronisch, programmierbar, ein / zwei Espresso, ein / zwei Lungo pro Gruppe
Andere Eigenschaften: Spiegel am Boden der Tropfschale zur Überwachung des Verschüttungszustandes und der Arbeitsgruppen, passive Tassenheizung (aktiv - optional), 3-Wege-Ventil zur Druckentlastung von Gruppen, Manometer (für Pumpe und Boiler), in V-Ausführung für 2- und 3-Gruppen-Maschinen integriertes Reinigungsprogramm.
Farbvarianten: Kunststoffseiten können weiß, schwarz, rot sein. Der Hauptkörper ist aus Stahl.

106 Kommentare, davon 3 Kommentare zu Nuova Simonelli Appia II mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5/5:

  1. Jan, woher kommt diese massenhafte Überzeugung, dass eine professionelle Johannisbrot-Kaffeemaschine Kaffee besser macht als selbst eine fortschrittliche Maschine?

    Letzten Monat war ich auf einer Moskauer Kaffeemesse, habe mit Baristas gesprochen - alle sagen, dass die Maschinen für ihre Ausrüstung keine Konkurrenz sind.

    Aber ich verstehe es einfach nicht - mit welchen Mitteln?
    Schließlich ist die ganze Physik des Prozesses identisch - wir stellen den Mahlgrad ein, formen eine Tablette, lassen heißes Wasser unter Druck laufen, überprüfen die Durchflussmenge - wir bekommen am Ausgang einen Standard-Espresso. Sein Geschmack hängt ausschließlich von der verwendeten Getreidemenge, dem Mahlgrad und der Wassertemperatur sowie der Extraktionsrate ab. All diese Dinge können auf vielen Maschinen durchgeführt werden.

    Was gibt es in den Knoten professioneller Kaffeemaschinen, das nicht in einer fortschrittlichen Maschine steckt? Was macht den Geschmacksunterschied aus?

    In Anbetracht Ihrer Erfahrung als Barista und Ihrer Kenntnisse über Kaffeemaschinen bin ich mir sicher, dass niemand dieses Thema besser behandeln wird als Sie =)

    иколай

    15. Juni 17 in 18:52

    • Hallo Nikolai,
      Ich hoffe, dass Jan Ihre Frage beantwortet, aber aus eigener Erfahrung kann ich die Richtigkeit der Überzeugung nur bestätigen, dass eine professionelle Johannisbrotmaschine sicherlich Kaffee besser zubereiten kann als selbst die fortschrittlichsten Maschinen.

      Einen guten Espresso zuzubereiten ist eine Kunst, und Maschinen, obwohl automatisch, wissen nicht, wie man Kunst ohne die Beteiligung von Menschen macht.
      Automaten ahmen nur die Prozesse nach, die ein Barista an einer Johannisbrotmaschine durchführt.

      Ein deutlicheres Beispiel ist eine Spülmaschine. Sie kann Geschirr spülen und ist gar nicht mal schlecht, aber sie imitiert nur, was ein Mensch mit der Hand macht.
      Wenn Sie keine großen Speisereste entfernen oder etwas anderes tun, führt die Spülmaschine selbst oft zu einem sehr beklagenswerten Ergebnis.

      Sie schreiben auch, dass die gesamte Physik des Prozesses identisch ist, aber das ist sie nicht. Es ist ähnlich und sehr ähnlich, aber nicht identisch.
      Obwohl der Mahlgrad einstellbar ist, erhalten Sie auf einer Maschine nicht den perfekten Mahlgrad für echten Espresso.
      Und ohne perfektes Schleifen wird man nie den nötigen Druck bekommen, und aus diesem heraus wird auf Maschinen der benötigte Druck durch Siebe, Ventile und ähnliches erreicht (simuliert) mit allen daraus resultierenden Konsequenzen.

      Kurz gesagt, jede Maschine, sowohl billig als auch teuer, ist eine Nachahmung. Aber schnell und bequem.

      Alexander

      16. Juni 17 in 11:48

      • jetzt scheint es ja, auch nicht.

        ein Barista kann den Mahlgrad für die gleichen Körner mehrmals täglich ändern - abhängig von der Luftfeuchtigkeit, vom Erhitzungsgrad der Mühlsteine ​​usw.

        Andreas

        16. Juni 17 in 20:09

    • Das obige wurde bereits allgemein beantwortet. Es gibt viele Unterschiede. Der Grundgedanke ist, dass die Maschine an vielen Stellen künstliche Verstärker verwendet, ja, der Druck in der Gruppe (in der Brühvorrichtung im Sinne von Kaffeemaschinen) wird durch Ventile erreicht, und nicht durch richtiges Mahlen und Stampfen des Kaffees Tablette. Die Stabilität der Zufuhr von heißem Wasser einer bestimmten Temperatur zum Garraum bei den Maschinen ist manchmal schlechter als bei prof. Horn. Druckstabilität auch, denn Automatikpumpen haben Vibrationspumpen und Profi-Hörner haben Rotationspumpen. Nun, usw.

      Jan.

      19. Juni 17 in 11:15

      • Bei automatischen Maschinen des Typs Spectra S können Sie Temperatur, Mahlgrad, Stopfkraft und viele andere Parameter für jedes Rezept steuern. Und das tun sie, ohne müde zu werden und unabhängig von ihrer Stimmung. Und viele Baristas beschäftigen sich mit Kunst mit Gewichten - aber dann tut es mir leid, oder Kunst, oder Waage) , Automatik))) PS bei Starbucks, wird doch nicht der schlechteste Kaffee gebrüht? Aber es gibt einen Automaten) Und ich kenne so viele Orte, an denen Simonellis Hörner sind und Kaffee Müll ist)

        Basilikum

        28. Okt. 19. c 00:41

        Kaffeemaschine Vitek 1513
        • Die Maschinen sind vom Typ Spectra S und kosten jeweils 800.000 + ₽ - etwas weniger als die professionellen Zweigruppen-T3-Maschinen. Es scheint, als ob NS Aurelia Wave T3, das in Wettbewerben verwendet wird, sogar für 750.000 Rubel gekauft werden kann :)

          Ich frage mich, wie die Maschinen ein gleichmäßiges Rammen machen? Immerhin gießt die Kaffeemühle an einem Punkt - wenn die Mitte gestampft wird, wird sie dichter und die Spritzer geht über die Kanten. Als Mensch, der mit einer Hupe arbeitet, kann ich sagen, dass bei ungleichmäßigem Rammen alles zu Staub wird :) Außerdem ist es erwähnenswert, dass auch scheinbar unbedeutende Fehler ausreichen :(

          Ilja

          25. Juni 20 in 10:34

          • So haben alle Maschinen noch Sahneventile, die alle Pannen neutralisieren.

            Artem

            25. Juni 20 in 10:59

            • Und ich spreche nicht von Pannen - trotzdem stellt sich heraus, dass die Meerenge uneben ist. An den Rändern wird mehr Wasser eingegossen, was zu entpissenem Kaffee führt und umgekehrt in der Mitte. Oder übersehe ich etwas?

              Ilja

              25. Juni 20 in 11:01

          • Ich denke, dass dies keine super Aufgabe ist - automatisch ein Kaffee-Lesezeichen zu generieren. Wir klopfen mit einem Horn auf die Tischplatte und nivellieren den Stapel - die Maschine kann auch den Knoten schütteln, wo das Kochen stattfindet. Der Mechanismus kann auch rammen. Es kann Wasser mit variablem Druck liefern, beginnend mit einem kleinen - was auch Ausfälle minimiert. Sie können etwas tun, die Frage ist nach dem Preis und der Anwendung. Im Low-Cost-Segment sparen sie an allem, vom Kaffee bis zum Automaten, sie werden dort nicht auf neue Smarte umsteigen, während die alten mit dem Verbesserer arbeiten - zumal die Leute trinken und sich nicht beschweren. Und in der teuren Zeit ist die Person wettbewerbsfähig, vorerst.

            Andreas

            25. Juni 20 in 23:16

        • Übrigens habe ich schon oft guten Kaffee auf Simonelli-Hörnern probiert, aber bei Starbucks habe ich noch nie einen guten Kaffee probiert.
          PS Das ist meine Meinung, aber um ehrlich zu sein, Espresso bei Starbucks ist scheiße. Schlimmer nur bei McDonald's
          P.P.S. Offtopic, aber ich stoße oft auf die Tatsache, dass die Leute denken, dass Kaffee in Starbucks aufgrund seiner Popularität ideal ist - sie gehen einfach nicht einmal in andere Kaffeehäuser

          Ilja

          25. Juni 20 in 11:05

          • Ich denke, Kaffee in Starbucks wird von Leuten geliebt, die von Coffeeshops-Ketten begeistert sind (vielleicht hauptsächlich wegen der Einrichtung und Coupons?) Und die die Qualität des Kaffees nach indirekten Kriterien bewerten - welche Tasse wird serviert, wie viele Serviettenschichten und gibt es zum kaffee gratis bonbons... Wenn der geschmack dicht ist (obwohl er sogar bitter ist), dann ist der kaffee stark und daher gut, wie sie nicht gespeichert werden. Nun, die Personalfluktuation und wie sich die Schüler am dritten Arbeitstag stolz Barista nennen, ist schon außer Frage.

            Andreas

            25. Juni 20 in 14:41

          • Solidarität

            Zucker

            6. August 21 c 17:52

    • Einheiten professioneller Maschinen werden mit einer Marge hergestellt, die den Einsatz rund um die Uhr das ganze Jahr über ermöglicht (normalerweise einmal im Jahr wird eine planmäßige Wartung durchgeführt), im Durchschnitt eine Tasse alle 5 Minuten. Probieren Sie Heimgeräte in diesem Modus aus und Sie werden den Unterschied verstehen. Der Geschmack ist so stark von Kaffee und Wasser abhängig, dass es der Maschine egal ist, ob man aus schlechtem, altem Kaffee Kaffee macht. Nehmen Sie eine Packung Kaffee aus einem Supermarkt mit in ein Café und bitten Sie sie, Ihnen einen Espresso zuzubereiten, dann aus frischem Kaffee, den sie selbst verwenden, und Sie werden sofort den Unterschied verstehen.

      Andreas

      25. Juni 20 in 13:26

  2. Vielen Dank für die Bewertung und das Bildungsprogramm! Jan, kannst du mir bitte sagen, wo man eine Flachschraube zum Befestigen des Duschgitters kaufen / stehlen / schleifen kann?

    Maria

    30. Juni 17 in 07:37

    • ähm ... nun, Sie können zum Beispiel mit einem Beispiel in den Utility Store gehen. Nun, das heißt die Auswahl nach Beispiel, ich kenne keine Artikel und genaue Namen.

      Jan.

      30. Juni 17 in 07:46

  3. Jan, danke für die wertvollen Informationen. Die Frage ist: Was ist beim Betrieb der oben besprochenen Kaffeemaschinen am kritischsten? Nun, zum Beispiel Wasserqualität, Spannungsstabilität usw. Das meine ich. Es klingt absurd, aber ich erwäge, ZWEI Nuova Simonelli in Einzelgröße zu kaufen, aber eine zu verwenden, denn im Falle eines Scheiterns, sagen wir einer Zweiergruppe, wird der Prozess gestoppt, wenn Sie es lieben - es muss zur Reparatur gebracht werden. Dies ist nicht einmal eine Frage, sondern eine Art Begründung)) Können Sie dazu etwas raten? Lohnt es sich, sich so viel Mühe zu geben?

    Vladislav

    12. Juli 17 in 14:10

    • Nun, nein, Sie sollten sich nicht so die Mühe machen. Erstens wird das Auto in 90% der Pannenfälle vor Ort repariert, es muss nirgendwohin mitgenommen werden.
      Zweitens sind die meisten Störungen in der Brühgruppe lokalisiert, dh der zweite Kopf arbeitet weiter. Damit beide aufstehen, sollte die Pumpe oder der Boiler absterben, aber dies ist immer noch äußerst selten, abhängig vom Verlassen, außerdem passiert es selten aus heiterem Himmel, beginnt nicht, Druck, Temperatur, Durchflussmenge zu geben. Kurzum, damit die Zweiergruppe ganz plötzlich aufsteht - extrem, extrem seltene Fälle. Und in Bezug auf die thermische Stabilität sind zwei Gruppen besser als eine, das heißt, Sie opfern am Ende die Qualität zugunsten einer geisterhaften Wahrscheinlichkeit eines vollständigen Ausfalls. Am wichtigsten ist die allgemeine Pflege, d. h. die regelmäßige Reinigung von Kaffeeölen und Kalkablagerungen. Es ist klar, dass je besser das Quellwasser, desto besser. Zur Zuverlässigkeit kann ich nichts mehr sagen.

      Jan.

      13. Juli 17 in 11:47

  4. Vielen Dank für die vollständige Bewertung.

    Konstantin

    18 Sep 17 c 15:58

  5. Guten Tag.
    Wir haben uns entschieden, eine Coffeeshop-Konditorei zu eröffnen, ich empfehle dieses spezielle Zwei-Gruppen-Modell. (mit Kaffeemühle ca. 175TP)
    Der Raum verfügt über 3 kW und Aluminiumkabel sowie einen Boiler und einen kleinen Ofen.
    Ich hätte gerne Ihren Kommentar zur Spannung und zur Wahl der Maschine, in der Planung von etwa 50-100 Tassen Kaffee pro Tag.

    Ilja

    8. Okt. 17 Uhr 18:48

    • Das Auto ist gut, aber in Bezug auf die Leistung gibt es Bedenken, das Zweigruppengerät hat bereits 3 kW, und Sie haben noch einen Boiler und einen Backofen, aber was ist, wenn alles sofort angeht? aber hier ist das problem nicht die maschine, sie ist schon ziemlich bescheiden in energie, aber die verkabelung, kann es einfacher sein, sie zu verstärken?

      Jan.

      9. Okt. 17 Uhr 08:33

  6. Jan, guten Tag. Ich hätte gerne mehr Bewertungen zu ähnlichen Geräten, deren Vergleich. Im Allgemeinen mochte ich laut den Bewertungen Nuova Simonelli Appia II 2 gr V. Aber vielleicht sollte man auf etwas anderes achten (zum Beispiel ein älteres Modell von Aurelia oder einem anderen Hersteller)? Lohnt es sich zu viel zu bezahlen oder ist die Qualifikation des Baristas der Schlüssel? Auf welche Aspekte sollten Sie achten? Vielen Dank im Voraus!

    Anton

    26. Okt. 17 Uhr 13:51

    • Bewertungen einer solchen Technik sind stressig, weil es schwierig ist, mit einer solchen Technik zu arbeiten, nicht jeder ist bestrebt, Sie nah am Körper zu lassen
      Die Barista-Qualifikation wird jede Technik genau nivellieren. Das heißt, wenn Sie im übertragenen Sinne in einen Barista investieren, werden ihm Appias Augen genügen. Teurere Geräte erleichtern tendenziell die Arbeit und Wartung. Das heißt, da geht es eher nicht um den endgültigen Geschmack, sondern um den Wegfall einiger kleiner Fugen, die die Arbeit erleichtern, wenn man sich mit dem Druckschalter und der Einstellung für Getreide unhöflich nicht so sehr beschäftigen kann. Aurelia gilt als cooles Auto, es nimmt sogar als Referenzauto an einigen Meisterschaften teil, auf denen Baristas antreten, aber ich persönlich stand nicht dahinter und etwas sagt mir, dass es in naher Zukunft nicht funktionieren wird ...

      Jan.

      27 Okt 17 c 15:44

  7. Hallo Jan! Ich plane, in einem kleinen Dorf ein Café zu eröffnen. Wir haben keinen Barista, ich selbst kann dieses Geschäft im Moment nicht im Detail studieren, daher ist die Frage nach einer Kaffeemaschine sehr akut. Viele haben mir empfohlen, dieses Modell zu nehmen. Nachdem ich alle Ihre Antworten im Fragen-und-Antworten-Bereich noch einmal gelesen hatte, interessierte mich das Thema mit dem Cappuccinatore. Ich verstehe immer noch nicht, ist er normal in diesem Auto? und Sie haben auch geschrieben, dass Sie für Kakao / Schokolade einen manuellen Cappuccino-Maker benötigen. Sie müssen es nur separat kaufen, oder? Nun, kaufen Sie eine Kaffeemühle für eine Kaffeemaschine separat.

    Julia

    27 Okt 17 c 23:16


    • es lohnt sich nicht, ohne Barista und ohne Fähigkeiten ein professionelles Horn zu nehmen. Der Cappuccino-Maker ist dort gut und Sie müssen ihn nicht separat kaufen.
      nehmen Sie die Aulika Focus besser - es gibt einen automatischen Cappuccinator für Milch und einen Dampfhahn für Kakao, und Sie brauchen keine Fähigkeiten, die Kassiererin macht es.

      kaffeemaschinenprofi italien

      Jan.

      28 Okt 17 c 08:27

  8. Jan, guten Abend!
    Für die Feldarbeit ist eine Kaffeemaschine ohne Netzstrom erforderlich. Zylindergas wird verwendet, um den Kessel zu heizen, Batterien für den Rest der Ausrüstung. Fragen: 1) Stehen Gasgeräte auf diesem Auto?
    2) Erschwert ein Auto mit Gasausstattung dem Barista die Arbeit erheblich oder macht es keinen Unterschied?
    Danke für die Seite!

    Paul

    2 Nov 17 in 17:41

    • Ich entschuldige mich, aber ich werde Ihnen zu diesem Thema nichts sagen, ich weiß es selbst nicht, ich möchte nichts erfinden.

      Jan.

      3. Nov. 17 in 10:42

    • Pavel, eine sehr interessante Frage! Wenn Sie keine Appia zur Verfügung haben, würde ich an Ihrer Stelle nach einem Auto suchen, das bereits für den Betrieb mit Gas geeignet ist.
      es sind solche im Umlauf, und da ich für nichts werbe, werde ich nur sagen, dass es sich bei den Informationen um Espresso Gas LPG Dual Power handelt
      Sie werden in der Regel mit Gas oder Strom betrieben, je nachdem, was verfügbar ist.

      es gibt wahrscheinlich eine Besonderheit - immerhin befindet sich eine Flamme unter dem Kessel (ich habe nicht verstanden, wie die Zündung hergestellt wurde), vielleicht ist die Temperatur noch stabiler - schließlich gibt es keine Schwingung für das Heizelement. aber hier und bei jeder anderen Maschine - Sie müssen ihren Charakter und ihre Launen verstehen, um das gewünschte Getränk wiederholt zuzubereiten, und dann ist es einfach.

      Andreas

      3. Nov. 17 in 12:47

  9. Ian, ich hätte gerne eine Bewertung zum professionellen Wega, La San Marco. Wie denkst du über sie?

    Andreas

    17. Nov. 17 in 22:21

    • Ich habe eine gute Einstellung, aber ich habe nicht mit ihnen gearbeitet, es gibt keinen Zugang, daher ist es bisher unwahrscheinlich.

      Jan.

      20. Nov. 17 in 09:27

      • Schade, mich interessiert die Meinung zu SM, die Autos sind nicht sehr verbreitet, aber viele loben es dafür, dass der Durchmesser der Gruppe 53 mm beträgt, es angeblich schmackhafter ist zu kochen

        Andreas

        28. Nov. 17 in 12:46

        • Auf jeden Fall kann ein Durchmesser von 53 per Definition nicht besser als 58 sein.

          Jan.

          1. Dez. 17 c 09:09

          • Ich habe Informationen gesehen, dass in Italien viele Maschinen mit einer Filtergröße von weniger als 58 mm verwendet werden, weil sie einen Einzelschuss haben, und in Ländern, in denen hauptsächlich ein Doppelschuss verwendet wird, sind es immer 58 mm. Und ja, ich stimme zu, dass zwei Singles, die im Doppel in zwei Tassen gegossen werden, anders schmecken als zwei separat zubereitete Singles. Auf der EC145 gefielen mir übrigens die Singles besser als die Doubles, und auf der PL41 mochte ich die Doubles.

            Andreas

            1. Dez. 17 c 09:29

          • Bei einem 53-mm-Band ist die Wahrscheinlichkeit von Ausbrüchen geringer. Im gleichen La Marzocco ist die Gruppe 58 mm, aber der Siebträger für einen Schuss impliziert eine hohe und keine flache Tablette. Daher liegt wahrscheinlich eine gewisse Logik darin, 53 mm im professionellen Bereich zu verwenden ...

            Andreas

            1. Dez. 17 c 10:58

          • Ganz im Gegenteil. 53mm - das bedeutet, dass die Höhe des Tablets (zB 8gr) 58mm höher ist als die des Halters (Horn). Folglich passiert ein bedingter Wassertropfen eine größere Kaffeemenge. Auf einem solchen Halter ist es einfacher, Kaffee zu brühen. Und wenn Sie einen anderen Innovator-Hersteller Prof. Kaffeemaschinen La Spaziale, sie machen auch Halter (Hörner) / Gruppen in der Größe von 53mm

            Michael

            1 Nov 19 in 17:59

  10. Guten Tag,

    Bitte sagen Sie mir, ob Sie wissen, warum die Espressomaschine Appia compact 2 weltweit 160.000 Rubel kostet, wenn der Preis in Europa um 6.000 US-Dollar schwankt. Wie kann es zu so einem Preisunterschied kommen?

    Anastasia

    9. Februar 18. c 14:48

    • Ich verfolge keine westlichen Märkte, auf jeden Fall sind die Preise in verschiedenen Ländern unterschiedlich aufgebaut, und ich gebe zu, dass Sie gerade ein ungünstiges Angebot gefunden haben. der Unterschied im gleichen Modell kann 2 oder mehr betragen, und selbst der Vergleich zwischen Ländern ist im Allgemeinen eine undankbare Aufgabe.

      Jan.

      12. Februar 18. c 14:15

  11. Guten Tag!

    Ich bin auf Lelit Giulietta PL2SVH gestoßen, zu der ich Ihre Meinung wissen möchte: Wenn Sie zwischen ihr und Nuova Simonelli Appia II 2 gr V wählen, ist es sinnvoll, 20 tr zu viel zu bezahlen? zugunsten des ersten? Wie unterschiedlich sind die Autos in Bezug auf die Qualität? Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort.

    Andreas

    Kaffee Brasilien Santos

    3. März 18 in 15:00

    • Leider habe ich Lelit Giulietta PL2SVH nicht kennengelernt, aber das ist meine Idee. Es hat ein Plus - die e61-Gruppe (vor allem ausgezeichnete thermische Stabilität und Schlichtheit). Dass sie aber irgendwie wirklich allein ist, isoliert vom Rest der Einheit, erhöht die Qualität des Getränks, kann ich nicht sagen. Andererseits habe ich das Gefühl, dass Nuova etwas verantwortungsbewusster mit der Versammlung umgeht als Lelit.

      Jan.

      5 Mär 18 in 09:33

      • Verstanden, danke! Ich behalte es im Hinterkopf

        Andreas

        5 Mär 18 in 11:31

        • Appia hat auch eine Thermosiphon-Gruppe, da sollte man sich also eher die Vorlieben des Baristas und die Erfahrung lokaler Handwerker anschauen - wenn sie mit einem der Autos auf euch sind und sie sich mit dem anderen nicht auskennen, dann ist dies ein Auswahlkriterium.

          Andreas

          5 Mär 18 in 12:09

  12. Soweit ich das verstanden habe, hat auch eine Single-Group-Version mit einem 5L-Boiler zu Hause nichts zu tun?

    Artemy

    20. März 18 in 13:46

    • Wenn eine Familie mit mehreren Generationen und 15 Personen zusammen Milch und Kaffeegetränke trinkt, dann gibt es möglicherweise eine Option)

      Andreas

      20. März 18 in 18:22

    • Nein, ich habe Beispiele gehört

      Jan.

      23. März 18 in 10:01

  13. Jan, eine sehr hilfreiche Bewertung! Sagen Sie mir, gibt es in der Region Staropolskie offizielle Simonelli-Händler? Oder auf welcher Website ist verifiziert, dass Sie diese Kaffeemaschinen bestellen können? Danke!

    Olga

    12. Mai 18. Jh 23:42

    • Davon erzähle ich dir nichts, tut mir leid.

      Jan.

      18. Mai 18. Jh 08:58

  14. Guten Tag, Jan!
    Ich habe, glaube ich, die ungewöhnlichste Frage
    Wir sind ein Café für japanische Taiyaki-Desserts in St. Petersburg, wir haben keinen Kaffee, ABER es gibt japanische Lattes (wie Matcha Lattes), die durch Mischen von Milch und japanischen Zutaten hergestellt werden. Jetzt bereiten wir Lattes auf separaten Cappuccinatores zu, aber die Praxis zeigt, dass auf diese Weise aufgeschlagene Milch, obwohl sie aufgeplustert ist, sehr schnell absetzt. Und es stellt sich leider heraus, dass der Gast ein Getränk bekommt, das nach 3 Minuten halbiert wird. Gäste sind mir sehr wichtig, daher suche ich derzeit nach einer Lösung, um diese Situation zu beheben. Ich habe eine Ottima-Kaffeemaschine im Sinn, aber sie kostet ungefähr 120.000, und ich möchte wirklich nicht so viel für Düsen ausgeben (aber ich bin bereit dafür, wenn dies die einzige Lösung ist). Was würden Sie mir als Profi in dieser Situation raten? Danke im Voraus für Ihre Antwort! Nastya

    Nastya

    3. August 18. c 13:46

    • Die Frage ist wirklich nicht standardisiert.
      Gedanken wie - einzelne Cappuccinatoren schlagen eigentlich ganz gut, auf dem Niveau von automatischen Cappuccinatoren an Milchautomaten. Ein sehr großer Teil des Ausschusses mit Milchschaum stammt von Milch, wenn man grob gesagt normale, mittlere Milch nimmt, dann wird sie auf keinem Cappuccinatore sehr gut geschlagen. Daher der erste Rat: Lesen Sie dieses Material und probieren Sie es auf Ihrem eigenen Cappuccinatore aus - Milch
      Zweiter Gedanke. Auf manuellen Cappuccino-Maschinen auf kommerziellen Johannisbrot-Kaffeemaschinen mit großen Boilern-Wärmetauschern kann eine ernsthaft bessere Qualität geschlagen werden. Grob gesagt sind dies alles professionelle Hupen, und eines der billigsten Autos mit einem solchen Kessel ist Nuova Simonelli Oscar II. Für ein Paar ohne Kaffee gibt es definitiv keinen besseren (teureren) Sinn.
      Dritter Gedanke. Die Frage ist wirklich selten, vielleicht weiß ich es nicht, aber es gibt separate Dampfstationen auf dem Markt, ohne Kaffee zu machen, aber ich weiß es hier wirklich nicht, habe davon noch nichts gehört, sorry.

      Jan.

      5. August 18. c 14:31

  15. Jan, guten Abend!
    Sagen Sie mir, lässt sich dieses Modell an eine Wasserflasche anschließen, indem Sie einfach einen Schlauch hineinlassen? Oder müssen Sie noch etwas installieren?

    Evgeniy

    8. August 18. c 22:42

    • Die Flasche muss einen Rückstau aufweisen, dh sie muss über der Maschine platziert werden.

      Jan.

      11. August 18. c 17:16

  16. Jan, guten Tag. Aufforderung: Nuova Simonelli Appia II 2 gr V hat eine elektronische Dosierung. Verstehe ich richtig, dass ich, wenn ich mehr Kaffee als zum Beispiel einen Cappuccino oder Espresso verschütten muss, die Taste zum Übergießen erneut drücken muss? Das heißt, es gibt keine Funktion (oder Taste), die die Infusion nach einer bestimmten ml-Menge nicht automatisch stoppt.
    Ich entschuldige mich, wenn ich mir irgendwie unklar bin, ich bin erst seit kurzem in diesem Thread :)

    Egor

    14. August 18. c 19:26

    • Nein, es sollte einen manuellen Vorschubknopf geben, dort wie üblich gedrückt - gießen, gedrückt - wir stoppen. Dies ist der 5. Knopf in jeder Reihe über jeder Gruppe, darauf ist eine sehr große Tasse gezeichnet, wie ein Americano, dies ist ein Handfeed.

      Jan.

      20. August 18. c 08:47

  17. Guten Abend! Bitte sagen Sie mir, wir haben einen NUOVA SIMONELLI APPIA II 2 GR S, das Wasser aus dem Warmwasserhahn fließt nicht mehr. Wir haben den Druck überprüft, alles ist in Ordnung. Haben Sie sich schon einmal einer solchen Frage gestellt?

    Michael

    20. September 18. c 20:42

  18. Guten Tag, Jan!
    Ich studiere Ihre Website vor kurzem und möchte mich für Ihre Arbeit und die unwirkliche Menge an nützlichen Informationen bedanken.
    ich bitte um eure hilfe
    Ich ziehe in eine der europäischen Hauptstädte und werde dort ein Café eröffnen. Da ich die europäische Mentalität und Kultur kenne, möchte ich mich auf köstlichen hochwertigen Kaffee mit einem Standard-Set konzentrieren: Espresso, Americano, Cappuccino, Latte. Vielleicht in Zukunft mit diversen Zusatzstoffen, Sirupen etc. Ich überlege mir das Format eines Mini-Cafés mit Sitzgelegenheiten für 10-15 Personen und einer Bartheke für 2-3 Personen. Auch mit der Möglichkeit, Kaffee zum Mitnehmen zu verkaufen. Um Kosten zu sparen, möchte ich zunächst alleine (ohne Barista) machen, habe vor, selbst Barista-Kurse zu belegen und selbst zu arbeiten. Der Online-Assistent hat mir den Delonghi EC 820 empfohlen ... aber ich hätte gerne etwas professionelleres (nicht für den Heimgebrauch). Auch hier steht die Qualität und der Geschmack des Kaffees im Vordergrund.
    Bitte helfen Sie mir bei der Auswahl einer Kaffeemaschine!
    Vielen Dank im Voraus!
    Kommende Feiertage!!!

    Leichtigkeit

    29. Dez. 18 c 10:55

    • Wenn Sie nicht wissen, welches Budget und was auf dem Markt angeboten wird, wo Sie hingehen, ist es schwierig, Ratschläge zu geben.

      Aber allgemeine Thesen:
      1) Suchen Sie zunächst nach einer guten Mühle. Wenn es keine Alternative gibt, können Sie mit einer auskommen, auf die der Espresso-Mahlgrad eingestellt wird.
      2) Eine Maschine aus mindestens zwei Gruppen, mit einem separaten Dampfkessel für Milch (oder mit einem Wärmetauscher - kurz einer mit zwei Heizkreisen, damit Sie das Wasser nicht ständig ablassen und erhitzen müssen, wenn Umschalten von Dampf auf Espresso und umgekehrt). Auch hier müssen Sie sich ansehen, was Sie auf dem Markt haben. Nun, die Appia II, unter der Sie schreiben, ist die vielseitigste Option der Welt. Obwohl ich Kaffeemaschinen gesehen habe, wo Gadzhia Classic steht und die köstliche Gerichte zubereiten, sind sie im Vergleich zu Konkurrenten sehr langsam.

      Viel Glück, schreiben Sie, wenn Sie öffnen, rufen wir an

      Artjom

      30. Dez. 18 c 21:30 Uhr

  19. Guten Tag!
    Wir haben Appia II Compact Coffee to go für unser Outlet mit zwei Gruppen gekauft.
    Wir arbeiten daran und machen tollen Kaffee, alles ist super.
    Angetrieben durch Flaschen mit enthärtetem Wasser, bzw. in einen normalen Kanister, kommt der Ablaufschlauch nicht mit Wasser in Berührung. Wir wechseln ständig das Wasser.
    Die Jungs, die damals bei der Installation geholfen haben, sagten sofort über das Rückschlagventil am Ende des Wassergießschlauchs, der mit dem Kit geliefert wurde.
    In der zweiten Woche arbeiten wir gerade und das Problem trat auf, dass nach einer Ausfallzeit (50-60 Minuten), wenn Sie Wasser verschütten, Luft aus der Gruppe, aus der zweiten Gruppe und auch aus dem Warmwasserhahn zu strömen beginnt.
    Ein Rückschlagventil wurde verbaut, der Wasserstand in der Flasche ist hoch, es steht wenig Wasser im Abfluss. Dies ist der dritte Tag in Folge. Wir können nicht verstehen, warum.
    Das Ventil wurde 1/2 mit einem Adapter 3/8 auf 1/2 eingebaut, da 3/2 Ventile in Megastroy oder Leroy Merlin nicht gefunden wurden (vielleicht existieren sie nicht).
    Alle Symptome einer Luftschleuse, aber wir können nicht verstehen, woher sie kommt. mit dem wasserstand ist alles ok.
    Es wird normalerweise behandelt - schalten Sie es aus, lassen Sie die Luft durch die Cappuccino-Maschinen, schalten Sie es ein und warten Sie, bis sich der Druck wieder aufgebaut hat.
    Diejenigen, die mitgeholfen haben, das Auto abzustellen, reden immer wieder über das Rückschlagventil, aber wir haben es schon. Und sie kümmern sich nicht mehr um uns. Sie gehen nicht an den Ort.
    Wir befinden uns in Kasan, und wir haben das Auto in Moskau gekauft, weil es hier zu dieser Zeit und vielleicht auch jetzt nicht mehr erhältlich war.
    Auch das Verhandeln eines Garantiefalls oder eine Reparatur oder Feststellung von Mängeln ist nicht möglich. es wird viel Zeit in Anspruch nehmen, außerdem bedeutet eine Fahrt nach Moskau 1-2 Wochen ohne Auto. Am Ende arbeitet sie und verdient Geld.
    Andere Mechaniker sagen, dass Sie das Auto zu ihrem Service fahren müssen, aber das würde mir nicht gefallen, weil ich denke, dass es eindeutig möglich ist, das Problem vor Ort zu lösen.
    Ich selbst werde nicht dorthin gehen, da keine Vorkenntnisse erforderlich sind.
    Könnt ihr mir sagen was noch das Problem sein könnte?

    Bulat Abdrakhmanov

    13. Januar 19 in 14:58

    • Klarstellung - ein Adapter, natürlich 3/2 auf 1/2. War abgedichtet.

      Bulat Abdrakhmanov

      13. Januar 19 in 17:02

      • Bulat, wir werden es Ihnen wahrscheinlich nicht mit solchen Nuancen sagen, aber vielleicht hilft jemand aus den Lesern?

        Artjom

        13. Januar 19 in 20:18

    • Hallo alle zusammen!

      Ich möchte aktualisieren, wie wir das Problem gelöst haben.
      Es drehte sich alles um das werkseitige Rückschlagventil, das sich im Inneren des Autos befindet. Er hielt den Druck nicht aus und das Wasser floss sehr langsam, in kleinen Dosen, nur während einer langen Leerlaufzeit zurück. Daher war der Wasserzulaufschlauch nie heiß, sondern nur die übliche Raumtemperatur + der Wasserhahn, der im Inneren der Maschine steht, in den der Wasserzulaufschlauch eingeschraubt wird, stellte sich ebenfalls als undicht heraus (sogar Wasser tropfte manchmal davon) und Es stellte sich heraus, dass es Luft in sich aufsaugte, was zu einer Luftschleuse führte, die nichts mit der Wassermenge in der Flasche zu tun hatte.

      Als Ergebnis haben wir das Rückschlagventil gereinigt und so verstärkt, dass kein Wasser mehr durchfließen kann, und der Wasserhahn einfach entfernt und der Wasserzulaufschlauch direkt angeschlossen.

      Alles funktioniert jetzt gut.

      Höchstwahrscheinlich stellten sich die Teile selbst zunächst als defekt heraus. Ich möchte nicht glauben, dass sie ein gebrauchtes Ohrauto unter dem Deckmantel eines Neuen geschlüpft haben. Außerdem reiste sie von Moskau nach Kasan zu uns, und es ist möglich, dass während des Transports etwas passiert ist, das die Dichtheit beeinträchtigt hat.

      In jedem Fall ist es einfacher, das Problem vor Ort zu lösen, als mit einer Garantie zu lösen und es zurückzunehmen.

      Bulat Abdrakhmanov

      27. Januar 19 in 11:37 Uhr

      • Auf jeden Fall ist es einfacher, das Problem vor Ort zu lösen, als mit Garantie zu lösen und zurückzunehmen - ja, das ist sehr oft der Fall.
        Ich bin froh, dass wir das Problem gelöst haben, danke für das Feedback.

        Jan.

        1. Februar 19. c 10:43

  20. Guten Tag, Jan!

    Ich habe vor, in einem kleinen Café in der Waschanlage eine Appia-Kaffeemaschine zu kaufen. Ich rechne mit einer Produktivität von ca. 100 Tassen pro Tag, können Sie das Modell empfehlen? Der Laden empfahl Appia 1 Gr S, sagte, dass es genug sei, aber nachdem ich Ihre Website gelesen hatte, dachte ich an eine Zwei-Gruppen-Website. Jetzt gibt es eine chinesische Automatik, aber der Kaffee fällt ekelhaft aus, ich selbst kann ihn nicht trinken.

    Ich möchte hier eine Nuova Simonelli Kaffeemaschine kaufen: https://chefpoint.ru/catalog/kofemashiny/brand/nuova-simonelli/ die Kosten auf dem Yandex-Markt sind niedrig. Haben Sie schon von diesem Laden gehört und welche Fallstricke können beim Kauf auftreten? Der Preisunterschied auf dem Markt beträgt 10 Tausend Rubel, haben sie vielleicht unterschiedliche Konfigurationen?

    Victor K

    5. Februar 19. c 16:58

    • Grundsätzlich ist es durchaus möglich, in einer Ein-Gruppen-Sitzung 100 Tassen pro Tag zuzubereiten. Das ist für sie eine ganz normale Belastung. Die zweite Gruppe hier ist nützlich, wenn Sie Ausfallzeiten (bei der Wartung oder plötzlich der Reparatur des ersten Kopfes) sehr kritisch sehen, aber ich denke, es ist nicht wichtig für eine Autowaschanlage. Außerdem sollten Sie die Möglichkeit des Kochens auf dem prof. Horn-Mitarbeiter, haben Sie dafür einen Mann im Café? in 95% der Fälle versagt der Kassierer. und vergiss die Mühle nicht!

      über den Laden. Ich persönlich habe dort keine Ausrüstung gekauft, aber ich habe mit ihnen kommuniziert - normale Jungs. Ich sehe keine Fallstricke, der Preisunterschied ist absolut unkritisch, insofern ist er kein Grund zur Vorsicht.

      Jan.

      8. Februar 19. c 11:04

    • Viktor, guten Tag. Ich möchte auch eine Kaffeemaschine für den Coffee Shop kaufen) könnten Sie mir bitte sagen, auf welcher Seite Sie bestellt haben und welche Kaffeemühle Sie für die Kaffeemaschine gekauft haben?

      Olga

      1 Apr 19 in 13:45

  21. Ich möchte ein solches Gerät für zu Hause kaufen:
    - Boiler 500ml
    — 3000w
    - Kreiselpumpe 9 bar
    - Siebträger 58mm
    - PID im Kessel bei 92 °
    - Cappuccino-Maker 180° mit 3 Löchern
    - kostet 500 US-Dollar und mit zwei Kesseln für 700 US-Dollar

    Laut Beschreibung - nur ein Traum. Aber es ist peinlich, dass es kein Name ist, China. Was sagen Sie dazu?

    https://www.alibaba.com/product-detail/Professional-9-bar-Pressure-Espresso-Machine_60624963874.html?spm=a2700.7724838.2017115.14.144259ca38ViPb

    Stanislaw

    14. Februar 19. c 07:12

    • Ich kann nichts sagen

      Jan.

      15. Februar 19. c 08:57

    • bei solchen Kaffeemaschinen muss man sich entscheiden - entweder der Verkäufer / SC ist in der Nähe oder der Preis ist so lecker, dass man es in diesem Fall selbst machen oder nach Meistern suchen kann.
      hier ist es verwirrend, dass ein Bild, der Rest allgemein ist und es keine Informationen über das Design gibt, nicht einmal Bilder.
      Nun, ja, es gibt einige Zahlen (übrigens gibt es keinen zweiten Kessel - einen Thermoblock), aber dies ist eine Lotterie, die Sie für einen Dealer oder jemanden spielen können, der sich vor Ort damit vertraut machen kann.
      Aber ich sage Ihnen nicht, was Sie tun sollen - entscheiden Sie selbst.

      Andreas

      15. Februar 19. c 10:27

  22. Hallo! Vielen Dank für die Bewertung - eine sehr informative Seite.
    Wir haben eine Nuova Simonelli Premier Maxi-Kaffeemaschine. Angesichts der Tatsache, dass die Gruppen am Auslass unterschiedliche Wassermengen haben. Sag pzhl, was das Problem sein könnte?

    Sergej

    3. März 19 in 11:27

    • erster Gedanke - gibt es ein Fluometer oder nur eine Zeitschaltuhr? Entschuldigung, ich bin jetzt nicht bereit, die Geräte dieser Maschine zu studieren, ich bin selbst noch nicht darauf gestoßen.

      Jan.

      4. März 19 in 15:13

    • ständig Wassermangel? vielleicht ist ein Krümel von Mineralien im Kanal steckengeblieben und verlangsamt den Fluss.

      Andreas

      6. März 19 in 15:04

  23. Nein, es gibt keinen Timer

    Sergej

    6. März 19 in 14:23

  24. Ich möchte mich sofort für einen ausgezeichneten Blog bedanken, der sehr informativ und sowohl für Anfänger als auch für Profis nützlich ist.
    Meine Frage bezieht sich auf das Aurelia-Modell. Es hat eine Funktion (zusätzlich oder einfach, ich weiß nicht) der sogenannten Vorextraktion, wenn die Pumpe allmählich Druck abgibt, beginnend von 3-4 und nach 10-12 Sekunden 9 bar erreicht.
    Was ist dieser Prozess im Allgemeinen und wie wirkt er sich auf das Endprodukt aus? Für welches Getreide ist es am besten geeignet?

    Yuri

    1 g wie viele mg

    13. März 19 in 10:42

    • Ähm ... Es besteht der Verdacht, dass dies Marketing ist. Davon habe ich noch nichts gehört.

      Jan.

      18. März 19 in 09:25

    • Aurelia erwähnte SIS in der Beschreibung https://www.nuovasimonelli.it/de/kundenbetreuung/barista/conosci-la-tua-macchina/sis.html

      Vorbefeuchten oder allmähliches Erhöhen des Drucks kann den harten Einfluss des Wassers auf den trockenen Kaffee reduzieren, wodurch der Kaffee langsamer einweichen kann und das Risiko einer Zersetzung verringert wird, wenn der Kaffee ungleichmäßig verteilt und gestampft wird. im Café an der Ecke sind es die Simonelli-Autos, die Baristas sind junge Leute, die häufig wechseln. Es ist klar - je kürzer die Ausbildung, desto rentabler die Besitzer.

      Andreas

      18. März 19 in 10:31

      • Anscheinend hat Oscar II aus diesem Grund auch eine Vorbenetzung (aber es gibt eine Vibrationspumpe, die für eine Weile ein- und ausgeschaltet wird) - es gibt kein OPV und die Vorbenetzung ist auf Ausfälle ausgelegt.

        Andreas

        18. März 19 in 10:34

      • Soweit ich weiß, gibt es beim Vorbenetzen auch eine Pause und keinen allmählichen Druckanstieg. Im Allgemeinen habe ich noch nie eine allmähliche Zunahme der Hörner erlebt, aber vielleicht bin ich ins Hintertreffen geraten

        Jan.

        18. März 19 in 10:38

        • Ein allmählicher Druckwechsel ist wie bei den Gläubigen, jetzt ist es ein großes Thema.
          Die Vibrationspumpe baut aufgrund ihrer Konstruktionsmerkmale recht flüssig Druck auf, die Kreiselpumpe mit Anschluss an die Wasserversorgung ist viel schärfer, da werden dort Tricks in Form von Nadelventilen und anderem gemacht.
          Bei vielen teuren Geräten können Sie den Druck während des Kochens im Handumdrehen anpassen, sehr intelligente Geräte können sich Druckänderungen merken und dann reproduzieren, mehrere Programme aufzeichnen und dabei auch die Temperatur ändern.

          Andreas

          18. März 19 in 11:36

          • Ja, aber wir sprechen über Aurellia, es scheint, als hätten sie das vorher nicht gehabt, vielleicht haben sie es aktualisiert? ..

            Jan.

            25. März 19 in 10:33

  25. Guten Tag!
    Interessiert an einer Gas-Kaffeemaschine. In Ihren Rezensionen habe ich solche Hinweise nicht gefunden (
    Ich habe ein mobiles Café, ich kämpfe für maximale Autonomie (damit ich überall ohne Stromanschluss arbeiten kann). Worauf sollten Sie bei der Auswahl achten und welches Modell würden Sie empfehlen?

    Egor

    14. März 19 in 05:42

    • Bei all meinem Wunsch habe ich solche Informationen einfach nicht, sorry.
      Kann mir einer der Leser sagen, ob jemand Erfahrung damit hat?

      Jan.

      15. März 19 in 07:54

    • Die Foren von Prokofe sind wahrscheinlich einen Blick wert, sie treffen eher auf erfahrene Nutzer.

      Andreas

      15. März 19 in 09:28

    • Die meisten mobilen Cafés (Bäckereien, Grills usw.) verwenden Benzo-(Gas-)Generatoren, um Wechselstrom zu erzeugen. Bei dir funktioniert es aus irgendeinem Grund nicht?

      sergey

      15. März 19 in 18:15

      • Ich habe Batterien installiert, um den Strom aufrechtzuerhalten. Aber ihre Ressource ist nicht unbegrenzt, die Kaffeemaschine kann nicht herausgezogen werden. Generatoren wurden aufgrund von Lärm und Rauch zunächst nicht berücksichtigt.

        Egor

        16. März 19 in 05:07

        • Versuchen Sie es mit einer Gelbatterie, sie hat die Form eines Aktenkoffers. Stunden für 12 sollten ausreichen, und nachts aufladen

          Michael

          1 Nov 19 in 18:11

  26. Hallo. Die Appia II 1 Gr S. Kaffeemaschine hat mir sehr gut gefallen. Aber nach einem Gespräch mit dem Manager wurde mir klar, dass es notwendig ist, ein Wasserversorgungssystem zu haben, es wäre nicht möglich, den Tank mit Wasser mit der Füllmethode zu füllen. Leider habe ich nicht die Möglichkeit die Kaffeemaschine an das Wassernetz anzuschließen und den Schlauch in die Flasche zu werfen ist laut Verkaufsleiter nicht die richtige Entscheidung. Wie sein?

    Jan.

    24. Juni 19 in 22:30

    • Ja, es gibt keinen Panzer. Ich sehe nur 2 Möglichkeiten:
      1. Stellen Sie eine Verbindung zur Flasche her, hier können Sie a) die Flasche über dem Auto platzieren, b) eine kleine Pumpe in den externen Behälter werfen, aber ich werde Ihnen keine konkreten Implementierungen nennen, ich habe gerade gehört, dass sie Tu es.
      2. Schauen Sie sich andere Modelle an.

      Jan.

      25. Juni 19 in 08:59

  27. Hallo. Was können Sie über die Espressomaschine Nuova Simonelli Appia II S 2Gr Trends mit den gleichen Eigenschaften sagen? was ist dieses modell? Ich kann nirgendwo Informationen über sie finden. Vielen Dank

    bogdan

    13. Okt 19. c 09:43

    • Ich weiß nicht, was eine Modifikation von Trends ist. Ihre offizielle Website ist auch. Es besteht der Verdacht, dass sich die Verkäufer einfach Trends ausgedacht haben, aber sicher ist dies nicht.

      Jan.

      15. Okt 19. c 12:22

  28. Danke

    bogdan

    15. Okt 19. c 20:20

  29. Jan, bitte sagen Sie uns, warum diese spezielle Kaffeemaschine nicht wie bei anderen Kaffeemaschinenmarken aus einer Flasche Wasser mit einer Rotationspumpe funktionieren kann? Andere Autos funktionieren ohne andere Add-Ons gut, aber das funktioniert nicht?

    Andreas

    28. Okt. 19. c 17:24

    • Kann Appia nicht? Ich habe nur keine persönlichen Erfahrungen mit Flaschen.

      Jan.

      28. Okt. 19. c 17:52

      • Nun, Sie haben oben geschrieben, dass Sie die Flasche anheben oder den Druck in der Flasche mit etwas pumpen müssen. Es ist irgendwie unverständlich. Und die Manager sind sich alle einig, dass es notwendig ist, eine zusätzliche Pumpe zu kaufen. Und wenn sie gefragt werden, warum, sagen sie, der Hersteller habe es ihnen gesagt.

        Andreas

        28. Okt. 19. c 17:59

        • Andrej,
          Die Maschine wird von einer Flasche angetrieben. Die Pumpenressourcen sind jedoch geringer, als wenn die Flasche auf dem Tisch platziert würde, und noch weniger, wenn die Maschine an die Wasserversorgung angeschlossen wäre.
          Und doch bin ich für eine Flasche sauberes Wasser

          Michael

          1 Nov 19 in 18:15

          Tefal-Kaffeemaschine
  30. Jan, danke, sehr guter Artikel! Ich habe es mit großem Interesse gelesen, obwohl wir Appia II 1 Gr V nun schon seit etwa zwei Jahren in unserem Coffeeshop verwenden. Ich möchte meine Erfahrungen mit der Bedienung dieser Maschine teilen.

    Ich habe es von einem autorisierten Händler genommen. Zuerst möchte ich sagen, dass das Auto seine Kosten voll und ganz rechtfertigt. Seit fast zwei Jahren im Betrieb gab es nie Probleme (ich empfehle dringend einen Wasserenthärter zu verwenden, um mit einer Kaffeemaschine zu arbeiten, sonst können die Heizelemente fliegen). Der Kaffee ist ausgezeichnet, ich persönlich brühe ihn jedoch nicht auf, das Personal ist immer noch damit beschäftigt, aber es gab noch nie einen unzufriedenen Kunden. Bei den billigeren Modellen, die wir zuvor verwendet haben, konnte Kaffee, selbst von einem sehr erfahrenen Barista zubereitet, bitter oder offensichtlich übertrieben sein. Bei Appia ist dies noch nie aufgefallen.

    Zweitens das Design. Nichts besonderes, aber die Maschine sieht sehr stylisch aus, sie passt in dunklen Farben wie eine liebe in unser Interieur. Es nimmt ein wenig Platz ein (obwohl wir keine Compact-Version haben). Ich habe von Kollegen ein Dreigruppenmodell gesehen - ja, es gibt einen riesigen Apparat, und eine Gruppe sieht klein aus und nimmt tatsächlich ein wenig Platz auf der Theke ein. Übrigens, was interessant ist, seit zwei Jahren Betrieb wurde kein einziger Knopf auf dem Bedienfeld gelöscht. Es gibt kleine Kratzer am Gehäuse von einem Siebträger, Krug etc., aber im Allgemeinen ist die Präsentation der Geräte komplett erhalten, was auf die hohe Qualität der Materialien hinweist.

    Vom Design her fällt es mir schwer, etwas zu sagen, ich bin kein Experte, ich möchte nur anmerken, dass alle Bedienelemente sehr praktisch angeordnet sind. Sie müssen sich nicht hinsetzen oder den Kopf drehen, um etwas zu sehen oder zu drücken usw.

    Meiner Meinung nach ein nahezu perfektes Modell. Kann ich absolut jedem empfehlen.

    Michael

    19. Januar 20 in 14:39

  31. Guten Tag. danke für die Rezension.

    Und wenn unter den ähnlichen Nuova Simonelli Appia II 1 gr Semi-Kaffeemaschinen ohne fließendes Wasser arbeiten.
    und wie im Allgemeinen bei diesen Maschinen mit einer Überprüfung auf Wassermangel.

    Interessiert im Bereich von 50-120 tr, für das Haus, d.h. super Wassermengen werden nicht benötigt.

    Im Internet schreiben sie, dass man zum Ablassen einfach eine Flasche Wasser + Verda anschließen kann, aber irgendwie sieht das alles nicht sehr gut aus.

    Wie zum Beispiel bei La Marzocco GS3 AV (Automatik) 1 Gruppe: Es gibt einen Wassertank und kann aus dem Sumpf abgelassen werden.

    Danke!!

    Igor

    4 Apr. 20 in 19:00

    • Direktes Analogon von Füllstoff - NS Musica. Wenn mein Gedächtnis mir hilft, überprüfen sie überhaupt nicht. Das heißt, wenn kein Wasser da ist, hört es natürlich auf. Und möglicherweise liegt ein Fehler zu diesem Thema vor. Im Allgemeinen werden Flaschen mit ihnen verwendet, ja, nur sollte die Flasche nicht sehr tief eingestellt werden, damit die Pumpe festziehen kann, es ist besser, zumindest bündig mit der Maschine zu sein.
      Im Allgemeinen können Sie für das Haus NS Oscar 2 und ein Kit zur Revision nehmen - OPV, wenn gewünscht, den Pressostat Sirai. Kochen wird nicht schlimmer.

      Jan.

      6 Apr. 20 in 11:44

      • Danke!!

        Igor

        6 Apr. 20 in 13:28

  32. Guten Tag. Ich würde gerne wissen, ob Sie bei simonelli apia2 helfen können, eine Gruppe hat aufgehört zu arbeiten, sagen Sie mir nicht, was getan werden kann. Vielen Dank im Voraus

    Rizvan

    28. Mai 20. Jh 15:16

    • Es ist unmöglich, Ihnen so zu helfen.

      Rufen Sie den Vorarbeiter an oder bringen Sie ihn zum Service.

      Jan.

      29. Mai 20. Jh 17:03

  33. Jan, guten Tag! Ich wollte wissen, wie dir das Leben von Nuova Simonelli Appia gefällt. Ich schaue mir ein Horn genau an, es kostet sein Geld, oder ist es besser, für dieses Geld etwas anderes zu suchen und eine Kaffeemühle dazu zu empfehlen (ich möchte eine Universal-Kaffeemühle nehmen, für eine Kaffeemaschine, Türken , wenn es nicht schwierig ist), warum ich eine Frage gestellt habe, der Artikel ist weder ausgezeichnet noch zu bemängeln, aber der Hersteller hat dieses Modell aus der Produktion genommen und ist unter dem Life-Modell aktualisiert worden. Ich möchte Artikel von Topmodellen anderer Marken zu einem vernünftigen Preis sehen, wie zum Beispiel Nuova Simonelli Appia II (Ich weiß nicht über Life). Ich nehme es mit nach Hause, es kommt irgendwo 10 Tassen pro Tag heraus, und wenn Gäste kommen, dann im Allgemeinen)

    Kantemir

    5 Jan 21 in 10:27

    • Ich habe das Appia-Leben nicht gesehen, ich weiß nicht, wie es sich von den üblichen Appia unterscheidet, daher kann ich die zusätzlichen Zahlungen von etwa +30 Tausend relativ zur üblichen Eingruppe der zweiten Appia nicht rechtfertigen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich nicht lohnt, nur eine als Upgrade getarnte Preiserhöhung.
      Warum überhaupt einen mit nach Hause nehmen? Nun, auf Anhieb - Elizabeth hat einen Wasserbad oder ranchilio Sylvia pro, auch einen 2-Kessel-Raum. Für zu Hause denke ich, dass ein Doppelkessel mit einem PID besser ist als ein Wärmetauscher, der auch teurer ist. Wozu?
      Haushaltskaffeemühlen mit steigendem Budget: Eureka Mignon, Fiorenzato F64, Niche Zero, wenn wir über neue sprechen. Die ersten beiden haben Bewertungen.

      Jan.

      5 Jan 21 in 18:42

      • Mir hat es gefallen, aber was ist mit zuverlässigen Ersatzteilen? lasse immer noch die Optionen, die gut für das Haus sind, ich habe keine Kaffeemühlen gewählt, ich verstehe nicht, was besser ist, Niche Zero hat irgendwie mit Fehlern verstanden.

        Kantemir

        12 Jan 21 in 17:35

        • Silvia ist sehr gut in Sachen Zuverlässigkeit. Tatsächlich Ersatzteile aus einem vollwertigen Nutzfahrzeug.
          Niche Zero im Allgemeinen wird jetzt als fast eine der besten für zu Hause zitiert, von welchen Mängeln hast du gehört?
          Im Allgemeinen denke ich, dass Eureka Mignon für zu Hause ausreicht? aber wenn es eine Gelegenheit gibt, Nish zu kaufen, dann ist es Feuer.

          Jan.

          15. Januar 21 in 13:06

  34. Guten Tag! Ich habe einen Stand ... Sehr oft interessieren sich Kunden für ein Getränk wie Irish Whiskey Coffee ... Gibt es Kaffeemaschinen mit dieser Funktion? Danke

    Anna

    11. Sep. 21 c 23:16

    • Natürlich nicht.
      Ich weiß zwar nicht, was genau die Käufer meinen, aber die kanonische Zusammensetzung von Irish Coffee ist wie folgt:
      Heißer schwarzer Kaffee - 80 ml (4 Teile)
      Irish Whiskey - 40 ml (2 Teile)
      Brauner Zucker - 1 Teelöffel
      Schlagsahne - 30 ml (1½ Teile)

      Jan.

      13. Sep. 21 c 17:07

  35. Yana guten Tag!
    Ich suche nach einer Option für zu Hause und dachte über Musica und Oscar 2 nach.
    Nachdem ich die Kommentare sorgfältig studiert hatte, stellte ich fest, dass sie vibrierend waren, obwohl ich diese Daten nicht auf der Website des Herstellers fand.

    Ich träume schon lange von einer Option, bei der es möglich sein wird, Kaffee zu Hause wie in einem Café zu kochen.
    1. Muzyka und Oscar 2 werden nicht den gleichen Geschmack wie Apia haben, und das Budget ist merklich anders. Ich fand die günstigsten 72 Musik und 120 Appia für 1 Gruppe.
    2. Also nur eine Kreiselpumpe?
    3. Sie haben über Sakko aulika focus geschrieben - ist es eine würdige Option für zu Hause und wird gut schmecken, nicht wie in einem Café, aber nicht schlecht?

    Ich verstehe, dass Barista-Kurse erforderlich sind, ich habe keine Ausbildung gemacht, aber ich studiere viel zu diesem Thema.

    Vielen Dank für die Bewertung und die verfügbaren Erklärungen.
    PS Ich mag besonders den Cappuccino mit Kokosmilch.

    Leonid

    17 Nov 21 in 23:51

    • 1. Beide werden geben, aber die Musik sofort zählen, und der Oscar muss mit einer Datei abgeschlossen werden - zumindest das OPV einfügen (oder anpassen, wenn es von der Fabrik kommt) und es ist sehr wünschenswert, die Düsen im Hydraulikkreislauf durch Düsen zu ersetzen. Wenn Sie es beenden, wird es dasselbe sein, aber wenn Sie es nicht schneiden, wird es schwierig. Sehr schwierig.
      2. Dies ist jedoch nicht erforderlich.
      3. äh. für Zuhause? Das konnte ich nicht schreiben. Die nächste Maschine zum Café ist Yura .

      Für 120 zu Hause, statt Appia (was für ihr Zuhause?), sollten Sie Lelit 92 oder ranchilio silvia pro bevorzugen - das sind Zwei-Kessel-Hörner - ideal für Espresso und Milch.

      Jan.

      19 Nov 21 in 11:20

      • Danke vielmals!
        Ich werde sie suchen.

        Leonid

        19 Nov 21 in 11:23