Philips Saeco RI8329 09 / Gaggia Gran ist eines der besten Hobbyhörner

Espresso Espressomaschine Philips Saeco RI8329Die Philips Saeco RI8329 / 09 rozhkovy Kaffeemaschine ist in gewisser Weise der Goldstandard, von dem Sie bei der Auswahl einer Haushaltskaffeemaschine innerhalb von 10.000 Rubel tanzen können. Sie bereitet einen köstlichen, aromatischen Espresso mit verführerischer Kaffee-Crema zu, der jahrelang hält. Garparameter wie Temperatur, Druck, Wassermenge sind beispielhaft für die Klasse der Heim-Kaffeekocher.

Im Großen und Ganzen ist die Espressomaschine Philips Saeco RI8329/09 die gleiche Gaggia Viva , nur ohne zusätzlichen Filter für E.S.E. Pods, ohne Panarello-Aufsatz am Dampfhahn und mit anderen Bedienelementen - drei große Tasten auf der Frontplatte anstelle eines runden Schalthebels. Es gibt keine Unterschiede mehr, außer dass der Preis etwas günstiger ist.

Und wenn die ersten - Schoten - im Allgemeinen fast jeder auf der Trommel ist, dann gibt es beim Rest etwas zu bedenken.



Ein Dampfhahn ohne Panarello-Düse schäumt Milch gut auf, erfordert aber Geschick

Im Allgemeinen ist der Cappuccinator im Prinzip nur für Liebhaber von Milch- und Kaffeespezialitäten relevant: Cappuccino, Latte usw. Wenn Sie schwarzen Kaffee bevorzugen, dann gibt es nichts zu bedenken, passt kühn.

Aber wenn du noch daran denkst Milch aufzuschäumen Espressomaschine Philips Saeco RI8329 / 09 , dann müssen Sie Ihre sozusagen Geradlinigkeit der Hände nüchtern einschätzen. Typischerweise sind Haushaltskaffeemaschinen mit einer manuellen Cappuccino-Maschine mit einem Dampfhahnaufsatz namens Panarello ausgestattet. Laut Statistiken und Bewertungen beherrscht etwa jeder Zehnte das Aufschäumen von Milch mit diesem einfachen Werkzeug nicht.

Philips Saeco RI8329 ist nicht der bequemste Cappuccino-Zubereiter

Philips Saeco RI8329 ist nicht der bequemste Cappuccino-Zubereiter

Und die Kaffeemaschine Saeco RI8329 09 hat keine Düse, sondern nur ein blankes Metallrohr. Ein professioneller Barista bedient einen solchen Cappuccino-Maker nicht weniger geschickt als einen Panarella, ich kenne Leute, die generell einen nackten Dampfhahn bevorzugen. Aber für Anfänger kann die Zubereitung von Cappuccino zu Mehl werden.

Und hier ist der Cappuccinatore wirklich kurz, also müssen die Gerichte ausgewählt werden. Im Allgemeinen sinkt der Prozentsatz des Erfolgs bei der Herstellung von Cappuccino für einen unvorbereiteten Anfänger hier nach meinen bescheidenen Schätzungen auf 60-70%.

Ich weiß, dass man diese Pfeife zum Beispiel mit einer Panarella aus dem gleichen Gedicht versehen kann, aber ich werde Ihnen nicht sagen, wo Sie es separat kaufen können, ich glaube, dass ebay dabei helfen kann. Aber der objektivste Rat hier ist: Wenn Sie hauptsächlich Milch und Kaffeegetränke mit Milchschaum trinken, dann schauen Sie besser mit Panarella auf Ihre ältere Schwester - Gaggia Gran , mehr dazu weiter unten.

Nun, für die kühnen, allgemeinen Ratschläge zu Milch: Sie müssen natürliche Vollmilch aus dem Kühlschrank (5 Grad) mit einem Proteingehalt von 3 Prozent oder mehr verwenden. Parmalat, Valio, Prostokvashino ausgewählt, Fröhliche Milchmann sind gut geschlagen.

Extrem einfache und zuverlässige Drei-Tasten-Steuerung

Aber die Steuerung der Philips Saeko RI8329 09 Kaffeemaschine gefällt mir sehr gut. Die Tasten sind groß, der Hub klar, die Zuverlässigkeit hoch. Nur 3 Tasten: Ein/Aus, Wasserzufuhr, Dampfzubereitung. Über jedem befindet sich eine Informations-LED. Der Hauptknopf befindet sich über dem mittleren Knopf für die Wasserversorgung der Hupe. Plus rechts ist ein Dreh zum Öffnen des Dampfhahns.

RI8329

Wichtig: Sie müssen erst mit der Kaffeezubereitung beginnen, wenn die mittlere LED der Maschine leuchtet - der Boiler heizt sich auf die minimale Betriebstemperatur auf!

Für ein perfektes Ergebnis lohnt es sich außerdem, danach 100 Gramm heißes Wasser durch einen leeren Auslauf in die Tasse zu gießen, in die Sie Kaffee einschenken möchten. Dann 3-5 Minuten warten. Als Ergebnis erwärmen Sie den Kegel, erwärmen die Tasse, woraufhin der Boiler das Wasser auf die Betriebstemperatur aufheizt und die thermische Stabilität in Ordnung ist.

Nachdem Sie das Horn verschüttet haben, können Sie, während Sie ein paar Minuten Zeit haben, den Kaffee mahlen und das Horn stampfen. Der Kegel ist am Bodenauslauf mit einem speziellen Markenventil ausgestattet, das die Bildung von Cremaschaum verbessert. Dieses Ventil beseitigt die Krümmung des Stampfens des Kaffeepellets im Kegel. Und dieses Ventil funktioniert. Für einen Anfänger ist dies eine ernsthafte Hilfe, obwohl Profis genau das Gegenteil denken (wenn man direkt in einen ernsthaften Kampf einsteigen möchte - sucht zum Beispiel nach einer Kaffeemaschine ohne Verstärker, jetzt gibt es nur wenige davon Delonghi EC 145 ).

Kommen wir also zurück zu den Bedienelementen, der Power-Knopf befindet sich auf der Vorderseite, das ist ein klares Plus, aus irgendeinem Grund schalten sich viele Geräte von hinten ein. Unter dem Horn werden niedrige Schalen bis 75 mm platziert. Aber das ist ein Preis für die Kompaktheit, und das auch für alle Konkurrenten. Das Modell verfügt nicht über eine automatische Abschaltung.

Eine weitere kleine Nuance, die Sie bemängeln können - der Wassertank ist im Gehäuse der Kaffeemaschine versteckt und der Füllstand ist funktionstüchtig durch das vertikale Fenster hinter der Hupe zu sehen. Nicht sehr sichtbar.

RI 8329/09 - Kompaktmaschine mit Kunststoffgehäuse

Philips Saeko RI8329 09 Kaffeemaschine Die Philips Saeco RI 8329/09 Pump-Action-Kaffeemaschine kann visuelle Ästheten ein wenig verfremden. Ja, es sieht einfach aus, die Karosserie ist außen komplett aus Kunststoff. Aber der Kunststoff hier ist von hoher Qualität, nicht wie bei den Vitek- oder Scarlett-Kaffeemaschinen.

Hinzu kommt, dass die Kaffeemaschine aufgrund ihres geringen Gewichts dazu neigt, bei übermäßiger Krafteinwirkung beim Verdrehen des Horns umzukippen. Aber es gibt nichts zu tun, allen Plastikkameraden geht es nicht besser, und für das Metall muss man extra bezahlen.

Wenn Sie von der extrem einfachen Steuerung von 3 Tasten durchdrungen sind, aber vom bloßen Dampfhahn verwirrt sind, dann ist Ihre Wahl Gaggia Gran

Die Kaffeemaschine Gaggia Gran ist eine Saeco RI 8329, jedoch mit Pannarello und E.S.E. Pod-Filter. Ja, das ist richtig, technisch ist dies eine 100% Saeco Poemia-Kopie, jedoch mit einer Drei-Knopf-Steuerung anstelle eines Drehschalters auf der Frontplatte. Alles andere ist identisch.

Außerdem. Hajiya Gran hat 3 Modifikationen, die ideologisch die 3 Modifikationen des Gedichts wiederholen:

    Gaggia Gran Stylein schwarz (RI8323 / 01, RI8323 / 08) oder weiß (RI8323 / 11) Vollkunststoffgehäuse = Philips Saeco HD8323.
  • Schwarz (RI8325 / 08) oder Rot (RI8325 / 12) Gaggia Gran Deluxe mit Metallelementen: Getränkehalter unter dem Kegel, Panarello-Aufsatz, Frontplatte mit Knöpfen, Getränkehalter oben = Philips Saeco HD8325.
  • Silbrig Gaggia Großes Prestige (RI8327/01 oder RI8327/08 je nach Markt) in einem fast komplett aus Stahl gefertigten Gehäuse = Philips Saeco HD8327.

Hier ist die optische (und preisliche) Ähnlichkeit / der Unterschied zwischen den Modellen, die intern und im Endprodukt zu 100% gleich sind:

Rücknahme von Feedback

Die Kaffeemaschine Saeco RI 8329/09 oder Gaggia Gran rozhkovy ist eine der besten Anschaffungen ihrer Klasse. Es ist zuverlässig, bereitet Espresso nach vorbildlichen Parametern zu, gibt einen schönen Crema-Schaum, ist unprätentiös in der Pflege (aber entkalken noch notwendig), ausgestattet mit einer Eichensteuerung für die Geisteswissenschaften.

Die einzigen Nuancen sind, dass es wirklich schwierig ist, Milch darauf zu schlagen, und der zweckmäßige schwarze Kunststoffkörper kann sinnliche Personen abschrecken. Obwohl die Gaggia Gran sowohl in weißen als auch in roten Gehäusen verkauft wird.

Wenn Ihnen die Steuerung gefallen hat, Sie aber trotzdem einen normalen Cappuccinatore haben möchten, dann ist Gaggia Gran Ihre Wahl. Wenn dir das Aussehen von Hajia nicht gefällt, dann gehe zu Saeco Poemia | Gaggia Viva - die gleichen Eier, aber in einem etwas anderen Design.

P. P. S. Bonustrack für Enthusiasten: Wie man einen Ventilverstärker aus einem Gaggia Gran / Viva / Saeco Poemia Horn entfernt und wie ein Vater braut

Schrauben Sie einfach das Horn ab und entfernen Sie alle für den Enhancer verantwortlichen Elemente, dh wenn Sie sich das Video unten ansehen, dann den gesamten weißen Block und eine graue Scheibe mit einem roten Gummiband. Ahtung! Um Espresso in Einbodenkörben zuzubereiten, müssen Sie ist notwendig gute Grat-Kaffeemühle: manuell - Timemore mit ausgestellten Mühlsteinen oder 1zpresso JX ab Werk , elektrisch - Minimum Rommelsbacher EKM 500 , und besser Süße Eureka und älter.

Wo kann man dieses Modell in Moskau und Regionen kaufen - aktuelle Preise:


Die wichtigsten technischen Merkmale der Kaffeemaschine Philips Saeco RI8329 / 09:

Vollständige Anleitung: Herunterladen inFormatpdf
Gerätetyp: Rozhkovy-Kaffeemaschine
Breite x Tiefe x Höhe: 21 x 28 x 30 cm
Gebrauchter Kaffee: Boden
Kaffeemühle: Nein
Brühgruppe: Einer
zeige allesSpezifikationen
Heizung: Kessel, 950 W
Maximaler Druck: Es gibt 15
Wassertank: 1,25 L, Zugang von oben
Kaffeefach: Metallhorn für 1 oder 2 Tassen
Abfallfach: Nein
Cappuccinatore: Anleitung - Dampfhahn
Maximale Tassenhöhe: 75 mm
Andere Eigenschaften: Zubehörfach oben
Farbvarianten: Schwarz

Häufig gestellte Fragen

  1. Abschalten ist ein Muss. Das Abschalten der Heizung des Kessels führt zu einem Druckabfall, wodurch ein Teil der Flüssigkeit aus dem Siebträger in den Kessel zurückgesaugt wird und gleichzeitig der Druck im Raum des Gruppen-Siebträgers gesenkt wird.

    > (wenn du noch ein paar Kaffee kochst, tanze keine Tänze mit aus / an)

    Wir lesen die Anleitung:

    ———
    Einführung
    Diese Kaffeemaschine ist für die Zubereitung von 1 oder 2 Tassen Espresso-Kaffee ausgelegt;
    ———

    Für ein paar mehr Kaffee - das sind mehr andere Kaffeemaschinen, die für solche Zwecke entwickelt wurden.

    > und nach Abschalten der Pumpe wird der Druck nicht gehalten

    Der Druck wird nicht gehalten. Es erhöht sich nicht durch das Abschalten der Pumpe, aber die Stabilität des erzeugten Drucks im PF ist so hoch, dass Sie einen Blindkorb in den PF einsetzen und das Wasser mit der Pumpe ein paar Mal 30 Sekunden lang pumpen. Wenn der Kessel ausgeschaltet ist, können Sie den Siebträger auch nach 10 Minuten nicht ohne große Probleme aus der Gruppe entfernen.

    Tony

    7. April 20 in 19:29

    • Warte ... wie wird es wieder in den Kessel gesaugt ?? An der gleichen Stelle befindet sich, soweit ich weiß, ein Pilzventil?

      Ed EC270 KRUPS829

      7. April 20 in 21:47

      Spieler r
      • Aufgrund des Temperaturabfalls im Kessel sinkt der Druck darin.

        Der Pilz kann trotz seiner Vorteile Wasser in beide Richtungen durchlassen, abhängig vom Druck im Kessel.

        Wird beispielsweise beim Aufheizen des Heizkörpers eine bestimmte Temperaturschwelle überschritten (~ 95 * C), steigt der Druck im Boiler so stark an, dass Wasser aus dem Duschgitter zu tropfen beginnt.

        Wenn der Druck im Boiler durch das Abschalten des Heizelementes absinkt, entsteht zumindest aus dem Raum zwischen Kaffeetablette und Duschwand eine Sogwirkung in den Raum zwischen Duschwand und Boilerkopf, einschließlich der Stelle für die Pilzquelle. Es hängt alles von der Elastizität der Feder und der Differenzdruckdifferenz ab.

        Das Ansaugen von Wassertropfen im Inneren von der Oberfläche des Duschgitters kann nach einem kurzzeitigen Leerlaufen eines beheizten Kessels beobachtet werden.

        Die eine Stunde später extrahierte Tablette in PF ist nach Beendigung der Extraktion fast trocken, im Gegensatz zur Tablette in PF, die sofort abgeschraubt wird. Auf seiner Oberfläche wird sich immer Wasser befinden, das keine Zeit hatte, zurückgesaugt zu werden.

        Tony

        8. Apr. 20 in 01:09

        • Wie interessant! ) Also, der Pilz funktioniert nicht perfekt, um es milde auszudrücken ... Ich habe natürlich bemerkt, dass die Tablette sofort nach dem Verschütten nass ist und die Tablette nach einer Stunde trocken ist, aber ich betrachtete dies als das Ergebnis einfach mit einem heißen Boiler / Gruppe zu trocknen. Es stellt sich heraus, dass PF sofort entfernt werden muss, da sonst sowohl Öle als auch Feinstoffe mit Wasser aufgenommen werden. Und das alles wird sowohl auf dem Duschnetz als auch auf demselben Pilz abgelagert ...

          Ed EC270 KRUPS829

          8. Apr. 20 in 01:23

          • > Es stellt sich heraus, dass PF sofort entfernt werden muss, da sonst sowohl Öle als auch Feinstoffe mit Wasser aufgenommen werden. Und das alles wird sowohl auf dem Duschnetz als auch auf demselben Pilz abgelagert ...

            Idealerweise ja. Aber wenn wir die Kultur des Espressotrinkens berücksichtigen, und zwar die Kultur des Espressos selbst (ich würde sogar sagen - ein Kult), dann muss man nach dem letzten Schluck aus einer 60-ml-Tasse Spaß haben.

            Und die Pflege der Espressomaschine – Spülen, Wischen etc. macht Freude – wird durchgestrichen. Es stellt sich eine logische Frage: Warum dann generell Espresso trinken, wenn man keine Freude daran hat (während der ersten 30-60 Minuten)?

            Jede körperliche Aktivität während dieser Zeit macht alle Arbeitskosten für die Beschaffung des richtigen Espressos zunichte.
            Espresso hat seine eigene Kultur. Wenn Sie nur einen Kaffee trinken müssen, gehen Sie zu anderen Ufern.

            Bei Espressomaschinen dieser Klasse sind Nebenwirkungen in Form von Verschmutzungen aller Art vorprogrammiert (und was wollte man für so viel Geld?).
            Sie haben kein 3-Wege-Ventil, das sowohl Druck als auch Wasser in den Abfluss ablässt.
            Bei ihnen ist auch der Siebträger zur Hälfte aus Kunststoff.
            ABS-Kunststoff ist beständig gegen hohe Temperaturen, das ist eine Tatsache, aber wer hat Ihnen gesagt, dass es den Geschmack von Espresso nicht verdirbt?

            Es ist auch mit speziellen Mitteln nicht realistisch, den Kunststoff im Inneren des P/F vollständig vom Espresso abzuspülen, daher kommt es immer zu Kaffeeablagerungen, die den Geschmack des Espressos jedes Mal mehr und mehr verderben. Je mehr Ablagerungen, desto mehr verschlechtert sich der Geschmack.
            Um diese Nebenwirkungen zu beseitigen, können Sie den Siebträger ändern. Die Modifikationsoptionen sind je nach Ihren Fähigkeiten und ästhetischen Vorlieben unterschiedlich.
            Oder kauf dir einen neuen.

            Es wird immer ein Espresso hinter dem Duschnetz (sowie auf seiner Innenseite) aufsteigen, aber wenn Sie nach dem Entfernen des P / F einen leeren Fleck machen (mit Waschen des Netzes, einer Bürste), dann werden Sie sehen dass die ersten Milliliter Wasser einen Kaffee haben die Farbe ist ein Espresso, ausgewaschen durch Wasser aus dem Raum, der Kesselkopf ist ein Netz.

            Generell entscheidet natürlich jeder für sich, wie er mit Ihrer Espressomaschine kommuniziert.
            Ich habe nur meine Meinung dazu geäußert.

            Tony

            8. Apr. 20 in 16:44

            • Erstmal, lieber Tony, möchte ich mich für die ausführlichen und ausführlichen Antworten bedanken! Ich beginne gerade erst, die Espressokultur zu beherrschen, und daher sind Ihre Ideen und Kommentare für mich sehr interessant. Ich hatte das KRUPS-Maschinengewehr ziemlich satt (oder bin ich ihm entwachsen?) Und ich holte ein fast vergessenes Horn aus dem Zwischengeschoss. Und man könnte sagen, ich lerne ihn wieder kennen. Daher habe ich eine Menge Fragen! Und das Ziel ist es, den besten Espresso aus der Tüte zu holen, als die Maschine zubereitet hat.

              Nach deiner Nachricht habe ich endlich das Innere des PF gewaschen und gleichzeitig die Plastikcreme-Ventile und die Innenseiten der Körbe. Sie haben Recht - es war nicht einfach ... Aber ich habe es geschafft! Beeindruckt habe ich mir eine spezielle Anti-Kaffee-Zahnpasta gekauft)))

              Und noch einmal über die Druckentlastung nach dem Auslaufen. Trotz des Fehlens eines Dreiweges hatte ich nie Probleme, das Horn zu entfernen, auch wenn es direkt nach einem Verschütten gemacht wurde. Aber mir ist aufgefallen, dass beim Abbiegen der Meerenge für etwa eine Sekunde ein leises Pfeifen zu hören ist. Gleichzeitig wurden keine Mängel an den Körben und an der Gruppendichtung festgestellt, und ich ziehe das Horn fest an. Es scheint, dass der Druck noch irgendwo einen Ausweg findet ...

              Ed EC270 KRUPS829

              11. Apr. 20 in 21:46

        • Und übrigens ca. 95*C... Wie ihr wisst, haben alle DeLongs ein 105*C Thermostat. Hört man aber der aufwärmenden Kaffeemaschine zu, hört man, wie das Wasser anfängt zu rauschen, sich dem Siedepunkt nähert – und sofort schaltet die Heizung aus. Es ist nicht klar, warum dies geschieht, da das Wasser diese 105 * С offensichtlich nicht erreicht hat. Und weiter. Ich habe nach den Leistungsmerkmalen solcher Thermostate gesucht: hier zum Beispiel: https://asenergi.com/catalog/ustrojstva-zaschity/termostaty-ksd-301-ksdi.html#more Es wird angegeben, dass bei einem Thermostat mit einem Nennwert von 105 * C die Rückstelltemperatur 80 * C beträgt! 80, Karl! Ist das möglich?

          Ed EC270 KRUPS829

          8. Apr. 20 in 01:39

          • > Aber wenn Sie dem Aufwärmen der Kaffeemaschine zuhören, können Sie hören, wie das Wasser anfängt zu rauschen

            Das Wasser macht jedes Mal ein Geräusch, wenn die Maschine in eine beliebige Richtung rollt. Nach ein paar Tagen lässt dieses Geräusch nach (verschwindet fast).

            Dieses Geräusch verursacht wahrscheinlich Sieden an den Kesselwänden oder hängt irgendwie mit Kalkablagerungen zusammen.

            Zum Beispiel beginnt das Geräusch im Gaggia Viva-Kessel bei t * 65 * C und endet bei 70 * C.

            Die Thermoelementanzeige an der Kesselwand ist eine Temperatur. Einfach die Temperatur der Kesselwand ist an einer bestimmten Stelle.
            Und die Temperatur des Wassers im Boiler hat bereits eine andere Temperatur. Er weicht immer vom t * an der Kesselwand ab.

            Der Siedepunkt von Wasser beträgt 100 * C. Aber Luftblasen, die sich am Boden bilden und an die Wasseroberfläche steigen, beginnen sich bei t * 55-60 * C zu bilden.

            Im Allgemeinen hängt das t * des Thermostatbetriebs von der allgemeinen Erwärmung der elektrischen Maschine ab. Wenn die Maschine gut aufgewärmt ist, zeigen die Betätigungstests den richtigen Wert, wenn nicht, schaltet der Thermostat 2-3 * C früher aus, dh nicht bei 95, sondern bei 92-93 (bei Gaggia Gran / Viva).

            > Es wird angegeben, dass bei einem Thermostat mit einem Nennwert von 105 * C die Rückstelltemperatur 80 * C beträgt! 80, Karl! Ist das möglich?

            Der Thermostat öffnet die Kontakte, wenn t 105 * C erreicht ist.
            Beim Abkühlen schließen die Kontakte, wenn t* unter 80*C sinkt.

            Irgendwas stimmt nicht?

            Tony

            8. Apr. 20 in 18:33

            • Und nicht so, wie sich herausstellt, brennt die Bereitschaftslampe der Kaffeemaschine, bis das Wasser auf 80 Grad abgekühlt ist. Und was für einen Espresso bekommen wir dann?? Störung!

              Im Allgemeinen gelang es mir in diesen Tagen, eine Tsashka mit Thermoelement, Wärmeleitpaste und einem Kreuzschlitzschraubendreher zu erwerben. Verstehst du was ich meine? )))

              Ich nehme einen Aktionscode 3000

              Ed EC270 KRUPS829

              11. Apr. 20 in 21:53

              • > Die Kontrollleuchte „Kaffeebereiter bereit“ leuchtet, bis das Wasser auf 80 Grad abgekühlt ist

                Ja, im Prinzip richtig.

                > Im Allgemeinen habe ich es in diesen Tagen geschafft, eine Tscheschka mit einem Thermoelement zu erwerben

                Gute Idee. Sie benötigen ein weiteres Thermoelement: eines am Kessel, das andere in einem Thermobecher am Kesselausgang.
                Idealerweise ein 2-Kanal-Thermometer, aber einige kommen mit einem digitalen Thermometer aus und stecken schnell in die Anschlüsse.

                Im Allgemeinen sind zwei Thermoelemente völlig optional: Sie können nach dem Geschmack des Espressos in der Tasse navigieren. Angebrannter Geschmack signalisiert, dass Ihr Kaffee zu heiß ist - dies ist das Hauptmerkmal. Unterextraktion ist etwa zu niedrig t*.

                Das Thermoelement muss in kochendem Wasser kalibriert werden (üblicherweise sind es 100 * C), um die Differenz der Messwerte zu subtrahieren oder zu addieren.

                Vorausschauend würde ich empfehlen, einen PID-Regler zu installieren. Es löst das Problem der erforderlichen Temperatur zu Beginn der Infiltration. Es wird sogar die thermische Stabilität des gesamten Systems in gewissem Maße erhöhen. Aber es ist natürlich besser, einen Vorwärm-Mod zu machen.

                Durch das Thermoelement selbst: Wenn es durch etwas verschlossen ist, muss all dies entfernt werden und die Thermoelement-Verbindung selbst muss vorsichtig entfernt werden. Dadurch wird seine Leistung drastisch erhöht, was für den Betrieb mit Kesseltemperaturregelung sehr wichtig ist.

                Wenn es PT 100 ist, dann gibt es ein anderes Prinzip (thermischer Widerstand) und dies ist nicht erforderlich.

                Tony

                11. Apr. 20 in 22:46

                • Ich habe kein zweites Thermoelement, aber nächsten Montag haben sie mir ein Pyrometer versprochen) Ich habe ein offenes Thermoelement. Und ich habe auch über eine Kalibrierung mit kochendem Wasser nachgedacht)

                  Was den Geschmack angeht, das stimmt. Das Thema Temperatur hat mich gerade deshalb interessiert, weil sich der Espresso für mich verbrannt anfühlt. Was bei einem 105-Grad-Thermostat im Allgemeinen nicht überraschen sollte.

                  Ich habe bereits begonnen, die Installation des Controllers zu studieren: Ich nehme an, alle Brücken sind bereits zurückgebrannt) Aber warum genau PID? Was ist los mit dem üblichen Penny-Thermostat? Chinesische Handwerker stellen viele solcher Geräte her, bei denen Sie die obere und untere Temperatur einstellen können und das Relais (Kontakt oder Festkörper) die Heizung ein- und ausschaltet. Sie erhalten den gleichen Thermostat, jedoch mit viel weniger Hysterese, viel schnellerer Reaktion und mit der Möglichkeit, die Parameter schnell zu ändern. Die Geschichte ist einfach!

                  Ed EC270 KRUPS829

                  11. Apr. 20 in 23:28

                  • PID (wenn Sie eine semantische Übersetzung machen und keine wörtliche) ist ein intelligenter Controller. Er weiß im Voraus zu berechnen, wie viel Wärmeenergie benötigt wird, um eine bestimmte Temperatur zu erreichen und sorgt dafür, dass es nicht zu einem Auslaufen kommt. Der Pida verfügt über einen Auto-Tuning-Modus für eine bestimmte Heizart, genauer gesagt - zur Beschleunigung des Heizens unter Berücksichtigung der Trägheit des gesamten Systems.

                    Der Kessel ist inert. Je größer die Masse des Kessels, desto höher die Trägheit des gesamten Systems. Zu einer Zeit, in der sich der native Thermostat bei 95 * C abschaltet, wird das Heizen fortgesetzt und der Beginn des Temperaturabfalls kann 95 * C des Thermostats deutlich überschreiten.
                    Gleiches gilt für das Absenken der Temperatur.

                    Chinesische Relais mit geringer Hysterese verringern die Trägheit des Systems nicht, lösen dieses Problem jedoch sehr gut. Zwar gibt es damit einen Rundlauf von 5-7 Grad, aber dies ist nur bei technologischen Engpässen der Fall. Der PID selbst hält die Temperatur mit einer Genauigkeit von Zehntelgraden (abhängig vom Thermoelementtyp, seiner Geschwindigkeit und der Abtastrate des PID selbst).

                    Tony

                    11. Apr. 20 in 23:50

                    • Ich verstehe, danke ... Dann lauf aus. Nun - ich werde auf die PID schauen.

                      Ed EC270 KRUPS829

                      11. Apr. 20 in 23:58

  2. > Und das Ziel ist es, einen besseren Espresso aus der Tüte zu holen, als die Maschine zubereitet hat.

    Wahrscheinlich werde ich Sie sofort enttäuschen: Ohne eine ausreichende Kaffeemühle (für Espresso) wird es ziemlich schwierig, einen Espresso (und nicht seinen Schein) zu bekommen.

    Es ist notwendig, den Enhancer sofort vom Horn zu entfernen, falls vorhanden, und einen Korb mit einem Boden zu verwenden. Wenn es sich um ein Double handelt, gibt es auf YouTube ein Video, wie man ein One-Bottom macht. Aber es ist besser, ein fertiges mit einem Boden zu kaufen.

    Andererseits sind all diese Experimente in dem Sinne sehr nützlich, dass sie Erfahrungen liefern, gute Erfahrungen, die in Zukunft Vergleiche ermöglichen werden.

    Woher wissen Sie, ob Ihr Espresso gut genug ist? Alles ist relativ. Wenn es nichts Vergleichbares gibt, ist es unmöglich, die Qualität von Espresso herauszufinden.

    In einem Kaffeeforum erzählte ein User von seinen Erfahrungen: Er kaufte Miss Sylvia für 700 Dollar, Milch für (ich erinnere mich nicht, na ja ... lass es 350 Dollar sein), PID Auber 155 Dollar, Tempera usw. Kleinigkeit ... Insgesamt - 1300-1500 $.

    Ich habe alles installiert, schnell aufgeschraubt, einen Espresso gemacht und dort gefragt: Woher weiß ich, ob mein Espresso gut ist oder nicht?
    Das örtliche Publikum ist fassungslos, zuckt mit den Schultern, für sie ist das eine wilde Absurdität.

    Man kann ihn verstehen - er wollte sofort einen hochwertigen Espresso, aber da er nichts Vergleichbares hatte, war es peinlich.

    Es gibt jedoch eine Vergleichsvariante mit Espresso, der in einem Café von Prof. Ausrüstung. Aber nicht jeder hat die Möglichkeit/den Wunsch dorthin zu gehen. Niemand garantiert, dass dort hochwertiger Espresso zubereitet wird.

    Daher halte ich meinen eigenen Weg in die Welt des Espressos für den richtigsten überhaupt.

    Wahrscheinlich muss hier hinzugefügt werden, dass der Espresso selbst und seine Kultur nicht von allen akzeptiert werden. Kultur zu akzeptieren braucht Zeit, Verständnis. Es passiert nicht über Nacht.

    Viel mehr hängt vom Altersfaktor ab. Junge Leute (oft Kompotniks genannt) lieben sauer, voluminöser. Die alte Garde ist Robusta und klassisches Kaffeearoma mit Koffein.

    Ich vergleiche Espresso oft mit 12 Jahre altem Whisky. Sie trinken es nicht in großen Mengen. Oft allein. Jemand hat sein eigenes Ritual.
    Im Gegensatz zu Espresso (Whisky) - Bier, Cocktails (Alternative): wird in Firmen in großen Mengen von jungen Leuten konsumiert.

    Alles ist sehr ähnlich, daher muss man beim Espresso / Streit zuerst die Alterskategorie herausfinden, dann passt alles zusammen.

    Tony

    11. Apr. 20 in 23:22

    • PS. Ich habe vergessen, über die Tempera zu schreiben. Neben einer Kaffeemühle benötigen Sie auch ein Temperament. Schön, hochwertig, schwer, speziell für die Körbchengröße gemacht. Alles ist auf Ali.

      Auch mit einer anständigen Kaffeemühle, aber ohne die richtige Tempera wird daraus nichts Gutes.

      Tony

      11. Apr. 20 in 23:35

      • Ich verstehe, dass dies alles andere als der rosa Traum eines echten Kaffeeliebhabers ist, nun, Ente und meine Küche ist nicht Lelita! Will einen Anfang machen) Und es gibt eine Tempera - Heavy, All-Metal. Die Größe war jedoch nicht sehr erraten: Meine Körbe sind tatsächlich 52 mm, und die Tempera ist 51. Aber ich werde noch das Horn und die Körbe wechseln und damit anscheinend die Tempera.

        Was die Alterskategorie betrifft, meine ist 55) Säureiger und voluminöser - definitiv nicht meine!

        Ed EC270 KRUPS829

        11. Apr. 20 in 23:47

        • Gut für dich. Meinen Glückwunsch. Ein guter Anfang.

          Nach Tempera: Der Unterschied beträgt 1 mm - sehr gleichmäßig, nichts. Es ist möglich, dass sie nicht einmal mit der besten Passform produzieren.

          Micro-Fitting kann auch zu Problemen in Form von im Korb steckengebliebenem Tempera führen.

          Kaffeetassen für Espresso

          > Was die Altersklasse angeht, meine ist 55) Säureiger und voluminöser - definitiv nicht meine!
          Respekt

          PS. Nun, die Hauptsache bei Experimenten ist, es nicht mit Koffein zu übertreiben)).

          Tony

          11. Apr. 20 in 23:59

  3. ... und mit Cognac! ))) Danke für deine Glückwünsche!

    Ed EC270 KRUPS829

    12. Apr. 20 in 00:01

    • Nur für den Fall, von PID: Es gibt zwei Haupttypen für Kaffeetrinker: REX-C100 und XMT7100. Wenn Sie sich entscheiden, dann nur mit SSR (TV Solid Relay). XMT ist deutlich teurer und es gibt nur eine Zeile mit Daten auf dem Display.
      Dann gibt es noch den XMT7200 - mit eingebautem SSR.
      Es ist einfacher, ein fertiges Set (PID + SSR + TC) zu kaufen, aber das spielt keine Rolle. Einfach, in einem Set wird die Chance, etwas zu kaufen, das nicht Ihren Wünschen entspricht, minimiert.

      Kofegiks hat sowohl diese als auch diese in ihre Autos gesteckt. Die Frage ist der Glaube. Jemand glaubt, wenn teurer besser ist, hat ein anderer eine andere Meinung. Aber es funktioniert für alle in etwa gleich.

      PS. Laut XMT, auf Ali, irgendwo infa geflasht, dass es auf der sogenannten Fuzzy-Logik implementiert ist, daher ist es so teuer, aber ich habe keine genauen Daten darüber. Ich schließe nicht aus, dass der Rex nach dem gleichen Prinzip hergestellt wird.

      Tony

      12. Apr. 20 in 00:16

      • Delonghi c PID https://www.youtube.com/watch?v=s4XBY7An51I

        Hardcore-Option. Normalerweise wird SSR mit Kutteln drinnen platziert, aber hier, seine eigene Vision des Stils. Außerdem hat er einen Steampipe-Mod von Sylvia.

        Schl. seine pid ist die übliche aus dem set. Er hatte keine Ahnung, wie man Zehntel für ein Thermoelement vom Typ K herstellte.
        Die Fließgeschwindigkeit ist gut (27 Sek.), der Körper des Espressos ist auf den ersten Blick sehr dicht. Farbe ist normal. Leichter Dampf läuft - ein guter Indikator für die thermische Stabilität, obwohl er nicht vorgeheizt ist.

        Korb - kein Verstärker.

        (um eine kreative Stimmung zu unterstützen)

        Tony

        12. Apr. 20 in 01:51

        • REX, SSR und Thermoelement K werden gekauft: am zweiten Tag studiere, kalibriere, teste ich. Es gibt einige Fragen zur Angemessenheit des Zeugnisses, aber dies ist eher ein Thema für Fachforen ...

          Ich habe mir das Video auf deinem Link angeschaut. Stark! ) Ich frage mich, wo und wie er den Sensor befestigt hat? ) Ich habe Zehntel in meiner PID gemacht, nachdem ich den Typ des Thermoelements T aus dem Menü ausgewählt hatte. Es ist wahrscheinlich unmöglich, dies zu erraten, aber ich hatte das Glück, über die Beschreibung dieses Life-Hack zu stolpern.) Obwohl es sich vielleicht lohnt, kein Thermoelement, sondern ein PT100 zu nehmen. Und so kam mir die Idee, die Ummantelung vom Thermoelement zu entfernen, um die Trägheit zu reduzieren.

          PS Kalibriert in kochendem Wasser unter Berücksichtigung der Höhe über dem Meeresspiegel! Für Tscheljabinsk 99,3 * C)))

          Ed EC270 KRUPS829

          14. Apr. 20 in 22:13

          • REX hat einige Besonderheiten. Für korrekte Messwerte von t * während der Kalibrierung mit kochendem Wasser ist es erforderlich, dass der Wert der Anlage (Sollwert) mehr als 100 * C beträgt, z. B. 130 * C, dann sind die Messwerte korrekt. Ich meine, ein Thermoelement mit angeschlossenem PID zu kalibrieren, nicht ein Thermometer eines Drittanbieters.

            Wo er den Sensor befestigt hat, ist unbekannt, es wird jedoch empfohlen, ihn neben dem Kaffeethermostat zu montieren. Manchmal kann ein Thermoelement unter eine Thermosicherung geschoben werden, die mit einer Federlasche gegen den Kessel gedrückt wird.

            > Ich habe Zehntel in meiner PID gemacht, indem ich den Typ des Thermoelements T aus dem Menü ausgewählt habe. Es ist wahrscheinlich unmöglich, dies zu erraten, aber ich hatte das Glück, über die Beschreibung dieses Life-Hack zu stolpern

            Korrekt :).

            > Und so kam mir die Idee, den Mantel vom Thermoelement zu entfernen, um die Trägheit zu reduzieren.

            Google schreibt, dass die Abschirmung eines Thermoelements seine Leistung erhöht, indem parasitäre Störungen reduziert werden. Idealerweise sollte die Thermoelementabschirmung geerdet sein. Einfach, die Thermoelement-Verbindung (Kopf) sollte die Abschirmung nicht berühren.
            Wenn Sie ein t / n aus dem Set haben, dann ist dort die Dichtung in einer Kapsel versteckt, auf der sich die Mutter dreht. Die Kapsel muss vorsichtig abgeschliffen und die Versiegelung entfernt werden. (wie, ich habe schon darüber geschrieben).

            > PS Kalibriert in kochendem Wasser unter Berücksichtigung der Höhe über dem Meeresspiegel! Für Tscheljabinsk 99,3 * C

            Nicht schlecht. Im Allgemeinen kann das Thermometer selbst im PID Fehler von ~ 1 * C ausgeben, wie jedes andere Thermometer von Drittanbietern.

            Der Graduierungspunkt liegt nicht in absoluten Zahlen, sondern im Geschmack des Espressos in der Tasse. Nur wenn ähnliches. kalibriert, vereinfacht es die Konfiguration des Gesamtsystems. Es gibt etwas, von dem aus man anfangen kann.

            Der REX verfügt über eine Kaltstellenkorrektur in den Einstellungen im SL10. Sie können mehr bei Google lesen. Ich habe es aktiviert.

            Tony

            15. Apr. 20 in 00:48

            • Das war's: Mir ist auch aufgefallen, dass der t*-Wert vom Sollwert abhängt! Dies sollte jedoch nach allgemeiner Auffassung nicht der Fall sein. Aber aus irgendeinem Grund ist es ... Das war es, was ich im Sinn hatte, als ich über die Angemessenheit des Zeugnisses sprach.

              Der Autor des Videos hat, wie mir scheint, den Sensor nicht sehr erfolgreich repariert: Vom Beginn der Meerenge bis zum ersten Auslösen des PID vergehen 13 Sekunden - ist das nicht zu viel? Hier ist entweder die Metallkapsel des Sensors schuld, oder der Autor hat die Kapsel dennoch entfernt, aber den Thermoelementkopf unter den vorhandenen Thermostat gefahren und damit die Masse des Thermostats zum Thermoelement hinzugefügt. Meiner Meinung nach ist der beste Ort, um den TP an einem dünnen Stahlkessel zu installieren, auf dem Niveau von Standardthermostaten, aber abseits von ihnen und von anderen Flecken am Kessel. Bedecken Sie das Thermoelement oben mit einer Schicht Wärmeisolator.

              Ich wollte nur den TP-Kopf an den Kessel drücken und mit Schmelzkleber füllen, aber jetzt denke ich, wird es gut? Und in Bezug auf den galvanischen Kontakt mit einem geerdeten Kessel und in Bezug auf die Abschirmung. Natürlich kann das Galvanisieren durch Aufbringen einer dünnen Glimmerflocke behandelt werden. Oder geben Sie den TP ganz auf und suchen Sie nach einem Miniatur-PT100 zum Verkauf ...

              Ed EC270 KRUPS829

              15. Apr. 20 in 15:33

              • > Kurzum: Mir ist auch aufgefallen, dass der t*-Wert vom Sollwert abhängt!

                Beim Kalibrieren von heißem Wasser in kochendem Wasser hat der PID keine Rückmeldung. Dies ist höchstwahrscheinlich der Grund. Im Betriebsmodus wird nach dem Autotuning normal t * über dem Sollwert angezeigt.

                > Der Autor des Videos hat, wie mir scheint, den Sensor nicht sehr gut repariert

                Alles kann sein.

                > 13 Sekunden vergehen vom Beginn der Meerenge bis zum ersten Auslösen des PID - ist das nicht zu viel?

                Er hat Zehntelgrad abgedreht. Vielleicht ist das der Grund. Das heißt, Dutzende ändern sich tatsächlich, sie werden nur von ihm nicht angezeigt.

                Er hat keine tanzenden Bäche und ein leichter Park ist von ihnen erkennbar. Dies legt nahe, dass t* der Strömung ~97*C nicht überschreitet und eine sehr gute thermische Stabilität für eine solche Kaffeemaschine.

                PS. So wie ich es verstanden habe, hat er ECP 33.21. Boiler - 180 ml, daher kommt diese ausgezeichnete thermische Stabilität, weshalb t * nach dem Start der Infusion nicht so lange abfällt.

                > Meiner Meinung nach ist der beste Ort, um TP auf einem dünnen Stahlkessel zu installieren, auf dem Niveau von Standardthermostaten, aber entfernt von ihnen und anderen Flecken am Kessel.

                Ein Kaffeethermostat wird immer in der Nähe des Kaltwassereinlasses platziert, um die Reaktion des Heizelements zu verbessern. Das Thermoelement ist das gleiche. Ein weiteres Thema ist die Vereinfachung von Befestigungselementen, inkl. Auswahl eines Montageortes für Thermoelemente - einen Kompromiss finden.

                > Ich wollte nur den TP-Kopf an den Kessel drücken und mit Schmelzkleber füllen, aber jetzt überlege ich, ob das gut ist?

                1.der Kleber kann unter das Thermoelement eindringen
                2. der Kleber verleiht dem Thermoelement Trägheit, indem er seine Masse erhöht; es wird die Wärme vom Leimkessel teilen.

                Tony

                15. Apr. 20 in 23:59

  4. Guten Tag, ich habe diese Kaffeemaschine vor kurzem besessen, die Fabrik mahlt, Kaffee (Mövenpick), nach dem Kaffee kochen, den Eintopf entfernen, Wasser schwimmt, die Tablette ist überhaupt nicht dicht. Was mache ich falsch? Oder muss etwas repariert werden.

    Sergej

    20. Apr. 20 in 17:22

    • Keine Notwendigkeit zu reparieren. Es ist zunächst notwendig, den Mahlgrad und / oder das Gramm des Lesezeichens anzupassen. Werksschleifen - Sie können sehen, wie Sie den Boden erobern - das ist der erste Fehler.

      Jan.

      24. Apr. 20 in 12:30

  5. Sag es mir bitte. je nach Preiskategorie wählen wir zwischen Gaggia Gran de luxe, Delongy 685 und Delongy 35.31

    Ich möchte wirklich eine Maschine, aber für das Geld, das ich nicht durchkomme)) Wir lieben Milchgetränke, aber tatsächlich tun wir es nicht öfter als einmal pro Woche. Jetzt saeco über venetta

    Rune

    20. Mai 20. Jh 18:55

    • Keiner von ihnen wird ein besseres Ergebnis liefern als via venetto, warum ändern?

      Jan.

      22. Mai 20. Jh 11:02

  6. Ich beschloss, das Horn meines GRAN zu berauben, also fand ich bei Ali keine bodenlosen. Habe eine Reihe von Videos mit Anleitungen zum Bohren gefunden. Und ich bin auf den Kanal der Seattle Coffee Company gestoßen, die auf ihrer Website eine fertige bodenlose Person zum Gedicht anbieten, die sich für den Rest der Gaggia dieser Reihe eignet. Kann ich Links einfügen? Wenn jemand helfen kann
    https://www.seattlecoffeegear.com/bottomless-portafilter-53mm-for-saeco-and-starbucks-espresso-machines

    Alexey

    21. Juni 20 in 13:45

    • Das Thema ist alt.

      1. Verfügbar - nein, wann es erscheint - unbekannt.
      2. Nur nach Amerika versenden. Vielleicht über Amazon, irgendwie kann es außerhalb der USA transportiert werden, ich bin mir nicht sicher. Der Gesamtbetrag mit Versand beträgt etwa 100 US-Dollar.

      Tony

      21. Juni 20 in 20:09

      • Ich habe eine Hupe ohne einen uluchshayzer vom Standort Seattle ergattert. Bisher ist das Ergebnis deutlich schlechter als beim einheimischen Horn. Ich denke, das liegt an der Krümmung der Arme und daran, dass ich Kaffee bereits gemahlen kaufe, wenn auch in einem normalen Coffeeshop auf Bestellung. Ich werde meine Arme strecken und für Milch sparen. Wenn es nicht hilft, in die Hölle zu verkaufen.

        Alexey

        8. September 20. c 15:10

  7. Weiß jemand, wo all die Johannisbrot-Hajii geblieben sind? Es scheint, dass weder wir noch der deutsche Amazonas sie haben.

    Löwe

    23. Juli 20 in 23:12

    • Ja, uns ist auch aufgefallen, dass es bei ihnen einige Unterbrechungen gab, aber es gibt keine Informationen

      Jan.

      24. Juli 20 in 16:32

    • > Weiß jemand, wo all die Johannisbrot-Hajii verschwunden sind?

      Zum Beispiel Gaggia RI9380/46 auf amazon.com - gibt es. Die Lieferung nach Russland kostet einfach die Hälfte des Preises einer Kaffeemaschine.

      (33.562 + 15.464) = fast Miss Sylvia.

      Und es gibt billigen Kaffee auf der Welt (Gaggia Viva / Gran): auf Bestellung 7-30 Tage. China.
      Im Café im Allgemeinen sofort.

      Tony

      25. Juli 20 in 04:13

  8. Grüße Alexej!
    Bitte beraten Sie bei der Auswahl von zwei Kaffeemaschinen. De'Longhi Dedica EC 685 oder Gaggia Gran Style. Ich liebe und bereite nur Kaffee zu, ohne Milch. In welcher Kaffeemaschine wird es reichhaltiger und schmackhafter?

    Löwe

    6. August 20. Jh 09:02

    • In Hajiya.

      Artem

      6. August 20. Jh 10:20

      • P.S. Hier im Mega-Test, siehe Vergleich wobei Saeco Poemia gleichbedeutend mit Hajiya ist. Es gibt jetzt nicht viele davon auf dem Markt, aber so wie ich es verstehe, wurde die Charge wegen der Covid einfach nicht geliefert, das Sortiment sollte bald zurückkehren und die Preise werden hoffentlich wieder sinken.

        Artem

        6. August 20. Jh 11:31

        • Artem, danke für deinen Rat.

          Löwe

          6. August 20. Jh 11:55

        • Diese Option?

          Löwe

          6. August 20. Jh 13:30

          • ja, eine Option, aber Sie können sehen, dass es sich im Status unter der Bestellung befindet: 30 Tage. Sie können mirespresso anrufen, das sind Importeure, fragen Sie, wann eine neue Lieferung erwartet wird. Wir werden die zuverlässigste infa sein.

            Artem

            Kaffeemaschinen von Philips

            6. August 20. Jh 14:45

            • Vielen Dank für Ihre Empfehlung.

              Löwe

              6. August 20. Jh 14:48

  9. Hallo! Ich habe nie gerne Kaffee gekocht, aber der Gedanke, zu Hause ein leckeres Getränk (Espresso, Cappuccino) zuzubereiten, lebte schon immer irgendwo im Unterbewusstsein. Ich habe die Seite gelesen, war beeindruckt, kaufte für den Anfang Gaggia gran deluxe und Rommelsbacher EKM300. Bei minimalem Mahlgrad ist alles nach Ihrem Geschmack, obwohl das Tablet immer nass ist, wenn Sie die Halterung sofort entfernen, aber na ja (es gibt Tempera). Panarellos Befestigung ist wirklich sehr unangenehm, da der Abstand zum Tisch nicht ausreicht, er nahm sie sofort ab und begann ohne zu lernen. Ich habe ungefähr einen Monat lang Kaffee gekocht und war zufrieden, ich nahm Wasser in Flaschen. Vor etwa einer Woche habe ich einen Krugfilter (Barrier) zur Probe genommen und vor ein paar Tagen fing der Kaffee plötzlich an, unglaublich bitter zu schmecken, und die Säure treibt mir jetzt schon die Zähne zusammen. Der Mahlgrad änderte sich nicht, der Kaffee änderte sich nicht, die Masse und das Volumen des Getränks änderten sich nicht. Kann es am Wasser liegen oder stimmt etwas mit der Mühle/Kaffeemaschine nicht? Durch das Umschalten auf einen gröberen Mahlgrad, wodurch die Überlaufzeit verkürzt wird, ist das Problem zwar etwas gelöst, aber es ist die starke Veränderung des Geschmacks des Getränks, die mich beunruhigt.

    Evgeniy

    26. Nov. 20 in 21:17

    • Könnte es am Wasser liegen oder etwas mit der Mühle/Kaffeemaschine nicht stimmt - vielleicht. Wasser hängt eigentlich direkt vom geschmack ab. Mit der Kanne der Barriere könnten verschiedene Dinge passieren, aber höchstwahrscheinlich wurde das Wasser plötzlich sauberer (oder besser gesagt weniger mineralisiert, abgefülltes Wasser kann auch mit hoher Mineralisierung sein) und das fügte Aromen hinzu (sauberes Wasser nimmt mehr Substanzen aus dem Kaffee auf, schmutzig oder mineralisiertes Wasser ist bereits hintereinander verstopft und wäscht nur weniger Kaffee aus) - das bedeutet, dass Sie die Extraktion reduzieren müssen - zum Beispiel den Mahlgrad erhöhen. Oder umgekehrt, der Krug lief schlecht und der in Flaschen war vorbildlich.

      Jan.

      27. Nov. 20 in 11:39

      • Danke Jan! Und wenn es nicht ums Wasser geht, was lohnt sich bei einer Kaffeemaschine / Mühle zu prüfen?

        Übrigens ja, auch nur an der Kaffeemaschine - nach dem Einschalten der Dampfzufuhr und dem Beenden der Kesselheizung geht das Wasser aus der Dampfmaschine lange aus - 10 Sekunden und dann Dampf, was nicht sehr praktisch ist , aber erträglich.

        Evgeniy

        27. Nov. 20 in 11:44

        • Wenn sowohl die Säure als auch die Bitterkeit zugenommen haben, dann sieht es aus wie eine größere Extraktion, schauen Sie sich die Mahlung an - als wäre sie kleiner geworden. Vielleicht sind die Mühlsteine ​​abgenutzt? Aber hör auf, sie sind nicht flach in Rommels. Dann stellt sich die Frage, da ist mit der Technik kaum etwas dran.

          Jan.

          30. Nov. 20 in 15:02

  10. Hallo! Da war Saeco Lirica OTC. Ich möchte eine Halbautomatik, um die Stärke des Kaffees anzupassen und Barista-Fähigkeiten mäßig zu entwickeln. Ihre Website hat gepusht. Wählen Sie zwischen Gargia Gran, Gargia Viva, Lelit Anna PL41. https://www.coffeeitalia.dk/sales.html ... Ich verneige mich vor Lelith. Welche Kaffeemühle ist die beste?

    Seit Julia

    Julia

    10. Januar 21 in 14:53

    • Von diesen wird Lelit natürlich 2 Stufen höher sein.
      Von der Milch auf Ihrem Link würde ich Rancilio Rocky SD Black Limited Edition wählen

      Jan.

      11. Januar 21 in 16:38

  11. Hallo! Ich bitte die Profis um Rat. Kürzlich erworbene Gaggia Viva. Alles ist in Ordnung, bis auf den furchtbar kurzen Dampfer. Ich habe gehört, dass man es durch ein anderes ersetzen kann, es scheint, als käme es von Rancilio Silvia. Haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht? da alle YouTube durchstöberten, fand man nur das Tutorial auf Gaggia Classic. Ich habe Angst, 2,5 km in den Wind zu werfen, man weiß nie, ob es passt. Vielen Dank.

    Sergej

    13 Jan 21 in 23:11

    • Leider habe ich nirgendwo Bewertungen für Poemia / Viva gesehen, um den Dampfer zu ersetzen. Nur für Delongy und Classic.

      Jan.

      13 Jan 21 in 23:32

  12. Jan, guten Tag!
    Ich habe mich gerade entschieden und das Delonghi Barista Pack (Set 685 + 520, für die Vorliebe der Familie für Cappuccino) bestellt.
    Und buchstäblich am nächsten Tag präsentierte anscheinend kein Geringerer als der Teufels-Kaffeemacher eine Überraschung gegenüber Gaggia Gran Style für 6 tr))
    Soweit ich weiß, ist dies eine wirklich gute Option; aber welche kaffeemühle würdet ihr dafür am besten empfehlen? Um das Gesamtbudget von 20-25 tr.
    Vielen Dank im Voraus

    Nikita

    30. März 21 in 01:57

    • Oder noch genauer, ich formuliere die Frage wie folgt: Wird es möglich sein, das Milchbudget von bis zu 10.000 zu halten? (plus eine Kaffeebrühe plus ~ 4-5 tr für das notwendige Zubehör mit Ali ergibt ein Gesamtbudget von 20 tr)?
      Oder plant es immer noch, die Fähigkeiten der Espresso- und Cappuccino-Kaffeemaschine angemessen zu entfalten - die Gesamtausgaben werden sich 30 nähern?

      Nikita

      30. März 21 in 11:24

    • Vielleicht Rommelsbacher 500 - jetzt gibt es ein Angebot für 11 Tr - um ein Paar mit Gaggia zu machen?

      Und das resultierende Endergebnis ist Ihrer Meinung nach etwas teurer als 20 tr. - Wird das Delonghi Barista Pack 685 + 521 für 26 tr interessanter sein? (mit meiner Frau trinken wir täglich 4-5 Cappuccino und ein paar Espresso)

      Vielen Dank im Voraus

      Nikita

      31 März 21 in 22:59

      • Rommels 500 wird ihr ohne Probleme reichen, ja.
        aber es gibt eine Nuance, Sie quietschen, dass Sie einen Schwerpunkt auf Milch legen - Milch darauf zu machen, wenn nicht quälend, dann ein ehrlich umstrittenes Vergnügen. Ich würde mich sofort mental auf einen separaten Aufschäumer vorbereiten, nur für den Fall. gleichzeitig hervorragend für Espresso, nicht schlechter als 685.

        Jan.

        2 Apr 21 in 08:23

        • Vielen Dank; es stellt sich bei Milchgetränken heraus - ist es Ihrer Meinung nach besser, trotzdem 685 zu wählen?

          Nikita

          2 Apr 21 in 12:24

        • Und auch unter Berücksichtigung der Tatsache, dass Delongy eine Größenordnung einfacher ist, ein Upgrade mit einem Korb ohne Enhancer durchzuführen - stellt sich heraus, dass 685 besser aussieht?
          Nur mit einem abstrakten Minus angesichts eines Thermoblocks - der bei Haushörnern im Allgemeinen einem kleinen Kessel gleichkommt ..

          Nikita

          2 Apr 21 in 14:13

          • Ich denke ja, 685 ist definitiv für Milch vorzuziehen.

            Jan.

            5 Apr 21 in 10:15

  13. Ein Jahr nach dem Kauf von GRAN war die Seite an der Gruppe, die auf die Hupe drückt, zerbröckelt. Ich habe es genau untersucht - es ist dort nicht massiv, sondern mit Schlitzen. Die Garantie beträgt 2 Jahre, aber das auf der Website angegebene Servicecenter in St. Petersburg hat keinen Vertrag für das nächste Jahr abgeschlossen. Kaffee leckt, muss zu einer regulären Werkstatt gebracht werden

    Alex

    7 Apr 21 in 07:26

    • Der Garantieservice mit Gadzhia ist ein subtiler Punkt. Ich habe einmal darüber geschrieben, hier -

      Jan.

      9 Apr 21 in 08:09

  14. Jan, guten Tag!
    Ich möchte Sie um Rat bitten, wie ich mich in meiner Situation verhalten soll. Ich habe Gaggia Gran DeLuxe. Vor kurzem habe ich meinen Wohnort gewechselt, und anscheinend ist das Wasser hier anders, kalziniert - Gaggia hat aufgehört zu heizen. Jene. mit hoher Wahrscheinlichkeit verfolgte er die Kalzinierung nicht, säuberte sie nicht rechtzeitig. Können Sie mir sagen, ob Heizelemente für dieses Modell im Angebot sind? Soll ich es selbst ändern oder an ein Servicecenter schicken? Und wenn Sie senden, wohin dann?
    Oder lohnt sich ein Wechsel wirklich, wenn die Reparatur zu teuer ist?
    Vielen Dank im Voraus.

    Alexander

    7. Juni 21 in 07:01

    • Werden Heizelemente für dieses Modell im Sonderangebot verkauft? - Ich denke ja, warum nicht.
      Suche expert-cm und service-cm für den Anfang, er ist es mit ziemlicher Sicherheit https://service-cm.ru/shop/zapchasti-dlya-kofemashin/termobloki-bojlery-uzly-podachi/verkhnyaya-chast-alyuminievogo-bojlera-s-tenom-saeco-poemia-11013306
      Soll ich es selbst ändern oder an ein Servicecenter schicken? Und wenn Sie senden, wohin dann? - Ich kenne deine Fähigkeiten nicht. Wenn Sie von einer theoretischen Möglichkeit sprechen, können Sie sie selbst ändern, das ist eine Tatsache. Ich werde Ihnen nicht sagen, wohin Sie senden sollen, sorry. Es sei denn, zurück kann man im expert-cm-Forum fragen, wer sich mit der Angabe der Stadt unternimmt - das ist ein Forum für Kaffeemaschinenmeister.
      Wenn der Kessel selbst 5 ist und die Reparatur möglicherweise um 2-3 zieht, dann stellt sich ja die Frage der Zweckmäßigkeit. Aber auf der anderen Seite, warum nicht versuchen, es zu reinigen? Wenn auch mit Demontage im Service, aber für die gleichen 2-3 Tausend kann es nicht verloren gehen.

      Jan.

      8. Juni 21 in 19:06

      • Jan, vielen Dank! Ich werde versuchen, wieder zum Leben zu erwecken

        Alexander

        8. Juni 21 in 20:02

  15. Guten Tag!
    Fortsetzung des Epos mit Gaggia Gran DeLuxe und Heizung, wer Interesse hat
    Jan, danke für den Link, ich habe bestellt, das Oberteil des Kessels kam. Ich habe mich an das Zerlegen gewöhnt, ohne die Kontakte von den Tasten usw. zu entfernen, und zum ersten Mal habe ich es getrennt, nachdem ich es zuvor nummeriert und fotografiert hatte.
    Es gab keine spezielle Plakette im Inneren, es ist nicht klar, warum das Heizelement durchgebrannt ist.
    Ich habe es durch eine Ringdichtung ersetzt, die innen eingelegt ist, zum Schluss habe ich sie herausgezogen und mit dem Infuser aufgesetzt. Der Schlauch von der Pumpe war schwer zu verdrehen - ich sah eine blaue Beschichtung auf dem Gewinde, es stellte sich heraus, dass es eine Gewindesicherung gab. Ich hatte es nicht, ich habe es so verdreht, auf die von CSN gekaufte Wärmeleitpaste montiert, die Sensoren angebracht (beim Abnehmen sah ich, dass die Kontaktfläche und der Thermoblock mit weißer Paste verschmiert waren, anscheinend für ein korrekteres Ablesen der Temperaturmesswerte). Ich habe die obere Abdeckung nicht so angebracht, dass alles sichtbar war.
    Ich habe Wasser gegossen, aufgedreht, gewartet - es gibt Heizung!
    Ich fuhr ein wenig Wasser, ich höre ein Zischen - unter dem Schlauch am Thermoblock (oberer Teil des Kessels) hervorquellend. Es bedeutet, dass der blaue Halter dort nicht umsonst war.
    Nach einer Weile, als ich den Halter kaufte, nahm ich den Block wieder heraus, schraubte den Schlauch ab, salbte den Faden mit dem Halter, drehte ihn, wartete 30-50 Minuten, legte alles an seinen Platz, goss Wasser ein, schaltete ihn ein - Heizung , natürlich ok, aber als ich anfing Wasser durch den Cappuccinator laufen zu lassen - ja, es spielt auch keine Rolle, auch durch die Brüheinheit - läuft das Wasser zwischen den Spirituosen der Kesselhälften. Beim Parsen habe ich es allerdings getan dort keine Spuren von Dichtmittel oder Dichtung sehen ...
    Was können Sie dagegen tun? Auf die Versiegelung pflanzen?
    Wahrscheinlich werde ich es versuchen.
    Wenn es nicht hilft – und es kann nicht helfen, aber es ist ein Dichtmittel – und es läuft vielleicht woanders, verkaufe ich es für Teile und kaufe Phillips 1224.

    Alexander

    3. September 21 c 11:24

    • Nun, ich repariere sie nicht, also gebe ich praktisch keine Ratschläge. Aber sie scheinen nicht auf eine Hermetik gesetzt zu sein. Eine andere Sache ist, dass dieser Dichtungsring wegwerfbar sein kann, ich habe dies getroffen, wenn Sie die Feigen wieder einlegen, damit er nicht ausläuft.

      Jan.

      8. September 21 c 08:50

  16. Jan, danke für deine Antwort.
    Wahrscheinlich hat es nicht normal geklappt...
    Ich versuche es noch einmal und wir werden sehen.

    Alexander

    09.09.21 c 19:26

  17. Guten Tag. Habe Gaggia Viva Style für meine Schwester erworben. Stehe vor einem Problem. Ich würde gerne die Meinung eines Spezialisten hören.
    Habe im Laden gemahlenen Espresso gekauft. Ich habe alles nach Anleitung gemacht. Ich goss zwei Messlöffel Kaffee in den Korb für zwei Tassen. Ich drückte es ein wenig mit dem gleichen Löffel. Bei den ersten beiden Versuchen, zwei Tassen gleichzeitig zuzubereiten, strömte der Kaffee von allen Seiten der Gruppe und auch von oberhalb des Horns, und nicht nur aus den Löchern im Horn.
    Der Kaffee gießt nur dann nicht auf das Horn, wenn Sie nur einen Löffel Kaffee in den Korb für zwei Tassen geben und ihn nicht festdrücken.
    Der zweite Punkt, der mich beunruhigt.
    Das Herausnehmen des Korbs für zwei Tassen war einfach nicht ohne weiteres möglich. Wir drei haben 40 Minuten gelitten und mehrere Möglichkeiten ausprobiert, bis wir es endlich geschafft haben, es zu entfernen.
    Wie sich herausstellte, wurde der Draht, der in eine kleine Rille näher an den Rändern des Horns eingeführt wird, nicht in diese Rille eingeführt, und dieser Draht ist vollständig gebogen und wird überhaupt nicht in die Seite eingeführt. Auf der Innenseite des Horns und des Korbes sind Spuren dieses Drahtes zu sehen, als ob der Korb mit großer Kraft dorthin geschoben und der Draht so zerknittert wurde, dass er auf dem Horn und dem Korb markiert wurde.
    Ich habe bereits die Rückgabe dieser Kaffeemaschine beantragt.
    Jetzt sitze ich da und überlege, was ich im Gegenzug nehmen soll? Ein anderer solcher oder Delonghi 685.
    Warum lief Kaffee über das Horn? Wir haben alles nach Anleitung gemacht.
    Ich habe mir eine Reihe von Videos mit dem Parsen des Horns angesehen und in allen Fällen wird dieser Draht in seine Nut / Nut eingeführt. Anscheinend habe ich eine Ehe?
    Danke für die Antwort.

    Alexandra

    15. Sep. 21 c 22:50

    • Warum lief Kaffee über das Horn? Wir haben alles nach Anleitung gemacht - wahrscheinlich, weil Sie einen Korb mit einem schiefen Draht eingesetzt haben, der den Korb selbst nicht perfekt parallel zur Gruppe machte, ein wenig schief war und dies ausreichte, um überall Kaffee durch den Schlitz zu gießen. Über die Ehe, für viele Kaffeemaschinen wird dieser Draht einfach in die Schachtel geworfen und Sie müssen ihn selbst einführen. Es ist einfach zu tun. Aber ich erinnere mich nicht, ob es von der Fabrik auf Hajiya eingefügt wurde, ob es notwendig war, es selbst einzufügen, ich erinnere mich nicht. musste wohl noch in die Nut gesteckt werden...
      Die zweite Option für die Trinkgruppe - Sie haben Kaffee für Espresso im Laden gekauft, und wenn es einen ehrlichen Mahlgrad für echten Espresso gab (für professionelle Kaffeemaschinen), dann wird dieser Mahlgrad diesen Gadzhia nicht ab Werk schieben, er ist zu flach für sie - Sie müssen das Verbesserungsventil vom Horn entfernen. Ist der Mahlgrad zu fein, ist das Ergebnis meist gleich.
      Eine andere solche oder Delonghi 685 ist eine Frage, ich weiß es nicht. Aber ich bin mir zu 99% sicher, dass Sie bei Ihrem Viva entweder das Kabel oder der Kaffee im Stich gelassen haben.

      Jan.

      20. September 21 c 14:58

      • Guten Tag. Danke für die Antwort.
        Ich habe noch eine Viva bestellt. Beim neuen war der Draht in den Rillen. Es bedeutet entweder Ehe, oder jemand hat sie schon vor mir gebrochen. Es wird nicht mehr der gleiche Kaffee durch die Gruppe gegossen.
        Aber die Kaffeemaschine hat sehr gemischte Gefühle. Und vielleicht hat es eine schlechte Erfahrung mit der ersten Kaffeemaschine beeinflusst. Es ist sehr dünn und leicht (es kriecht direkt auf den Tisch, wenn Sie den Siebträger installieren). Ich denke, das Problem wird mit einer guten Gummimatte unter der Kaffeemaschine gelöst.
        Ich war mehr verwirrt von der nicht sehr detaillierten Anleitung, den Schaltern (sie sind sehr einfach zu scrollen, es fühlt sich an, als würden sie in den Händen bleiben) und einem sehr kleinen Pannarello-Röhrenweg. Es liegt ganz in der Nähe der Gruppe, ich brenne jedes Mal. Aber ich bin Linkshänder und eher ungeschickt, vielleicht hat ein Rechtshänder und aufmerksamer Mensch solche Probleme nicht. Mir ist aufgefallen, dass der Wasserverbrauch darin sehr hoch ist.

        Zur Qualität des Kaffees kann ich nichts sagen. Aber es hat mir nicht gefallen. 6 Tassen mit verschiedenen Kaffees und Pads gemacht. Ehrlich gesagt finde ich, dass meine Melitta den Kaffee schmackhafter macht. Das mag aber an den Bohnen liegen und daran, dass ich Espresso als solchen nicht mag.
        Der Eindruck war, dass Gaggia Viva für diejenigen ist, die bereit sind, Kompromisse einzugehen und sich so anzupassen, dass diese Mängel umgangen werden.

        Sie wagte es nicht, sie wegen ihrer Schwester zu verlassen. Höchstwahrscheinlich werde ich ec685 nehmen, wo die Panarello-Bewegung etwas größer ist.

        Danke für Antworten. Dank Ihnen habe ich bei der Wahl der Maschine und der Körner die richtige Wahl getroffen.
        Ihre Website hilft Ihnen jetzt bei der Auswahl einer Kaffeemaschine und einer Kaffeemühle für Ihre Schwester.

        Alexandra

        20. September 21 c 15:21

        • sehr kleiner Panarello-Röhrenhub. Es liegt ganz in der Nähe der Gruppe, ich brenne jedes Mal. - es ist wie es ist. Und dünn und kriecht.

          Ehrlich gesagt finde ich, dass meine Melitta den Kaffee schmackhafter macht. Das mag aber an den Bohnen liegen und daran, dass ich Espresso als solchen nicht mag. - ja, denn ohne geeignetes Mahlwerk und normale Bohnen liefert ein Haushaltsdispenser in der Regel schlechtere Ergebnisse als eine Getreidemaschine. automatisch vs halbautomatisch/
          685 lässt sich ohne Kaffeemühle nicht besser mit dem gleichen Kaffee zubereiten, aber Panarello ist natürlich bequemer.

          Jan.

          20. September 21 c 15:54

  18. Beeinträchtigt das Entfernen der Schutzschicht (Chrom) von der Tüte den Geschmack des Kaffees? (sie werden in Spülmaschinen gewaschen, dann wird die Beschichtung entfernt)

    Sergej

    23 Nov 21 in 16:12