Neue Flaggschiff-Serie Philips Saeco Xelsis SM7580, SM7683, SM7685. Überblick

Saeco Xelsis war und bleibt das Flaggschiff der Unternehmenspalette. Die Heldin der Rezension ist eine aktualisierte, zweite Version. Ich empfehle dringend, dass Sie sich mit Überprüfung der ersten Version von Xelsys da es viele Referenzen geben wird.

Ich werde Sie sofort kurz über die Unterschiede zwischen den Modifikationen der zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Rezension auf dem Markt verkauften Linie informieren:

    Philips Saeco SM7580/00- das Gehäuse ist komplett aus Plastik, ein kleiner monochromer Bildschirm mit Touch-Tasten, 13 Rezepte, wenn man mit heißem Wasser rechnet, gibt es keine Coffee Equalizer-Funktion (dazu unten, grob gesagt - weniger Einstellungen) Philips Saeco SM7683/00- Stahlfront, großer Farb-TFT-Bildschirm, 15 Rezepte (mit Wasser), Kaffee-Equalizer Philips Saeco SM7685/00- alles ist wie beim vorherigen, aber in einem komplett aus Stahl gefertigten Gehäuse

Ein radikal neues Konzept basierend auf den gleichen Komponenten. Die wichtigste Neuheit ist der Cappuccinatore

Wenn man kurz hinschaut, scheint es, dass wir ein komplett neues Auto haben, ganz und gar nicht wie der alte Xelsis. Das ist wahr. Aber zum größten Teil ist es unwahrscheinlich, rein äußerlich und die Umsetzung des Cappuccinators, der eine Neuentwicklung ist, die es bisher bei den Modellen des Philips-Konzerns nicht gab.



Abmessungen der Saeco Xelsis New SM7685/00 Kaffeemaschine

Das Auto sieht toll aus. Dies wird durch ein schwebendes Bedienfeld mit großem Bildschirm und Touch-Tasten erleichtert. Die älteren SM76xx-Modelle sind in dieser Hinsicht natürlich noch spektakulärer. Auch das Rumpflayout ist neu, ein solches Chassis wurde bisher noch nicht verwendet. Der Wassertank (1,7 Liter) ist von vorne links zugänglich, vorne rechts befindet sich ein Behälter für Kaffeetrester für 15 Portionen.

An der Spitze steht der Bohnenbehälter im Mittelpunkt, er ist größer geworden und fasst jetzt fast kommerzielle 450 Gramm. Ausgestattet mit einem Kunststoffdeckel mit Gummidichtung, um das Entweichen des Duftstoffes zu verhindern. Darunter befindet sich ein Keramik-Flachmahlwerk mit einer auf 12 Stufen erhöhten Mahlgradeinstellung (siehe auch Was ist besser: ein Keramik- oder Stahlmahlwerk?).

Größerer Trichter für Kaffeebohnen

Ich habe das Auto nicht geöffnet und der Hersteller deklariert nichts Neues, daher sind die Mühlsteine ​​hier höchstwahrscheinlich genau die gleichen wie die des Vorgängers, sie haben nur den Einstellbereich vergrößert (oder vielleicht haben sie nur Zwischenkerben hinzugefügt). Darüber hinaus gibt es eine Mine für gemahlenen Kaffee. Der Bereich vor der Kaffeemühle wird passiv beheizt, der aktive wurde entfernt. Es wärmt natürlich nur nominell.

Der Infuser ist genau gleich, herausnehmbar, anpassungsfähig, mit Vorbefeuchtung und fasst bis zu 11 Gramm gemahlenen Kaffee. Es wird auch bei 99% anderer Saeks und Philips verwendet, einschließlich der jüngsten und billigsten Philips HD8649 .

Eine 15 bar Pumpe, wahrscheinlich die gleiche ULKA / CEME. Geräuschmäßig wurde das Auto nicht leiser, und ich würde sogar sagen, subjektiv (das alte war nicht in der Nähe, ich habe nicht mit einem Schallmesser gemessen) wurde es sogar noch lauter.

Im Spender integrierter Cappuccino-Automat mit Ablaufschlauch - zwei Milchgetränke gleichzeitig

Ja, das sind die wichtigsten Neuigkeiten, ein solcher Cappuccino-Hersteller war bisher nicht im Arsenal von Philips Saeco. Gleichzeitig glaube ich, dass ein solcher Cappuccino-Maker die beste Option für einen Milchautomaten ist. Nicht in dem Sinne, dass der Saeco SM7685 oder SM7580 das Beste hat, sondern genau diese Architektur.

Der Cappuccino-Maker in einem einzigen Spender gießt die Milch genau in die Mitte der Tasse, streut sie auf ein Minimum, die Höhe wird zusammen mit den Kaffeedüsen eingestellt. Der Auslaufschlauch kann sowohl mit einer kompletten Kanne verwendet werden, als auch direkt in einen Tetrapack mit Milch und in jeden anderen Behälter gesteckt werden.

Zudem schafft eine ähnliche Lösung mit Ablaufschlauch und externer Kanne Platz vor dem Auslauf (bei integrierter Kanne nimmt sie gut ein Drittel des Platzes an der Vorderseite der Kaffeemaschine ein) und Dies hat sich der Hersteller zunutze gemacht - die Maschine kann zwei Milchgetränke gleichzeitig zubereiten.

HygieSteam zur effektiven Reinigung des Cappuccino-Zubereiters

Auf der linken Seite wurde für die Cappuccinatore-Röhre eine spezielle Leiste angefertigt, die eine bequeme Befestigung der Röhre dort ermöglicht und es ermöglichte, die Funktion der Reinigung des Cappuccinatore zusammen mit dieser HygieSteam-Röhre zu realisieren. In diesem Modus fördert die Maschine sowohl den Cappuccinatore im Auslauf als auch das Auslaufrohr mit heißem Wasser und wird gemeinsam von Milchresten gereinigt.

Dampfreinigungssystem auf dem neuen Saeko Xelsis SM7580, SM7683, SM7685 namens HygieSteam

Das ist durchaus effektiv, aber es ist nicht ganz klar, warum es nicht automatisch erfolgen sollte, beispielsweise 10 Minuten nach der Zubereitung eines Milchgetränks, wie es der Top-Jura macht. Oder fragen Sie zumindest nach einer Reinigung, wie es Melitta und Nivona tun (wobei die Reinigung die Standard-Schnellreinigung des Milchkreislaufs ist). Für Saeko ist es nur manuell zu starten, da es auf dem Panel eine separate Taste für den schnellen Zugriff auf Reinigungsprogramme gibt.

Was mir bei dieser Umsetzung auf den ersten Blick nicht gefallen hat, war, warum es notwendig war, einen separaten Vorsprung zu machen, der die ohnehin schon beachtliche Breite des Gerätes vergrößerte, wenn es möglich war, ein Loch in die Auffangschale vorne zu bohren (wie implementiert) , zum Beispiel in Bosch VeroAroma ). Aber dann wurde mir klar, warum - die Vorderseite bekommt einen Wassertank, und der Hersteller musste ein solches Manöver machen, damit der Schlauch nicht beim Bekommen störte.

Was gefällt, wir haben alle Mängel der vorherigen Version behoben

Ja, in der Rezension des ersten Xelsis habe ich vier Nuancen hervorgehoben, die alle gelöst sind:

  1. Das Fassungsvermögen der Tropfschale ist größer geworden, jetzt hat sie eine normale Größe, etwa wie alle anderen.
  2. Die Reaktionsfähigkeit der Touch-Tasten (und des Touch-Displays) wurde verbessert. Immer noch kein iPhone, aber näher.
  3. Fünf Anpassungen wurden an der Stärke vorgenommen. Ich werde nicht sagen, dass dies gerade für das Flaggschiff mit Abstand ist, eher das jetzt erforderliche Minimum, aber tatsächlich reicht dies völlig aus, insbesondere wenn man eine typische Teekanne von 11 Gramm berücksichtigt.
  4. Die Frontplatte öffnet sich nicht mehr und der Cappuccinatore-Anschluss wird im Laufe der Zeit nicht abgesaugt. Außerdem gibt es jetzt überhaupt keinen manuellen Cappuccino-Zubereiter.

Fünfzehn Getränke, die über einen großen Touchscreen gestartet werden (der Jüngste hat etwas weniger - dreizehn)

  1. Philips Saeco SM7683 und SM7685 kennt 15 Rezepte für Getränke. Und Philips Saeco SM7580 kann nur 13 kochen.Ausgedrückt
  2. Kaffee (auch bekannt als groß lang) *
  3. Cappuccino
  4. Latté
  5. Milch
  6. Flat White (nicht in Junior SM-7580 gefunden)
  7. Langer Espresso
  8. Amerikanisch **
  9. Espresso macchiato (nicht verfügbar im jüngeren SM-7580)
  10. Eingeschränkt
  11. Doppelter Espresso
  12. Kaffee mit Milch
  13. Aufgeschlagene Milch
  14. Warme Milch
  15. Heißes Wasser

* Beim Kaffeeprogramm wird ein besonderer Ansatz verwendet - der Kolben stampft die Kaffeetablette nicht bis zum Ende, sondern zerdrückt nur, wodurch die Extraktion und die endgültige Sättigung des Getränks reduziert werden.

** Beim Americano wird ein spezielles Programm verwendet. Die Maschine bereitet Americano, wie in den meisten Cafés, zu - fügt dem Espresso heißes Wasser hinzu, z Melitta Variance CSP ... Das ist gut.

Sie müssen verstehen, dass dies ein typisches Set für aktuelle Flaggschiffe ist. Und Delongy und Siemens/Bosch und Yura zeigen ungefähr das gleiche. Bei Melitta und Nivona ist es vielleicht häufiger.

Coffee Equalizer - Feinabstimmung jedes Getränks

Für jedes der oben genannten Getränke gibt es Werksparameter, zum Beispiel Espresso ab Werk - 40 ml bei mittlerer Stärke, mittlerer Temperatur. Ein Cappuccino besteht aus 120 ml aufgeschäumter Milch (Schaumhöhe maximal dritter Grad), danach werden 40 ml mittelstarker Espresso hinzugefügt.

Saeco Coffee Equalizer auf neuem XelsisAber das Interessanteste ist die Möglichkeit der vollständigen Anpassung. Darüber hinaus können Sie nicht nur Volumen, Stärke und Temperatur ändern, die bei vielen Wettbewerbern der niedrigeren Qualitäten verfügbar sind, sondern auch zusätzliche Parameter:

  • Vorbenetzungszeit (drei Grad, je mehr - desto reicher)
  • bei Milchgetränken kann in jedem Rezept nicht nur die Höhe des Milchschaums gespeichert werden (drei Grad)
  • aber auch die Reihenfolge der Zugabe von Zutaten: erst Kaffee, dann Milch oder umgekehrt)

Und die Temperatur für jedes Getränk separat ermöglicht es Ihnen, seltene Haushaltskaffeemaschinen einzustellen, normalerweise wird die Temperatur für alle Kaffeesorten gleichzeitig eingestellt.

In Bezug auf Breite und Einstellungsansatz hat mich diese Coffee Equalizer-Funktionalität im neuen Saeko Kselsis SM7683 und SM7685 an die Barista-Modus-Fähigkeiten des älteren Siemens EQ.9 erinnert - TI905201RW und TI907201RW ... Aber wir müssen den Deutschen Tribut zollen, sie haben eine größere Bandbreite an Einstellungen, Temperaturen, zum Beispiel 6 Grad, und 10 Festungen.

Und ja, genau diese Funktion ist beim jüngeren Philips Saeco SM7580/00 ​​abgeschnitten. Er kann nicht verwendet werden, um die Höhe des Milchschaums oder die Reihenfolge, in der die Zutaten hinzugefügt werden, einzustellen. Erst Kaffee und dann Milch, sie gießt nur ein Rezept ein – Café au Lait. Die neue Kselsis ist übrigens die zweite Kaffeemaschine beim Philips-Konzert, die gelernt hat, wie man ersten Kaffee in Milchgetränke einschenkt, die erste war vor kurzem eine Neuheit der Mittelklasse Philips EP4050/4051 .

Also mit dem Coffee Equalizer Cutoff ist die Saeco SM7580 Variante meiner Meinung nach überhaupt nicht interessant, denn für dieses Geld bietet sie außer Benutzerprofilen überhaupt nichts über die typische Mittelklasse hinaus, und selbst die gibt es bei günstigeren Modellen.

Was ich nicht wirklich mag, Nuancen

1. Zuallererst das Fehlen aller Trümpfe des ersten Xelsis. Aktive Erwärmung der Tassen, ein manueller Cappuccinatore am Körper, dank dem es möglich war, auf Wunsch die Milch manuell zu schlagen und die Höhe des Kaffeeschaums einzustellen (dafür war das proprietäre System verantwortlich SBS, Sie können den Druck am Auslass des Kaffeepfads mit dem Drehregler am Spender einstellen).

Damit hat das Modell seine Individualität verloren. Eigentlich kann ich nicht wirklich herausheben, wie es sich merklich von der Masse der Mitbewerber unterscheidet - alles ist gleich, es bleiben keine Chips vor den Mitschülern übrig, nur die Einstellung der Milchschaumhöhe, die eingestellt und gespeichert werden kann Speicher für Milchrezepte. Aber sie haben keine neuen Chips gemacht.

2. Das System, das lange Metallrohr des Cappuccinatore in die Kanne einzuführen, gefällt mir nicht besonders, da es nach dem Entfernen abgewischt werden muss. Das heißt, Sie müssen einen Lappen in der Nähe haben (vorzugsweise einen sauberen, dann wird dieser Schlauch wieder in die Milch eingeführt), und Sie können nicht wie bei anderen Lösungen Cappuccino trinken und nichts anderes tun, als die Tasten zu drücken. Ja, dieser Ansatz ist durchaus anwendbar und hat das Recht auf Leben. Es wird oft in Kaffeemaschinen verwendet, aber meistens in günstigeren, nicht-top-End-Geräten (z. B. dem oben bereits erwähnten Bosch VeroAroma).

Aber im Rahmen des Flaggschiffs wird meist entweder eine eingebaute Kanne verwendet (wie beim vorherigen Xelsis) oder die Befestigung an einer externen Kanne, jedoch an einem speziellen Anschluss, der anschließend nicht abgewischt werden muss. Es stellt sich heraus, dass trotz der maximalen Automatisierung, wenn die Maschine unmittelbar nach dem Aufschäumen der Milch einen Dampfstoß abgibt, um den Cappuccinatore zu reinigen (was ich auch nicht mag, die Oberfläche des Milchschaums des gerade zubereiteten Getränks verdirbt, wenn der Spender bündig mit der Tasse abgesenkt wird), sollten Sie alle gleich sein. dieses Rohr von Hand mit einem Lappen. Irgendwie ist das nicht ganz richtig gemeint, wie mir scheint.

3. Der Kombispender fühlt sich etwas dünn an. Dies wird besonders durch Absatz vier verschärft.

4. Zugang zum Wassertank von vorne links. Dorthin geht auch der Auslaufschlauch des Cappuccinatore. Und wenn der Dispenser nicht in der obersten Position ist, dann berührt der Rand des Tanks den Schlauch und gibt den Breakout-Vektor an den Dispenser.

Schlussfolgerungen der Überprüfung

Auch die ältere Modifikation des Philips Saeco Xelsis SM7685 stellte sich aus meiner persönlichen Sicht als widersprüchlich heraus. Nicht in dem Sinne, dass sie schlechten Kaffee macht (sie bereitet schwarzen Kaffee wie jeder andere Saeko zu) oder nicht weiß, wie man etwas Wichtiges macht. Aber sie macht nichts besonderes!

Dies war beim Erscheinen des alten Xelsis nicht der Fall, er hat sich von der Konkurrenz abgehoben. Ja, es gab Fehleinschätzungen, aber es gab klare Trümpfe. Im aktualisierten Modell kann ich nicht einmal einen einzigen zwingenden Grund nennen, es zu wählen, und zum Beispiel nicht Melitta Barista ... Aussehen? Nun ja, wenn es jemanden interessiert. Aber funktional - nur die Möglichkeit, die Höhe des Milchschaums im Rezept für Getränke richtig zu halten.

Gleichzeitig gehe ich kurz auf die Trumpfkarten der Konkurrenten ein, die Saeco Xelsis New Cards schlagen:

  • Delonghi ECAM 650.75 - inkl. Bedienungsanleitung Pannarello, Fernbedienung über das Telefon, Heiße Schokoladenfunktion mit separater Kanne, aktives Erhitzen der Tassen. Sie kann aber nicht zwei Cappuccinos gleichzeitig zubereiten und die Milch/Kaffee-Reihenfolge kann für keine Milch-Kaffee-Köstlichkeit angepasst werden, erlaubt kein Vorweichen.
  • Siemens TI907201RW - zwei Kaffeemühlen, Frühwarnung bei Wasser- und Bohnenmangel, Sensor zum Befüllen der Tropfschale, aktive Tassenbeheizung, weitere Einstellungen für Stärke und Temperatur.
  • Melitta Barista TS - weitere Rezepte, zwei Getreidebehälter. Die einzige Plage von Melitt ist, dass es in den Regionen nur wenige Servicezentren gibt und es wirklich schwieriger ist, diese zu beheben, wenn etwas passiert.
  • Jura Z6 - Umschalten während der Ausgabe von Milchschaum auf einfach erwärmte Milch mit Programmierung des Verhältnisses, Programmierung der Milchtemperatur, Pausen zwischen Milch- und Kaffeeausgabe, automatische Erkennung des Verbrauchs von gemahlenem Kaffee, Sensor zum Befüllen der Tropfschale. Aber der eingebaute Infuser.
  • WMF 900 S - zwei Stahlkessel mit erhöhter Kapazität (das wirkt sich wirklich positiv auf den Geschmack von schwarzem Kaffee aus), um ein Vielfaches mehr Einstellungen für Stärke, Temperatur und Vorweichzeit, schnelle Cappuccino-Ausgabe mit gleichzeitiger Milch- und Kaffeeausgabe, Programmierung einer Pause zwischen Milch und Kaffee, Erhitzen mit einem Dampfstrahl, automatische Erkennung der Verwendung von gemahlenem Kaffee.

Sie alle haben ein großartiges Endprodukt. Zuverlässigkeit? Auch ungefähr gleich. Ja, zuvor war Saeco zusammen mit Jura in diesem Parameter führend, aber kürzlich hat es Delongy eingeholt. Obwohl die Verbreitung von Service-Centern und Ersatzteilen immer noch am höchsten ist, kann man das von dieser Liste natürlich nicht über WMF sagen. Aber die neue Xelsis SM-Serie hat keine Lust, weshalb ich sie definitiv zum Kauf empfehlen kann.

Wo kann man Philips Saeco SM7580 / 00 in Moskau, St. Petersburg und Regionen kaufen:

Aktuelle Preise für Philips Saeco SM7683/00 in russischen Online-Shops:

Aktuelle Preise für Philips Saeco SM7685/00:


Die wichtigsten technischen Merkmale der Saeco SM 7580, 7683, 7685 Kaffeemaschine:

Vollständige Anleitung: Herunterladen inFormatpdf
Gerätetyp: Getreidemaschine
Breite x Tiefe x Höhe: 28 x 49 x 39 cm
Gebrauchter Kaffee: Getreide, gemahlen
Kaffeemühle: Mühlstein, Keramik, 12 Stufen
Brühgruppe: Eins, herausnehmbar, anpassungsfähig, vorbefeuchtet
zeige allesSpezifikationen
Heizung: Thermoblock, 1850 W
Maximaler Druck: Es gibt 15
Wassertank: 1,7 L, Zugang von vorne
Kaffeefach: 450 g
Abfallfach: 15 Portionen, Frontzugang
Cappuccinatore: Automatik mit kompletter 0,6 l Kanne
Maximale Tassenhöhe: 148 mm
Kontrollfunktionen: 6 Benutzerprofile, einstellbare Stärke (5 Grad), Temperatur (3 Grad), Vorweichzeit (3 Grad), Milchschaum (3 Grad, nicht SM75xx), Reihenfolge der Zugabe von Zutaten (Milch / Kaffee, nicht SM75xx), Farbe Touchscreen (für SM76xx), Bildschirm und Touch-Tasten (für SM75xx)
Andere Eigenschaften: Automatische Schnellspülung des Milchtraktes, speziell. Programm für Americano, Zubereitung von zwei Milchgetränken gleichzeitig, Tassenbeheizung passiv, Tassenbeleuchtung, Wassertankbeleuchtung
Farbvarianten: Saeco SM 7685 - ganz Stahl
Saeco SM 7683 - Stahlfrontplatte, schwarze Kunststoffseiten
Saeco SM 7580 - schwarz

137 Kommentare, davon 2 zu Saeco SM 7580, 7683, 7685 mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5/5:

  1. Guten Tag, Jan. Zunächst einmal vielen Dank, dass Sie sich die Zeit und die Bereitschaft nehmen, unsere Fragen zu beantworten und uns aufzuklären. Ich wähle eine Kaffeemaschine für zu Hause. Ich habe versucht, es mit Hilfe Ihrer Bewertungen selbst herauszufinden, während ich mich für Saeco Xelsis SM7685 oder Delonghi ECAM 510.55 entschieden habe. Hilf mir zu entscheiden. Ich will einen richtigen, nicht kalten Cappuccino mit dickem Schaum + alles automatisch und zuverlässig. Nur ein paar Tassen pro Tag. Vielen Dank im Voraus.

    Natalie

    16. Nov. 17 in 17:14

    • Ich würde für eine solche Anfrage 2-3 mal günstiger empfehlen Melitta Variance CSP ... Varianten wie 510.55 oder neue xelsis sind gegen Aufpreis für zusätzliche Servicefunktionen, Aussehen, dann entscheidet jeder für sich, was von diesen Boni er braucht und ob er es braucht. Tatsächlich machen sie Cappuccino nicht besser.

      Jan.

      17. Nov. 17 in 14:47

      • Guten Tag! Bitte helfen Sie mir bei der Auswahl von m / y Philips Saeco SM7683/00 und SM6585 / 00-Modellen. Gibt es Hardwareunterschiede, die das Endergebnis beeinflussen? Der Beschreibung des Herstellers nach zu urteilen, sind die Modelle in der Funktionalität praktisch identisch, obwohl die 65er zur jüngeren Serie zu gehören scheint. Gleichzeitig unterscheidet sich der Preis um fast die Hälfte. Was ist der Haken?

        Alexey

        7. September 21 c 07:50

        • Ich kann noch nicht sagen, 6585 habe ich noch nicht gefunden, aber es wird sehr bald eine Bewertung geben (7-10 Tage, vielleicht schneller).

          Jan.

          8. September 21 c 09:22

  2. Sie schlagen so hartnäckig alte Modelle vor, als ob Sie daran interessiert wären. Ein altes Modell wird nie besser sein als ein neues, es sei denn, es ist eine Seltenheit.

    Alexander

    28. Nov. 17 in 18:55

    • besser und schlechter - die Konzepte sind sehr subjektiv.
      neue Modelle werden stärker automatisiert, mit anderer Funktionalität und einem anderen Design, andere Materialien und Technologien können verwendet werden, wahrscheinlich wirtschaftlicher, und die Ressource wird nicht immer steigen. Auf der anderen Seite kostet eine Kaffeemaschine heute Geld, das fast jede Familie hat, nicht nur Royals - das ist eine Errungenschaft der Massenproduktion und vereinfachten Produktion. und das Rennen um das allerneueste Modell steht noch aus.

      Andreas

      28. Nov. 17 in 19:18

    • Vielleicht haben sie es früher besser gemacht, indem sie eine größere Ressource in das Produkt gesteckt haben. Oben hat Andrei alles richtig geschrieben.

      Jan.

      1. Dez. 17 c 09:38

      • Guten Tag, ich bitte Sie, eine Wahl zwischen Miele CM 6310 und Saeco SM7683 vorzuschlagen und warum. Ich wähle für zu Hause. Ich liebe Latte und meine Frau experimentiert immer noch.

        Michael

        1. Dez. 17 c 19:12

      • All dies ist natürlich wahr, aber für mich ist es wichtig, dass das Auto mindestens ein Jahr gefällt und nicht von Bedauern gequält wird, dass ich Geld für ein neueres und moderneres Geld bereut habe

        Alexander

        3. Dez. 17 c 18:03

  3. Ja, ich habe vergessen zu sagen - heute habe ich einen Saeco sm7685 für 136.000 gekauft

    Alexander

    3. Dez. 17 c 18:07

    • Ich meinte mit dem Hinweis auf die Meilenbewertung nicht, dass es besser ist, sie zu nehmen, sondern dass ich eine Bewertung davon habe, dass Sie sie lesen können, wobei ich Ihnen am Ende nur geraten habe, auf andere Angebote zu achten, einschließlich des neuen Xelsys (Saeco SM).

      Jan.

      4. Dez. 17 c 13:01

    • Alexander, wie gefällt Ihnen dieses Saeco 7685 Modell? auch in Erwägung ziehen.

      Arthur

      22. Dez. 17 c 00:27

  4. Hallo Jan! Zufällig hatte ich das Glück, in einem der Foren zwei neue Philips-Saeco-Kaffeemaschinen vorzustellen, nämlich Philips EP3559 / 00 und Saeco SM7685/00. Ich möchte darauf hinweisen, dass ihre Brühmechanismen, wie wir wissen, genau gleich sind , wie fast alle Kaffeemaschinen dieser Hersteller, aber der Geschmack von schwarzen Getränken, wie zum Beispiel Espresso, ist ganz anders! Tatsache ist, dass Sie beim älteren Modell in der Getränkekarte nicht nur die Parameter der Stärke, sondern auch der Sättigung ändern können! Schon beim cremigen Schaum sind die Veränderungen deutlich spürbar: von dünn bis zu einem Verhältnis von fast 50/50 in Bezug auf schwarzen Kaffee. Der Americano wird richtig zubereitet, indem der Espresso zubereitet und das kochende Wasser separat über den Milchkreislauf zugegeben wird. Was das Rammen angeht, passiert dies nur im Kaffeegetränk! Und wenn Sie die Anzahl der Stärkeeinstellungen mit Tops von Siemens vergleichen, dann gehen Sie in irgendein Geschäft, in dem Kaffeeverkostung gemacht wird, und Sie werden schockiert sein! Nur Zahlen, aber in Wirklichkeit.. Geschmack und stärker nur in professionellen Hörnern!

    Sascha

    20 Dez 17 c 16:24

    • Es ist verständlich, die Sättigung durch die Vorbenetzungszeit anzupassen, aber bei Americano, danke für die Änderung!
      Bei Siemens irren Sie sich, es gibt nicht nur Zahlen. Tatsache ist, dass es in Geschäften, die Verkostungen durchführen, sinnlos ist, zu vergleichen. Um zu vergleichen, wenn Sie Objektivität wünschen, ist es unter Laborbedingungen erforderlich, einen Blindtest mit Körnern aus einer Packung durchzuführen, Körner ergeben einen Geschmacksunterschied von 80%.

      Jan.

      4. Januar 18 in 16:41

      • Ich habe in einem dieser Geschäfte gearbeitet und an langweiligen Tagen haben wir Kaffeegetränke, hauptsächlich Espresso und Lungo, unter Einbeziehung von Mitarbeitern und Kunden verglichen. Kaffee wurde auf Vorführ-Kaffeemaschinen gebrüht: Siemens EQ.9 s500 (TI905201RW), DeLonghi ECAM650.75.MS und Saeco HD8918/09. Getreide verschiedener Hersteller wurde in unterschiedlichen Verhältnissen von Arabica und Robusta eingeschenkt, aber in allen immer das Gleiche Kaffeemaschinen. Nachdem wir die gleiche Menge an Getränken ausgesetzt hatten, änderten wir nur die Stärke (Menge gr. gemahlener Kaffee) und den Mahlgrad. Es sind viele interessante Dinge dabei herausgekommen! Zum Beispiel, dass der Hersteller von Delongy selbst nicht empfiehlt, die Mahleinstellungen zu ändern und diese nur für das richtige Eingießen von Kaffee benötigt werden, dh wenn es plötzlich zu tropfen beginnt, nicht zu gießen. Wir haben es zwar nicht geschafft, den Geschmack irgendwie zu beeinflussen, aber sie weigerte sich, beim Einstellen auf einen feineren Mahlgrad zu verschütten und es sind übrigens nicht wie angegeben 13 davon, sondern nur 7 (von der extremen 1. bis zur extremen 7., aber die Gesamtzahl der Unterteilungen kann 13 betragen, sie sind sowieso nutzlos). Ungeachtet des Vorhandenseins von Arabica-Bohnen in den Bohnen sind die Getränke aus irgendeinem Grund immer ziemlich bitter, ohne Säure oder Weichheit des Geschmacks zu zeigen, mit einer dichten Konsistenz, aber nicht bei allen Bohnen, bei einigen wurde es eher wässrig, aber es war nicht möglich, dies zu beeinflussen. Der Mahlgrad bei Siemens variierte über den gesamten zulässigen Einstellbereich und dies beeinflusste sowohl den Geschmack als auch die Konsistenz der Getränke, aber selbst bei kleinster und maximaler Stärke waren die Getränke immer spürbar flüssiger als bei den anderen beiden Vertretern, und die Geschmack wechselt von leichter Bitterkeit zu leichter Säure, bleibt dabei aber immer weich und ausgewogen. Bei saeko ist eigentlich alles wie bei Siemens, nur viel ausgeprägter, und die Konsistenz mit minimalem Mahlgrad und maximaler Stärke ist merklich dick geworden, um zu sagen, dass ein solches Getränk für jeden Tag geeignet ist, nein (zu übersättigt mit a sehr langer, manchmal adstringierender Nachgeschmack ) .. Und so kann ich viel über die Eigenschaften einiger Marken erzählen))

        Sascha

        6. Januar 18 Uhr 18:58

        • Hier ist es notwendig, die Reinheit des Experiments zu erkennen, nicht nur technisch, sondern auch psychologisch, für Sie als Verkäufer ist dies per Definition schwieriger.
          zum Beispiel von der extremen 1. bis zur extremen 7., und es kann insgesamt 13 Unterteilungen geben, auf jeden Fall sind sie nutzlos - dies ist nicht der Fall, oder Ihre Demomaschine war bereits abgenutzt / unbeaufsichtigt. Ja, Delongy neigt zu Bitterkeit und Säure offenbart schlimmere Rivalen, das ist eine Tatsache. Aber das Schleifen funktioniert dort ganz gut, zwischen 1 und 7 gibt es genau einen Unterschied in voller Höhe. Und zwischen 1 und 7 gibt es mittlere Halbwerte, also ergibt sich 13. Über die Tatsache, dass der Hersteller selbst dort etwas empfiehlt - egal, er fummelt nicht, er empfiehlt nicht, das Ladegerät zu schmieren. Siemens hat Vorbenetzung und Temperatureinstellungen, hast du überprüft, dass da stand? Standardmäßig muss sie angehoben werden, damit sie der Temperatur bei Delonghi entspricht (ungefähr hoch bei Siemens und Saeko + mittel bei Delonghi). Saeko reagiert empfindlicher auf Getreidefrische (besonders im ersten Monat nach dem Rösten), stärker als Delongues.

          Und übrigens, für die Leser ist eine Illustration, dass 8918, das dreimal billiger ist als die Konkurrenz (naja, ungefähr), Espresso nicht schlechter brüht als Tops.

          Jan.

          9. Januar 18 Uhr 10:06

        • Bitte geben Sie eine gute Kaffeemaschine im Bereich von 140.000 an, werden wir hauptsächlich Milchgetränke zubereiten?!

          Alexander

          25. Nov. 18 in 23:16

    • Sascha, schreib deine E-Mail!

      Alexander

      25. Nov. 18 in 23:39

  5. Guten Tag. Ich bitte Sie um Ihre Meinung mit Rat.
    Ich habe mir schon lange ein Auto für mein Zuhause ausgesucht.
    Die Wahl fiel auf DeLonghi primadonna deluxe 650,75 ms, und es scheint alles vorzubereiten, was benötigt wird und die Schnittstelle ist bequem und die Anpassung ist alles da und der Preis beträgt 110.000, was passt.
    Aber heute war ich im Laden und der Verkäufer hat das Auto im Vergleich zum Saeco sm7685 kritisiert. Zeigte, dass
    1. Sie wäscht sich besser
    2. Keramikmilch, die sich viel besser zum Mahlen von Kaffee eignet, um den Geschmack zu erhalten.
    3. Dass die Programme automatisch sind, wie in DeLonghi, aber hier gibt es eine Anpassung der Stärke, des Schaumniveaus usw. sofort bei der Auswahl eines Getränks, aber in Delonghi muss dies in einem Profil und erst nach dem Kochen eingestellt werden.
    4. Dieser Cappuccino wird viel besser
    Nun, usw.
    Aber sein Preis beträgt bereits 150.000 und es beißt, es gibt eine Option 7683 für 5.000 billiger in Kunststoff, aber natürlich auch stark.
    Aber Sie wollen ein Auto, damit Sie es jeden Tag genießen und genießen können und bvlo bequem und problemlos kochen können und schon bereit ist, auf eine so teure Straße zu gehen.
    Aber das Gefühl ist gequält, dass es vielleicht alles Marketing war und es notwendig war, Sayeko zu verkaufen.
    Bitte sagen Sie mir, was ich wählen soll und vielleicht gibt es eine interessantere und billigere Option?
    Betonung der Einfachheit der Benutzeroberfläche, alle Einstellungen von Stärke, Schaum, Temperatur und der Rest…. Milch ist sehr trinkfreudig, aber die Eltern sind Amerikaner)
    Deshalb alles auf einmal, wie immer, aber für so viel Geld geht das nicht, denke ich.
    Können Sie mir was sagen?
    Vielen Dank im Voraus.

    Jan.

    8. Februar 18. c 20:23

    • Nun, ich sehe keinen Grund, Ihnen zwei Rezensionen zu schreiben, sowohl auf Delongy als auch auf Saeko, alles ist geschrieben, wenn auch kurz - alles ist in den Merkmalen unter den Rezensionen aufgeführt, sie können hier separat verglichen werden-
      Alles, was der Berater gesagt hat, ist im Großen und Ganzen nicht so wichtig. Wichtiger ist etwas anderes. Wenn der Geschmack von Espresso für Sie entscheidend ist, müssen Sie sich bewusst sein, dass Delongi zu einem bitteren Geschmack neigt und Saeko ausgewogener kocht, mit einer besseren Säure.
      Laut Milch bevorzuge ich persönlich den Auslaufschlauch, er ist für mich praktischer beim Verlassen, aber das ist kein Ultimatum. Allerdings finde ich den Schlauch besser. Und ja, mit Phillips können Sie die Höhe des Milchschaums anpassen, während Sie ihn im Programm speichern. In Delongues müssen Sie den Schalter an der Kanne manuell drehen.
      Wichtig ist, dass 650.75 eine Kakaokanne hat, wenn Sie keine brauchen, dann gibt es keinen Grund, sich nicht für die günstigere 650.55 zu entscheiden. Wenn Sie es brauchen, dann haben die Konkurrenten das im Prinzip überhaupt nicht, nehmen Sie es. Sie hat auch einen manuellen Cappuccino-Zubereiter, den es bei Philips nicht gibt, dieser aber möglicherweise auch nicht benötigt wird. Philips wird nicht über ein Mobiltelefon gesteuert.
      Das heißt, wir müssen von der Notwendigkeit von Funktionen ausgehen. Wenn Sie einen manuellen Cappuccino-Zubereiter, Kakao, Fernbedienung benötigen, dann ist Philips überhaupt kein Konkurrent, er hat dies nicht. Wenn das alles gar nicht nötig ist, Sie aber nur leckere verschiedene Rezepte haben möchten, dann nehmen Sie Melitta Barista TS - anderthalbmal billiger als Delongues und 2 Phillips.

      Jan.

      9. Februar 18. c 14:05

      • Jan danke für die Antwort.
        Ich beschloss, ein Grand-Boristo-Fahrzeug zu nehmen, aber jetzt entdeckte ich, dass
        dass sie wie eine Delongue-Diva steht 650.55.
        Und jetzt zerbreche ich mir den Kopf, was ich besser kaufen soll?
        Ich habe gelesen, dass Sie gesagt haben, dass die Touch-Tasten im Barista schlechter sind und Sie denken, dass der Schlauch besser ist und nicht die eingebaute Kanne. Delongue Bitterkeit, saure Milita nach Geschmack.
        Ich denke, viele andere Dinge können verglichen werden, wie Kaffeebehälter, Mahlgrad und Arbeitsvolumen, Plbs und Minus gleichen einander aus.
        Ich weiß, dass Sie aufgrund des Preises und der Vielfalt eine Milita in Ihren Favoriten haben.
        Aber in Fällen, in denen die Preise für das Auto gleich sind, was würden Sie kaufen?
        Danke

        Jan.

        10. Februar 18. c 19:54

        • Espresso aus Delongue mag ich persönlich nicht, da er die Geschmacksnuancen offenbart, säuerlich schlimmer. Also ich würde Melitta nehmen. Aber wenn Sie ein Fan von Bitterkeit sind oder die heißesten Milchgetränke und auch Espresso wollen, dann wird Delongy gefallen. Delongue ist leicht bitter und etwas heißer - dies ist der Hauptgeschmacksunterschied zwischen ihnen, und wenn Sie Ihren Geschmack kennen, reicht dies aus, um eine Wahl zu treffen.

          Jan.

          12. Februar 18. c 15:29

  6. Jan, gib Ratschläge. Ist das Kaffeemaschinenmodell SAECO Xelsis Black SM7580/00 ​​für den Panini Café geeignet? Vielleicht können Sie ein passendes Modell bis 1000 € vorschlagen. Superautomatisch für Cafés entwickelt.

    Arthur

    20 Apr 18 in 09:38

    • Ich mag dem Leben hinterherhinken, aber wie unterscheidet sich ein Panini-Café von einem gewöhnlichen Café? Vielleicht haben Sie nur ein paar Besonderheiten (na ja, entkoffeiniert, raf ...)?
      Wenn es in Bezug auf Kaffee nicht anders ist, müssen Sie von den grundlegenden Auswahlvektoren ausgehen, die im Profilmaterial beschrieben sind -
      Und nein, standardmäßig würde ich Xelsis nicht empfehlen.

      Jan.

      20 Apr 18 in 12:29

  7. Jan, guten Tag.
    Ich verkaufe seit vielen Jahren Kaffeemaschinen, sowohl im Groß- als auch im Einzelhandel, aber technisch hinkte ich bei der Technologie der Kaffeemaschinen den neuen Produkten hinterher. Ich denke, nicht nur für mich, sondern auch für andere Leser Ihres Blogs wird es interessant sein, dennoch den Unterschied zwischen solchen Konzepten bei der Zubereitung von Schlagmilch zu verstehen wie
    Schaumhöhe
    Schaumvolumen
    Milchmenge
    Schaumqualität (fein oder nicht)
    und welche Maschinen das alles regeln können.
    Für mich persönlich ist nicht klar, wie sich das Schaumvolumen von seiner Höhe unterscheidet))
    Danke von allen Lesern für ihre Hilfe!

    Alexander

    27. Apr. 18 in 09:50

    • ja, das Volumen des Schaums unterscheidet sich in meinen Begriffen nicht von der Höhe des Schaums
      Viele Leute wissen, wie man die Höhe (und dementsprechend das Schaumvolumen) einstellt, aber in der Regel ist dies ein mechanischer Regler am Cappuccinatore. Ich sehe keinen Sinn in der Auflistung - es wird eine große Liste geben, in den Bewertungen und Eigenschaften unter den Bewertungen habe ich es immer zu 100% angegeben. Auf Programmebene, mit der Beibehaltung dieses Parameters im Rezept, können dies Geräte wie der Saeco Xelsis oder Jura Z6 - es steht auch immer in den Bewertungen.

      Aus meiner Erfahrung hängt die Schaumqualität von 90% aus Milch und der Versuch, die Technik anzuwenden, indem man auf eine gewissenhafte Wahl der Milch hämmert, ist zwecklos.

      Jan.

      27. Apr. 18 in 15:45

      • DANKE FÜR DIE QUALITATIVE ANTWORT!

        Alexander

        27. Apr. 18 in 15:50

  8. Danke für die tolle Bewertung und die Seite im Allgemeinen. Bitte helfen Sie mir bei der Entscheidung zwischen Saeco Xelsis SM7580 und Melitta Variansa. Melita passt mit allen Eigenschaften zu mir, aber mein Mann wünscht sich ein Stahlgehäuse und eine ansehnlichere Optik.. Gibt es neben dem Aussehen noch Vorteile von Saeko gegenüber Melita, weil sie merklich teurer ist?

    Marine

    7. Mai, 18. Jh 13:25

    • Wenn überhaupt, ist das Saeco Xelsis SM7580 kein Stahlgehäuse. Der 7683 hat eine Stahlfront und die gesamte Karosserie ist nur für den 7685.
      Es gibt Pluspunkte, große Tanks, variablere Einstellungen, Sie können die Vorbenetzung anpassen - um einen reichhaltigeren Geschmack zu erhalten. Benutzerprofile, etwas mehr Programme, darunter der knifflige Lungo COFFEE, wenn der Kolben die Pille leicht zerdrückt. Kurzum, es gibt genug Unterschiede, eine andere Frage ist, ob sie dir wichtig sind.

      Jan.

      12. Mai 18. Jh 14:50

  9. Hallo, sag mir, was ist besser zu kaufen? Philips Saeco SM7685/00 oder DeLonghi ECAM650.85.MS
    Vielen Dank im Voraus!

    Igor

    5 Juni 18 in 20:36

    • Wenn Sie diese Frage im Detail beantworten, wird dies eine Nacherzählung ihrer Bewertungen sein.
      Wenn die Antwort These ist, sind hier bereits alle Funktionen und relativen Vor- und Nachteile dargestellt - - diese beiden Autos sind auf den ersten beiden Plätzen.
      Noch kürzer die Hauptsache:
      Für schwarzen Kaffee: Unter sonst gleichen Bedingungen brüht Delongue etwas bitter und etwas heißer, für Delongues können Sie es stärker machen. Saeko bringt saure Aromen besser zur Geltung.
      Für Milch: der saeko hat ein Auslaufrohr, finde ich persönlich etwas praktischer, obwohl viele Leute die Kanne lieber mögen. Saeko kann zwei Milchgetränke gleichzeitig zubereiten. Sie weiß auch, wie man die Einstellung der Milchschaumhöhe im Rezeptspeicher speichert, bei Delongy ist dies eine manuelle Einstellung an der Kanne.
      Von den anderen - die Delongue verfügt über eine separate Kanne für heiße Schokolade, einen zusätzlichen manuellen Cappuccino-Maker, eine Fernbedienung vom Telefon aus.
      Die Auswahl muss nach Ihren Prioritäten erfolgen, was für Sie wichtiger ist - und dann wählen.

      Jan.

      6. Juni 18 in 19:24

      • Danke, ich habe mich für Saeko entschieden)))

        Igor

        6. Juni 18 in 20:58

  10. Ich habe gerade auf der Offsite mit einem Rabatt gekauft Ich mag Fußball nicht 40% für 71.994 ₽ Saeco Xelsis SM7580, das habe ich nicht viel gelesen, aber trotzdem, was hast du richtig gemacht?

    Sergej

    14. Juni 18 in 17:57

    • Der Preis ist Feuer!

      Jan.

      15. Juni 18 in 14:15

      • Danke Jan, macht Saeco Xelsis SM7580 den richtigen Cappuccino? Ich weiß es nicht genau)))

        Sergej

        15. Juni 18 in 14:38

        • Sie hat weder Flat White und Espresso Macchiato noch den Coffee Equalizer, also sollte sie es auch nicht.
          Stimmt, es gibt ein Cafe au lait, und ich kann jetzt nicht genau sagen, wie die Reihenfolge ist - ich erinnere mich nicht

          Jan.

          15. Juni 18 in 15:17

          • Jan Saeco SM7580/00 ​​hat den richtigen Cappuccino: das ist die Kaffeezubereitung mit Milch-Cafe au lait (zuerst Kaffee einschenken, dann Milch dazugeben) !!!!

            Sergej

            16. Juni 18 in 09:08

            • Vielen Dank! Kein Wunder, dass ich darüber geschrieben habe, ich konnte einfach nicht 100% aus dem Gedächtnis geben.

              Jan.

              18. Juni 18 in 09:37

  11. Es ist natürlich seltsam, ein Auto für 120.000 Tausend und es gibt keinen richtigen Cappuccino, ich habe es nur gekauft, weil ich einen sehr guten Rabatt habe und das Aussehen wirklich mag, aber na ja, und das reicht für die Augen, durch und groß Ich mag es und wir trinken 1-2 Drinks oder drei, oder?

    Sergej

    15. Juni 18 in 16:41

    • rechts

      Jan.

      18. Juni 18 in 09:16

      • Hallo Jan, ich habe eine Saeco SM7580/00 ​​Kaffeemaschine erhalten, in drei Tagen bis vor die Tür geliefert, der 40% Rabatt läuft noch, meine Frau und ich sind so glücklich, für so viel Geld ist so ein außerirdisches Schiff eben zum Glück hatten wir noch keinen so leckeren Kaffee, Einstellungen genug, sogar zu viel))) Wie ich verstanden habe, habe ich abgesehen von zwei Rezepten und einem großen Display keinen Unterschied zu den teureren und ohne diese gesehen zwei Rezepte gibt es genug, warum dann mehr bezahlen? Danke für die Tipps und Bewertungen!

        Sergej

        20. Juni 18 in 05:17

        • die richtigen Cappuccino-Laufwerke, ja!

          Jan.

          26. Juni 18 in 19:28

          • Jan, können Sie mir sagen, wie viel Milchprodukt, zB Cappuccino, Saeco SM7685/00 zubereiten kann? Kann mir diese Kaffeemaschine sofort einen Liter Kaffee in einer Thermoskanne zubereiten?)

            Alexander

            23. November 18 in 21:39

            • Nein, sie haben alle eine Beschränkung bei der Ausgabe von schwarzem Kaffee, etwa 200-250 ml auf einmal. Milch ca. 300-400ml. Das heißt, an der äußersten Grenze beträgt die Gesamtmenge 500-600 ml. Dies ist bei allen Kaffeemaschinen der Fall. Für ein paar Gebräu, ja, können Sie.

              Jan.

              26. Nov. 18 in 11:31

  12. guten Abend

    Jan, einfache Frage, Saeco sm7683 oder Jura j6. Wenn möglich, lautet Ihre Antwort entweder oder. mit technik scheine ich alles zu verstehen, aber die frage ist mit der qualität der getränke.
    Danke,
    Aufrichtig
    yuri

    yuri

    18. Juni 18 in 20:23

    • Die Hauptsache für den Geschmack ist, dass die Teekanne bei Yura bis zu 16 g Kaffee fasst, gegenüber 11 g beim Saeko, Sie können ihn intensiver und kräftiger machen, wenn es relevant ist. Dies gilt nicht für alle. Bei einer adäquaten Einstellung reichen 11 g Saeko, aber ich kenne auch genug Leute, die auf dem Jura ausschließlich für Max kochen und alles andere ist für sie Wasser.

      Jan.

      26. Juni 18 in 19:20

  13. Sagen Sie mir, was ist der Unterschied zwischen dem Saeco 7680 und dem 7580. Ich verstehe, dass der 7580 etwas unterentwickelt ist)

    Olga

    24. Juni 18 in 15:42

    • Der vierte Absatz dieser Rezension enthält die Antwort auf Ihre Frage.

      Jan.

      26. Juni 18 in 20:16

  14. Ich stehe vor der Wahl zwischen Saeco SM7685/00 und Delonghi PrimaDonna Elite ECAM 650.85.MS.
    Bitte sagen Sie mir, welche Kaffeemaschine besser geeignet ist?

    Kaffee trinke ich ehrlich gesagt gar nicht. Ich wurde einfach von meinen Verwandten gebeten, das beste Modell für ihre Datscha auszuwählen. Es gibt keine besonderen Anforderungen. Kaufen Sie einfach die beste Kaffeemaschine (mit der Möglichkeit, Cappuccino usw. zuzubereiten).

    Anfangs habe ich auch Miele CM 7500 für den Kauf in Betracht gezogen (weil sich die restliche Miele-Ausstattung im Land befindet). Aber soweit ich das verstanden habe, stellt Miele zum einen keine Kaffeemaschinen selbst her. Und zweitens verliert es gegen die oben beschriebenen Modelle.

    aktualisieren
    Was den Saeco SM7685/00 betrifft, in diesen Videos https://www.youtube.com/watch?v=dlKbLtkMwbU , https://www.youtube.com/watch?v=WAsPv_xbUSA& ; (und nicht nur in ihnen, es gibt noch ein paar mehr) kritisieren dieses Modell dafür, dass es keinen heißen Kaffee und Cappuccino macht. Nur warm (Höchsttemperatur 65 Grad).

    Eine Bitte von sachkundigen Personen, diese Informationen irgendwie zu kommentieren.

    Danke

    Henry

    29. Juli 18 in 00:41

    • Über Temperatur -
      Saeko verhält sich in Bezug auf die Temperatur absolut normal, wenn eine Person selbst etwas vom Thema ist und kochendes Wasser trinkt, und dies ist ihm wichtig, dann wird Delonghi etwas besser für ihn sein - sie kochen alle etwas heißer als die Konkurrenz.
      Wenn es keine Anforderungen gibt, können Sie außerdem jede nehmen, solche Kaffeemaschinen (beide) decken alle Bedürfnisse von Amateuren ab, die Hauptsache ist immer noch Getreide.
      Persönlich würde ich Saeko von diesen beiden nehmen, da ich schwarzen Kaffee unter ihnen bevorzuge als unter Delongy.

      Jan.

      30. Juli 18 in 11:20

  15. Jan Guten Tag!
    Ich wähle eine Kaffeemaschine, eine Woche lang lese ich eine Bewertung auf Ihrer Website. Dass die Komponenten der Modelle im Rahmen eines Herstellers ähnlich der Schande sind, wusste ich vorher. Aber jetzt stellte sich die Frage, ob der Unterschied in der Masse im Softwareteil und in der Verwaltung vielleicht die Handwerker bereits gelernt haben, diese Maschinen aufzurüsten, neue Funktionen hinzuzufügen und die Firmware älterer Modelle auf den jüngeren zu installieren?

    Sergej

    1. September 18. c 13:35

    • Davon habe ich noch nichts gehört, aber wenn man in diese Richtung schaut, sollte man sich zuerst Delongy anschauen. Dies ist die einzige Marke, die relativ einfach neu zu flashen ist, andere haben alles geschlossen / komplizierter.

      Artjom

      2 Sep 18th c 21:17

  16. Es ist unmöglich, so eindeutig zu sagen, dass es besser ist, ich habe bereits mehr als einmal darüber geschrieben, es gibt kein solches Konzept, eines ist für einige besser, ein anderes ist besser.
    Sayeko hat traditionell einen besseren Anteil an schwarzem Kaffee, Siemens ist Bosch, sie haben ein wenig Säure, ansonsten gleich, aber das ist zum Beispiel für mich ganz normal, ich mag Säure generell. Gleichzeitig können Sie bei der eq9 s700 die Vorbenetzung flexibel einstellen und die Temperatur erhöhen, was bei Bedarf die Säure neutralisiert.
    Milch ist auch hier im Grunde eine Hölle, Kselsis hat die Höhe des Milchschaums wirklich direkt im Programm programmiert, aber ich persönlich brauche sie zum Beispiel gar nicht, jemand braucht sie. Und die eq9 s700 hat zwei unabhängige Kaffeemühlen, das ist echt cool, das ist ein Qualitätsplus, wenn möglich, ohne Rücksicht auf den Preis, würde ich das nehmen.

    Jan.

    3 Okt 18th c 11:02

    • Danke für Ihre Antwort.
      Ich habe gehört, dass Siemens keine Kaffeemaschinen selbst herstellt, sondern sie im Gegensatz zu Saeko bei einem anderen Hersteller bestellt.
      Wird es die Qualität beeinträchtigen?

      Alexander

      3 Okt 18th c 11:07

      • Alles stimmt, Siemens, Boshu, Melitte, Nivone und sogar einige Jurassic-Modelle werden von Eugster / Frismag hergestellt - aber man kann dies als First-Tier-Hersteller zählen, in derselben Reihe wie Saeko und Delongi.

        gaggia

        Jan.

        3 Okt 18th c 11:12

  17. Jan, hallo! Bitte um Rat, wir haben die Wahl zwischen Jura J6 oder Saeco Xelsis sm7685. Welchem ​​sollten Sie in Bezug auf Qualität und Funktionalität den Vorzug geben?

    Anastasia

    3. Dezember 18. c 17:54

  18. Jan, guten Tag!
    Verstehe ich nicht ganz, im Modell Xelsis SM 7500/00
    1) Gibt es ein Pre-Soak? und wie regelt man das?
    2) Gibt es eine Milchschaumeinstellung? und wo regeln?
    3) Gibt es eine Kaffeeschaumeinstellung? und wo regeln?

    Vielen Dank.

    Nadia

    21. Januar 19 in 11:36

    • Du redest wahrscheinlich von 7580?
      1. Ja, im Menü.
      2. Nein.
      3. Im neuen Xelsis grundsätzlich nein.

      Jan.

      21. Januar 19 in 16:44

      • 1. nannte die Festung?

        2 und 3 sind das Standardmaximum?

        Nadia

        22. Januar 19 in 15:14

        • 1. Nein, die Stärke ist getrennt, dies ist die zu mahlende Kornmenge. Das Vorbenetzen wird dort entweder Aroma oder Intensität oder einfach Geschmack genannt.
          2. Ja.

          Jan.

          26. Januar 19 in 12:58

  19. Guten Abend Yan, sagen Sie mir, ob das Xelsis SM7685 Russisch unterstützt, wenn Sie es beispielsweise in einem regulären Online-Shop nehmen. Ich weiß, dass es in den Einstellungen eine Mehrsprachigkeit gibt, aber ich würde gerne wissen, ob das Menü auch auf Russisch sein wird. Ich nehme es für Eltern und dieser Moment ist sehr kritisch. Es gibt nur die Möglichkeit, ein älteres Modell 20.000 billiger zu nehmen als zum Beispiel im selben M-Video

    Stepan

    31. Januar 19 in 21:19

    • Es ist wichtig zu verstehen, was Sie mit einem normalen Online-Shop meinen. Im allgemeinen Fall wird es natürlich geben. Dennoch verkauft die überwältigende Mehrheit der russischen Online-Shops vielleicht manchmal ein Grau, aber immer noch ein Grau für unseren Markt.
      In einem speziellen Fall, zum Beispiel einem Geschäft, das gezielt Waren aus Deutschland führt, so etwas wie Cybermart, stimmt dies nicht zu 100%.

      Aber speziell in Saeco gibt es meines Wissens alle Russisch, sogar auf Deutsch, sogar auf Australisch. Aber ich gebe immer noch nicht 100% für einen so offenen Import, da ich dies nicht persönlich überprüft habe.

      on.pleer.ru Bewertungen

      Jan.

      1. Februar 19. c 09:35

      • Jan, vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort. Und der Online-Shop ist lokal, normalerweise kaufe ich nichts, weder in ausländischen Online-Shops noch bei Ali Express. Denn da gibt es keine Garantie und ich sehe auch keinen Grund, 20 oder mehr Tage zu lange zu warten

        Stepan

        1. Februar 19. c 10:55

  20. Jan, hallo!
    Ich benutze Saeco Xelsis SM7580 seit 2 Monaten mit Vergnügen, und dann fing sie plötzlich an, Kaffee viel heißer zu brühen. Können Sie mir bitte sagen, ob das normal ist? Ich habe die Einstellungen nicht geändert, ich verwende die Werkseinstellungen.

    Olga

    10. Feb. 19. c 12:26

    • Wenn alles genau so ist, wie Sie geschrieben haben, dass es plötzlich deutlich heißer wurde, zu kochen, dann nein, sollte dies nicht sein. Kleine Schwankungen können aber beispielsweise von einer Änderung der Körnung herrühren.

      Jan.

      11. Februar 19. c 14:27

      • Guten Abend! Wie kann ich die Anzahl der auf dem SM7683 gebrühten Kaffeetassen sehen?
        Ich bin der Besitzer dieses Modells und werde nebenbei meiner Meinung nach die Vor- und Nachteile des Modells aufschreiben: und so fangen wir mit dem guten an - es brüht leckeren Kaffee, sehr bequeme Bedienung, sieht stylisch aus, ein geräumiger Tank für Bohnen und Kuchen, jetzt die Nachteile - das Summen einer der leisesten Kaffeemühlen ist erloschen Mit einem extrem lauten Kompressor, also laut für seine Klasse, stört der Milchschlauch beim Entfernen des Wasserbehälters - ich denke, das ist der größter nachteil also - die tropfschale hätte größer sein können! Viel Glück für zukünftige Benutzer! Sergej

        Sergej

        7. April 19 in 18:28

        • Es sollte ein Statistikelement im Menü sein.
          Ja, ich habe gerade in Nuancen über die Pfeife geschrieben, so etwas gibt es.

          Jan.

          8. April 19 in 10:19

          • Guten Tag!
            der Milchschlauch stört beim Entfernen des Wasserbehälters - das ist meiner Meinung nach der größte Nachteil (c)

            Heben Sie den verstellbaren Kaffee- und Milchauslauf auf das Maximum an und der Wassertank fährt aus, das Problem verschwindet.

            Sie fluchte auch, bis ich verstand, wie es sein sollte.

            Nadia

            8. April 19 in 11:54

  21. Guten Tag!
    Ich bin überrascht von deiner Geduld. Danke für deine Arbeit. Habe eine Saeco Xelsis SM7586 bestellt. Das Auto ist nicht das erste. Ich werde es bekommen, ich werde es versuchen, ich werde mich definitiv abmelden. Hochachtungsvoll, Sergey Matveev.

    Sergej

    19 Mär 19 in 10:24

  22. Ian, vielen Dank, ich habe noch das Xelsis SM7685 mit offizieller 5-Jahres-Garantie genommen. Ja, und ein Rabatt von 30.000 im offiziellen Online-Shop hat sich sehr gefreut, die Getränke sind ausgezeichnet und vor allem haben die Eltern die Einstellungen in nur wenigen Tagen gemeistert. Der Kaffee brüht hervorragend, es gibt einfach viele Einstellungen und die Wartung der Kaffeemaschine ist elementar und dauert nicht länger als 20 Minuten im Monat

    Stepan

    23. März 19 in 14:17

  23. Ich bin auch Besitzer dieser Kaffeemaschine (Topversion in Metall). Ich habe mich für diese Marke entschieden, weil meine Eltern seit 15-20 Jahren ein Johannisbrot-Modell von Saeko betreiben, und während der ganzen Zeit habe ich die Pumpe einmal gewechselt und sie funktioniert weiter, das bedeutet Qualität. Von den Minuspunkten des Topmodells - das Metallgehäuse ist tatsächlich - Kunststoff, der mit Metallelementen überklebt ist, überlegen Sie sich also, ob es sich lohnt, dafür zu viel zu bezahlen oder einfach ein Auto aus Kunststoff zu nehmen. Während des Gebrauchs (> ein Jahr) löste sich genau dieses Metallteil des Milchbehälters und mein Behälter wurde genau wie der Behälter aus dem jüngeren Modell der Serie, ich habe das Gefühl, dass das Metall im Wasserbehälter und im Kaffeekuchenbehälter kommen kann gleich um die Ecke, so dass sie beim Befüllen schwerer werden und sich bei häufigem Entfernen aus dem Gehäuse das Metall ablösen kann.

    Eine Metallplatte konnte ich übrigens nicht am Milchbehälter anbringen, der Kleber Moment verkraftet das nicht, aber er löste sich aus offensichtlichen Gründen auch ab, da beim häufigen Öffnen des Deckels früher oder später Rotationskräfte auf diesen ausgeübt werden , kein Kleber wird widerstehen. was ist passiert. Ich denke, um eine Garantie zu beantragen, obwohl xs, was sie sagen

    Artjom

    24. Mai 19. c 18:10

    • Und über den Geschmack von Getränken, Convenience, teilen Sie Ihre Meinung, wie gefällt es Ihnen?

      Jan.

      27. Mai 19. c 12:37

      • Ich bin ehrlich gesagt kein großartiger Kaffee-Guru, aber jeder liebt es. Der Kaffee ist lecker und aromatisch (ich schlafe mit Lavazza und Sancofe ein). Davor habe ich Instant und Kapsel getrunken, natürlich Himmel und Erde, aber die Mutter Saeko, die seit mehr als 15 Jahren arbeitet, brüht auch recht leckeren Kaffee, aber es gibt keinen automatischen Cappuccinator bzw Kaffee erweist sich als ganz anders, obwohl er auch sehr lecker ist. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Kaffeemaschine, der Kaffee ist lecker, Schaum und Aroma hervorragend, ich rate zum Kauf!)

        Artjom

        27. Mai 19. c 12:51

        • Ich empfehle dringend, auf frisch gerösteten Kaffee umzusteigen.

          Jan.

          27. Mai 19. c 13:34

          • Jan, sag mir bitte, meine Eltern kaufen Getreidekaffee in den Läden der Cantata-Kette, der Kaffee scheint gut und lecker zu sein (aus ihrer alten Saeko-Kaffeemaschine) und gleichzeitig ist der Preis pro kg solchen Kaffees hoch mehr als für ein kg der gleichen Lavazza. Ich mag besonders den Gran Marinier Kaffee (mit Zugabe von Zitrusaromen / Öl) und wir hatten oft Angst, dass es unerwünscht ist, solchen Kaffee in neue Kaffeemaschinen zu geben, um Ausfälle aufgrund eben dieser Aromen / Öle zu vermeiden, die verstopfen / verderben die Brühgruppe im Laufe der Zeit, daher war dies einer der Gründe, warum im alten Saeko Kaffee mit Aromen / Ölen gebraut wird und im neuen normaler Kaffee, ist das wahr oder erfunden? Im Kantanta-Kaffeehaus selbst sagt man, dass es sich um Fiktionen handelt und man seinen Kaffee bedenkenlos in jede Kaffeemaschine einschenken kann.
            Und bezüglich der Ratschläge zu frisch geröstetem Kaffee - vielen Dank, unbedingt einmal ausprobieren, aber versuchen wir es!)

            Artjom

            29. Mai, 19. Jh 08:27

            • Niemand würzt guten Kaffee mit Aromen, daher ist die Frage nach der Ratsamkeit einer Überzahlung sehr fair. Nein, wenn es jemand trinken möchte, dann ist dies keine Frage - trinken Sie auf Ihre Gesundheit, aber Sie sollten keinen Premium-Preis dafür bezahlen. Wenn die Aromen nicht auf Ölbasis (meist auf Ölbasis) sind, dann bleibt dies nicht zu sehr in der Mühle und dem Weg hängen – es liegt an Ihnen, vertrauen Sie dem Hersteller des Kaffees oder der Kaffeemaschine. Aber wenn ihr Kaffee aromatisiert ist, dann ist dies kein kompetenter Kaffeelieferant, und wenn das Auto klebt - zahlen sie die Reparaturen - fragen Sie sie einfach.

              Andreas

              29. Mai, 19. Jh 09:11

              • Wahrscheinlich ist es auf Ölbasis. Die Quintessenz ist, dass Sie den Geschmack von Zitrusfrüchten auf keine andere Weise erhalten können, indem Sie einfach das Aroma von Ölen zu Kaffeebohnen oder wie auch immer Sie es nennen, hinzufügen. Die Körner selbst sind gut und von hoher Qualität, und die Sorten sind einfach nur dunkel, und sie haken genau mit Zitrusnoten ein.

                Artjom

                29. Mai, 19. Jh 09:16

                • Der Geschmack der Schale wird bei einigen Getreidesorten ohne Zusatz von Aromen ganz deutlich wahrgenommen. Ja, man muss es dort spüren, es ist nicht so, dass Zitrusfrüchte durch die Zugabe den Kaffee fast verstopfen, aber trotzdem. Ich kann Ihnen kein Beispiel dieser Art geben, aber sie sind es.

                  Über Ausfälle von Kaffeemaschinen - das stimmt natürlich, es hängt von Zusatzstoffen ab, aber es gibt echte Ausfälle aus einer Packung.

                  Was mir an solchen Netzwerken im Allgemeinen nicht gefällt, ist, dass sie Kaffee normalerweise in großen Mengen mit direktem, ständigem Kontakt mit Luft lagern. Nach einem Tag solcher Reifung gibt es bereits einen deutlichen Verlust, nach 3 Tagen bleibt der Geschmack im Prinzip nur durch die Aromen erhalten.

                  Jan.

                  31. Mai 19. Jh 10:29

  24. Guten Tag!
    Können Sie mir bitte sagen, ob es sich lohnt, für SM7685 zu viel zu bezahlen, wenn durchschnittlich 150 Tassen (auf der großen Seite Milch) Kaffee pro Tag herauskommen, wenn Sie Saeco SM7685 und Saeco Aulika Top High Speed ​​​​Cappuccino vergleichen?
    Es muss so einfach wie möglich gewartet werden, aber die Einstellungen sind auch vorhanden.

    Vielen Dank im Voraus.

    Yuri

    20. Juni 19 in 19:36

    • Der Saeco SM7685 ist ein Heimwerker, es ist nicht so, dass man dafür nicht zu viel bezahlen muss, im Prinzip sollte man ihn für solche Aufgaben nicht kaufen.

      Jan.

      21. Juni 19 in 12:48

  25. Jan, guten Tag.
    Wenn Sie die Topmodelle Delonghi 650.85, Saeko 7685 mit Jura s80 oder t6 vergleichen, was wäre Ihrer Meinung nach besser?
    Die Preisfrage lohnt sich grundsätzlich nicht. Sie brauchen ein Auto für Ihr Zuhause, von hoher Qualität, problemlos und pflegeleicht, und der Kaffee sollte der Beste sein.
    Oder sind WMF-Modelle sehenswert?

    Maksim

    16. Juli 19 in 23:15

    • Entschuldigung, Tippfehler J6 Jura

      Maksim

      16. Juli 19 in 23:16

      • Und J6 dort, kocht genauso wie S80 - nach Aussehen auswählen

        Jan.

        20. Juli 19 in 10:50

    • Der beste Kaffee für meinen Geschmack ist von Yura und Melitta / Nivona / Mili, Delonghi und Saeko verlieren gegen sie - Was ist der Unterschied zwischen Espresso in Kaffeemaschinen verschiedener Marken?
      WMF kocht nicht besser als Yura, aber für den Haushalt machen sich Hämorrhoiden bemerkbar.
      Der S80 und Z6 (kein t6-Modell) werden auf die gleiche Weise vorbereitet.

      Jan.

      20. Juli 19 in 10:50

  26. Hallo, ich bitte um Rat. Ich habe einen Saeco 7683 gekauft. Davor gab es Intelia. Ich habe mich an einen gewissen Kaffeegeschmack gewöhnt (intellektuell ist er fast neutral), und das neue Auto ist ziemlich sauer. (Paulig Arabica-Kaffee - ich trinke ihn meistens). Beraten Sie, wie Sie den sauren Geschmack reduzieren können. Ich habe viele Optionen ausprobiert, aber Säure ist ständig vorhanden (Schleifen auf 4-ke). Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe.

    Oleg

    7. Januar 20 in 17:04

    • Temperatur erhöhen bis max. Festung natürlich max. Spielen Sie mit Vorbenetzung (nicht die Tatsache, dass die Erhöhung für die Zukunft erfolgt, es kann mehr Säure geben) und Mahlen (andere Dinge sind gleich, Mahlen). Wenn Sie 20-30 ml einschenken, versuchen Sie, die Infusion leicht auf 35-40 ml zu erhöhen.
      Und vor allem sauer fast jeder Paulig. Und ich persönlich finde sie nicht sehr sauer, Paulig zum Beispiel mag ich überhaupt nicht. Es ist nur so, dass das neue Auto mehr Geschmack aus diesem unauffälligen Kaffee herauspresst. Probieren Sie frische Braten, dunkel geröstete Sorten, Körner - Hauptsache im Geschmack.

      Jan.

      9. Januar 20 Uhr 20:12

  27. Danke für den Hinweis. Paulig rausgeschmissen, Shared Coffee House und Rio Rio ausprobiert. Beide sind 2 Monate alt. Keine Säure und übermäßige Bitterkeit auch in der Werkseinstellung. Ich werde das Projekt unterstützen.
    Danke noch einmal.

    Oleg

    9. Januar 20 Uhr 22:34

  28. Guten Tag, was ist der Unterschied zwischen SM7680/00 ​​und 7685/00?

    Sergej

    20. Februar 20. c 16:30

    • SM7680 = SM7683, nur wurde es nicht offiziell geliefert, da es sich nur um einen europäischen Artikel handelt

      Jan.

      21. Februar 20. c 10:37

  29. Jan Guten Tag! Sie haben die Wahl zwischen mehreren Kaffeemaschinenmodellen, Ihre professionelle Hilfe ist gefragt. Ich plane, aus Europa zu bestellen
    1. Philips Saeco SM5570/10 Picobaristo Deluxe (770 $)
    2. Philips Saeco SM7580/00 ​​(800 $)
    3. Philips Saeco SM7683/00 (1100$)
    4. Miele CM6350 (Refurbished) mit nur 180 Tagen Garantie (900 $)
    5. Melitta barista T smart (ohne Gewähr) (850 $)

    In Klammern stehen die tatsächlichen Preise, zu denen ich sie kaufen kann. Alle Kaffeemaschinen außer der Mille sind ohne Garantie, eine Meile hat nur 6 Monate Garantie.

    Alexander

    14. März 20 in 23:19

    • Ich möchte, dass es lecker und zuverlässig ist)

      Alexander

      16. März 20 in 03:53

    • In der Tat, wie soll ich 4 Bewertungen für Sie zusammenfassen? es gibt bewertungen von allen Online-Assistent , Es gibt Vergleich .
      Melitta und Miles kochen gleich, die Unterschiede liegen im zusätzlichen Schnickschnack. Wenn Sie aus der Region kommen, dann melitta ohne Garantie, dies ist aufgrund des nicht sehr guten Service in den Regionen nicht die beste Wahl.
      Gleichzeitig mag ich persönlich den Geschmack von Melita/mi mehr. Und ich würde wahrscheinlich Meilen mit Garantie in Ihrer Gabel wählen.

      Jan.

      16. März 20 in 10:21

      • Danke vielmals!

        Alexander

        16. März 20 in 12:58

      • Empfehlen Sie eine Kaffeemaschine bis 70 tr pro m. Ich habe eine Ratenzahlungskarte Gewissen danke im Voraus !!!

        Deutsch

        19 Mär 20 in 22:31

        • Delonghi ECAM 550.75 von Saeco Picobarista Deluxe
          Vergleich -

          Jan.

          20. März 20 in 13:29

  30. Hallo. Hat jemand auf eigene Gefahr versucht, die Beleuchtung der Kochzone im SM7683 zu aktivieren.
    In den Eigenschaften ist diese Funktion nicht deklariert, aber es scheint, dass es auch LEDs gibt und die Schaltung zusammengebaut ist?

    Oleg

    4 Apr. 20 in 11:47

  31. Jan Guten Tag.
    Oben war eine Frage zu einem Café und 150 Tassen pro Tag.
    Wie wäre es mit einem kleinen Café, in dem Kaffee nicht Ihre oberste Priorität ist, Ihrer Meinung nach reicht das 7685?
    Bis zu 30-50 Tassen pro Tag.

    Anatolien

    4. Juni 20 in 19:04

    • Was meinst du, stell ein Haus und ein Flaggschiff in ein Café. Aulika Focus und hallo, oder vielleicht Lyrica für 30 Tassen am Tag. Und wenn du wirklich das ganze Geld willst, dann ist Yura eine Art WE8 oder WMF 900. Bei letzteren nur in den Regionen aufpassen, deren Service ist weniger entwickelt.

      Jan.

      5. Juni 20 in 19:04

  32. Ich habe Xelsis vor anderthalb Monaten bekommen. Dank des Site-Rabatts (Danke) und einem weiteren Manöver lag der Preis bei ca. 110 Tausend. Ich habe einen Kauf über den Tinkoff-Ratenplan getätigt und ihn nach drei Tagen vollständig abbezahlt.
    Was die Kaffeemaschine selbst angeht. Die fünfjährige Garantie ist ein guter Kaufanreiz. Aber im Ernst, ich hatte Incanto vor ihr. Ich stellte mir vor, was für ein Kaffee wäre, in Saeko passte alles zu mir. Das Display auf Xelsis funktioniert im Ansprechverhalten übrigens einwandfrei, ich kann es getrost mit dem iPhone vergleichen. Vielleicht wurde es in späteren Versionen abgeschlossen. Auch mit der Zugabe von Wasser habe ich keine Schwierigkeiten. Ich trenne die Cappuccinatore-Röhre vom Spender, wenn die Maschine im Leerlauf ist, der Zugang ist ohne Höhenverstellung frei. Viele Optimierungen helfen Ihnen auch, den gewünschten Geschmack von verschiedenen Kaffeebohnen zu erhalten.
    Im Allgemeinen bin ich mit dem Auto zufrieden. Vor allem in Anbetracht des Preises, der Garantiezeit und des Endergebnisses. Ich möchte mich bei den Machern der Seite für detaillierte Bewertungen und Rabatte bedanken.

    Jan.

    7. Nov. 20 in 20:15

  33. Jan, hallo. Bitte nennen Sie mir die Wahl zwischen Saeko 7683 und DeLonghi 650.85. So wie ich das verstanden habe, magst du Saeko persönlich wegen des Espressos am besten von diesen beiden. Aber wenn wir davon ausgehen, dass der Geschmack von Espresso für Sie gleich ist, was ist dann vorzuziehen? Ist die Vorbenetzung bei Saeko so wichtig? Oder sagen wir, in welcher Reihenfolge Milch oder Kaffee zuerst serviert wird, in welchen Getränken sie sich als nützlich erweisen, mit Ausnahme des richtigen Cappuccinos (den Delongy zu kochen weiß). Es scheint mir, dass Delongys Krug Probleme bei der Wartung und beim Waschen verursachen wird. Aber andererseits hat Delongy mehr Brötchen in seinen Getränken, dieselbe heiße Schokolade.

    Anton

    14. Nov. 20 in 22:38

    • Wenn wir davon ausgehen, dass der Espresso gleich ist, dann würde ich 650,85 nehmen. Weil es anständig billiger ist und der Unterschied 40 Sput beträgt. zieht nicht den Unterschied in der Bequemlichkeit der Kanne gegenüber dem Schlauch heran, zumal manche Leute die Kanne mehr mögen als den Cappuccinatore-Schlauch - das ist individuell (ich mag den Schlauch mehr). Die Reihenfolge ist wirklich unkritisch, denn die Delongue hat eine Menge Profile, man braucht ein paar verschiedene Milch im Kaffee (Cappuccino-Mix) - an verschiedenen Profilen hängen und das wars.
      Sayeko hat ein Plus - Programmierung der Höhe des Milchschaums mit Speichern im Programm - das ist ein echtes Plus.

      Aber im Allgemeinen würde ich bei einem für mich vergleichbaren Preis Xelsis wählen.

      Jan.

      16. Nov. 20 in 10:40

      • Der Preis ist praktisch gleich. Wie ich verstehe, ist Ihre Wahl für Saeko in erster Linie Espresso und die Programmierung der Höhe des Milchschaums? Nivona 960 schaue ich auch, aber die ungeschickte russische Übersetzung verdirbt alles. Anscheinend gehöre ich zu diesem kleinen Prozentsatz der Menschen, die glauben, dass sie für 120.000, auch nicht in Bezug auf Übersetzungen, es nicht mit gefälschtem Chinesisch verschenken sollten.

        Anton

        16. Nov. 20 in 13:15 Uhr

        • Jawohl

          Jan.

          20. Nov. 20 in 17:25

  34. Bitte sagen Sie mir, welche Kaffeemaschine ich mit nach Hause nehmen soll,
    SAECO 7580 und DELONGE ERSTE FRAUENSEELE.
    Vielen Dank !

    Valentin

    18. Dez. 20. Jh 03:21

    • Seele

      Jan.

      21. Dez. 20 c 17:55

  35. Sag mir nicht, SM7685/00 ... wird sie selbst sagen, wann sie entkalken soll? Es gibt keinen Tassenzähler im Menü und die Anweisung sagt nur, dass das Reinigungsprogramm jeden Monat ausgeführt wird. Davor gab es Siemens EQ.6 + S700, also sagte sie selbst was und wann, aber es ging 5 Mal kaputt (dreimal das erste, ersetzt ... und zweimal das zweite), das Wasser nicht mehr erhitzt, musste wechseln. Saeco erwies sich übrigens als leiser, schöner und bequemer zu steuern. Schade, dass es keine prädiktiven Sensoren gibt.

    Ivan

    30. Januar 21 in 21:52

    • Er wird über Maßstab sprechen. Sie müssen die Reinigung von Ölen selbst herausfinden.

      Jan.

      1. Februar 21. c 21:15

  36. Jan, guten Abend. Ich kann mich nicht erinnern, als ich 13 oder 14 Jahre alt war, eine Xelsis EVO 8954 gekauft zu haben. Jetzt liegt sie schon im Sterben, ich wähle eine neue. Ich wähle Saeko auch aus Gründen, aus denen Ersatzteile nützlich sein können. Vor Xelsis gab es einen Primea-Cappuccino-Ring, der Schwiegersohn nahm etwas von dort und legte Xelsis an, was seine Arbeit noch ein wenig erweiterte. Das nächste Servicecenter ist 130 km entfernt. Jetzt stellt sich die Frage: Lohnt es sich, auf Delongues umzusteigen (650,85 passt nach Ihrem Test zu mir) oder Picobarista de lux zu wählen, oder ist es Xselsis für 101.000? An der Spitze ist die Kanne wie ein Incanto, was bedeutet, dass Sie die Tasse nach der Milch leicht nach hinten und links bewegen müssen, die Schwester eines Incanto, und Sie müssen entweder eine breite Tasse haben oder sie bewegen. Darüber hinaus schreiben Rezensionen über den Höhepunkt, dass der Infuser auftaucht. Bitte beraten

    Olga

    4 Feb 21st c 19:46

    • auch saeko aus überlegungen, dass ersatzteile sinnvoll sein können - dies ist unwahrscheinlich.
      Moderne Saeko haben die SBS-Funktion verloren - einen Ring auf der Vorderseite des Spenders, haben Sie ihn verdreht? Aus diesem Grund begannen sie etwas weniger gesättigt zu kochen. Es kann also sein, dass Sie der Geschmack neuer Xelsis ein wenig enttäuschen wird.
      Delongue hat keine Frage von Sättigung, aber es neigt dazu, bitter zu sein, also kann es auch unerwartet sein. Eigentlich, wenn Sie Kaffee lieber mit Bitterkeit, ohne Säure mögen, dann würde ich Ihnen raten, auf Delongues umzusteigen. Aber wenn Sie die Bitterkeit nicht mögen, dann bleiben Sie beim Saeko. Bezüglich der Neuordnung des Bechers, ja, wenn die Kehle klein ist, kann es sein. Aber im Allgemeinen, da Xelsis genauso gebraut wird wie ein Deluxe-Likör, würde ich lieber nicht zu viel dafür bezahlen.

      Jan.

      5 Feb 21st c 13:10

  37. Jan, vielen Dank für die Antwort. Ich bin der Meinung, dass jeder Job bezahlt werden sollte. Leider habe ich nicht verstanden, wie ich über Yandex eine Übersetzung für Sie erstellen soll. Können Sie mir die Telefonnummer oder Kartennummer zu meiner Mail mitteilen? Und bitte klarstellen, Xelsis für 101 Tausend ist es nicht wert, genommen zu werden?

    Olga

    5 Feb 21st c 14:00

    • Ja, dieser Xelsis wird das Modell 7580 sein - er ist abgeschnitten, es gibt keine Milchschaum-Höhenverstellung, am Ende unterscheidet er sich nur im Korpus vom Deluxe-Gipfel. Wenn du xelsis nimmst, dann nur 76xx mit Equalizer und Schaumkontrolle. Nun, ich denke schon.

      Jan.

      5 Feb 21st c 16:26

  38. Jan, übersetzt 300 Rubel, danke. Kaffeemaschine Xelsis SM 7683/00, Preis 101,142 Rubel

    Olga

    5 Feb 21st c 18:12

    • Hmm ... für 7683 ist das ein sehr guter Preis, hier kann man sich überlegen. Hauptsache, es ist sinnvoll, wenn die Höhe des Milchschaums angepasst wird (z. B. für einen Latte mit minimalem Schaum).

      Jan.

      8. Februar 21. c 11:23

  39. Guten Tag. Sagen Sie mir aus den Erfahrungen der Vorjahre, machen große Geschäfte Rabatte auf dieses Auto (mit großem Bildschirm), so dass es zum Beispiel 90.000 Rubel statt 139.900 kostet, oder es gibt keine Rabatte auf Xelsis.

    Sergej

    15. März 21 in 23:09

    • in großen mindestens 125 ich erinnere mich.
      für 90 findest du wahrscheinlich einen seryak bei den Shuttle-Händlern von Finca / Deutschland. ABER auch meiner Meinung nach haben weniger als 100 noch nicht gesehen.

      Jan.

      20. März 21 in 09:57

      • Vielen Dank.

        Sergej

        27. März 21 in 12:09

  40. Hallo. Meine Frage bezieht sich nicht auf eine bestimmte Kaffeemaschine, sondern auf Kaffeemaschinen im Allgemeinen.

    Wie geht es ihnen mit Zucker? Gibt es Kaffeemaschinen, die automatisch süßen Kaffee zubereiten können?

    So wie ich es verstehe, kann man in Kaffeemaschinen, die nicht mit Zucker befreundet sind, Zucker in Milch rühren, bis er aufgeschlagen ist. Ist es mit einer Kontamination des Milchtrakts behaftet?

    Oder Sie können Zucker in das fertige Getränk gießen, aber das Rühren unterbricht nicht die Schichtung verschiedener Milchkaffeegetränke und macht sie zu einer homogenen Flüssigkeit?

    Vielen Dank.

    Andreas

    26. März 21 in 17:52

    • Gibt es Kaffeemaschinen, die automatisch süßen Kaffee zubereiten können? - ja, natürlich, aber das sind eher Automaten, nicht für den Heimgebrauch. Ein Beispiel zum Verständnis - Saeco Phedra EVO

      in Kaffeemaschinen, die mit Zucker nicht verträglich sind, kann man vor dem Aufschlagen Zucker in die Milch rühren - aber nein, das geht nicht. Das heißt, Sie können den Cappuccinatore sofort mit Analyse reinigen, ja, Zucker verstopft ihn stark. Eine Ausnahme bildet Philips mit einer LatteGO Kanne aufgrund ihres besonderen Designs.

      Oder Sie können Zucker in das fertige Getränk gießen, aber das Rühren unterbricht nicht die Schichtung verschiedener Milchkaffeegetränke und macht sie zu einer homogenen Flüssigkeit? - Ja, so sollte es gemacht werden. Und ja, es bricht die Schichtung. Eine Schichtung ist jedoch nur für Latte Macchiato erforderlich, beim gleichen üblichen Cappuccino oder RAF gibt es keine Schichtung.

      Jan.

      29. März 21 in 13:20

      • Warum unterstützen Haushaltskaffeemaschinen Ihrer Meinung nach die automatische Zubereitung von süßem Kaffee mit Zucker nicht?

        Andreas

        29. März 21 in 19:49

        • technische Einschränkungen

          Jan.

          2 Apr 21 in 08:06

  41. Guten Tag. Sagen Sie mir, wenn jemand die Frage besitzt, Avito ist mit Xelsis in einwandfreiem Zustand für 75.000 Rubel mit Kisten übersät, in voller Konfiguration, woher kommen sie, von welchen Standorten in Deutschland oder anderswo werden sie bestellt.

    Sergej

    27. März 21 in 12:08

    • Angeblich Präsentationsmuster, aber auf deutschen Websites finde ich sie teurer als in der Welt bei Händlern. Es gibt viele Autos, in Filmen mit Kartons, mit Aufklebern und all den Zetteln.

      Sergej

      27. März 21 in 12:17

      • Jetzt sehe ich 4 Anzeigen für ganz Russland im vorgesehenen Budget, 3 - nur bu, worüber offen geschrieben wird, man hat keinen Milchmann. Noch einer mit einem Riss. Ich sehe keine ähnlichen Anzeigen wie die von Ihnen beschriebene.
        Gib mir einen Link.

        Jan.

        29. März 21 in 13:30

  42. Bald im Jahr, da ich 7685 benutze. Ich habe keine Beschwerden über das Auto.
    Heute habe ich mich (zum ersten Mal) dazu entschlossen, ein Latte Macchiato Rezept zu kochen. Ich war überrascht, dass er erwartungsgemäß aus drei Komponenten zubereitete: Espresso, heiße Milch, aufgeschäumte Milch (Schaum). Der cremige Geschmack hat mir im Vergleich zu dem üblichen Cappuccino, den ich jeden Tag trinke, sehr gut gefallen. Jetzt werde ich diese Getränke einstreuen.
    Übrigens mag ich das Getreide auf Milch sehr. Brasilien Santos 19 von Roasters. Dank des Geschmacks-Equalizers habe ich einen leckeren Cappuccino/Latte-Geschmack für mich bekommen. Bald wird es eine Nivona 821 geben, die für eine Aktion auf Tmoll gekauft wurde, ich möchte den so populären (auf gute Weise) Kaffeegeschmack probieren, der auf diesen Maschinen (Nivona / Melitta) erhalten wird. Ich beschloss, ein Risiko einzugehen und ein deutsch-schweizerisches Produkt zu einem leckeren Preis zu kaufen. Für sie gibt es in meiner Stadt keinen Service, aber am Ende hat niemand das Regionalzentrum und die Verkehrsunternehmen gekündigt. Ich hoffe aber, dass der Dienst noch lange nicht benötigt wird.

    Jan.

    29. August 21 c 19:25

    • Im Vergleich bitte später abmelden.

      Jan.

      31. August 21 c 09:00

  43. Gut

    Jan.

    31. August 21 c 09:41

  44. Jan, guten Tag.
    Nach ein paar Tagen Nutzung kann ich die ersten Eindrücke von Nivona beschreiben. Mit Tmoll bin ich übrigens nicht zusammengewachsen. Die Frist für die Zusendung des 821. Wagens neigte sich dem Ende zu, aber es gab keine Bewegung. Nachdem ich mir die Website eines der dreibuchstabigen Netzwerkunternehmen angesehen hatte, fand ich das Modell 825 in meiner Stadt etwas teurer als das 821 Ali.
    Ich habe die Bestellung storniert und der Status änderte sich sofort, was für Ali eine Seltenheit ist und das Geld wurde auch nach ein paar Stunden auf die Karte zurückgebucht (Wunder im Allgemeinen). Daraus schloss ich, dass im Moment keine Autos verfügbar waren. Es ist das Beste. Ich ging und holte den 825 mit meiner geliebten Metallblende ab.
    Über das Auto. Das Schleifen in der Mittelstellung ist meiner Meinung nach optimal. Vergleichen wir (subjektiv) mit der vierten Position auf dem neuen Xelsys und der fünften auf Soul. Aber das Korn muss anders sagen. In Nivone Mojiana, in Soul Cerrado, in Saeko Santos. Ich selbst bevorzuge Milch und trinke grundsätzlich keinen starken schwarzen Kaffee. Mein Freund (ein Liebhaber von kräftigem Schwarz) war nach einem Espresso mit maximaler Stärke und einem zweiten Einweichen von seinem Geschmack auf Nivon beeindruckt, er hat mir sehr gut gefallen. Er sagte auch, dass dieser Kaffee hier weniger sauer ist als auf Saeko bei gleicher Maximalstärke.
    Der Schaum wird sehr dicht geschlagen und fein verteilt. Nachdem ich mit der Schaumhöhe in Xelsis und Soul experimentiert hatte, kam ich zu dem Schluss, dass der höchste Schaum in den Einstellungen ein deutlich schlechteres Qualitätsergebnis liefert. Der Schaum ist geschmacksneutral, wässrig und setzt sich schnell ab. In Soul ist die Option außerdem in Bezug auf die Schaumqualität instabil, anscheinend aufgrund der Designmerkmale ihres Cappuccinatore.
    Das Vorhandensein von Wasserstandssensoren in der Pfanne und Kaffee im Bunker war eine angenehme Überraschung. Damit kann sich selbst das Top-End Xelsis nicht rühmen. Aber 12 Grad Schleifen in Saeko. Meiner Meinung nach reichen 3-5 Grad normal abgestimmt für einen normalen Benutzer völlig aus.
    Der einzige (bisher) Nachteil des Nivon ist die Cappuccinatore-Röhre. Einfaches flexibles Rohr mit Kunststoffspitze zum Abstellen von Paletten. Es ist bequem zu speichern, ich stimme zu. Zu verwenden - ich persönlich nicht wirklich. Nach der Milch, bevor Sie sie in die Pfanne geben, müssen Sie die Außenseite der Milch gründlich abwischen oder abspülen. Dann wird es natürlich mit Hilfe des Kaffeemaschinenprogramms innen gespült, hier gibt es keine Fragen. Generell habe ich für den kompletten Cappuccinatore-Schlauch ein zusätzliches Metallrohr (Lanzette nach Nivona-Klassifizierung) mit Kunststoffanschluss bestellt. Sie können es in das Tetrapack stecken und erst entfernen, wenn die Milch im Beutel aufgebraucht ist. Bewahren Sie Milch direkt bei ihm im Kühlschrank auf. Beim Wechseln des Tetrapacks entsprechend spülen.
    Im Allgemeinen hat Nivona in Bezug auf die Kaffeezubereitung nicht enttäuscht. Kein Wunder, dass sie gut von ihr sprechen. Bei regelmäßiger Wartung und Pflege hoffe ich auf eine lange Nutzungsdauer.

    Jan.

    4. September 21 c 16:41

    • Vielen Dank. Wie würden Sie den Geschmack von Nivona und Soul vergleichen?

      Jan.

      8. September 21 c 09:05

      • Ich mag den Kaffeegeschmack in beiden Maschinen.
        Für einen objektiveren Vergleich ist es notwendig, die gleiche Körnung einzufüllen und (nach den Bewertungen zu urteilen) auf einem starken Espresso zu vergleichen. Das ist nicht meine Option - starker Espresso. Die Art und Weise, wie Latte / Cappuccino-Maschinen jetzt auf meinen Einstellungen aus frischen Braten gebrüht werden, passt mir sehr gut. Die Frau trinkt Americano aus Soul, das ist ihre Vorliebe.

        Jan.

        8. September 21 c 09:17

  45. Ich werde ein wenig hinzufügen.
    Die Temperatur von Milchgetränken passt mir voll und ganz. Ich habe mein eigenes Rezept optimiert und die Durchschnittstemperatur so eingestellt, dass sie für mich optimal ist. Heute habe ich eine Cappuccinatore-Röhre aus Metall (Nima 330-Lanzette) erhalten, die wie erwartet viel bequemer zu bedienen ist.
    Zum Spülen wird wirklich viel Wasser ausgegeben, mir persönlich gefällt es, es wird besser gereinigt. Über den Lärm. Ein subjektives Gefühl, leiser zu sein als Soul, Xelsis und noch mehr PicoBarista deluxe.
    Die Verarbeitungsqualität / Passform der Karosserieteile ist wieder nicht zu Gunsten von Saeko, auf dem Niveau von Soul.

    Jan.

    5 Sep 21 c 15:06

  46. Guten Tag.
    Ich möchte meine Meinung zum Cappuccino-Maker für Xelsis mitteilen. Ich habe lange ein Cappuccino-Rezept mit einer Einstellung für hohen Schaum verwendet. Gleichzeitig ist der Schaum vor allem ganz oben auf der Kappe grob und locker. Stellt man in den Einstellungen mittleren oder (besonders) geringen Schaum ein, erhält man ein ganz anderes Ergebnis – dichter und feiner Schaum. Ich würde es sogar mit dem Schaum in Nivon und Soul vergleichen (Schalterdurchschnitt). Und im Macchiato-Modus wird zuerst die erwärmte Milch serviert, erst dann wird das Aufschäumen eingeschaltet. Dies ist deutlich sicht- und hörbar an der Veränderung des Milch-/Schaum-Strömungsmusters.
    Und ich möchte auch noch etwas zur Vorbenetzungskontrolle hinzufügen. Bei maximaler Einstellung ist das Intervall vergleichbar mit dem des Nivon der 8. Serie, ca. 3 Sekunden.

    Jan.

    15. Sep. 21 c 12:03

    • Ja, das ist richtig. Übrigens ist es in Delongy auch besser, den mittleren oder sogar einen Millimeter noch weniger nach links zu setzen, auf den maximalen Berg des Trockenwaldes.

      Jan.

      20. September 21 c 14:13

      • Ja, diese Option ist mir bei Soul schnell eingefallen. Und die Qualität des Schaums hängt stark von der Reinheit des Cappuccinatore ab. Ich wasche es nach jedem Gebrauch in der Maschine (natürlich) und dann manuell. In dieser Ausführungsform ist der Schaum stabil.

        Jan.

        20. September 21 c 14:42

  47. Hallo! Wie viele Boiler gibt es also in Philips Saeco SM7683/00? Auf verschiedenen Seiten ist das anders.

    Paul

    28. September 21 c 08:11

    • Ein Thermoblock

      Jan.

      29. September 21 c 08:59