Pluots

Schauen Sie sich diese Woche an, was es Neues, Reichhaltiges oder Mysteriöses in den Gängen gibt:

Der Name Pluot (PLEW-awt) spiegelt die hybride Herkunft der Frucht wider. Es hat ein Zusammenspiel von Merkmalen, die typischerweise in zwei verschiedenen Steinfrüchten, der Pflaume und der Aprikose, zu finden sind, wobei die Pflaumenmerkmale dominieren. (Es sollte nicht mit einem Pflaumenbaum verwechselt werden, der eine gleichmäßigere Verteilung der Eigenschaften hat, oder einem Aprium, das mehr Aprikose als Pflaume ist.)

wie viel kaffee wird gebrüht

Der Pluot hat eine pflaumenartige Form mit einer außergewöhnlich glatten Haut, die dazu neigt, etwas fleckig zu sein. Er ist überaus saftig, weit mehr als die reifste Pflaume, mit minimalen Tannintönen, einem höheren Zuckergehalt als eine Pflaume oder Aprikose und einem unverwechselbaren Aprikosengeschmack.



Es gibt mehrere skurril benannte Sorten, wie Dinosaur Egg und Dapple Dandy, die im Spätsommer kommen und gehen.

einen gebrauchten Kühlschrank kaufen

Der Pluot wurde 1989 vom Fruchtbiologen Floyd Zaiger von Zaiger's Genetics entwickelt; „Wir haben mehr als 20 Jahre daran gearbeitet, bevor wir das erste vorgestellt haben“, sagt Zaiger. Der Begriff pluot ist ein eingetragenes Warenzeichen.

WIE MAN AUSWAHL: Suchen Sie nach Pluots, die leicht nachgeben, wenn sie leicht zusammengedrückt werden. Pluots neigen dazu, matschiger zu sein als Pflaumen und können sich sogar überreif anfühlen, wenn sie in ihrer Blütezeit sind.

AUFBEWAHRUNG: Reife Pluots bei Zimmertemperatur reifen oder weiche Pluots im Kühlschrank aufbewahren. Mit Vorsicht behandeln; Pluots sind zerbrechlich und bekommen leicht blaue Flecken.

VORBEREITUNG: Es funktioniert sehr gut, wenn es aus der Hand gegessen wird.

Zitronensäure Reinigung

Ich nehme an, man könnte Pflaumen in einem ungekochten oder kaum gekochten Gericht, einer Torte oder einer Fruchtsalsa, durch Pluots ersetzen. Es scheint jedoch eine Verschwendung von süßer Pluot-Perfektion zu sein, seinen Geschmack mit jedem anderen abzuschwächen.

-- Renee Schettler