Von der Kraft eines gemeinsamen Glases

VonDave McIntyre 25. Mai 2018 VonDave McIntyre 25. Mai 2018

In vino veritas ist ein Sprichwort, das Plinius dem Älteren zugeschrieben wird. Im Wein liegt die Wahrheit.

Der lateinische Ausdruck bezieht sich auf Menschen, die unter Alkoholeinfluss ihre Meinung frei sagen können, und es folgt oft in aqua sanitas oder in Wasser ist Gesundheit. In diesem Zusammenhang warnt es vor Trunkenheit; Weinliebhaber sagen lieber, dass der römische Autor den zweiten Satz absichtlich weggelassen hat oder dass er von Mäßigkeitsverfechtern wieder verbunden wurde.

Alleinstehend ist in vino veritas nuanciert. Es behält die negative Konnotation eines losen Trunks bei, aber es weist auch auf eine positivere Wahrheit hin, die in uns selbst verborgen ist und durch die mystische Fähigkeit des Weins, unseren Geist zu erheben, offenbart wird.



Filter für Philips Kaffeemaschine
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

An zwei aufeinanderfolgenden Abenden, auf zwei Seiten des Landes und mit zwei Personengruppen erlebte ich die positive Wahrheit im Wein. Der erste Anlass war eine Hochzeit. Ungefähr hundert Menschen versammelten sich in der District Winery im Südosten Washingtons, um die Vereinigung zweier Männer in einer urkomischen und unkonventionellen Zeremonie zu feiern, die Elemente des griechischen Dramas und der Slapstick-Komödie mit traditionellen Ritualen kombinierte. Wein floss so frei wie die Tränen, und es gab Käse und Wurstwaren inmitten der Kameradschaft. Während des Empfangs, des Abendessens und des anschließenden Tanzes verbanden sich Gäste, die sich noch nicht kennengelernt hatten, über ihre gegenseitige Zuneigung zu dem glücklichen Paar. (Irgendwann hörte ich jemanden ausrufen, ich möchte seine Schwester kennenlernen!) Und ich freundete mich mit Menschen an, mit denen ich regelmäßig, aber selten persönlich zu tun hatte.

Werbung

Wein war natürlich zweitrangig, aber ohne ihn ist eine solche Veranstaltung kaum vorstellbar. Wein ist das Getränk zum Feiern. Wir erheben unsere Gläser, um aufeinander anzustoßen, der Vergangenheit zu gedenken und die Zukunft zu begrüßen. Es hilft uns zusammenzubringen. Wein schmeckt nie so gut, wenn wir ihn allein trinken.

24 Stunden später war ich mit etwa einem Dutzend Kollegen im Nordwesten von New Mexico. Ein langer Reisetag beinhaltete Verspätungen am Flughafen, eine Reifenpanne mitten in der Wüste für ein Mitglied unseres Teams und den Kick auf der alten Route 66. Nach getaner Arbeit versammelten sich mehrere von uns in unserem Hotel zum Entspannen und Nachbesprechen der Ereignisse des Tages.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Und es gab Wein. Ein Kollege brachte eine Flasche Turnbull Cabernet Sauvignon 2014 aus dem Napa Valley mit, ein Geschenk seines Vaters. Ich steuerte einen Limerick Lane 1910 Block Zinfandel aus dem Russian River Valley in Sonoma County bei. Angeboten wurden argentinische Malbecs aus Gascón und Alamos, die in lokalen Supermärkten beschafft wurden. Es könnte auch Crown Royal gegeben haben. Wein soll zum Essen gepaart werden, aber wir hatten nur kalte glutenfreie Pizza und Bruschetta, die von einem Mittagsessen übrig geblieben sind.

jura f50
Werbung

Stattdessen haben wir uns an Gesprächen geschlemmt. Nach einem Rückblick auf den Tag ging es weiter zur Arbeit und zum Leben. Zum Wein haben wir nicht viel gesagt. Stattdessen meckerten wir über Bürokratie und prahlten mit unseren individuellen Leistungen sowie denen unserer Kinder. Schon bald gab es mehrere Gespräche auf einmal, aus Kollegen wurden Freunde und ein gewöhnlicher Arbeitsausflug wurde zu einem Erlebnis, an das wir uns noch lange erinnern werden und das schließlich auf unseren Ruhestandsfeiern erwähnt werden darf. Niemand war betrunken, aber wir entspannten uns und lachten und tauschten uns aus, während der Wein unsere Müdigkeit für ein paar Stunden in Energie verwandelte. Als die Flaschen leer waren, räumten wir das Zimmer auf und machten eine Nacht, glücklich und bereit, am nächsten Tag alles wieder zu tun.

Leben und Arbeit trieben diese Versammlungen, nicht Wein. Doch Wein fügte seinen Charme und ein gewisses Maß an Ehrlichkeit hinzu. Es war eine Stimme im feierlichen Chor der Hochzeit, obwohl sie die Melodie nicht trug. Es spielte für eine kleine Gruppe in einem Hotelkonferenzraum einen Zauberer und verwandelte einen langen und müden Tag in einen unvergesslichen Abend. Auf einer eher alltäglichen Ebene kann Wein uns helfen, kleine Siege ebenso wie große Lebensereignisse zu feiern oder unsere Sorgen und Stimmung zu heben, wenn wir am Boden liegen.

Im Wein liegt die Wahrheit.

Mehr von Essen :

Cappuccino zu Hause ohne Kaffeemaschine zubereiten

Weinkolumne Archiv

KommentarKommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...