Die Rommelsbacher Kaffeemühle EKM 300 eröffnet die Einstiegsklasse der Mühlen. Überblick

Ich werde vielleicht anfangen, nicht nur Kaffeemaschinen und Kaffeemaschinen, sondern auch Kaffeemühlen zu überprüfen. Die ehrenvolle Rolle, eine neue Kategorie von Rezensionen zu eröffnen, geht an Gratkaffeemühle Rommelsbacher EKM 300 mit konischen Mahlsteinen aus Stahl.

Leser, die mein Rezensionsmaterial studiert haben bei der Wahl einer Kaffeemühle , erinnern Sie sich, dass ich solche Geräte sogar in einem separaten Abschnitt herausgegriffen habe, da sie viel billiger sind als echte Mühlstein-Kaffeemühlen, obwohl sie tatsächlich nur sie sind, echt.

Erforderliche Klärung. Im weiteren Verlauf des Tests werde ich das getestete Modell mehr als einmal vergleichen. mit Pseudo-Getreide-Kaffeemühlen ... Fakt ist, dass Käufer selten bereit sind, mehr als 119 Euro allein für eine Mühle auszugeben. Und Rommelsbacher 300 ist gerade für Aktien mit einem Kurs unterhalb dieser psychologischen Schwelle erschienen. Daher weise ich darauf hin, wie viel Aufpreis es im Vergleich zu günstigeren Modellen kostet und achte kaum auf die Vor-/Nachteile im Vergleich zu teureren Optionen ab 15.000. Aus den gleichen Gründen werde ich den Geschmack auf einer der beliebten hausgemachten Kaffeemaschinen testen.



Also Rommelsbacher EKM 300. Das ist natürlich eine wohnlichere Variante als gewerbliche und industrielle Kaffeemühlen, zumindest deutet der Kaffeemehlbehälter darauf hin. Im gewerblichen Einsatz ist es üblich, Kaffee direkt in das Horn zu gießen. Nein, es gibt auch Optionen mit Zwischentrichter, aber immer die Möglichkeit direkt in das Horn zu dosieren.

Kaffeemühle Rommelsbacher EKM 300Die Einstiegsmerkmale der Rommelsbacher EKM 300 Kaffeemühle sind der Geräteklasse durchaus angemessen:

  • Konische Mühlsteine ​​aus Stahl 38 mm.
  • 12 Schleifgrade, feste Positionen, ohne stufenlose Einstellung.
  • Dosierregler (Mahlzeituhr) für 2 - 10 Portionen.
  • Leistung 150 W.
  • Bohnenfach für 220 Gramm, Kaffeetrichter für 120 Gramm.
  • Der Kunststoff sieht gut aus ohne einen unangenehmen Geruch.
  • Bonus: Kabelfach an der Unterseite des Gerätes.
  • Die Länge des Kabels beträgt 133 cm ohne Stecker.
  • Deutsche Marke, Montage China.

Diese Milchsorte wird weltweit unter verschiedenen Namen hergestellt (100% Ähnlichkeit, der einzige Unterschied liegt im Namen). Ein Beispiel ist Trockenheit CBG-018 ... Aber die beliebteste Version ist von Rommelsbacher.

Äußeres Design, einfache Steuerung, Verwendung

Es gibt keine Metallelemente in der Dekoration, alles ist aus Kunststoff, aber von recht hoher Qualität. Schade, aber auch der Mahlgrad-Verstellmechanismus ist aus Kunststoff. Die Verstellung selbst erfolgt durch Drehen des Körnertrichters, er greift in einen mit Rundgewinde versehenen Regulierring, der den oberen, stehenden Mahlstein an den rotierenden, aktiven Mahlstein drückt. Wenn Sie nach unten drücken, verringert sich der Abstand zwischen ihnen, der Schliff wird dünner.

Es ist eigentlich durchaus üblich, einen Regler aus Kunststoff zu haben, daher wäre es in der Einstiegsklasse naiv, etwas anderes zu erwarten.

Der Trichter dreht sich schrittweise, aber gleichmäßig, ohne zu verklemmen. Das Fehlen einer mikrometrischen Anpassung in dieser Klasse wird erwartet. Ja, das gibt nicht so viel Kontrolle, aber für einen nicht sehr anspruchsvollen Kaffeeliebhaber wird dies höchstwahrscheinlich ausreichen.

Kaffeemenge einstellen. Tatsächlich wird natürlich nicht das tatsächliche Gewicht/Volumen geregelt, sondern nur die Betriebszeit der Milch.

Aber der Mahlmengenregler (Timer) dreht sich einfach stufenlos, sehr leichtgängig und leicht. Im Allgemeinen gibt es nur einen Schlüssel - beginnen Sie mit dem Schleifen. Sie kann den Vorgang jederzeit abbrechen.

Der Timer, wenn er auf 2 Portionen eingestellt ist, mahlt, bis der Motor 7 Sekunden lang ausgeschaltet wird. Bei 10 Portionen 35 Sekunden. Alle Zwischenwerte sind proportional.

Aber die endgültige Masse des gemahlenen Kaffees hängt stark vom Grad ab. Beim kleinsten Mahlgrad (Stellung 1) werden pro zwei Portionen Milch etwa 11 Gramm gemahlen. Auf der größten (Position 12) - etwa 20 Gramm.

Bitte beachten Sie, dass dies die Ergebnisse meiner Messungen als Richtlinie sind. Je nach Körnung kann es etwas mehr oder etwas weniger mahlen.

Überschüssiger Kaffee läuft während des Mahlvorgangs nirgendwo aus, alles ist hermetisch verschlossen. Wenn Sie jedoch den unteren Trichter nach dem Mahlen herausnehmen, kann etwas Kaffee aus dem Brüher auf den Tisch tropfen. Klopfen Sie am besten ein paar Mal auf die Oberseite der grauen Nase, damit die Reste am Ende des Brühers in den Behälter abgeschüttelt werden.

Eine weitere Nuance, die mir beim Testen beim Mahlen des zweiten Trichters mit Kaffee aufgefallen ist. Wenn die Bohnen groß und ölig sind, dann haben sie aufgrund des fast völlig flachen Bodens des Bohnenbehälters (siehe Foto unten) nicht genug Vibrationen vom Motor, um in die Mühlsteine ​​zu fallen, und müssen das Mahlwerk auf die Seite schlagen mit souveräner Bewegung.

Auch beim oberen Bohnenfach könnte man das Fehlen eines Dichtgummis um den Deckel herum bemängeln, aber in dieser Klasse ist es logisch.

Das untere Fach für gemahlenen Kaffee ist ebenfalls aus Kunststoff, genau wie das obere. Bei Berührung sieht es stark genug aus, bei leichten Stößen auf dem Tisch gibt es keine Empfindung, die noch stärker ist, und es wird knacken.

Einschaltsperre ohne oberen oder unteren Trichter implementiert. Beim Versuch, den unteren Trichter zu erreichen, schaltet das Mahlwerk ab. Verantwortlich dafür ist ein unauffälliger Endschalter in der Nähe des Kaffeeauslaufs. Übrigens ist es möglich die Dosierung direkt in die Hupe umzusetzen, wenn man diesen Endschalter mit etwas fixiert. Aber er hat eine extrem langsame Bewegung, ein Versuch, mit Klebeband abzudichten, war erfolglos. Dieser Endschalter drückt auf den Deckel des unteren Trichters bzw. ohne ihn startet die Kaffeemühle nicht.

Zernova, fragte

Die Rotationsgeschwindigkeit der Mühlsteine ​​ist nirgendwo angegeben, aber es schien mir, dass sie ziemlich klein war und nahe an der Geschwindigkeit der im Westen sehr beliebten Kaffeemühle lag. Cappresso Infinity was etwa 450 U/min ergibt. Das ist eigentlich gut. Denn je niedriger die Geschwindigkeit, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Bohnen in Brand geraten, was besonders bei der Verwendung von stark gerösteten Bohnen bei minimalem Mahlgrad wichtig ist. Hier von Hand 600-700 U/min.

Grate und Mahlgradeinstellung der Rommelsbacher EKM 300 Kaffeemühle

Betrachten Sie den minimalen Mahlgrad, Position 1. Mir ist klar, dass Milch für die Türken nicht geeignet ist, obwohl es Bewertungen gibt, die angeblich erfolgreich verwendet werden. Und für eine Espressomaschine ist der Mahlgrad mehr oder weniger auf dem Niveau. Und in Bezug auf Konsistenz, Grobheit und Einheitlichkeit ist es durchaus würdig. Bei Berührung ist es dem Minimum ähnlich Lelit PL43 aber Lelith hat eine bessere Kontrolle über die Genauigkeit.

Was mir sonst noch gefallen hat - ein eher schwacher Klumpen Kaffee und samtig. Bei allen Pseudokörnern ist die Verklumpung ausgeprägt und die Kanten der Partikel sind immer scharf und stachelig. Hier ist das Niveau guter kommerzieller Modelle.

Verfügbarer Mahlbereich der jeweiligen EKM 300 Mühle. Links - der kleinstmögliche Mahlgrad, rechts - das Maximum.

Betrachten Sie den gröbsten Mahlgrad bei 12. Das ist wirklich grob. Es ist zu erkennen, dass es Fraktionen bis zu einer Größe von 3 mm gibt. Trotzdem ist die Mahlung ziemlich gleichmäßig, die Mindestfraktionen sind auch ziemlich grob, es gibt keine kleinen Verunreinigungen, wie es bei Pseudokörnern der Fall ist. Es wird ziemlich gut für eine französische Presse sein.

Und dies fügte in ähnlicher Weise die minimale und maximale Mahlung einer Pseudo-Getreide-Kaffeemühle (z. B. Vitek-1548, obere Reihe) hinzu.

Organoleptische Erfahrungen

Beginnen wir mit dem Geruch. So paradox es klingen mag, die Qualität des Mahlens lässt sich schon durch den Geruch bestimmen. Wenn Sie auf Pseudokörnern gestrandet sind, die im Allgemeinen nicht mahlen, sondern das Korn brechen, bleibt der Geruch nach Kaffee, jedoch mit einer Art verbrannter und minderwertiger Farbtöne. Es scheint, dass der Kaffee von einer geringeren Qualität eingeschenkt wurde, als er tatsächlich ist.

Bei der Rommelsbacher EKM 300 Kaffeemühle stimmt mit Duft alles, das heißt, sie mahlt das Getreide ehrlich, nicht zerbröckelt. Der Geruch ist reiner, natürlicher, natürlicher. Die Küche ist voller Aroma. Vereinfacht gesagt wird die Qualität des Korns durch die Krümmung der Mühlsteine ​​nicht beeinträchtigt. Dies gilt natürlich für jeden Mahlgrad und äußert sich in jeder Brühmethode, Presse, Filter, Espresso.

Was den Geschmack und das Aussehen von Espresso bei einem bestimmten Mahlgrad betrifft, muss der Leser darauf hingewiesen werden, dass dies nicht nur von der Kaffeemühle, sondern auch vom Kaffee selbst abhängt (genauer gesagt die Fähigkeit und Fähigkeit, den Mahlgrad an die gewünschtes / Lieblingskorn) und natürlich die Kaffeemaschine. Für die Reinheit des Experiments habe ich den Standard verwendet Delongi 311 mit doppeltem Bodenverstärker und mehreren Mischungen aus frisch geröstetem Espresso mit Robusta. Daher sind die Schlussfolgerungen subjektiv und beziehen sich ausschließlich auf diese Laborausstattung.

Wie ich in erwähnt habe Megatesta Espressomaschine , Delongy Metallfilter-Enhancer imitieren Cremeschaum etwas schlechter als die Konkurrenz. Also, die erste Tatsache über Rommelsbacher 300 - Dies ist eine stabilere und flauschigere Schaumcreme im Vergleich zu Pseudogetreide, Messern und auch im Vergleich zu fabrikgemahlenem Kaffee (im Vergleich zu Lavazza Crema e Gusto, 2-Monats-Verpackung). Von Lavazza ist klar, dass wir dagegen den unerschütterlichen Vorteil der frischen Vermahlung haben, die für den Schaum, aber auch für den Espresso-Geschmack wichtig ist. Der Unterschied zu Pseudokörnern liegt direkt an der Mahltechnik (siehe oben).

Mein zweiter Eindruck im Vergleich zu Heim-Pseudo-Korn-Kaffeemühlen ist ein reicherer, tieferer Geschmack beim Aufbrühen von bis zu 40-50 ml auf einem einzigen Filter. Nach 50 ml, also bei Lungo, ist der gegenteilige Effekt spürbar - Bitterkeit tritt früher auf, einige unedle Geschmacksnuancen. Neben der Tatsache, dass Delongy selbst mehr Bitterkeit offenbart, ist dies einfach erklärt – eine feinere Mahlung und die richtige Form der Fraktion sorgen für eine bessere Extraktion. Daher - ein reicherer Geschmack bei kleinen Mengen und der Beginn der Überextraktion (nennen wir es so) kommt früher.

Die bedingte Säure am Rommelsbacher 300 kam mir übrigens auch etwas ausgeprägter vor. Mit anderen Worten, all diese Delongy-Nuancen, die ich in beschrieben habe Megateste (Dort wurde Vitek 1548 verwendet) geglättet. Was in der Tat die altbekannte These bestätigt – beim Kauf von Kaffeemaschine und Kaffeemühle ist es wichtiger, das maximale Budget für letztere auszugeben.

Beim Versuch, bei Delongy einen Filter ohne Verstärker zu verwenden, ist der Unterschied noch deutlicher - bei Pseudokörnern war es chronisch unmöglich, die gewünschte Tablettendichte zu erreichen, das Mahlen ließ einfach nicht zu, daher war die Durchflussrate immer zu hoch. wenn kein Stampfer. Bei Rommelsbacher gelang es mir mit einiger Anstrengung (im wahrsten Sinne des Wortes) den liebgewonnenen 25 Sekunden pro 30 ml näher zu kommen. Das heißt, es ist immer noch nicht stabil, aber ein Niveau höher als Pseudokorn. Im Vergleich zu Gaggia MDF , die ich ein paar Mal genau zusammen mit der gleichen Kaffeemaschine benutzt habe, war es mit der EKM 300 etwas schwieriger, das gleiche Ergebnis zu erzielen.

Zusammenfassung

Als Ergebnis:

Stahlkegelfräser 38 mm Rommelsbacher EKM 300 Kaffeemühle1. Es ist offensichtlich, dass die Rommelsbacher EKM 300 Kaffeemühle viel besser ist als jede Pseudo-Mahlung, es ist nur eine andere Ebene. Es ist jedoch wie Pseudokorn ein qualitativ anderes Niveau im Vergleich zum Rotationsmesser. Dies ist eine echte Mühlstein-Kaffeemühle und Sie müssen sie mit ihnen vergleichen. Wenn Sie verstehen, dass der Pseudo-Schleifstein nicht zu Ihnen passt, können Sie die Schleifsteinklasse mit dieser speziellen Milch in Betracht ziehen.

Bei einer bestimmten Getreideart und Anforderungen an Espresso können Sie den Betrieb sogar so einstellen, dass das Ergebnis von Mühlsteinen für über 15.000 kaum zu unterscheiden ist. Aufgrund der Einstellmöglichkeiten und des kleinen Durchmessers können wir jedoch nicht sagen, dass es sich um eine professionelle Milch handelt, die in der Lage ist, aus jeder Mischung genau das Getränk zu liefern, das der Benutzer möchte. Grob gesagt muss hier die Körnung für eine Kaffeemühle ausgewählt werden.

Darüber hinaus macht sich der Unterschied sogar bei Espresso-Johannisbrot-Kaffeemaschinen mit Verbesserer bemerkbar, die weniger empfindlich auf die richtige Mahlung reagieren. Dementsprechend ist der Unterschied ohne einen uluchshayzer noch deutlicher. Beim Brauen in einer Presse oder einem Filter ist der Qualitätssprung nicht so offensichtlich, aber dennoch vorhanden. Es ist schon am Geruch wahrnehmbar.

Gleichzeitig stelle ich separat fest, dass es im Vergleich zu Pseudo-Korn-Kaffeemühlen qualitativ besser ist, Espresso auf Körben mit zwei Böden oder auf Körben mit anderen Arten von Verstärkern zu brühen. Wenn es sich um Körbe mit einem Boden handelt, dann ermöglicht diese ganze Klasse von Kaffeemühlen kein hochwertiges Kochen auf Körben mit einem Boden mit professionellen Durchmessern von 54-58 mm. Auf einem tiefen und kleinen 50 mm Odnodon kann man noch würdevoll kochen, aber nicht alle Sorten, der Mindestmahlgrad reicht noch nicht aus, die Variabilität der Einstellung ist knapp. Wenn Sie eine Kaffeemaschine der Stufe von haben Gaggia-Klassiker und höher, dann können Sie kein Geld sparen, Sie müssen eine vollwertige Kaffeemühle für 15 Tausend Rubel oder mehr nehmen. Das Minimum wird sein Nemox Lux .

2. Die Mühle ist recht praktisch, bietet eine ziemlich große Auswahl an Mahlgraden und eine anständige Gleichmäßigkeit. Es gibt keine kritischen Fehler in der Ergonomie. Über die Qualität des Metalls von Mühlsteinen und anderen Elementen ist ohne Langzeittests schwer zu sagen. Aber rein optisch und haptisch sehen die Mühlsteine ​​stark genug aus, aber die Umsetzung des Mahlgradreglers aus Kunststoff kann Fragen aufwerfen. Wenn Sie vorhaben, die Mühle in einem dichten, halbkommerziellen Modus zu verwenden, bin ich sicher, dass die Genauigkeit bei einer Geschwindigkeit nachlässt.

Das heißt, die Rommelsbacher Kaffeemühle EKM 300 ist für den moderaten Konsum mehrerer Tassen zu Hause, auch für Espresso, zu empfehlen. Die technischen Inputs und die Umsetzung für ein solches Regime sind recht aktuell.

3. Der Preis der Kaffeemühle ist etwas enttäuschend. Ja, Mühlsteine ​​sind alle teuer. Dennoch ist die Rommelsbacher EKM 300 eine erste Kaffeemühle, die man schon mit ein paar Tausend bekommen Ruhiges Cunill - das Gerät ist von einer höheren Klasse, sowohl in der Leistung (was für den Haushalt nicht so wichtig ist) als auch im Endprodukt - das Mahlen ist noch gleichmäßiger und zumindest - fein. Wenn es die Möglichkeit gibt, einen Rommelsbacher EKM 300 für etwa 7000-8000 Rubel zu kaufen, ist dies in dieser Situation ein Schnäppchen.

Wo dieses Modell in Moskau, St. Petersburg und Regionen zu kaufen ist - aktuelle Preise:

Grundlegende technische Eigenschaften der Rommelsbacher EKM 300 Kaffeemühle:

Vollständige Anleitung: Herunterladen inFormatpdf
Gerätetyp: Kaffeemühle
Breite x Tiefe x Höhe: 14 x 18,5 x 29,5 cm
ернова: Stahlkegelfräser 38 mm, 12 Grad, Stufeneinstellung
Kaffeefach: 220 g
Kontrollfunktionen: Mahlmengeneinstellung - von 2 bis 10 Portionen
Andere Eigenschaften: Leistung 150 W, Trichter für gemahlenen Kaffee - 120 g, Fach für das Kabel
Farbvarianten: Schwarz

Häufig gestellte Fragen

  1. Hallo Jan! Informativ und interessant. Ich wähle gerade eine Kaffeemühle für verschiedene Methoden zum Aufbrühen von Kaffee aus, die Bewertung war sehr nützlich. Sagen Sie mir, planen Sie schon eine Überprüfung der Kaffeemühlen? Achten Sie bei Interesse auf das Graef-Modell. In der Weite unserer bekannten deutschen Online-Shops äußerst beliebte Lösungen, wenn nicht sogar die beliebtesten. Im russischen Einzelhandel sind sie mittelmäßig, aber dennoch erhältlich.

    Stanislaw

    29. Mai 17 Uhr 12:19

    • Ja, es gibt Pläne, Kaffeemühlen zu überprüfen. Aber was Graef angeht, ist es einfach komplizierter, wir haben es schlecht vertreten, ich habe kein einziges Model live gesehen und irgendwie will mir da auch keiner helfen

      Jan.

      2. Juni 17 in 09:52

    • Stanislav, zu Graef-Milch können Sie deutsche Ressourcen wie kaffee-netz.de verwenden
      Die Leute machen einen Hack, um den Mahlgrad stufenlos einzustellen, wickeln ein Fum-Tape auf, um das Spiel irgendwo zu reduzieren (Mühlsteine? Ehrlich gesagt bin ich nicht tief darauf eingegangen).
      Es scheint, dass für 80-100 Euro alles nicht so gruselig ist, aber dann ändern sie es in etwas anderes. Dies ist jedoch kein Kriterium - die Leute ändern sich ständig zuerst und verkaufen dann prof. Milchsorten, die mehr Platz benötigen als eine Kaffeemaschine und auf manuelle umgestellt werden. Hier ist so ein Zyklus)

      Andreas

      4. Juli 17 in 16:58

  2. Ja ... ich lese, im Rahmen des Verständnisses von Google Translator, Rezensionen: Jemand ist rundum zufrieden, während andere beim kleinsten Schritt auf Kopien mit einem eher groben Schliff stoßen, die sie sich in Erinnerung rufen müssen . Im Allgemeinen eine deutsche Kaffeemühle chinesischer Herkunft für diejenigen, die die Aufregung des russischen Roulettes lieben)

    Stanislaw

    4. Juli 17 in 17:13

  3. Hallo Jan.
    Ein toller und informativer Blog.
    Ich habe beschlossen, dass ich die Tropfkaffeemaschine auf die Auto-Kaffeemaschine umstellen möchte .. Nach dem Lesen Ihres Blogs wurde mir klar, dass es zunächst notwendig ist, die Kaffeemühle zu wechseln, da die, die ich habe, ja bei Messern üblich ist. Im Allgemeinen habe ich die Wahl, ich wähle zwischen Rommelsbacher EKM 200 (ich habe es für 5-6 Tausend gefunden), welche Art von Mühlsteinen gibt es, Pseudo oder nicht, ich habe auf der Website keine Informationen zu dieser Kaffeemühle gefunden? Nachdem ich über den Rommelsbacher EKM 300 gelesen hatte, wurde mir auch klar, dass Sie den Rommelsbacher EKM 300 (für 10990 gefunden) kaufen können, oder ist es besser, den gleichen CUNILL TRANQUILO (für 13-14 tr) zu nehmen? Ich habe mich lange für die Kaffeemaschine entschieden und mich für De Longhi ECP 35.31 entschieden, jetzt in MB für 9990, aber ich habe sie noch nicht gekauft, ist mein Auge auf De Longh 865 gefallen? Ich bevorzuge Kaffee mit Milch, mag aber auch die Stärke des doppelten Espressos, den ich in MAKE trinke. empfehlen ein Tandem in Form einer Kaffeemühle und einer Kaffeemaschine.
    Vielen Dank.

    Larisa SPB

    3. Okt. 17 Uhr 12:04

    • EKM200 - typische Pseudoschleifer wie Delongy kg79 / 89. Was die Wahl zwischen EKM300 und CUNILL TRANQUILO mit einem Aufpreis von 2-3 Tausend angeht, lohnt sich meiner Meinung nach der Aufpreis. Cunill ist noch ein wenig höheres Niveau, wenn nur die Dimensionen nicht erschrecken.

      Du meinst wahrscheinlich Delonghi 685 (nicht 865). Über sie hier: Nach Deinen Worten scheinen mir die Funktionen, für die der Aufpreis drin ist, für Dich nicht relevant (Milchschaum einstellen, ein Thermoblock mit Deiner Einstellung, ernsthaft Kaffee zu trinken - kann auch eher ein Minus als ein Plus sein ).

      De Longhi ECP 35.31 - eine solide Option für den Preis / die Qualität, Sie können auch Delonghi ECO 311 sehen - das gleiche, aber das Metallgehäuse wärmt besser. Sie sind alle ungefähr gleich und Kaffee wird auf die gleiche Weise gebraut (wenn Sie bis zu 20.000 Rubel im Unterricht sehen). Es sei denn, Saeko Poemia macht Espresso ein bisschen besser. Wenn man (vom Volumen her) nicht mehr als einen doppelten Espresso trinkt, dann würde ich trotzdem dazu tendieren:

      Artjom

      3. Okt. 17 Uhr 12:49

  4. Wie man die Mühlsteine ​​des Jeanne-Modells reinigt, haben wir das gleiche, aber die Mühlsteine ​​werden verwendet

    Olga

    13. Dez. 17 c 14:18

    • Was sind die Mühlsteine?
      Aber im Allgemeinen zum Reinigen - entfernen Sie das obere, Sie können es zumindest waschen und trocknen, das untere - mit einer Bürste.

      Jan.

      4. Januar 18 in 11:06

  5. Ich achte auf meine Milch. Delonghi 79 will ich eigentlich nicht, EKM300 ist etwas teuer - da muss man etwas Geld sparen. Bisher schleife ich manuell. Vielleicht damit fertig? Mahlgrad und Menge habe ich bereits ausgewählt.

    Artemy

    21. Dez. 17 c 14:13

    • Das Handbuch hat in der Regel einen Nachteil - es muss verdreht werden. und was die Schleifqualität angeht, gehören sie generell zu den Spitzenreitern. es kommt zwar darauf an wie zahm, aber trotzdem...

      Jan.

      4. Januar 18 in 16:54

      • Noch sowjetisch, mit konischen Metallmühlen.
        Es scheint mir, dass es gut ausgeht.

        Artemy

        5 Jan 18 in 08:03

      • Guten Tag.
        Was empfehlen Sie von Handmilch? Kaffeemaschine EC 271.

        Sieger

        24. Januar 19 in 16:37

        • Ich habe zahme Füße, sorry.

          Jan.

          26. Januar 19 in 14:22

  6. Guten Tag. Gibt es ungefähre Mahlzahlen für die Espressomaschine Delonghi 680? Danke

    Wjatscheslaw

    30. Januar 18 in 09:05

    • In Bezug auf die empfohlenen Mahlgradeinstellungen dafür? Die ersten 3-4 Kreise, abhängig vom Kaffee selbst, der Menge des Getränks, Ihrem Geschmack usw. Sie können getrost mit einem Vor-Minimum beginnen und dann experimentieren.

      Artjom

      30. Januar 18 in 09:07

  7. Guten Tag!
    Ich suche eine erste Dampfschleifmaschine für Gaggia Baby. Ich begann mit der Suche mit gaggia mdf, aber so wie ich es verstanden habe, kann ich es nirgendwo finden.
    Auf der Suche nach Möglichkeiten aus dem Ausland bin ich auf rancilio rocky sd gestoßen, kannst du ein paar Worte dazu sagen? Für den Preis sind es anderthalb EKM 300. Und die Frage ist, ob Rocky einen zusätzlichen Monat Wartezeit und Geld obendrauf wert ist.

    Paul

    6. Februar 18. c 18:21

    • Eine gute Option, lohnt sich auf jeden Fall.

      Jan.

      9. Februar 18. c 11:52

  8. Hallo. Nennen Sie mir ein Analogon von Handmilch, das in seiner Qualität mit dieser Milch vergleichbar ist. Zu Hause verwende ich das übliche manuelle mit Metall-Mühlsteinen (ähnlich wie Gusseisen). Das Mahlen für zwei Tassen dauert ab 7 Minuten (das heißt für eine French Press, für eine Türkische dauert zwei Tassen leise 15 Minuten). Für eine French Press benötigen Sie einen gleichmäßigen Mahlgrad. Ich möchte auch die Türken schleifen lassen.

    Zhenya ra

    7. Februar 18. c 11:06

    • Das sind nur die manuellen, ich verrate sie nicht, tut mir leid, ich mag sie selbst nicht, ich habe sie nicht viel benutzt und sind nicht im Trend

      Jan.

      9. Februar 18. c 12:20

    • Ich habe gelesen, dass die Leute mit handgemachter Milch, die sie aus der Türkei mitgebracht haben, sehr zufrieden sind und verglichen, dass die Mahlung definitiv feiner und gleichmäßiger ist als bei verschiedenen elektrischen Startstufen bis 300 Euro.

      Andreas

      9. Februar 18. c 13:14

      • Es wäre schön, die Modellhersteller zu kennen. Von den verfügbaren gibt es hario. Aber sie sind aus China :)

        Evgeniy

        9. Februar 18. c 13:36

  9. Diejenigen, die schreiben, dass manuelle Kaffeemühlen gut sind, haben sie offenbar nicht intensiv genutzt. Von den Vorteilen nur der Preis und die Qualität des Mahlens - ich sage nicht alles, aber die Keramik-Mühlsteine ​​haben mir gefallen. Jetzt sind die Nachteile Milchbecker, dauerte etwa 4 Monate, vielleicht etwas länger, bei einem Preis von etwa 800 Rubel ist es nicht so billig, oder? Was kaputt ging, die Stange an der Wippe, die den Holzgriff hält, wurde durch Eindrehen einer gewöhnlichen selbstschneidenden Schraube geheilt, das ist okay, es wurde noch besser. Am bildlichsten ist jedoch, dass sich beim Reiben des vertikalen Stabes am Rahmen metallischer Pollen bildet, der auf die Körner und wahrscheinlich in das Getränk gelangt. Und das ist wirklich dumm. Ich vermute, dass sie Lager in der Peugeot-Level-Milch anstelle von Metall-Metall-Reibungspaaren verwenden, aber es gibt einen Preis ... Kurz gesagt, ich empfehle es nicht als billige Alternative zu echten elektrischen Mühlsteinen, Gesundheit ist mehr teuer. Übrigens, es gab auch einmal eine manuelle, aber eine Nähmaschine anderer Bauart, aber die konischen Ritzel im Getriebe waren abgedroschen, weil sie aus Kunststoff (!) waren, obwohl der Rest der Teile war aus Gusseisen. Von den elektrischen gab es eine Delongy KG Serie mit flachen Mühlsteinen, Mahlstandards erst nach dem Tuning, was für kurze Zeit reicht. Wenn ich jetzt darüber nachdenke, was ich mitnehmen soll, möchte ich auch keine 10 für Plastikporzellan geben.

    Sergej

    12. Februar 18. c 15:28

  10. Guten Abend. Wenn ich für den Kegel den feinsten Schliff (1 oder 2 Abstufungen) verwende, was wird das Ergebnis sein? Ist der Filter verstopft? Und wie beeinflusst es den Geschmack des Kaffees im Vergleich zu den 3 und 4 Teilungen der Mühle? Vielen Dank.

    Wjatscheslaw

    22. Februar 18. c 18:39

    • Kommt auf den Kaffee an, aber 90% der Bohnen bei der Mindestabstufung werden auf dieser Mühle in Ordnung sein.

      Ein indirektes Zeichen dafür, dass die Gefahr besteht, dass der Filter im Laufe der Zeit (und selbst dann bei ständiger Verwendung einer solchen Mahlung solcher Bohnen) verstopft, sind kleine Kaffeepartikel in der Tasse. Partikel, nicht nur Körner. Wenn sie durch die Löcher im Filter in den Becher rutschen, fallen sie zwischen die Filterwände.

      Artjom

      22. Februar 18. c 18:47

      • Guten Tag. Artyom und Yan empfehlen eine Gratkaffeemühle mit Mahlung für einen Türken. Dankeschön. Kosten bis zu 25.000

        Igor

        23. März 18 in 08:52

        • Im Allgemeinen denke ich, dass ein Mühlstein für die Türken nicht besser ist als eine Messermühle (länger schleifen), daher sehe ich ehrlich gesagt keinen Grund, 25 Tausend Rubel auszugeben.

          Jan.

          23. März 18 in 09:39

  11. Können Sie mir bitte Ihre Meinung zum DeLonghi Dedica KG 520.M sagen? Es liegt in etwa in der Preisklasse des ekm-300, ist aber etwas günstiger. Was ist besser zu nehmen? Oder ist es besser, sich etwas ganz anderes anzusehen?
    Ich habe vor, es zu Hause zu verwenden. Das Auto wurde von DeLonghi EC 820.B vorausgewählt.

    Katharina

    3 Apr 18 in 15:28

    • Für den EC 820 können Sie den ekm-300 bedenkenlos ohne Wachstumsreserven nehmen. Und wenn es um Wachstum geht, ist es besser, Lelit PL43 zu addieren

      Jan.

      6 Apr 18 in 08:15

  12. Rommelsbacher EKM 300 mit Computer kostet 5250r + 2200r Versand.
    Auch von den Optionen auf derselben Website:
    Graef CM 702 Kaffeemühle (4700r) + 2200r delivery
    Weißt du etwas über diese Mühle?
    Gut finde ich, dass sich darin eine Tülle befindet, man kann den Kegel sofort befüllen und immer frisch gemahlen. Keine unnötigen Manipulationen.
    Или Graef CM 800 Kaffeemühle silber 7700р + 2200р
    Aber meiner Meinung nach ist es ungefähr so ​​​​wie 702….
    Anfangs dachte ich, es für 3300r mit Boni zu nehmen ... DELONGHI KG79
    Aber nachdem ich die Bewertungen gelesen hatte, dachte ich darüber nach. Hat es sich gelohnt, einen Pseudo-Mühlstein zu nehmen oder einen höheren Preis zu nehmen, aber besser. 3500 oder 7000r Preisunterschied.
    Kaffeemaschine: Delonghi Dedica EC680 R
    Können Sie mir bei der Auswahl helfen? Welche dieser 4 Kaffeemühlen ist in Bezug auf Preis/Qualität/Geschmack am besten zu nehmen

    Michael

    22. Juni 18 in 14:04

    • Ich habe nicht mit dem Grafen kommuniziert, aber es scheint, als würden die Bewertungen besser sein Graef CM 800
      es ist besser, zusätzlich zu ehrlichen Mühlsteinen, Pseudo - an den Ofen zu zahlen.

      Jan.

      26. Juni 18 in 20:00

  13. wählen Prof. Kaffeemühle für ein Café. halbautomatische Kaffeemaschine. Ich lasse mich von den konischen Mühlsteinen leiten. Ich verstehe die beste Option, um den Geschmack zu erhalten und zu extrahieren. oder liege ich falsch?
    von dem, was ich gefunden habe, lelit fred pl043 MMI, lelit fred pl44 MMT und ascaso i-steel i2.
    der geschmack von kaffee ist mir wichtiger. das Budget von 20.000 kann mehr sein, wenn es sich lohnt.
    Aufforderung mit Optionen. oder vielleicht ein paar andere

    Ost

    6. Juli 18 in 08:47

    • Über konisch und flach - dies ist ein bekanntes Holivar. Ich persönlich kann es nicht mit Sicherheit sagen. Aber die verbreitetere Meinung ist, dass, wenn Sie das eine oder andere sagen müssen, die Antwort normalerweise flach ist. Das Mahlwerk ist wichtig, ich würde raten, wenn möglich eine Zehn hinzuzufügen und nach etwas wie dem Baratza Vario zu suchen.

      Jan.

      9. Juli 18 in 09:39

  14. Ich habe mir diese Mühle gekauft, alles ist sehr cool in Bezug auf Qualität und Verwendung. Es stellt sich eine solche Frage: Wenn Sie an der kleinsten Teilung schleifen, fällt sie in der Größe wie auf Ihren Fotos aus, aber gleichzeitig, wenn Sie eine Doppelaufnahme (17g) auf Gaggia Baby machen, dann fährt es auf die erforderliche 60g sehr schnell, sogar in weniger als 20 Sekunden. Außerdem hat das Tempo fast keinen Einfluss (ich habe es sehr stark ausprobiert). Bedeutet das, dass ich eine Art Ehe habe und sie nicht fein genug mahlt?

    Alexander

    7. August 18. c 22:05

    • Es ist schwer, eindeutig über die Ehe zu sagen.
      Beim Tempern ist nicht nur die Festigkeit wichtig, sondern auch die Gleichmäßigkeit, die Gleichmäßigkeit der Tablette, wenn sie schief ist, dann bricht sie durch und quillt wie ein Loch. Etwas hängt auch von der Kaffeesorte ab. Nun, im Prinzip ja, es gibt immer einen gewissen Prozentsatz der Ehe. Ich würde Ihnen raten, verschiedene Sorten auszuprobieren, wenn möglich, gehen Sie zu einem Ort, wo Kaffee verkauft wird, und bitten Sie darum, den minimalen Espresso zu mahlen, na ja, eine andere Kaffeemühle auszuprobieren, dabei. Aber im Allgemeinen habe ich persönlich bis zu 30 Sekunden lang 60 ml darauf gegossen.

      Jan.

      8. August 18. c 10:20

      • Beim Tempern ist alles glatt, ich habe es viele Male mit einem 18g-Korb und einem 21g-Korb probiert - das Ergebnis ist ungefähr das gleiche. Das Tablet selbst ist nach der Aufnahme gleichmäßig, ohne Kanäle oder Verzerrungen. Das Gefühl, dass Wasser zu schnell verschüttet, aber Sie haben Recht, dass dies nur durch A/B-Tests mit einem anderen Mahlgrad zu verstehen ist.

        Alexander

        8. August 18. c 11:46

    • EKM300 in feinster Abstufung 1 nicht fein genug für den 2001er Gaggia-Klassiker, verschüttet zu schnell für einen 14 g Einbodenkorb, das Obermesser aus dem Kunststoffhalter entfernt und einen Pappabstandshalter ca. 0,3-0,5 mm aufgelegt, der Schliff wurde feiner und die Zeit für einen doppelten Espresso wurde sofort so, wie es sein sollte

      sergey

      11. März 19 in 18:28

      • Bei 300 ist dies ein Standard-Michmut - der Mahlgrad ist zu grob, man kann ihn irgendwie anpassen, indem man die Mühlsteine ​​näher zusammenbringt, aber irgendwie ist der Kauf und sofort Kolchose schade.

        Basilikum

        28. Juni 19 in 14:03

  15. Jan, was ist mit dem EKM 200? In Anbetracht des Preises nehme ich an, dass Milch mit Pseudogetreide ein Analogon von Vitka / Delonnie ist?

    Sergej

    14. August 18. c 13:34

    • Ich bin ein Narr, ich habe die Antwort oben gesehen, ich entferne die Frage), aber eine andere ist aufgetaucht - ich habe ein 300-Modell auf Avito für bis zu 3000 Rubel geschnappt, das funktioniert, obwohl es noch ein ABER gibt - zumindest das Schleifen mahlt gut, sehr grob. So groß, dass es in 5-6 Sekunden verschüttet wird, von Schaum ist natürlich keine Rede (ich benutze Delongues 680 mit einem Filter ohne Verstärker). Daneben befindet sich übrigens ein Pseudo-Grain Delongue 79, das kleiner mahlt und Espresso mit Sahne herstellt, es geht also nicht um krumme Hände. Ich bemerkte, dass etwas optisch nicht stimmte und spürte es sogar beim Tempern. Das heißt, das Ergebnis ist gut, sehr traurig. Der Verkäufer verwendet es seit Ende 2016 (aber er hat es seiner Meinung nach nicht oft in einem Türken gekocht) Könnten die Mühlsteine ​​in dieser Zeit so abgenutzt sein? Habe nirgendwo eine Erwähnung über die Lebensdauer gesehen

      Sergej

      16. August 18. c 17:38

      • über die lebensdauer ist schwer zu sagen, so eine milch habe ich auf weite strecke nicht gesehen, nur fast neu. Fakt ist aber, dass die Mühlsteine ​​dort vom Material her natürlich nicht von bester Qualität sind, nicht umsonst ist es einer der billigsten Mühlsteine. und wie viel der Verkäufer gemahlen hat, wenn wirklich viel - was ist der Grund für ihn zuzugeben. Diese Milch hat auch eine Plastikhalterung für Scheiben, das ist an sich nicht sehr kriminell, aber auf lange Distanz kann ich nicht genau sagen, wie es sich verhält, theoretisch könnte es sich lösen, ja.

        Jan.

        20. August 18. c 08:34

        • Ich habe es bei Ozon für eine Aktion gekauft und einen Teil davon mit Dankeschön-Boni bezahlt, es hat am Ende 4700 gekostet, die Herstellergarantie beträgt 24 Monate. Davor habe ich KG79 ca. 4 Jahre benutzt, alles Plastik nur Mühlsteine, entweder Stahl oder Keramik, auch eine Dichtung unter das Obermesser gelegt (nichts ohne), fein geschliffen, nicht schlechter als EKM300, aber die Gleichmäßigkeit habe ich nicht verglichen und Qualität der Mahlfraktionen, Verschüttzeit bei gaggia classic mit Einbodenfilter auf bodenlosem Halter für 20-30 Sekunden (14-18 g je nach Kaffeemenge) fast gleich, auch der Geschmack ist vergleichbar . Ich denke, wenn das KG79 nicht zusammengebrochen ist, wird das EKM300 wahrscheinlich nicht auseinanderfallen.

          sergey

          11. März 19 in 23:49

  16. Guten Tag!
    Sag mir, es gibt ein Rommelsbacher EKM 200-Modell, in der Beschreibung stehen auch konische Mühlsteine, aber der Preis ist 2 mal niedriger als der der EKM 300. EKM 200 ist eine Pseudo- oder Mühlstein-Kaffeemühle und was sind die Unterschiede? diese beiden Modelle?
    Vielen Dank!

    Olga

    15. Okt 18. c 11:02

  17. Guten Tag! Ich hetze zwischen der Wahl zwischen Severin KM 3873 und Graef CM 702, ersteres ist günstiger, aber in weißem Kunststoff. Was würden Sie raten?! Vielen Dank!

    Paul

    23. Januar 19 in 10:04

    • Der Severin KM 3873 ist ein Analogon des EKM300 Rommels in einem anderen Gehäuse. Graef schleift nicht schlechter (den Bewertungen nach zu urteilen, er hat es selbst nicht gespürt), und direktes Schleifen in eine Rute ist ein Thema. Ich würde Graef nehmen. Aber wenn Sie eine Alternative haben, dann ist der Container vielleicht im Gegenteil bequemer.

      Jan.

      26. Januar 19 in 13:44

  18. Ich bin in einem Online-Shop auf eine Wilfa WSCG-2 Kaffeemühle gestoßen, alles scheint in Ordnung zu sein, und die konischen Mahlsteine ​​sind kompakt und der Preis ist angenehm, aber die Mahlgrade haben mich verwirrt, kein Wort über Espresso! Das heißt, es gibt fünf Grad, aber alle für alternative Methoden zum Aufbrühen von Kaffee. Könnten Sie etwas zu dieser Mühle sagen?! Und ist es die Kerze wert?! Vielen Dank!

    Paul

    2. Februar 19. c 01:51

    • Dies ist der Stammvater von BORK J701 - ich habe es selbst nicht gesehen, aber Leser schrieben, dass es passt. Es besteht jedoch der sehr ernste Verdacht, dass nur Zweibodenkörbe geeignet sind. Für Einsitzer - ich würde es sicher nicht riskieren.

      Jan.

      4. Februar 19. c 11:58

      • Jan, kannst du mir die Unterschiede zwischen den beiden Körbchenarten und die Wahl der Mahlung erklären?! Ich habe einen DeLonghi ECP 35.31. Körbe mit uluchshayzerom, wollte aber einen Einboden kaufen.

        Paul

        5. Februar 19. c 11:54

        • Die Frage nach Körben wird entfernt. Informationen auf Ihrer Website gefunden!)))
          Es gab noch eine Frage zum Schleifen. Ich wollte nur einen Einbodenfilter kaufen, und wenn ich richtig verstanden habe, braucht er einen feineren Mahlgrad als bei einem Zweibodenkorb, aber bei Wilfa WSCG-2 werde ich diese Fraktion nicht erreichen?

          Paul

          5. Februar 19. c 19:14

          • Laut Testberichten zum Wilfa WSCG-2 werden Sie das nicht können.

            Jan.

            8. Februar 19. c 11:06

        • Es gibt -

          Jan.

          8. Februar 19. c 10:52

  19. Welche Mühle eignet sich am besten für Kaffee mit mittlerer Röstung (Paulig Arabica) zum Aufbrühen von Kegeln auf De'Longhi EC-155. Ich verwende Einzelunterkörbe vom Modell 145.
    Bei 4 Mahlgraden verschüttet Kaffee schnell und kocht nicht über.

    Vlade

    6. Februar 19. c 11:06

    • Diese Mühle mahlt Espresso ohne Reserve, d.h. bei Einbodenern, verwenden Sie den feinsten, maximalen Vor-Minimum-Mahlgrad.

      Artjom

      6. Februar 19. c 11:35

    • Stellen Sie für Körbe mit einem Boden das Minimum ein, und es ist keine Tatsache, dass es klein genug ist.

      Jan.

      8. Februar 19. c 11:12

  20. Bitte sagen Sie mir, dass ich eine delonghi es 685 Kaffeemaschine habe, die für mich die beste Kaffeemühle ist, um diese oder delongi . zu nehmen

    Vitaly

    24. Februar 19. c 11:59

    • Delonghi KG520 und 521? In Bezug auf die Mahlfeinheit ist es Rommels etwas unterlegen, aber wenn Sie nicht vorhaben, Körbe gegen Einboden-Körbe auszutauschen, spielt dies keine Rolle. Aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit ist Delongy in Kombination mit Delongy vorzuziehen, aber normalerweise teurer.

      Artjom

      24. Februar 19. c 13:34

      • Bitte sagen Sie mir, wo Sie Körbe mit vollem Boden für Delongues 685 kaufen können.
        Danke

        Vitaly

        24. Februar 19. c 22:09

        • Hier eine solche mit Aliexpress aufstehen, wenn Sie die Plastikhülle aus dem Horn herausziehen.

          Artjom

          24. Februar 19. c 22:13

          • Sag mir jetzt, ich kaufe guten Kaffee in einem Café, sie betteln mich um eine professionelle Kaffeemühle, vielleicht sollte ich mir nicht die Mühe machen, eine Kaffeemühle zu kaufen?

            Vitaly

            24. Februar 19. c 22:31

            • Wenn Sie mit Kaffee aus vorgemahlenen Bohnen zufrieden sind und es keinen Unterschied gibt, dann ja, können Sie.

              Andreas

              25. Februar 19. c 09:38

              • Können Sie mir bitte von frisch gemahlenen Kaffeebohnen erzählen?
                meine Wahl fiel auf die Romeles-Kaffeemühle oder trotzdem Delongues auf 521 nehmen, ich habe Delongues 685

                Vitaly

                25. Februar 19. c 12:15

  21. Jan, hallo. Danke für die sehr informative und hilfreiche Seite. Bitte erzählen Sie mir etwas über die Caso Barista Flavour Kaffeemühle. Bei Caso mit Rommels und Solis etc. ein Händler im Revier, so scheint es, und sie sind der Meinung des Laien sehr ähnlich. Und was sind ihre Unterschiede in Bezug auf Schleifbarkeit, Zuverlässigkeit usw.? Sie brauchen einen Tropfen Milch, einen Geysir und ein Horn. Caso hat mir optisch gut gefallen.

    Eric

    24. Februar 19. c 14:32

    • Unterschiede in Mahlung, Zuverlässigkeit usw. - dies ist dasselbe wie bei Rommels in einem anderen Formfaktor und mit ein paar Spänen, wie einem Vorhang auf dem Getreidebehälter (Sie können ihn entfernen, ohne das Getreide vorher zu entfernen) und Schleifen in Ein Horn. Die Mühlsteine ​​sind dort gleich. Die Qualität ist die gleiche. Unter einem Tropfen und einem Geysir ist im Allgemeinen normal, unter einem Horn - nur unter Zweibodenkörben. Ein Boden mit einem Boden ist für keine Körnung geeignet, ohne Rand für einen minimalen Mahlgrad. Kurz gesagt, wie Rommels.

      Jan.

      25. Februar 19. c 09:11

  22. Ich habe eine halbe Packung Jockey ausgegeben, aber es hat nicht geklappt, eine normale Tablette zu machen, 3-4 EL zu mahlen, die Tablette ist wässrig, alles in Schlaglöchern von einer ungleichmäßigen Verschüttung.
    Mahlen Sie dann 2 - 1 Wasser schwimmt im Korb anstelle von Kaffee.
    Delonghi-Maschine mit Einzelbodenkörben, Temperierung mit Ali Express und krummen Händen)
    Alte Crema-Körbe machen großartigen Kaffee und eine 4 Esslöffel Mahltablette.

    Vlade

    25. Februar 19. c 00:31

    • Für Rommels mit einem Boden ist es nicht für jedes Getreide geeignet, es gibt keinen Vorrat an Abstufung und Mahlfeinheit, tatsächlich müssen Sie 1-2 einstellen und die Kaffeemenge und das Stampfen variieren.

      Jan.

      25. Februar 19. c 09:22

  23. Nach einem Monat Arbeit bedeckt - die Mühlsteine ​​hören mit ein paar Kaffeebohnen auf. CU, um sie leer zu machen.

    Gibt es vielleicht eine manuelle oder mündliche Anleitung zur zerstörungsfreien Demontage? Googeln brachte kein Ergebnis

    Vitaly

    25. Februar 19. c 18:54

    • Soweit ich mich erinnere (nicht verstanden) gab es äußerlich keine offensichtlichen Rechen, nehmen Sie einen Schraubendreher und schrauben Sie von unten beginnend alles ab, was abgeschraubt wird. Die Schrauben können sich übrigens hinter den Gummifüßen befinden.

      Jan.

      1. März 19 in 09:49

      • ja, und unter den Plastikstopfen über dem Kaffeepulverauslauf.

        Es stellte sich heraus, dass das Problem in der Platte lag, die als Verbindungsbasis für das Getriebe und den Motor dient. Es stellte sich heraus, dass es beim Parsen gebogen war - die endgültige Abweichung der Seiten um 1 mm erwies sich als. Dadurch wurde das Getriebe des Kunststoff-Untersetzungsgetriebes zu 20 Prozent vom Metallgetriebe verschlungen, das auf der Motorachse befestigt ist. Dann hörte die Arbeit auf - es dauerte eineinhalb Monate und 3 kg Kaffeebohnen.

        Und entweder wurde diese Platte anfangs gebogen, oder sie wurde während des Betriebs gebogen - beide Optionen weisen transparent auf geplanten Verschleiß und / oder fehlende Qualitätskontrolle hin.

        Es scheint - was wollten Sie von der Grundschule?

        ABER ich wiederhole - nur drei kg Kaffeebohnen sind keine Belastung. Leider.

        Vitaly

        1. März 19 in 13:07

  24. Danke für die Bewertungen. Es gibt eine Frage. Milch für Pavoni Europiccola benötigt. Erfordert einen sehr feinen, gleichmäßigen Mahlgrad. Das Design der Milch ist ebenso wichtig wie die Qualität des Mahlguts. Das Budget ist natürlich begrenzt). Die Wahl fällt auf Lelit pl043. Oder Rommelsbacher 300. Der Preisunterschied (260 bis 150 Dollar) in Weißrussland ist beachtlich. Bezahle ich zu viel für Lelit?
    Funktioniert in diesem Fall ein Romelsbacher Grind? Auch hier benötigen Sie einen minimalen gleichmäßigen Mahlgrad. Wie ich aus der Rezension verstanden habe, bietet es kein Staubschleifen. Es wird jedoch kein Staub benötigt. Danke

    Alexander

    25. Februar 19. c 22:58

    • Sicherlich nicht Rommels, wird sich nicht dehnen. Es ist für Körbe mit einem Boden ohne Vorrat und ohne Variabilität, buchstäblich die ersten 2 Positionen, nicht für jedes Getreide.

      Jan.

      1. März 19 in 09:53

  25. Gute Nacht. Heute bin ich Besitzer der Rommelsbacher 300 geworden. Bei 1 Mahlstufe drückt die Maschine ohne Probleme durch, ich habe einen guten homogenen Delongi 685, mir ist die Gießzeit von 30 Sekunden aufgefallen, aber die Tablette im Kegel fällt nicht heraus gleichmäßig (früher fiel es aus und war trocken, bevor ich malol habe Ich habe ein Vergnano Aroma in einem Café gekauft. Können Sie bitte alles sagen, was ich richtig mache? Ich habe einen Doppelkorb. Vielleicht brauchen Sie ein bisschen 2-3? Danke im Voraus.

    Vitaly

    28. Feb. 19. c 00:26

    • Wenn der Korb mit zwei Böden ist (und der native sollte genau so sein), dann versuchen Sie es mit 2-3, für einen mit zwei Böden ist es nicht notwendig, 25-30 Sekunden pro 30 ml anzustreben.

      Jan.

      1. März 19 in 10:32

  26. Nachdem ich die Bewertungen gelesen und viele Oberteile angeschaut hatte, habe ich dieses Modell genommen. Aus KG89 umgezogen. Modifiziert nach den Anweisungen im Internet für einen akzeptablen Mahlgrad (Nach Überarbeitung ergibt es den gewünschten Mahlgrad, jedoch in Klumpen und nicht gleichmäßig). Bei diesem Gerät ist die Situation ähnlich. Schon bei kleinstem Mahlgrad sehr schnelle Extraktion... Bisher habe ich es an 2 Getreidesorten ausprobiert. Vielleicht hat jemand eine Operation durchgeführt, um die Lücken zwischen den Mühlsteinen zu verringern? Kaffeemaschine Lelit PL41TEM Ppofi

    Alexey

    17. März 19 in 17:01

    • Folgendes schreiben sie dazu, ich habe es selbst nicht ausprobiert, aber ich werde es tun

      Ich kaufte den längsten Schraubendreher, den ich im Utility Store finden konnte. Es gibt nur 6 Schrauben: unter den Gummifüßen und 2 weitere unter den Plastikstopfen, wo der Behälter für gemahlenen Kaffee (von oben) eingesetzt wird. Dann wird der Mahlgradregler seitlich entfernt (er ist eingerastet) - fertig.
      Er hat es so eingestellt: Der obere Mühlstein wird in ein rotierendes schwarzes Teil eingesetzt, das beim Drehen den oberen Mühlstein dem unteren näher bringt. Dieser Mechanismus hat also einen schwarzen Deckel mit einem Vorsprung, der auf dem Gegenstück von der Seite des Knopfes aufliegt und den Drehwinkel und die maximal mögliche Konvergenz der oberen und unteren Mühlsteine ​​begrenzt. Die obere Abdeckung vorsichtig abknicken (es gibt 4 Riegel, der Kunststoff ist dünn, Sie müssen so vorsichtig wie möglich sein), legen Sie sie beiseite, setzen Sie den oberen Mühlstein ein und drehen Sie den Mahlwerk-Einstellmechanismus so weit wie möglich im Uhrzeigersinn, damit die Mühlsteine praktisch berühren. In dieser Position rastet die Abdeckung mit dem Vorsprung ein, so dass der Vorsprung gegen den Anschlag stößt. Hoffe diese Beschreibung hilft.

      sergey

      20. März 19 in 15:56

      • zerlegt, justiert, begann viel dünner zu schleifen, Justage um 4 Punkte nach unten hinzugefügt

        sergey

        29. März 19 in 17:46

        • Hallo,
          Hast du zufällig eine Videoanleitung?) Oder zumindest ein Foto)

          Paul

          31. März 19 in 20:43

          • Ich habe auch zuerst nach einem Video oder Foto gesucht, es aber nicht gefunden. Zuerst hatte ich Angst, dass ich etwas kaputt machen würde, aber es stellte sich heraus, dass es einfach und einfach zu verstehen war, wie es von der Person beschrieben wurde, die es zuerst gemacht hat. Probiere es aus, es wird bestimmt klappen

            sergey

            1 Apr 19 in 12:51

            • Wie lange brauchen Sie einen Schraubendreher? meine 150mm haben nicht erreicht (

              Paul

              1 Apr 19 in 16:43

              • wahrscheinlich werden 250 mm genau reichen, ich habe einen Satz Griff, Verlängerungskabel und Bits verwendet

                sergey

                1 Apr 19 in 17:05

                • Danke für die Anleitung) Heute habe ich es endlich geschafft. Zuerst habe ich es um 4 gedreht, aber es schien mir nicht genug für einen unteren Filter, also habe ich es um 6 gedreht. Es wird schwierig sein, den Mahlgrad für bestimmte Sorten einzustellen. Und so war das Feuer, die Sahne, sogar 100% Arabica einfach der Hammer.

                  Paul

                  3 Apr 19 in 12:45

                  • Man kann übrigens auch direkt in den Kegel mahlen, aber aufgrund der Größe der Kaffeemühle ist das Mahlen in den Kegel nicht bequem genug.

                    Paul

                    3 Apr 19 in 12:48

                  • Was hast du für eine Kaffeemaschine?

                    sergey

                    4 Apr 19 in 11:53

                    • De’longhi EC 685

                      Paul

                      4 Apr 19 in 12:15

      • Wie hast du die Plastikstopfen herausgezogen?

        Wadim

        19 Nov 19 in 21:36

        • Ein dünner Schraubendreher

          Sergej

          23. März 20 Uhr 20:04

      • Ich möchte hinzufügen, dass sich unter der Abdeckung mit 4 Riegeln das Rad befindet, das den oberen Mühlstein hält und darin um den Umfang des Lochs herum. Dort ist also die aktuelle Position mit einem Marker markiert, es ist notwendig, sich um 2,3 Klicks im Uhrzeigersinn zu bewegen, und am besten sofort mit der mitgelieferten Kaffeemühle überprüfen. Ich konnte nur zwei Positionen verschieben. wenn mehr, dann begannen die Mühlsteine ​​stark aneinander zu reiben (durch Geräusche). So, dass ich 2 Schritte hinzugefügt habe, wurde es natürlich besser.

        Sergej

        23. März 20 Uhr 20:03

        • Ja, und auch den Endanschlag umgangen, um in ein Horn zu schleifen

          Sergej

          23. März 20 Uhr 20:04

  27. Hallo, ich werde mir eine Rommellsbacher EKM 300 Kaffeemühle und eine Delongghi ECP 33.21 Kaffeemaschine kaufen. Kann ich gemahlenen Kaffee nicht in einen normalen Kaffeemühlenbehälter, sondern in das Horn einer Kaffeemaschine nehmen? Hat der Grinder eine Möglichkeit, den Ohrhaken zu halten? Wenn nicht, welche Mühlen verfügen über diese Einrichtungen? Ich habe keine Einkäufe live gesehen, ich habe nach Ihren Empfehlungen ausgewählt.

    николай

    17. März 19 in 20:55

    • Einschaltsperre ohne oberen oder unteren Trichter implementiert. Beim Versuch, den unteren Trichter zu erreichen, schaltet das Mahlwerk ab. Verantwortlich dafür ist ein unauffälliger Endschalter in der Nähe des Kaffeeauslaufs. Übrigens ist es möglich die Dosierung direkt in die Hupe umzusetzen, wenn man diesen Endschalter mit etwas fixiert. Aber er hat eine extrem langsame Bewegung, ein Versuch, mit Klebeband abzudichten, war erfolglos. Dieser Endschalter drückt auf den Deckel des unteren Trichters bzw. ohne ihn startet die Kaffeemühle nicht.

      Artjom

      17. März 19 in 21:01

      • Wenn Sie den Endschalter wirklich ausschalten müssen, können Sie die Kaffeemühle zerlegen und die beiden Drähte zum Endschalter schließen

        sergey

        22. März 19 in 20:22

  28. Ich kaufe lieber eine manuelle Kaffeemühle für 500 oder eine Pseudomühle für 1000, als diesen Betrag zu bezahlen, um nur zu mahlen.

    Wanja

    24. Mai 19. c 11:29

  29. Zum Verkauf steht eine neue Kaffeemühle, Caso Barista Flavor, etwa in der gleichen Klasse wie die bekannte Rommelsbacher EKM 300. Auf dem Foto sehen die Mahlsteine ​​ähnlich aus, sind aber nicht gleich. Auch Caso Barista hat ein großes Plus, es kann direkt ins Horn mahlen.
    -
    Ich würde sehr gerne Ihre Meinung und Ihren Vergleich dieser beiden Maschinen hören.

    Wladimir

    1. Juli 19 in 11:36

    • Eigentlich ist alles genau so, die Mühlsteine ​​dort sind, wie für mich, ein komplettes Analogon zum EKM 300, wenn sie sich unterscheiden, ist es nicht signifikant, das Schleifergebnis ist das gleiche.
      Und ja, es gibt ein Plus - in ein Horn schleifen. Plus ein weiteres kleines Plus - Verschlussvorhänge am Bohnenbehälter, der von der Kaffeemühle entfernt werden kann (z. B. zum Reinigen der Mühlsteine), ohne das Getreide herauszunehmen. Und das Wechseln des Getreides im Bunker ist so viel einfacher.

      Jan.

      5. Juli 19 in 09:45

  30. bereut, den Rommelsbacher300 gekauft zu haben. Für einen guten Espresso 12 grob mahlen. Drücken hilft nicht viel. Die Maschine verschüttet 40 ml. in 20 Sekunden. Jetzt überlege ich, wie ich das Mahlwerk modifizieren kann, um das Mahlen feiner zu machen. Wer kann was beraten?

    Sergej

    11. August 19. c 03:46

    • Hast du versucht, die Nummer 1 zu schleifen?

      sergey

      12. August 19. c 14:25

  31. Hallo, Hilfe mit Ratschlägen. Es gibt eine Delonghi Dedik Kaffeemaschine. Ich hätte gerne eine anständige Kaffeemühle, die alles erwachsen war))) Ich bin hin- und hergerissen zwischen Rommelsbacher300 und Delongy KG520. Der erste scheint gut zu sein, schleift aber nicht direkt in das Horn, was ich gerne hätte, weil er praktisch und funktional ist, und der zweite scheint diese Funktion zu erfüllen, aber irgendwie ausgefallen. Und den Unterschied zwischen ihnen haben wir 60 Euro, was anständig zu spüren ist.. Bitte geben Sie an, was für meine Kaffeemaschine besser geeignet ist, Gott segne sie mit dem Geld)))

    Ilona Riga

    10. Okt. 19. c 13:58

    • Zu beiden gibt es Rezensionen. Im Werkszustand ist das Einschleifen von Rommel noch bedingt besser.

      Jan.

      15. Okt 19. c 10:28

  32. Sagen Sie mir, ist es sinnvoll, Baratza Encore als Alternative in Betracht zu ziehen?

    Wadim

    17. Okt 19. c 23:27

    • Wir warten auf einen ausführlichen Test, bald gibt es Antworten auf alle Fragen zum Thema Anker

      Artjom

      17. Okt 19. c 23:28

      • Guten Tag. Ich habe mir ein paar von Enkors YouTube-Rezensionen angeschaut, war nicht inspiriert. Rommel gekauft.

        Auf einem Gerät ist der Mahlgrad natürlich nicht mit meinem ehemaligen Delongy 56 zu vergleichen. Aber der Kaffeegeschmack hat sich überhaupt nicht verändert. Die Kaffeemaschine ist die gleiche - Bork s700. Es ist klar, dass es kein Meisterwerk ist, aber es stellte sich heraus, dass es keinen Sinn machte, die Ahle gegen Seife zu wechseln, und unterschiedliche Mahlgrade würden in meinem Fall den Geschmack des Kaffees in einer solchen Heim-Kaffeemaschine nicht ändern? Kaffee nicht gewechselt...

        Wadim

        23. Okt 19. c 08:20

  33. Beginnen wir mit dem Geruch. So paradox es klingen mag, die Qualität des Mahlens lässt sich schon durch den Geruch bestimmen. Geben Sie es zu, Sie schnüffeln nicht an Kaffee?

    Regierung

    24. Nov. 19 in 18:30 Uhr

    • Und du hast eine Fixierung auf Substanzen, Liebes

      Jan.

      25. November 19 in 12:33

  34. * und der Punkt des Beginns der Überextraktion * Das ist ein Durcheinander!

    Regierung

    24. Nov. 19 in 18:34

    • Zustimmen!

      Jan.

      25. November 19 in 12:33

  35. Hallo! Was ist der beste Mahlgrad, um den Mahlgrad für Espresso auf romels ecm300 für einen Standard-Doppelkorb mit zwei Böden Delongy 33.21 einzustellen. Bei 1 spritzt es normal, aber etwas weniger Sahne als bei 2. Bei 3 erscheint es mir zu groß. Ich verwende frisch gerösteten Kaffee.

    Konstantin P.

    26. November 19 in 22:22

    • Der Mahlgrad ist auf die Körnung abgestimmt, gut und Ihren Geschmack im Allgemeinen entsprechend dem Endgeschmack in einer Tasse. Und nicht unter der Höhe der Creme.

      Jan.

      30. November 19 in 14:35

      • Sagen Sie mir, können Sie 300 mit dem chinesischen 600n vergleichen und was können Sie dazu sagen?

        Sergej

        12. Februar 20. c 18:25

        • An der 600n habe ich persönlich nicht geschliffen, aber laut Testberichten ist die Mahlgradeinstellung dort höllisch und generell ist die Qualität des Gerätes rein chinesisch.

          Jan.

          14. Februar 20. c 11:51

  36. Erzählen. Ich habe Severin KM 3873. Ich möchte den Mahlgrad etwas reduzieren. Wenn dies ein komplettes Analogon zum Rommelsbacher EKM 300 ist, sind die obigen Vorgehensweisen zum Zerlegen und Zusammenführen der Mühlsteine ​​auch für meine Kaffeemühle geeignet oder hat Severin eigene konstruktive Unterschiede?

    Oleg

    8. Mai, 20. Jh 23:08

    • Nun, wir haben diesen speziellen Sevevrin nicht in unseren Augen gesehen, aber zu 99% ist dort alles gleich.

      Artem

      9. Mai, 20. Jh 12:08

      • Vielen Dank! Ich werde versuchen

        Oleg

        9. Mai, 20. Jh 14:50

      • Es hat alles geklappt!

        Oleg

        31. Mai, 20. Jh 22:58

  37. Hallo alle zusammen!
    Ich habe den unteren Trichter zertrümmert.. Die Suche nach Ersatzteilen im Internet brachte kein Ergebnis.
    Vielleicht ist jemand vorbeigekommen, weiß wo man Ersatz kaufen kann? Ich werde sehr dankbar sein!

    Sergej

    31. Mai, 20. Jh 18:27

    • Schreiben Sie an Comfort Max, sie sind die einzigen Importeure, wenn es jemand weiß, dann nur sie http://comfort-max.ru/service/

      Artem

      31. Mai, 20. Jh 18:32

      • Artem, danke!
        Ich werde mich entsprechend den Ergebnissen abmelden, vielleicht hilft jemand anderes.

        Sergy

        31. Mai, 20. Jh 18:35

        • Und ich bin die Spitze. Wenn Sie finden, wo Sie Ersatzteile bestellen können, ohne ein neues zu kaufen, schreiben Sie bitte.

          Roman Iljin

          3. Juni 20 in 10:28

          • Daraufhin schrieb ich an sale@comfort-max.ru und sie haben mir eine obere Tonne für sie geschickt.

            Roman Iljin

            23. Juni 20 in 13:16

            • Direkt kostenlos, kostenlos?

              Artem

              23. Juni 20 in 14:33

              • Nicht kostenlos, 700r. Aber der Service vor Ort meinte generell, dass es keine Ersatzteile separat gibt, ich war recht zufrieden.

                Roman Iljin

                23. Juni 20 in 15:27

  38. Guten Tag.

    Bei der Auswahl dieser Kaffeemaschine blitzte Kitfort KT-744 von unten, 11 Mahlmodi und Mühlsteine. Sieht hübscher aus als Rommmelsbacher und für den Preis interessanter. Gibt es wirklich Mühlsteine ​​oder sind es Pseudo-Mühlsteine?
    https://sbermegamarket.ru/catalog/details/kofemolka-kitfort-kt-744-100026854937/

    Nikita

    21. Juli 20 in 12:36

    • Eine neue Überprüfung von Kitfort KT-744 im Vergleich zum Thema ist auf ixbt

      Wladimir

      21. Juli 20 in 17:44

      • Wladimir, danke, lies es. Der Vergleich ist nicht ganz mit dem Thema - sie hatten es nicht zur Hand, aber mit Baratza Encore für 20.000, dann für den Heimgebrauch, da Kitfort im selben Online-Handel mit einem Bonus unter 4.000 gekauft werden kann, so scheint es wie eine gute Wahl für zu Hause. Interessant wäre natürlich ein Vergleich des Schleifens mit dem 300er Rommelsbacher. Rein optisch habe ich versucht, die Fotos aus dem IXBT-Test mit dem obigen Test zu vergleichen, und das Mahlen schien mir sehr ähnlich, was als Durchbruch zu Beginn der Preise für Mühlsteine ​​ab 4000 (und bereits um 2,5 cm) bezeichnet werden kann. , und nicht 7. Es wäre interessant, den Kampf dieser beiden Körner von Artjom zu sehen. Wenn man bedenkt, dass Kitforth es liebt, Skalen für eine Überprüfung zu verteilen, denke ich, wenn Artyom möchte, dass Kitforth sie testet, können sie sie kostenlos zu einem Test schicken.

        Nikita

        21. Juli 20 in 18:03

      • jetzt habe ich auch eine bewertung

        Jan.

        14. September 20. c 08:39

  39. Hallo! Ich stehe vor der Wahl einer Kaffeemühle für delonghi ecp33.21. Ich überlege Rommelsbacher EKM300 (gebraucht) und xeoleo 600n (von Aliexpress), der Preis ist gleich (4500 r). Was raten Sie?

    Sergej

    8. Nov. 20 in 12:06

    • Da ich mich im Prinzip nicht wirklich mit Aliexpress beschäftige, sowie mit gebrauchten, habe ich wahrscheinlich Rommels bevorzugt, aber die Frage ist schwierig

      Jan.

      9. Nov. 20 in 09:05

  40. Welche Mühle ist besser für die Gaggia Classic: Caso Barista Flavour oder Rommelsbacher EKM 300

    Boris

    28. Dez. 20 c 05:32

    • Sie mahlen genauso, aber Caso ist bequemer.
      Und hier ist das Wichtigste. Das Schleifen für Einbodenkörbe meistern sie zumindest nicht ohne Modifikationen EKM 500 du brauchst, aber vorzugsweise Nemox Lux/Lelit Fred / Süße Eureka .

      Jan.

      28. Dez. 20 c 12:29

  41. Hallo!
    Ich wähle zwischen Rommelsbacher 300 und Solis Scala Plus, der Preis ist ungefähr gleich. Welche wäre besser?
    Ich habe vor, es für ein hausgemachtes Horn mit einem Verstärker und einem Geysir zu verwenden.
    Oder reicht es für ein solches Einsatzszenario, kitfort 744 zu nehmen, da Sie mit diesen Kaffeemaschinen den Unterschied zwischen diesen Kaffeemühlen nicht spüren können?

    Am Horn wähle ich zwischen gaggia gran und delonghi 685 oder ecp 33.21. Die Notwendigkeit besteht darin, einen doppelten Espresso zu trinken.
    Von den Bewertungen war die Meinung, dass Gaggia besser aus der Box kocht. Oder ist das alles in dieser Klasse nicht nennenswert und einfach nach Preis/Ausführung wählen?

    Maksim

    20. Januar 21 in 08:31

    • Im Rahmen einer heimischen Kaffeemaschine mit Doppelbodenkörben und einem Geysir sind alle drei gleichermaßen geeignet. Scala Plus soll feinsten Mahlgrad geben, aber das braucht man nicht. Kitfort ist gut für den Preis, aber nicht für die Verarbeitung. Rommels ist der bequemste. Nun, das ist ungefähr die gleiche Auswahl, der Unterschied ist nicht groß, es gibt keine spezifischen Empfehlungen.

      Bei der Kaffeemaschine. Gadzhia kann richtig gut Espresso, aber ein doppelter Espresso kann schon eine Kontraindikation sein, sie hat einen 110er Boiler, kurz davor wird sie einen doppelten Espresso ziehen.

      Also, wenn für Sie ein Double 60 ml streng kanonisch ist, ja, es ist besser, gadzhiyu. Aber wenn es mehr gibt, ist es besser, Delongy mit einem großen Kessel zu nehmen.

      Artem

      25. Januar 21 in 13:22

  42. Guten Tag! Was haltet ihr vom ekm-200? Gibt es kritische Unterschiede zu den dreihundert?

    иколай

    9. Februar 21. c 11:41

    • gibt es, sie hat eine Pseudo-Korn.

      Jan.

      12. Feb. 21 c 10:52

  43. Jan guten Abend. Ich liebe Kaffeegetränke. Nicht physisch berührt, wie Sie Pseudo-Mühlsteine ​​​​sowie Mühlsteine ​​nennen. Die Frage ist, was bringt den Hersteller dazu, Pseudo-Mühlsteine ​​​​zu machen? auch äußerlich eine Befestigung von 3 Schrauben und aus irgendeinem Grund eine Ausbuchtung. in Delongue 89, können Sie die Mühlsteine ​​einfach reparieren? oder ist es im Grunde nicht da?

    Nolti

    31 März 21 in 19:35

    • Echte Mühlsteine ​​sollten viel glatter und genauer sein, und daher einfach teurer in der Herstellung als Pseudo-Mühlsteine.
      Wahrscheinlich ist es möglich, wenn es genau die gleichen, aber echte Mühlsteine ​​gäbe, aber solche kenne ich nicht.

      Jan.

      2 Apr 21 in 08:55

      • Echte Mühlsteine ​​gleicher Größe kosten in der Herstellung gleich viel. Es ist nur so, dass die Leistung bei kränklichen Motoren geringer ist.

        Jetzt das beliebteste Modell mit flachen Graten BRAYER BR1170, perfekt für zu Hause. Für den Handel natürlich nicht, in irgendeiner Form. Sowie 98% der hier überwachten Kaffeemühlen (trotz der Preise). Sie heizen sich nur auf und der eigentliche Mahlgrad ist aus diesem Grund oder aufgrund der Krümmung des Designs (was bei einer kommerziellen Mühle am wichtigsten ist) normalerweise instabil.

        Einige kleine italienische Hersteller (ala Lelit) haben oft keine festen Ingenieure, die das richtige Mahlen verstehen, sie stellen für eine Weile Freelancer ein, die für sie Kaffeemühlen herstellen. Es wird gemunkelt, dass in den letzten Jahren alle Projekte und Prototypen von den Chinesen hergestellt wurden (sie liefern auch Ausrüstung für die Hauptstrecke (, ist also billiger.

        Maximal

        26. Apr. 21 in 09:14

        • Ist der Mahlgrad durch Hitze instabil?

          Small Lelit verwendet, wenn überhaupt, eine alte italienisch-spanische Basis, die zur Mittagszeit fast 30 Jahre alt ist. Keine großen Änderungen. Sie brauchen also keine freiberuflichen Ingenieure (es ist übrigens nicht klar, was daran falsch ist). Aber wir haben alle bereits aus Ihren Kommentaren verstanden, dass chinesische Noname-Fabriken Mahlen und Kaffee viel besser verstehen, es hat keinen Sinn, zu viel zu bezahlen. Danke für deine Meinung.

          Nestle teilen

          Jan.

          26. Apr. 21 in 11:07

          • > Small Lelit verwendet, wenn überhaupt, eine alte italienisch-spanische Basis, die zur Mittagszeit fast 30 Jahre alt ist. Keine großen Änderungen. Sie brauchen also keine freiberuflichen Ingenieure (es ist übrigens nicht klar, was daran falsch ist).

            Um die Kaffeemühle selbst herzustellen, wird ein Paket mit Dokumentationen, Zeichnungen usw. erstellt, Prototypen entfernt und Pfosten beseitigt. Und das machen nicht viele Leute gut. Ich gebe die Meinung der Person wieder, die mit ihnen zusammengearbeitet hat und die gerade die Irritation der gewöhnlichen Intelligenz erzählt hat, die noch in der Firma verblieb (aber schnell reduziert und durch Auftragnehmer und Chinesen ersetzt wird).

            > Aber wir alle haben aus Ihren Kommentaren bereits verstanden, dass chinesische Noname-Fabriken Mahlen und Kaffee viel besser verstehen, es hat keinen Sinn, zu viel zu bezahlen. Danke für deine Meinung.

            Den chinesischen Fabriken ist es eigentlich egal, genauso wie den meisten Leuten in unseren Markenproblemen. Es ist nur so, dass die Qualität ihrer Ingenieure langsam wächst und ihr Volumen riesig ist. Materialismus, wenn Sie sich noch erinnern, was Ihnen beigebracht wurde.

            In einem so margenschwachen Haushaltsgeschäft gibt es übrigens schon lange keine Noname-Fabriken mehr.
            Die besten Fabriken sind eigentlich kleine Städte, in denen fast alles gemacht wird. Nach ihnen ist ein Besuch bei Lilit wie der Besuch eines Sweatshops in England nach einer modernen Fabrik (Überraschung!), Trotz der coolen Autos, die sie immer noch herstellen.
            Seit Mitte 2020 wechselte Lelit aufgrund von COVID von einer Förderband- auf eine Ein-Mann-Montage. Leistung hat sich meines Wissens halbiert.

            Maximal

            26. Apr. 21 in 11:33

            • Wie kann man aus der Leistung des Förderers (auch bei manueller Montage) Rückschlüsse auf die Qualität der Produkte ziehen? Ford T wurde auch um Größenordnungen mehr gesammelt als alle anderen Konkurrenten, was ihn zum besten Auto machte? Es war billig, das ist eine Tatsache. Also bei den Chinesen schreiben Sie selbst, dass sie billig sind (Aktionen, Cashback - übrigens, woher kommt es, Cashback bezieht sich ausschließlich auf bestimmte Geschäfte, nicht auf Waren), das ist auch eine Tatsache, ja. Und sie machen viele davon. Wie der Ford T.

              Jan.

              26. Apr. 21 in 17:09

              • > Wie können Sie anhand der Förderleistung (auch bei manueller Montage) Rückschlüsse auf die Qualität der Produkte ziehen?

                Über die verminderte Qualität habe ich nichts gesagt. Ich sagte, dass die Leistung der Lelit-Baugruppe jetzt stark gesunken ist, der Preis ist gestiegen. Und die Leistung ist seit langem sehr schlecht. Darum geht es in dieser Rede.

                Die Chinesen sind seit zwei Jahren bereit, Lelit einfach aus dem europäischen Markt zu nehmen, mindestens zwei große Marken haben das Wasser berührt (für sie sogar in 2-3 Jahren Dumping, damit die Fritteusen sterben). Aber in engen Nischen geht nicht alles so schnell. Sie müssen Kontakte knüpfen, eine Art Service leisten, die Produkte wirklich aufpolieren (mit diesen Problemen für den Moment). Finden Sie andere Produkte, damit der lokale Partner gut von seinen Margen lebt, während Sie den Konkurrenten töten.

                Außerdem ist der lokale Markt in China dank Kovid gestiegen und die Preise für alle Rohstoffe sind sprunghaft angestiegen. Lelit wird also erst einmal leben, ein oder zwei Jahre.

                Maximal

                26. Apr. 21 in 17:58

  44. > Ist der Mahlgrad durch Hitze instabil?

    Eine gute Kaffeemühle erfordert Folgendes:

    1. Minimale Menge an altem gemahlenem Kaffee im Mechanismus, hier werden Fortschritte gemacht und daher werden in allen solchen besten Kaffeemühlen flache Mühlsteine ​​​​verwendet, normalerweise vertikal oder geneigt.
    2. Thermische Stabilität. Es spielen viele Faktoren eine Rolle. Inklusive Motorleistung und Leistung. Je niedriger sie sind, desto einfacher ist es, alles richtig zu machen. Aber trotz aller Tricks wird es immer einen Wechsel im Grind geben.
    3. Leistung (für Geschäftsleute oder Partygänger), alles hängt hier nicht nur vom Motor ab, der viel stärker ist und gekühlt wird, sondern auch vom Volumen der Behälter, richtiges Design, das keine Statik zulässt, Komfort von direkt mit der Hupe arbeiten und vieles mehr.

    Maximal

    26. Apr. 21 in 11:40

    • Willst du nicht, dass eine großartige Mühle gleichmäßig mahlt? Wie wäre es mit einer komfortablen und präzisen Einstellung? Und die bequeme Reinigung der Mühlsteine? Und eine zuverlässige Konstruktion, damit die Gänge nicht lecken und die Einstellung nicht ausfährt? Oder geht es nur von der Temperatur runter?
      Sie entscheiden zumindest über die Klasse der Kaffeemühlen, über die Sie schreiben, Privat oder Gewerbe, denn Punkt 1 und 3 widersprechen sich, mit einem Minimum an altem Kaffee im Mechanismus (Einzeldosierung), Leistung wird nicht benötigt und absolut sich nicht um die thermische Stabilität kümmern. Und mit Leistung auf ein Minimum an Kaffee im Mechanismus spucken.

      Jan.

      26. Apr. 21 in 17:14

  45. Ich hasse diese Mühle. Schlechtester Kauf. Hundertmal habe ich bereut, dass ich gespart hatte.

    Out of the box beträgt die Brühzeit der Gaggia Classic 14 Sekunden. Vierzehn Sekunden, Karl! Am Ausgang natürlich sowas wie Espresso, aber sauer.

    Habe den ganzen Tag beim Einrichten getötet. Zerlegt, zusammengebaut (ohne die Schrauben festzuziehen) 10 mal. Ich habe 200 Gramm Espresso eingeschenkt.

    Schon verzweifelt dachte sie, das 58. Horn könne es nicht. Aber sie konnte es trotzdem.

    Folgen Sie den Anweisungen auf YouTube, um es ohne Erfolg einzurichten. Aus 14 Sekunden wurden nur 16.

    Hier ist, was zu tun ist.
    1. Zerlegen, die Mühlsteine ​​entfernen.
    2. Unmittelbar nach der Demontage ist die Position des oberen Kunststoffkreises an den 4 Riegeln Offen. Schauen Sie sich genau an, wie der Begrenzer steht, wo er ruhte. Er lehnte sich gegen die Plastikleiste gegenüber dem Einschaltknopf.
    3. Drehen Sie ihn ganz im Uhrzeigersinn, dies ist die Mahlposition - 1. Schauen Sie genau hin, wo er diesmal ruhte. Er lehnte sich gegen den Plastikstopfen neben dem Sensor (das Vorhandensein dieses Rings) von der Seite des Stromkabels.
    4. Ohne die Position des Rings zu ändern, kleben Sie den Riegel von oben, vorzugsweise von der Seite des Sensors - ein Stück Papier, ein elektrisches Klebeband, etwas, das sich nicht löst.
    5. Entfernen Sie den oberen Kreis von 4 Riegeln.
    6. Drehen Sie den unteren Kreis (Mahlregler) im Uhrzeigersinn bis zum Ende. (Wenn Sie möchten, können Sie den Mühlstein einlegen und sich mit der Mechanik befassen, wie er gedrückt wird, aber entfernen Sie ihn vor dem Einbau des Rings).
    7. Nehmen Sie nun den oberen Ring, legen Sie ihn mit einem aufgeklebten Stück Papier auf den Sensor und rasten Sie ihn ein. An der Seite des Netzschalters gegen den Uhrzeigersinn bis zum Anschlag drehen, den Mühlstein einlegen. Drehen Sie im Uhrzeigersinn bis zum Begrenzer an der Seite des Sensors, stellen Sie sicher, dass alles in Ordnung ist.
    8. Zusammenbauen (die Schrauben müssen nicht angezogen werden), mahlen, die Überlaufzeit bei minimalem Mahlgrad prüfen (1). Wenn Sie es übertrieben haben, gehen Sie zurück zu Schritt 5. Ziehen Sie es im Uhrzeigersinn bis zum Ende fest und dann um 2-3 Klicks gegen den Uhrzeigersinn, sammeln Sie, überprüfen Sie den Mahlgrad.

    Machen Sie nicht meinen Fehler, kaufen Sie es nicht beim 58. Horn. Das Los dieser Kaffeemaschine in Sachen Espresso ist die Gaggia Viva mit einem 51. Horn und einem Druckventil, sie kann sogar verstopfen.

    Michael

    1. Mai, 21 Uhr 18:32

  46. Jan, guten Tag! Ich wähle zwischen Rommelsbacher 300 und Nivona NICG 130 CafeGrano. Was sagst du zu letzterem, ich habe in Fragen nichts über sie erfahren))

    Vertrauen

    15. Juni 21 in 01:36

    • Ein ungefähres Analogon, aber bei minimalem Mahlgrad mahlt er laut Bewertungen etwas feiner als Rommels.
      Ich habe es nicht persönlich berührt.

      Jan.

      21 Juni 21 in 10:51

      • Danke vielmals

        Vertrauen

        21 Juni 21 in 11:11