SALSA-SCHÜSSEL I

Wir haben uns für einen Chip entschieden, jetzt brauchten wir einen Dip. So versammelten wir am Tag nach unserer Tortilla-Chips-Verkostung eine Gruppe selbsternannter Salsa-Experten: Tex-Mex-Fans mit feurigen Augen und feuerfesten Zungen. Freiwillige der TEQUILA-Nachrichtenredaktion probierten blind mehr als zwei Dutzend im Handel erhältliche abgefüllte Salsas mit Bearitos – dem Gewinnerchip – als Schöpflöffel. Die Verkostung begann mit einer Verkostung von sechs milden Salsas (für diejenigen, die es in ihrem Leben ruhiger mögen) und ging dann zur großen Zeit über, einer Verkostung von 21 scharfen Soßen. Übersprungen wurden die Medien, da nicht alle Unternehmen 'Medium' herstellen und mehrere Einzelhändler 'Hots' als ihre Bestseller meldeten. Die Verkoster waren – zumindest anfangs – begierig darauf, die heißen Salsas zu probieren. Ihre feurigen Augen wurden bald tränen und ihre eisernen Zungen wurden schlaff, aber mit reichlich Eiswasser versorgt, benahmen sie sich wie echte Caballeros. Die beliebtesten scharfen Saucen waren im Allgemeinen höherpreisige Spezialmarken, die normalerweise nicht in Supermärkten erhältlich waren. D. L. Jardines Special Edition Texacante Medium Hot, hergestellt von einem texanischen Unternehmen, und Simpsons – nur lokal bei Larimer erhältlich – wurden mit höchsten Auszeichnungen ausgezeichnet. (D.L. Jardine's macht keine 'scharfe' Sauce - nur 'mittelscharf' und 'extra scharf'.) Verkoster mochten die beiden Saucen, weil sie mehr als nur scharf schmeckten. „Interessante Ausgewogenheit“, „scharf und würzig“, „heller Geschmack“ waren typisch für die Kommentare zu beiden Saucen. Die teuerste Sauce, die probiert wurde, Desert Rose (eine dicke Sauce mit der Farbe und Konsistenz von Tomatenmark, erhältlich für 5,99 US-Dollar pro 16-Unzen-Flasche bei Suzanne's und 4,99 US-Dollar bei Listrani) zählt zu den nächsten Saucenreihen. Verbunden mit Desert Rose waren Enrico's, eine Marke für gesunde Lebensmittel, und Shotgun Willie's. Aber Sie müssen nicht durch die ganze Stadt ziehen, um eine brauchbare Salsa zu bekommen. Unter den neun besten Saucen sind Chi-Chi's Restaurant Style und Hot Cha Cha Texas Salsa häufiger in normalen Supermärkten erhältlich. Chi-Chi war tatsächlich eine der beiden am wenigsten teuren Saucen, die man probierte. Grüne Soßen, die mit Tomatillos, grünen Tomaten und/oder Jalapenåos zubereitet wurden, waren nur mäßig beliebt und Verkoster bemerkten immer wieder ihren essigartigen Punsch. Zwei Verkoster verglichen die Salsa Verde von Desert Rose mit „Gurken-Relish“. Die beiden am wenigsten beliebten scharfen Saucen waren Tree of Life Salsa, ein Bioprodukt, und Cattlebarons Hot Picante Salsa aus Dallas. Zwei Verkoster waren von Tree of Life verblüfft: 'Was ist daran falsch?' 'Hat etwas Seltsames drin, kann den Geschmack nicht einordnen.' Und obwohl Cattlebaron aus einer Vielzahl frischer Zutaten hergestellt wird, bemängelten mehrere Verkoster, dass das Produkt entweder nach 'Seife', 'Worcestershire-Sauce' oder 'totem Ketchup' schmeckte. Tatsächlich erfahren Sie bei der Auswahl zwischen Salsas nicht viel über das Produkt aus der Zutatenliste. Abgefüllte Salsas, die im Allgemeinen einen Dosengeschmack haben, enthalten fast die gleichen Zutaten: Tomaten, Zwiebeln, Jalapenåos, Knoblauch, Essig, grüne Paprika und manchmal Karotten, Koriander oder Wasser. Die Unterschiede in Formulierung und Geschmack hängen von der Menge der einzelnen Zutaten ab. Günstigere Saucen zum Beispiel enthalten tendenziell mehr Wasser und weniger Tomaten oder andere teure Zutaten wie Koriander. Und einige Saucen enthalten Tomatenmark, keine Tomaten. Pace Picante Sauce ist eine davon, auch wenn auf dem Etikett „Tomaten“ steht. Aber auch die Zugabe von Tomatenmark ist kein Hinweis darauf, dass die Sauce nach Tomatenmark schmeckt. Während einige Verkoster mehrere Marken wegen dieser Eigenschaft bemängelten, gehörte Pace nicht dazu. Laut Dan Jardine von D.L. Jardines, 'jemand, der ein Rezept entwickelt, könnte eine Kombination aus Tomaten und Tomatenmark verwenden und am Ende ein gutes Rezept erhalten.' Wie andere Hersteller verwendet Jardine frische Tomaten, wenn sie Saison haben, und Dosen, wenn sie es nicht sind, und muss die Hitze der Jalapenåos genau im Auge behalten, die je nach Anbauort und -zeitpunkt erheblich variieren kann. Zur Qualitätskontrolle beschäftigt das Unternehmen zwei Jalapenåo-Verkoster – der eine mag milde Saucen, der andere scharf. Neben dem eigenen Label stellt Jardine's unter anderem Shotgun Willie's und Williams-Sonoma her, die beide bei unserer Verkostung zu den Top-Saucen zählen. Eine Zutat, die einen spürbaren Geschmacksunterschied hervorrufen kann, ist Speisestärke, die zum Andicken der Mischung verwendet wird, was zu einer klebrigen Konsistenz führen kann. Von den neun besten Saucen enthält nur eine – Casa Fiesta – ein Verdickungsmittel. Das Aussehen kann auch ein Indikator für den Geschmack sein, zumindest nach Meinung eines Verkosters. „Was gut aussieht, ist gut“, stellte er fest, nachdem er jahrelang hausgemachte Salsa zubereitet hatte. „Helle Farben bedeuten helle Aromen. Totes Rot oder Grün bedeutet stumpfen Geschmack.' Und „eine ganze Menge stumpfer Farben“, schloss er, „bedeutet kognitive Dissonanz“. Da die Verkoster gleichmäßig zwischen denen aufgeteilt waren, die ihre Salsa scharf mögen, und denen, die es mittel mögen, war es nicht verwunderlich, dass die Wahl für das beste 'mild' überhaupt nicht sehr mild war. Tiefrot und voller Jalapenåo-Geschmack hatte El Rio Salsa Jalapenåa Mild einen kräftigen Kick. Es schien falsch beschriftet zu sein. Reese Finer Foods, das Unternehmen, das die El Rio-Linie herstellt, hatte keine Erklärung für ihre würzige Milde. 'Dafür habe ich keine Antwort', sagte George Warner von Reese. (Dies ist die gleiche Firma, die den Unterschied zwischen ihren Hot Inferno und Hot Superior Saucen nicht kannte.) Ortegas Thick and Chunky und La Victoria Chili Dip waren die beliebtesten der wirklich milden milden Sorten, gefolgt von Chi-Chi's Restaurant Style. Anna Lisas Restaurantstil und Old El Paso Thick 'n Chunky. Pet Inc., Hersteller von Old El Paso, dem Marktführer im 300-Millionen-Dollar-Geschäft mit mexikanischen Saucen, bestritt die Geschmackstestergebnisse der Post. In wissenschaftlichen Verkostungsrunden mit Tausenden von Teilnehmern punktet die Soße der Firma immer „weit vor der Konkurrenz“, betonte Pet-Sprecher Les Landes. Mild und Medium sind die größten Ostküstenverkäufer des Unternehmens, und Medium ist der nationale Bestseller. Old El Paso wurde nicht in den heißen Wettbewerb aufgenommen. Generell fanden Verkoster die milden Saucen jedoch süß, dünn und zu tomatig – je nach Sichtweise Vor- oder Nachteile. Für einen Macho-Verkoster waren sie alle „echte Nichts“. Hier sind die Verkostungsergebnisse für heiße Salsas: Standouts: D.L. Jardine's Special Edition Texacante Medium Hot Salsa and Dip, Simpson's Salsa, Enricos Chunky Style, Shotgun Willie's Picante, Desert Rose Salsa, Williams-Sonoma Salsa, Hot Cha Cha Texas Salsa, Chi-Chi's Restaurant Style, Casa Fiesta Hot Picante Sauce. Überdurchschnittlich: Pace Picante Sauce, Desert Rose Salsa Verde, La Victoria Salsa Victoria. Durchschnitt: El Rio Hot Superior, La Victoria Salsa Ranchera, Anna Lisa Restaurant Style, D.L. Jardine's Texapenåo Extra Hot Sauce & Dip, La Preferida Red Jalapenåo Salsa, Frito-Lay's Picante Sauce. Unterdurchschnittlich: El Rio Salsa Jalapenåa Green, Tree of Life Salsa, Cattlebaron Hot Picante Sauce. Und hier sind die Verkostungsergebnisse für milde Salsas: Beste Mislabeled Mild: El Rio Salsa Jalapenåa. Gut für einen milden: Ortega Dick und Chunky. Close Call: La Victoria Chili Dip. OK: Chi-Chi's Restaurant Style, Anna Lisa Restaurant Style, Old El Paso Thick 'n Chunky. Ein Wort zur Nomenklatur: Saucen namens Picante (was auf Spanisch 'scharf' bedeutet) sind in der Regel dünner und schärfer als Salsa (was auf Spanisch 'Sauce' bedeutet) und enthalten normalerweise Essig. Aber es gibt einige Salsas, die Essig enthalten und einige, die schärfer sind als Picante. Und es gibt einige Saucen, die Picante Salsas genannt werden. Wie Landes of Pet Inc. sagte: „Die Leute können sich einen beliebigen Namen ausdenken. Jeder hat seine eigenen Definitionen.'

Espressomaschine für Zuhause