Ein einfaches, leckeres Nudelrezept, mit dem Sie diese Zucchini versenden können


Zucchini-Zitronen-Pappardelle mit Pinienkernen; Holen Sie sich das Rezept unten. (Deb Lindsey/Für TEQUILA)

Jedes Jahr gibt es ein Zucchini-Problem und es geht ungefähr so: Zu viele Zucchini, zu wenig Ideen.

[Mach das Rezept: Zucchini-Zitronen-Pappardelle mit Pinienkernen]

Oh, klar, Sie können sie vermeiden. Das heißt, wenn Sie kein Gärtner sind, der sie gepflanzt hat, oder ein Abonnent der von der Gemeinschaft unterstützten Landwirtschaft, der sie in Ihre Schachtel bekommt, oder ein Marktkäufer, der von den grünen Stapeln verführt wurde.



Als Vegetarier, der sich der saisonalen Ernährung verschrieben hat, esse ich normalerweise satt, solange sie in der Nähe sind, und vermisse sie sogar, wenn sie weg sind. Nun, vielleicht ein paar Monate, nachdem sie weg sind.

Bis dahin noch eine andere Idee, sie einfach zu kochen: Die Zucchini grob reiben, mit Zwiebeln und Knoblauch anbraten, mit Zitronensaft aufhellen und mit Pappardelle-Nudeln und Pinienkernen vermischen. Die Zucchini verschwindet fast (ein Segen, wenn Sie – oder Ihre Dinnergäste – kein Fan sind) und das Gericht schmeckt sommerlich und frisch. Das Beste ist, dass Sie dabei ein weiteres Paar Zucchini verschickt haben.

8 Unzen getrocknete Pappardelle

3 Esslöffel natives Olivenöl extra

Kaufen Sie eine Kaffeemaschine in Krasnodar

1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt (1½ Tassen)

1 Knoblauchzehe, gehackt

2 mittelgroße Zucchini (insgesamt 12 Unzen), getrimmt und grob gerieben

¼ Tasse frischer Zitronensaft

½ Teelöffel feines Meersalz, oder mehr nach Bedarf

½ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer oder mehr nach Bedarf

¼ Tasse Pinienkerne, geröstet (siehe HINWEIS)

Handvoll frische Basilikumblätter

Schritte

Einen großen Topf mit Salzwasser bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Die Pappardelle dazugeben und nach Packungsanweisung al dente kochen, dann abtropfen lassen.

Volumen der Löffel

In der Zwischenzeit 1 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel und Knoblauch einrühren; kochen, bis die Zwiebel anfängt weich zu werden, 3 bis 4 Minuten. Fügen Sie die Zucchini hinzu und erhöhen Sie die Hitze auf mittlere; Kochen Sie unter häufigem Rühren, bis die Zucchini weich, aber nicht matschig ist, 4 bis 5 Minuten. Vom Herd nehmen und Zitronensaft, Salz und Pfeffer einrühren.

Die gekochte Pappardelle mit der Zucchini in die Pfanne geben, um sie gleichmäßig zu beschichten. Abschmecken und nach Bedarf mehr Salz und Pfeffer hinzufügen.

Auf eine Servierplatte geben, mit den restlichen 2 EL Öl beträufeln und die Pinienkerne und das Basilikum darüberstreuen.

HINWEIS: Die Pinienkerne in einer kleinen, trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze 3 bis 5 Minuten rösten, bis sie duften, dabei die Pfanne einige Male schütteln, um ein Anbrennen zu vermeiden. Vor dem Servieren oder Aufbewahren vollständig abkühlen lassen.

wie man Kaffee für Türken mahlt

Ernährung | Pro Portion: 380 Kalorien, 10 g Protein, 46 g Kohlenhydrate, 19 g Fett, 2 g gesättigtes Fett, 75 mg Cholesterin, 290 mg Natrium, 4 g Ballaststoffe, 5 g Zucker

Weitere Zucchini- und Sommerkürbis-Rezepte von Food :


Persisches Zucchini-Omelett


Zucchini mit Ajo Blanco Dressing und gewürzten Nüssen


Gebratene Zucchini und verwelkte Mangold-Tacos

Vegetarisches Archiv für die Woche