Schluck und Reise, nimm zwei: Eine griechische Ode

Sie machen keinen guten Wein in Griechenland.

Ich habe diese Klage im Frühjahr zweimal von Freunden gehört, die sich über ihre bevorstehenden Mittelmeerkreuzfahrten beschwerten. Sie fragten sich, ob sie Wein von früheren Stationen in Italien mitbringen oder sich mit der engen Auswahl des Kreuzfahrtschiffes abfinden sollten.

Aber Griechenland macht guten Wein! Ich versicherte ihnen und ratterte eine Liste zungenverdrehender Rebsorten herunter: Aghiorgitiko, Assyrtiko, Moschofilero, Xinomavro. Von den knackigen, mineralischen Weißweinen Santorins auf den Ägäischen Inseln bis hin zu den sanften Rotweinen des Peloponnes und den reichen Bergroten Thrakiens bietet Griechenland eine große Auswahl an Weinen, die aus Trauben hergestellt werden, die anderswo nicht angebaut werden. Es gibt viel zu entdecken, sagte ich.



Aber als ich ihnen in die Augen sah, konnte ich erkennen, dass sie sich auf eine Sache konzentrierten: Retsina. Der traditionelle griechische Wein ist mit Kiefernharz aromatisiert und schmeckt eher nach Farbverdünner. Retsina ist jedoch das erste und letzte, an das amerikanische Weintrinker denken, wenn sie griechischen Wein in Betracht ziehen.

Da ich diesen Sommer virtuell durch das Mittelmeer fahre, habe ich mich durch meine Fantasie und mein Weinglas (Süditalien war meine vorherige Station) entschlossen, meine Chaiselongue in Richtung Griechenland auszurichten. Schnell stellte ich jedoch fest, dass es nicht einfach sein würde, die Weine des Landes aus der Ferne zu erkunden: Zuerst musste ich sie finden. Griechische Restaurants sind natürlich eine naheliegende Option, aber viele Einzelhandelsgeschäfte führen keine griechischen Flaschen.

Der Mangel an griechischen Weinen im Einzelhandel veranlasste Chris Jelepis, seine Anwaltskarriere zugunsten eines Weinfachmanns aufzugeben. Zusammen mit seinem Bruder Michael, der in Herndon lebt, gründete er Philadelphias Sonata Wine Importeur. Sie reisten durch Griechenland auf der Suche nach kleinen Weingütern in Familienbesitz, die traditionelle griechische Rebsorten mit modernen Weinherstellungsmethoden kombinierten.

Ich ging in Geschäfte und suchte nach Weinen aus meiner griechischen Herkunft, aber es gab nur sehr wenige, wenn überhaupt, sagte mir Chris Jelepis. Also beschlossen wir, sie zu finden und in die Vereinigten Staaten zu bringen. Ihr Timing war gut: Griechenlands wirtschaftliche Probleme haben den Inlandsmarkt für Wein getroffen und kleinere Weingüter eher zum Export geneigt, sagte er.

Tatsächlich werden die meisten griechischen Weine auf dem Markt von kleinen Unternehmen mit griechischen Namen oder Verbindungen importiert, ein weiterer Hinweis darauf, dass diese Weine außerhalb des griechischen Restaurantkreises möglicherweise nicht weit verbreitet sind. Aber für diejenigen, deren neugieriger Gaumen sie dazu anregt, neue Weine aus unbekannten Trauben an unbekannten Orten zu probieren, sind griechische Produkte die Mühe wert.

Einige Hinweise: Griechische Weißweine sind in der Regel besser als die Rotweine, und die mit Abstand besten stammen von der ägäischen Insel Santorini. Diese werden aus einer Traube namens Assyrtiko hergestellt (die Schreibweise kann bei jeder griechischen Rebsorte variieren), typischerweise gemischt mit Trauben namens Athiri und Aidani. Auf Santorini werden die Reben bodentief angebaut und zu einem Korb geformt, um die Trauben an den steilen Hängen vor übermäßiger Sonneneinstrahlung und Wind zu schützen. Die Weine bieten eine mineralische Struktur aus vulkanischen Böden, eine salzige Qualität aus der Meeresluft und eine belebende Säure, die ihnen hilft, gut zu gegrillten oder gegrillten Meeresfrüchten zu passen.

Die andere weiße Sorte, die Sie wahrscheinlich finden werden, ist Moschofilero, die mit ihren Apfel- und Birnenaromen am ehesten Chenin Blanc ähnelt. Die Mandouzia-Traube ergibt einen Wein mit exotischen Litschi- und Sternfruchtaromen, der an einen herben, trockenen Gewürztraminer erinnert.

Die wichtigste rote Rebsorte in Griechenland ist Aghiorgitiko, manchmal mit der englischen Übersetzung Saint George bezeichnet. Er ähnelt am meisten Merlot und wird oft nach Bordeaux-Manier mit Cabernet Sauvignon verschnitten. Xinomavro ist eine weitere rote Sorte, die nach Sauerkirschen schmeckt und einen italienischen Charakter hat. Es kann ein wenig gewöhnungsbedürftig sein, aber Xinomavro fügt griechischen Charakter hinzu, wenn er mit internationalen Trauben wie Syrah gemischt wird.

Wenn Sie wie meine Freunde zögern, griechische Weine zu probieren, ist es an der Zeit, es noch einmal zu überdenken. Die Weine sind vielfältig, manchmal einzigartig und oft sehr, sehr gut.