Ein Stück der Hole-Geschichte

Die Nachricht vom Tod des Schöpfers von Bundt-Kuchenformen, H. David Dalquist, letzte Woche im Alter von 86 Jahren könnte eine leichte Welle des sentimentalen Backens ausgelöst haben, aber die Leute in seiner Nordic Ware-Fabrik wussten bereits, dass eine ganze Menge Bundt-Pfannenbacken im Gange war.

Northland Aluminium Products Inc. aus Minneapolis, die Nordic Ware herstellt, verkauft jedes Jahr mehr als 1 Million Bundt-Pfannen und bis heute mehr als 50 Millionen, was sie zur meistverkauften Kuchenform der Welt macht.

Als Dalquist 1949 gebeten wurde, seine Version der deutschen Kugelhopf-Pfanne zu produzieren, war dies nur eine weitere Ergänzung der ethnischen Backformen seiner Familie, so Dianne Hennessy King, eine Einwohnerin von Alexandria, die Anfang der 1970er Jahre Herausgeberin von Pillsbury Publications war. Pillsbury und Dalquists Unternehmen waren beide in Minneapolis ansässig, und King erinnert sich, als ein einziges Rezept – der Pillsbury Bake-Off-Tunnel of Fudge Cake – der zweitplatzierte Tunnel von Fudge Cake – einen Namen für Nordic Ware machte, der nie nachgelassen hat. „Das geriffelte Aussehen der Bundt-Pfanne schien den Geschmack des Verbrauchers zu treffen“, sagt sie.



Die Tatsache, dass jeder einen schönen, nicht schiefen, geformten Kuchen herstellen kann, der nicht bereift werden muss, ist laut Unternehmenssprecherin Claudia Ross vielleicht der wahre Grund für die anhaltende Popularität der Bundt-Pfanne.

Infolgedessen schmücken Bundt-Kuchen viele Kuchenverkaufstische und die Türschwelle eines Dinner-Gastgebers. Ein Apfel-Zimt-Bundt war eines der ersten Rezepte, die in der neuen PBS-Fernsehkochserie 'Everyday Food' vorgestellt wurden.

Wer kann die Verblüffung von Lainie Kazans griechischer Mutterfigur im Film 'My Big Fat Greek Wedding' von 2002 vergessen, als sie von ihren mittelamerikanischen Schwiegereltern 'einen Kuchen mit einem Loch darin' überreicht bekommt? (Sie ließ sich in eine Topfblume fallen, aber die Leute haben sich schon lange dazu bewegt, die Mitte mit Obst und mehr zu füllen.)

Diejenigen, die sich in der Backbranche einen Namen gemacht haben, bestätigen die verständliche Anziehungskraft von Bundt.

„Ihre große Rosenpfanne ist jetzt so etwas wie meine Signatur“, sagt die Küchenwissenschaftlerin und „Cake Bible“-Autorin Rose Levy Beranbaum, die dieses Modell oft zum Backen ihres Kugelhopf-Brots verwendet. Diese Pfanne, die 2003 in Nordic Wares Linie der nicht-geometrischen Blumenmuster eingeführt wurde, erzeugt ein Endergebnis mit konzentrischen Blütenblattschichten auf der Oberseite.

Ende letzten Jahres bekam Beranbaum eine spezielle Führung durch das Werk von Nordic Ware – ihr erstes Mal dort. „Das Schöne an Nordic Ware ist, dass die Qualität ihrer Bundt-Pfannen nie nachgelassen hat“, sagt sie und bezieht sich auf die konsequente Verwendung von Aluminiumguss.

Bundts sind selbst in Japan groß: Beranbaum war kürzlich Gastgeber einer Gruppe von „ziemlich ernsthaften Konditoren“, die für eine Woche mit kulinarischen Profis in die Vereinigten Staaten kamen. Die Reiseleiterin der Gruppe war Makiko Fujino, genannt 'die Martha Stewart von Japan' und eine Schülerin von Beranbaum vor 25 Jahren. Durch Übersetzer und enthusiastische Gesten machte jede japanische Schülerin Beranbaum klar, dass sie die Rosenpfanne im Unterricht benutzen sollte. Am Ende der Woche hatte jeder eine eigene Pfanne zum Mitnehmen.

In einem Artikel von 1997 für TEQUILA berichtete die Autorin Marcy Goldman, dass Dalquist, der Wirtschaftsingenieur, 1949 von Mitgliedern eines Minneapolis Hadassah Chapters gebeten wurde, eine bessere Version der keramischen Backformen der Damen zu gießen, die zum Backen von Bundkuchen oder 'Sammeln' verwendet wurden. Kuchen. Solche traditionellen europäischen Backformen waren rund und gewendelt, mit einem Rohr, das durch die Mitte lief, um große, dichte Kuchen zu backen.

Dalquist entwickelte im nächsten Jahr eine achtlappige, geriffelte Heavy-Metal-Pfanne, die der Rechnung entsprach, die er als „Bundt“ markenrechtlich schützte. Der daraus resultierende 12-Cup-Klassiker ist bis heute der Bestseller von Nordic Ware. Formen, Größen und Designs reichen jetzt von einer zusammenhängenden Schleife scheinbar geschichteter Sandburgen bis zu Beranbaums Lieblings-Rosenpfannen (groß und klein), von einer breiten Sonnenblume bis zu einer kleinen Gemeinschaft gotischer Dombögen und von Cupcake-großen Herzen bis hin zu 2004 die neue Runde spitzer Weihnachtsbäume. Letzteres sieht besonders schön mit einer leichten Bestäubung von Puderzucker aus.

Mehrere der neueren Bundt-Pfannenmodelle sind aus monatelangen Testdesigns der firmeneigenen Bildhauer und aus der Partnerschaft mit Williams-Sonoma entstanden, die wiederum die exklusiven Rechte hat, bestimmte Designs für einen bestimmten Zeitraum zu verkaufen, bevor die Rechte vergeben werden an Nordic Ware und andere Anbieter von Küchenartikeln freigegeben.

Die Bundt-Pfannen von Nordic Ware sind heutzutage alle mit Antihaftbeschichtungen ausgestattet, eine Leistung, die das Unternehmen laut King bei Kochgeschirr Pionierarbeit geleistet hat. Kleine Hefte, die das Unternehmen Ende der 1960er Jahre produzierte (Preis: 25 Cent), boten Rezepte für Harvey Wallbanger's Cake, Basic Gelatine-Formen und verkündeten stolz das Teflon II-Interieur ihrer Pfannen. Diese Innovation muss die Aussicht auf die Kuchenextraktion umso einfacher gemacht haben. (Die besten modernen Entformungsmethoden finden Sie oben unter „Bundt-Grundlagen“.)

Die Fähigkeit der Bundt-Pfanne, einen feuchten und gleichmäßig gebräunten Kuchen zu produzieren, hat Hunderte und Aberhunderte von Rezeptvariationen verursacht. Diejenige, die dem Bundt wirklich den Platz im Backpantheon sicherte – der Pillsbury Bake-Off Tunnel von Fudge von 1966 – kann nicht buchstabengetreu hergestellt werden, da die Pillsbury Double Dutch Fudge Buttercream Frosting Mix, die sie fordert, nicht mehr hergestellt wird.

Aber ach, die Orte sind stattdessen gegangen: Neben modernen Interpretationen des Tunnels, dem White Pepper and Ginger Lemon Cake, Rum Cake, Coffee Kuchen, Caramel Banana Cake. . . . Rezepte für gelierte Salate und Brote in Bundt-Formen sind endlos. Nordic Ware (www.nordicware.com) verkauft auch spiegelbildliche Bundt Tortenhalter und verschiedene Tortenmischungen.

'Ich liebe meine Bundt-Pfannen', sagt Brenda Rhodes Miller, eine Washingtoner Autorin, die gerade ihr zweites Kochbuch 'The Church Ladies' Celestial Suppers and Sensible Advice' (HP Books) veröffentlicht hat. Sie hat immer noch ihre orange-gelben Classic-Modelle, die Ende der 60er und Anfang der 70er von Nordic Ware hergestellt wurden.

„Vor ungefähr 15 Jahren haben sie mich dazu inspiriert, mein Maisbrot-Wurst-Dressing für Thanksgiving zu verschönern“, sagt sie und stellt seitdem die verbesserte Version her. Miller bestrich eine Pfanne mit Butter und füllte das Dressing hinein. Sie erinnert sich, dass das Backen lange gedauert hat: „Als es in dieser schönen Bundt-Form herauskam, habe ich eine Schüssel mit Preiselbeergelee in die Mitte gestellt, wo das Loch ist. Es war ein unerwarteter Schatz in meinem Kabinett.'

Mit Drahtberichten.

Die Form vieler zukünftiger Kuchen, dank des Erfinders der Bundt-Pfanne, H. David Dalquist, der am 2. Januar starb.