Quelle: Salat, dem die Kälte nichts ausmacht

In Anbetracht der Tatsache, dass Blattgemüse und ich uns während der protein-, fett- und kohlenhydratreichen Zeit zwischen Thanksgiving und Neujahr etwas entfremden, habe ich einen Besuch bei Endless Summer Harvest für Ende Dezember geschickt geplant.

Die Purcellville-Farm produziert das ganze Jahr über bildschöne hydroponische Salate und Salatblätter und verkauft sie sogar im Winter an Köche in der Region Washington, Lebensmittelfachgeschäfte und Bauernmarktkunden.

Halter Kaffee

Die Miteigentümerin von Endless Summer Harvest ist die 50-jährige Mary Ellen Taylor, eine überschwänglich fröhliche Rothaarige, die viel zu bieten hat. Der wirtschaftliche Untergang, der die Nachrichten jeden Tag überschattet, scheint an ihr vorbeigegangen zu sein.



Ich lebe den Traum! schwärmte sie, als wir an Reihen von Brunnenkresse, Rucola und verschiedenen Salatsorten vorbeikamen – Butterhead, Roteiche, Romana, Frisee – fast so groß wie ein Softball.

Wir produzieren 4.000 Köpfe pro Woche als Sackmischungen oder lebende Köpfe, und wir verkaufen 4.000 pro Woche. Der Salat muss auf den Markt, denn ein gekeimter Samen wartet darauf, seinen Platz einzunehmen. Das kann ich zur Bank bringen, weil ich das ganze Jahr über Cashflow habe.

Drei Köpfe Kopfsalat werden mit intakten Wurzeln in Purcellville, VA, geerntet. (Katherine Frey/ TEQUILA)

Unberührte Köpfe von lebendem Salat, die an ihren Wurzeln in einem kompakten 1 . befestigt sind1 / 2-Zoll-Würfel werden für 5 US-Dollar verkauft, ebenso wie 7-Unzen-Beutelmischungen.

Taylor sagt, dass ihr lebender Salat frischer schmeckt als die standardmäßig verpackten Köpfe, weil die Pflanzen sich nach dem Verkauf selbst erhalten können.

Es gibt keine Verschlechterung, wenn man von der Wurzelquelle abgeschnitten wird, erklärt sie. Der Salat wird nicht vorgewaschen, da er nichts abzuwaschen hat – kein Schmutz, keine Pestizide – und daher nicht die Verschlechterung erfährt, die der Kontakt mit Wasser fördert.

Lebende Salatköpfe, gekühlt in Beuteln, die sie atmen lassen, aber vor der kalten Luft schützen, halten drei Wochen; Abgepackte Mischungen sind zwei Wochen haltbar.

Die Geschäfte laufen so gut, dass Taylor plant, im Frühjahr ein 20.000 Quadratmeter großes Gewächshaus neben den beiden bereits 6.000 Quadratmeter großen Gewächshäusern hinzuzufügen, von denen sie schätzt, dass sie ihre Produktion mindestens verdoppeln wird. Die beiden Gewächshäuser nehmen eine Fläche von einem Viertel Morgen ein und produzieren das Äquivalent einer 12-Morgen-Farm, sagt sie, aber ohne die Arbeit, die Ausrüstung und das Risiko, die mit einem landwirtschaftlichen Anbaubetrieb verbunden sind.

Ich muss nicht damit rechnen, den größten Teil meiner Ernte an Rehe oder Schädlinge zu verlieren, und es gibt keinen Grund zur Sorge um Wind, Dürre oder Überschwemmung, sagt Taylor.

Sie hat sich zufällig mit Hydrokultur beschäftigt. Während sie bei ihrem 20. Highschool-Treffen vor 13 Jahren mit einer alten Freundin in Erinnerungen schwelgte, kamen die Ehemänner der beiden Frauen ins Gespräch über hydroponisches Gärtnern und setzten den Plan in Gang, ein Projekt zu starten. Der Ehemann des Freundes, David Lentz, hatte die Vision und das Land in Purcellville; Taylors Ehemann, Wallace Reed Jr., hatte Gärtnerkenntnisse, da er ein Züchter im U.S. Botanic Garden war und ist.

Das Unternehmen begann als Wochenend-Gig, bei dem Lentz und Reed Ausrüstung von American Hydroponics, einem Lieferanten in Arcata, Kalifornien, und ein Gewächshaus von einem Lieferanten in Kanada erwarben. Sie haben eine anfängliche Idee, Tomaten anzubauen, verworfen und sich für Salat entschieden.

Vor etwa 11 Jahren bemerkten wir, dass in Lebensmittelgeschäften Muschelschalen von hydroponischem Salat auftauchten, und unsere Forschung ergab, dass 90 Prozent der Amerikaner Salat essen, sagte Taylor und fügte hinzu, dass Salat im Gegensatz zu Tomaten bei kaltem Wetter gut wächst und nur 30 bis 40 ° C braucht Tage zu wachsen und ist nicht anfällig für Schädlingsbefall.

Zu dieser Zeit wurde Taylor auch von ihrem Job als National Sales Director für ein Sicherheitsberatungsunternehmen entlassen und wandte ihre Energie dem Wachstum des Geschäfts von Endless Summer Harvest zu. Sie fingen an, auf dem Bauernmarkt von Purcellville zu verkaufen, und bettelten dann darum, auf die Wintermärkte von Arlington und Takoma Park zu kommen.

Beharrlichkeit hat sich ausgezahlt. Zu einer Zeit war Endless Summer Harvest in 12 Märkten vertreten. Jetzt wird es an fünf Pflaumenstandorten verkauft, darunter das Penn Quarter des FreshFarm Market (im Winter nicht geöffnet) und die Dupont Circle-Standorte, wo eine treue Kundschaft ständig nach den Grüns schnappt.

Wir reiten entweder auf der Nachfragewelle nach pestizidfreien Produkten oder helfen dabei, sie zu schaffen, sagt Taylor. Diesen Erfolg hätten wir vor 10 Jahren nicht gehabt. 2006 fügten sie das zweite Gewächshaus hinzu.

Taylor, der Lentz im November 2010 aufgekauft hat, liebt es, dreibuchstabige Bezeichnungen herunterzurasseln, um Hydrokultur zu erklären. Sie verwendet eine Nährfilmtechnik (NFT), um ihre Pflanzen anzubauen, und ein Computersystem, um eine kontrollierte landwirtschaftliche Umgebung (CAE) aufrechtzuerhalten, und sie plant, im neuen Gewächshaus eine Floßschwimmtechnik (RFT) zu implementieren.

Der NFT, in Laien ausgedrückt, ist folgender: Samen werden in erdölbasierten Würfeln gekeimt, ein Samen pro Würfel. Anschließend verbringen sie 10 Tage unter Lampen in einer Baumschule vor Ort, danach sind sie groß genug, um ins Gewächshaus zu gelangen. Dort werden die Wurzelwürfel in langen Reihen hüfthoher PVC-Rinnen abgesetzt und ein konstanter Film aus umlaufendem, nährstoffreichem Wasser nährt sie 30 bis 40 Tage lang, bis die Pflanzen groß genug sind, um geerntet zu werden.

(In der RFT wachsen Pflanzen auf schwimmenden Teichen in einer effizienten, kontinuierlichen Rotation, ähnlich wie Autos, die eine angenehme Fahrt in einem Wasserpark machen; die Pflanzen beginnen als Samen zu Beginn der Fahrt.)

Ein Computer regelt alles: die 43 Hochdruck-Natriumdampflampen und die Heizung, die das Licht und die Temperatur sommerlich halten; die Schattentücher, die nachts herunterkommen oder wenn es draußen zu sonnig ist; pH-Wert, Nährstoffhaushalt und Durchfluss des Wassers und des Wassersystems; und Kohlendioxid in die Luft emittiert, um das Wachstum anzukurbeln.

Spieler-Ru-Site

Taylors Schwester, Vater und Ehemann helfen mit, zusammen mit 12 Teilzeitkräften, die sie als eine Muttergruppe hochgebildeter Frauen bezeichnet, die hochkarätige Jobs hatten und jetzt entweder im Ruhestand sind oder in Loudoun eine Familie gründen.

Das ist Vetternwirtschaft vom Feinsten. Wir zahlen viel mehr als den Mindestlohn, aber bei weitem nicht das, was sie auf den Tisch bringen. Sie erscheinen pünktlich, sie arbeiten, sie schreiben keine SMS, sie decken sich gegenseitig und rekrutieren, wenn es Umsatz gibt, was selten vorkommt, prahlte Taylor, als sie meine Arme mit Salattüten, Mikrogrün und großen Bündeln von süßes genuesisches Basilikum, das sie als vier Dollar Luxus bezeichnet.

Wenn man bedenkt, dass jede Basilikumpflanze bei richtiger Pflege monatelang hält, ist dies ein Schnäppchen im Vergleich zu den winzigen Plastikboxen, die in Lebensmittelketten für 3 US-Dollar verkauft werden.

Besonders gut hat mir Taylors roter Sauerklee gefallen, dessen rübenrot geäderte Blätter denen von Mangold ähneln. Zu Hause habe ich sie mit ihrer Brunnenkresse in einer Suppe kombiniert, die die erdigen und zitrusartigen Obertöne des Grüns hervorhebt. Gezupfte Blätter, Schalotten, Knoblauch, Brühe, etwas Currypulver und eine gewürfelte Kartoffel (zum Andicken) kamen zum schnellen Kochen in einen Topf, dann in einen Mixer, bevor sie mit Sahne verfeinert, mit Sauerampfer garniert und serviert wurden; 40 Minuten beginnen zu enden.

In Anlehnung an Chefkoch Johnny Monis im Little Serow in Dupont Circle habe ich einen thailändischen Salat aus gekochtem Hühnchen und Garnelen, Fischsauce, Currypaste, roten Zwiebeln, Frühlingszwiebeln und Koriander zubereitet und ihn mit einer Reihe von leuchtenden Blättern von Endless Summer Harvest serviert , als Wrapper zum Aufrollen von Löffeln der pikanten Mischung.

Wenn Sie eine Prämie für Qualität zahlen, lassen Sie das Grün leuchten. Vermeiden Sie klebrige Dressings und fremde Zutaten. Für den ultra-einfachen italienischen Salat mit einer Schüssel, den ich die ganze Zeit zu Hause mache, achte ich darauf, jedes Blatt gut in eine große Schüssel zu kleiden und sie einzeln, wie Blütenblätter einer offenen Blume, auf einem Teller anzubringen. Ich stapele sonnengetrocknete Tomaten und rote Zwiebeln in die Mitte und schließe mit etwas Parmesan ab. Taylors Micro Tatsoi und Sonnenblumengrün sorgen für einen leckeren Schwung.

Ich kann nicht ehrlich sagen, dass die Ergebnisse von Testrezepten für Salatgrün in meinem Haus mit der gleichen Begeisterung aufgenommen wurden wie die jüngsten Schokoladen- und Rib-Eye-Steak-Angebote. Trotzdem hat es Endless Summer Harvest nach unseren sechs Wochen, in denen wir uns völlig übertrieben haben, es geschafft, neue Blätter für das neue Jahr zu drehen.

REZEPTE:

Italienischer Salat mit einer Schüssel

Thailändischer Hühnchen- und Garnelensalat

wie man kaffeebohnen lagert

Rote Sauerampfer- und Brunnenkresse-Suppe

Hagedorns Sourced-Kolumne erscheint monatlich in Food.