Schaumwein: Entschlüsselung der Etiketten

In einer früheren Version dieser Kolumne wurde fälschlicherweise angegeben, dass die Sektetikettenbezeichnungen extra brut und extra trocken beides bedeuten nicht so trocken. Tatsächlich ist extra trocken süßer als brut, während extra brut trockener ist.

Sekt könnte jeden Tag meinen Tisch zieren. Es erfordert keine Feier; es schafft ein Fest. Die Blasen, die oben aus dem Glas strömen, versüßen meine säuerlichsten Stimmungen und erhellen meine dunkelsten Tage. Sie reinigen auch meinen Gaumen und machen Sekt zu einem hervorragenden Essensbegleiter. Doch Seifenblasen haben sich inzwischen so sehr mit Feiern als mit dem täglichen Trinken identifiziert, dass hierzulande der überwiegende Teil des Sekts im Dezember gekauft und getrunken wird.

luwak kaffee preis in moskau

Es ist also an der Zeit, die sprudelnde Brigade zu rufen, um eine Einführung in die verschiedenen Schaumweinstile und die Werte zu erhalten. Heute und in den nächsten zwei Wochen werde ich in der Seitenleiste der Kolumne und Empfehlungen Hinweise geben, was Sie beim Einkaufen für Ihren Urlaubssprudler erwartet und worauf Sie achten sollten. Zuerst: Wie man ein Sektetikett liest.



Champagner ist natürlich der Maßstab für Sprudel, so sehr, dass wir normalerweise jeden Wein mit Blasen als Champagner bezeichnen. Echter Champagner kommt nur aus der gleichnamigen Region in Nordfrankreich, aber die meisten hochwertigen Schaumweine der Welt verwenden die Champagnermethode, bei der die zweite (Gas-)Gärung in der Flasche eingeleitet wird, während der Wein auf der Hefe im Weingut reift Keller. Diese Methode hilft, die Komplexität des Weins zu entwickeln, einschließlich der feinen Bläschen, die vom Boden des Glases aufsteigen. Es ist auf dem Etikett als méthode champenoise, méthode traditionelle oder sogar traditionelle Methode vermerkt. Das ist das Signal des Weinguts, dass es Zeit und Mühe investiert hat, um Wein im Champagner-Stil herzustellen.

Die meisten Schaumweine haben kein Jahrgangsdatum. Das liegt daran, dass die Grundweine – der Stillwein vor der zweiten Gärung in der Flasche – typischerweise Verschnitte von zwei oder drei Jahren sind. Diese Technik ermöglicht es einem Weingut, einen Hausstil zu entwickeln, der trotz Jahrgangsschwankungen von Jahr zu Jahr konstant bleibt. In guten Jahren füllen die meisten Häuser ihre besten Weine als sortenreine Cuvée ab. Diese werden in der Regel länger vor der Veröffentlichung gealtert und sind teurer.

Der verwirrendste Teil eines Sektetiketts ist die Bezeichnung der Süße. Brut, die am häufigsten verwendete Bezeichnung, bedeutet trocken. Extra trocken bedeutet jedoch nicht so trocken. Es macht keinen Sinn; Denken Sie nur daran, dass extra trocken etwas süßer ist als trocken. (Demi-sec ist eine süße Version für den Nachtisch.) Extra Brut ist trockener als Brut, und Brut Nature ist die trockenste von allen, die ohne Zugabe von Zucker hergestellt wird, wenn die Hefe entleert wird. Brut Nature ist ein moderner, topaktueller Trend, der von Dauer sein kann oder auch nicht. Es kann einem Wein mehr Aufmerksamkeit verleihen, aber seine Kritiker argumentieren, dass die Dosierung die Säure ausgleicht und einen harmonischeren Wein erzeugt.

Dann gibt es andere Arten von Schaumwein. Crémant-Weine werden in Frankreich, jedoch außerhalb der Champagne, nach traditioneller Methode hergestellt. Sie werden in der Regel aus regionalen Trauben hergestellt – Chenin Blanc an der Loire, Riesling oder Pinot Blanc im Elsass, Chardonnay in Burgund – was ihnen einen regionalen Charakter verleiht.

Cava ist Spaniens Anspruch auf sprudelnde Berühmtheit und ist wohl das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie können anständigen Cava für weniger als 10 US-Dollar bekommen (Jaume Serra Cristalino ist eine erstklassige Marke), und Cavas, die näher an 20 US-Dollar liegen, können erfolgreich Champagner imitieren, die doppelt so viel kosten.

Italien bietet Franciacorta an, einen Wein nach der Champagner-Methode, der in den Vereinigten Staaten ziemlich schwer zu finden und so teuer wie Champagner ist. Italiens bestes Schnäppchen ist jedoch Prosecco, ein sanfter Sprudel aus der Region Venetien rund um Venedig, der ein idealer Start für jede Mahlzeit sein kann (und ja, ich würde das Frühstück mit einbeziehen, aber das bin nur ich).

Wenn Sie an diesen Feiertagen auf Ihre Familie und Freunde anstoßen, denken Sie daran, das ganze Jahr über ein Glas Sekt zu erheben, um die Triumphe des Lebens zu feiern oder eine kleine Niederlage in einen Sieg zu verwandeln. Ja, Blasen können das.

Nächste Woche: Weinbücher für Weihnachtsgeschenke und Schaumweine aus aller Welt. In zwei Wochen: Champagner und seine High-End-Alternativen. McIntyre bloggt unter dmwineline.com . Auf Twitter: @dmwein .