Der neue Frappuccino von Starbucks schmeckt wie ein Obstkuchen. Warum sollte das jemand wollen?

Ein neuer Fruitcake Frappuccino bei Starbucks (Maura Judkis/ TEQUILA.)

VonMaura judkis 16. Dezember 2016 VonMaura judkis 16. Dezember 2016

Obstkuchen ist zweifellos das schlechteste Weihnachtsdessert. Es war der Hintern von Jahrzehnte voller Witze , am bekanntesten aus Johnny Carson : Es gibt nur einen Obstkuchen auf der ganzen Welt, und die Leute schicken ihn sich Jahr für Jahr. Manche Leute benutzen sie als durch Stopper . Es ist das Geschenk, das du jemandem machst, den du hasst. Starbucks entschied sich stattdessen, Fruchtkuchen zu einem Frappuccino zu machen.

Starbucks hasst uns.



philips 32pfl5404 / 60

Das soll nicht heißen, dass die neue, nur für begrenzte Zeit Obstkuchen Frappuccino ist Schlecht , genau: Hey, wenn ein als Kaffee getarnter Milchshake dein Ding ist, dann ist es dein Ding. Ich bin nicht hier, um zu urteilen. Möge es Sie mit Urlaubsstimmung erfüllen! Es ist eine eisige Tasse voller Zimt und Schlagsahne und Trockenfrüchten, gemischt mit einem Haselnusssirup. Die Textur ist … klobig. Es schmeckt wie ein Obstkuchen. Aber Obstkuchen haben noch nie besonders gut geschmeckt, oder?

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Klar ist jedoch, dass Starbucks jetzt nur noch Getränke herstellt, die auf Instagram gut aussehen. Nur deshalb wird smaragdgrünes Matcha-Pulver – nicht gerade eine traditionelle Fruchtkuchenzutat – darüber gestreut. Die getrockneten Früchte verleihen dem Drink einen angenehm rosa Farbton, der Matcha ist ein Hauch von Grün und ein Karamellsirup verleiht dem Drink einen Hauch von Gold. Siehe, dieses majestätisch konstruierte Wunder der Lebensmittelwissenschaft, ein umgekehrter Weihnachtsstern in Getränkeform. Es ist holly and jolly und #hashtaggable, und das, davon bin ich überzeugt, ist zu 99 Prozent der Grund, warum es existiert.

nur player.ru

Sie müssen es jedoch schnell fotografieren und schlürfen. Wenn nicht, wird es zu einem wissenschaftlichen Experiment: Das Eis schmilzt am Boden zu faulig-beigem Wasser, die getrockneten Fruchtstücke schwimmen in der Mitte und der Matcha schmilzt in der Schlagsahne. Es sieht so aus, als würde man den Handlauf der Metro abwischen und eine Woche lang in einer Petrischale kultivieren.

Während es also viel mit einem echten Obstkuchen gemeinsam hat – Kaubarkeit ist sein Hauptmerkmal –, unterscheiden sich die beiden. Ein Obstkuchen kann ewig halten. Der Frappuccino ist Gott sei Dank nur dieses Wochenende erhältlich.

GiftOutline Geschenkartikel Wird geladen...