Geschmack in der Kaffeemaschine einstellen: Mahlgrad, Volumen, Stärke

Zu Beginn werde ich noch einmal meine Formel aussprechen: der Geschmack von Kaffee, der mit Geräten derselben Klasse zubereitet wird (in diesem Fall handelt es sich um Kaffeeautomaten) hängt von 80% des verwendeten Getreides ab + 10 % des spezifischen Modells der Kaffeemaschine, auf der Sie es brühen, + 10 % der richtigen Einstellungen für diese Bohne und Ihren Geschmack.

Schnelles Inhaltsverzeichnis:

Bei Fragen zur Kaffeeauswahl für eine Kaffeemaschine lese mein Profilmaterial ... Wenn Sie die Fragen aus dem Titel stellen, haben Sie die Kaffeemaschine meiner Meinung nach bereits gekauft, und ihr Austausch ist auch nicht Gegenstand dieses Artikels. So können Sie die restlichen 10 % des Geschmacks in einer Tasse beeinflussen. Auf jeden Fall ist es jedoch wichtig zu wissen, dass alle unten aufgeführten Einstellungen den den Bohnen innewohnenden Geschmack nicht radikal verändern können. Was auch immer Sie tun, Sie können Säure nicht vollständig entfernen, wenn viel davon in den ursprünglichen Körnern enthalten ist, und umgekehrt, die Bitterkeit beseitigen, wenn die Körner richtig geröstet werden.



Mahlgrad des Kaffees in der Kaffeemaschine einstellen

Die Grundregel bei Getreidemaschinen: Mahlen beeinflusst in erster Linie die Fülle und Intensität des Geschmacks ... Je feiner, desto ausgeprägter sind alle der Maserung innewohnenden Nuancen. Ist das Korn bitterer, setzt es sich mit abnehmendem Mahlgrad noch stärker durch. Wenn es sauer ist, wird es mehr erscheinen, wenn der Mahlgrad abnimmt. Wenn die Körnung beides enthält und Sie etwas davon verringern / erhöhen möchten, können Sie das Problem nicht mit einem Mahlvorgang lösen, Sie müssen mit der Lautstärke spielen.

Praktische Eingaben, die bei der Einstellung des Mahlgrades für den verwendeten Kaffee und Ihren Geschmack berücksichtigt werden müssen – und das ist das Hauptkriterium bei diesem Verfahren.

  1. Auch hier gilt: Je feiner der Mahlgrad, desto dichter und satter wird der Kaffee bei gleicher Ausgabemenge und desto höher der Crema-Schaum.
  2. Die Mahlgradänderung äußert sich je nach Getränkemenge auf unterschiedliche Weise:
    • Wenn Sie kleine Mengen schwarzen Kaffee trinken, d.h. eingeschränkt oder ausgedrückt bis 40 ml, dann kleiner = saurer und größer = neutraler. Die Säure kommt immer zuerst aus dem Getreide und enthält bei einer geringen Menge des Getränks meist säuerliche Noten.
    • Wenn Sie 40 ml oder mehr Espresso trinken, doppelten Espresso oder Lungo, kleiner = bitter und größer = sauer.

Empfehlungen, die auf allgemeineren Vorlieben der Menschen basieren, sind KEINE Dogmen:

  1. Je mehr Wasser durch die Kaffeetablette gegossen wird, desto gröber wird in der Regel der Mahlgrad.
  2. Mahlgrad in einer typischen Kaffeemaschine einstellenJe dunkler das Korn geröstet wird, desto gröber ist in der Regel der Mahlgrad im Vergleich zu anderen Sorten. Wenn Sie einen dunklen Braten fein mahlen, neigt er stark zu Bitterkeit, dunkle Röstung = Bitterkeit ... Wenn Sie einen hellen Braten grob mahlen, erhalten Sie ein schwach getöntes Wasser.
  3. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, oder eine neue Mischung gekauft haben, die Sie nicht verstehen, können Sie sicher mit einem mittleren Mahlgrad beginnen (wenn es 3 davon gibt - vom zweiten, wenn 13 - vom siebten) und Passen Sie sich dem Geschmack gemäß dem obigen Zeitplan an, aber denken Sie daran - der geschmack in der tasse ist immer das hauptkriterium ... Übrigens, bei Kaffeevollautomaten zeigt sich die Änderung des Mahlgrades vollständig in der zweiten oder dritten Portion. Es macht also keinen Sinn, nach jeder Tasse das Rad zu drehen, dann werden Sie nichts verstehen.

Optionaler Bonustrack zum Grinden, der einige Mythen entlarvt:

  1. Die Maschine gibt selbst bei kleinstem Mahlgrad zu schnell Kaffee aus - das ist eine schlechte Maschine! ... Ich habe wiederholt geschrieben (z. B. in häufigen Fragen und Antworten), dass der Zeitpunkt des Eingießens einer Portion bei einem Getreideautomaten nicht mit dem Zeitpunkt des Eingießens von Espresso bei einer Auslauf-Kaffeemaschine mit Einbodenkörben korreliert. Schleifen hat damit nichts zu tun.
  2. Für jeden Kaffee gibt es einen bestimmten, nur richtigen Mahlgrad. ... Das kann man selbst bei einer professionellen Espressomaschine nicht sagen, es gibt immer eine Art Stecker, aber für einen Automaten macht das einfach keinen Sinn. Dies schließt jedoch nicht aus, dass der Mahlgrad von der Körnung abhängt und für verschiedene Kaffees verschiedene Einstellungen optimal sind, aus denen Sie höchstwahrscheinlich den besten Geschmack für sich selbst finden.
  3. Sie müssen einen Mahlgrad einstellen und ihn nicht mehr berühren, nicht verdrehen ... Das Mahlen ist ein wichtiges Einstellungselement und beeinflusst den Endgeschmack in der Tasse stark. Wenn alles zu Ihnen passt, können Sie es in Ruhe lassen und für jeden Kaffee verwenden. Für beste Ergebnisse müssen Sie jedoch in der Regel den Mahlgrad an die Körnung anpassen. Dies schließt jedoch nicht aus, dass für bestimmte Sorten, die Sie lieben, tatsächlich eine Mahleinstellung geeignet sein kann.
  4. Alle vom Hersteller der Kaffeemaschine angebotenen, d. h. mit dem Regler einstellbaren Mahlgrade können für jeden Kaffee bedenkenlos verwendet werden. Dies kann zu einem ekelhaften Geschmack oder zum Ausfall des Ablassventils führen, führt jedoch nicht zu einer Art von Fehlfunktion an sich.
Espresso-Verkostung

Espressoverkostung bei der Barista Championship in Calgary, Kanada. Foto: Jon Lin Fotografie von Gesichtern. CC BY-SA 2.0

Getränkemenge ändern

Je kleiner das Kaffeevolumen, desto spezifischere saure Noten im Geschmack, mehr Sättigung, weniger Koffein. Umgekehrt, je mehr Wasser durch die Kaffeetablette strömt, desto mehr werden alle Nuancen neutralisiert, während im Geschmack Bitterkeit überwiegt und vor allem mehr Koffein vorhanden ist.

Das Prinzip ist einfach: Je mehr Getränk in die Tasse eingefüllt wird, desto länger dauert es. Und mit der Zeit werden unterschiedliche Geschmacksrichtungen aus dem Kaffee-Lesezeichen ausgewaschen. Vereinfacht gesagt werden zuerst die sauren Bestandteile in die Tasse extrahiert, dann die bitteren. Sowohl bei der ersten als auch bei der zweiten Körnung haben unterschiedliche Körner unterschiedliche Mengen und je nach Sorte und Endvolumen des Getränks erhalten Sie einen individuellen Endgeschmack in der Tasse. Das Gleichgewicht zwischen sauren und bitteren Tönen kann Süße verleihen, aber nicht immer, und es ist ein großes Problem, es auf die Getreidemaschine zu bringen. Die Süße aus dem Getreide zu pressen, sondern den idealen Fluchtpunkt zwischen Säure und Bitterkeit zu finden (wenn überhaupt wie geplant vorhanden, was gar nicht nötig ist) gilt als die Hauptaufgabe einer professionellen Johannisbrot-Kaffeemaschine .

delonghi kg 89

Rau: Wenn Sie mehr Säure wünschen, reduzieren Sie die Menge in der Tasse, wenn Sie mehr Ausgewogenheit oder sogar Bitterkeit wünschen, erhöhen Sie den Aufguss.

Dieser Unterschied fällt besonders beim Vergleich von Espresso und Americano auf. Genau hier genauer beschrieben.

Kaffeestärke der Kaffeemaschine einstellen

Stärke in Bezug auf Kaffeevollautomaten ist die Menge an gemahlenem Kaffee für einen Spritzer und dementsprechend für eine Kaffeetablette .

Je mehr Bohnen oder Teilungen Sie in der Einstellung wählen, desto mehr Bohnen benennt die Kaffeemaschine für einen Brühvorgang. Je mehr gemahlener Kaffee - je reichhaltiger das Getränk, desto heller der Geschmack, alle Schattierungen werden verstärkt. Die meisten Modelle schätzen die benötigte Menge an zu mahlenden Bohnen nicht nur nach der von Ihnen eingestellten Stärke, es gibt spezielle Einstelltechniken, aber die allgemeine Bedeutung ist immer gleich: mehr Stärke - mehr Kaffee in einer Kaffeepille, durch die heißes Wasser gegossen wird in der Brühkammer. Diese Einstellung ist immer unabhängig von der Getränkemenge und beeinflusst diese in keiner Weise.

In der Regel können Sie mit den seltensten Ausnahmen (wenn der Verbraucher leichten Kaffee mag) bedenkenlos die maximale Stärke verwenden. Die zweite Kontraindikation ist, dass Sie versuchen, Getreide zu sparen, dies passiert oft. Wenn Sie eine ähnliche Aufgabe haben, können Sie versuchen, die Festigkeit zu reduzieren (den Getreideverbrauch zu reduzieren) und gleichzeitig den Mahlgrad zu reduzieren. Teilweise neutralisieren sich diese Aktionen gegenseitig, obwohl sie in Sinn und Ergebnis nicht zu 100 % austauschbar sind.

Wenn Sie sich für die ungefähren Stärkewerte für jede Kaffeemaschinenmarke interessieren, umgerechnet in Gramm Bohnen, dann spreche ich davon. in Profilmaterial geschrieben .

Stärke an der Kaffeemaschine wählen

Temperatur der Kaffeemaschine einstellen

Erstens ist diese Einstellung nicht auf allen Maschinen verfügbar. Zweitens ist es für viele bei allen Getränken gleich, es wird im allgemeinen Menü der Kaffeemaschineneinstellungen eingestellt. Und in der Regel nur im Fortgeschrittenen Geräte der Mittelklasse oder Topmodels Sie können die Temperatur für jedes Getränk separat einstellen, obwohl dies heutzutage auch für relativ preisgünstige Kaffeemaschinen eingeführt wird. Normalerweise liegt der goldene Mittelwert bei 92-93 Grad. Wenn es drei Einstellungen gibt, sind es ungefähr 90-92-94 Grad. Wenn es fünf Einstellungen gibt, dann 88-90-92-94-96. Das heißt, der Schritt beträgt normalerweise 2 Grad. Es gibt Maschinen mit gradgenauer Temperaturregelung, ich erinnere mich aus dem Haushalt Siemens EQ9 Senior Modifikationen , von kommerzielleren, zum Beispiel, WMF 900 ... Hier müssen Sie auch verstehen, dass die überwältigende Mehrheit der Getreidemaschinen einen Durchfluss-Thermoblock als Heizelement und thermische Stabilität verwendet - die gleiche Temperatur des Wassers, das durch den Kaffee gegossen wird - sie haben keine idealen, tanzenden +/- Grad , oder sogar zwei oder drei direkt während des Verschüttens - sind typisch.

Foto: morten.dk zu Personen. CC BY-NC 2.0

Die Prinzipien, neben banalen persönlichen Vorlieben warm/kalt, sind hier in etwa so:

  • Je mehr saure Noten Sie in einer Tasse haben möchten, desto niedriger ist die Temperatur. Umgekehrt, wenn Sie weniger Säure wünschen - erhöhen Sie auf max.
  • Je dunkler das Korn, desto niedriger die Temperatur. Tatsächlich folgt es aus dem obigen Punkt, da dunkel gerösteter Kaffee mehr Bitterkeit und weniger Säure verleiht.

Bezüglich Benchmarks für die Temperatur von Espresso in einer Tasse von verschiedenen Marken ab Werk habe ich hier detaillierte Beispiele.

Was die Temperatur der Milch angeht. Die Temperaturregelung der Milchkomponente erfolgt buchstäblich in einigen Maschinen, zum Beispiel in Flaggschiffen Jura - Z6 /Z8. Aber Sie müssen verstehen, dass die Anpassung dort nach unten erfolgt. Das heißt, wenn Sie heiße Milch benötigen (und in der Regel gibt es Beschwerden über die Temperatur, dann sind diese genau gleich), dann hilft Ihnen diese Einstellung sowieso nicht weiter.

Einstellung vor der Befeuchtung

Der neueste Trend auf dem Kaffeevollautomatenmarkt ist die Vorbefeuchtungssteuerung.

Pre-Soak ist eine Pause zu Beginn des Gießens von Wasser durch den Kaffee. Anstatt beispielsweise 50 ml Kaffee auf einmal zu brühen, gibt eine vorbefeuchtete Kaffeemaschine zuerst 5 ml Wasser aus, stoppt für 1, 2 oder 3 Sekunden und schüttet dann die restliche Wassermenge (45 ml) aus. Das Vorbefeuchten kam aus der Welt der professionellen Kaffeemaschinen, wo die Kaffeepille angefeuchtet werden konnte, um sie gleichmäßiger und fester zu machen. Aber die gleiche Technik hat sich für Verkaufsautomaten als nützlich erwiesen - sie ermöglicht es Ihnen, die Kontaktzeit von Kaffee und Wasser zu verlängern (und sich daher auf der Skala von bittersüß und sauer weiterzubewegen), ohne das Volumen des Getränks zu erhöhen, und ohne den Mahlgrad reduzieren.

Diese Pause zu regulieren bedeutet also, die Vorbenetzung zu regulieren. Einerseits haben fast alle Kaffeemaschinen bei allen Programmen eine Standard-Einweichzeit von einer Sekunde. Gleichzeitig verfügen die meisten Maschinen nicht über eine exakte Regelung, die Möglichkeit, die Vorbenetzung zu beeinflussen. Diese Einstellung verbessert die Verwaltbarkeit des Prozesses, ist jedoch optional - es ist ein Bonus.

Alte Flaggschiffe, aber auch einige aktuelle, zum Beispiel Saeco Xelsis , können die Pausendauer einstellen: abwesend, 1 Sekunde, 2 Sekunden. Aber jetzt kommt ein anderer Ansatz in Mode - eine Abnahme des Wasserdrucks im Anfangsstadium der Meerenge. Dadurch verlängert sich die Spendezeit um dieselbe Sekunde, aber der Effekt wird nicht durch Stoppen des Flusses – es gibt überhaupt keine Pause – erreicht, sondern durch Änderung des Wasserdrucks. Dies geschieht zum Beispiel in Melitta Barista (Die Funktion trägt die Marke IntenseAroma).

Welche dieser beiden Methoden besser ist, kann ich nicht sagen. ... In puncto Effizienz, also geschmacklich in einer Tasse, sind sie in etwa gleich und äußern sich in einer stärkeren Intensivierung aller Nuancen. Ich mache eine eindeutige Analogie zur Einstellung des Mahlgrads. Eine Erhöhung der Vorbenetzungspause bzw. eine Druckabnahme zu Beginn mit anschließender Erhöhung fällt in etwa mit einer Verringerung der Mahlung um einen herkömmlichen Schritt zusammen. Das physikalische Wirkprinzip ist anders, aber in der Tasse ist das Ergebnis ungefähr gleich.

Eigene Technologien möchte ich in einer eigenen Zeile hervorheben. Solche Ansätze sind keine Anpassung, weil sie von den Herstellern für individuelle Kaffee-Spezialprogramme ohne Änderungsmöglichkeit starr gestickt werden, sondern tatsächlich auch Manipulationen des Vorbenetzungsprozesses. Ich rede von Delonghis Double + Rezept und P.E.P. bei Jura. Delongy hat einen primären Wasserfluss, der die Kaffeepille befeuchtet, wird nicht nur länger, sondern auch mit reduziertem Druck (die Pumpe arbeitet intermittierend) zugeführt. Aber nach einer Standardpause geht die Meerenge wie gewohnt weiter. Im Jura hingegen wird der Primärwasserstrom standardmäßig zugeführt und nach der üblichen Pause läuft die Pumpe im intermittierenden Betrieb. Im letzteren Fall geht es nicht mehr um das Vorbefeuchten, sondern um eine Änderung des grundsätzlichen Garprozesses. Aber der Einfluss auf den Geschmack ist das gleiche Plus oder Minus.


Häufig gestellte Fragen

  1. Dies ist die beste Erklärung, die ich gesehen habe, seit ich eine Kaffeemaschine für zu Hause gekauft habe !!!!

    Dascha

    14. August 20. c 11:02

    • Gut

      Moulinex

      17 Mär 21 in 18:39

  2. Beeindruckend! Habe deine Seite schon länger nicht mehr besucht. Heute vorbeigekommen, um neue Bewertungen zu sehen! Und dann dieser Artikel! Nein, nicht so. Meisterstück! Gut geschrieben, tolle Beispiele! Bravo, Autor! ausgezeichnetes, erschwingliches Material. Ich nehme es mit an Bord!

    wie man kaffee ohne türke zubereitet

    Kirill

    22. August 20. c 00:43

  3. Ausgezeichneter Artikel, sowie andere! Ich trinke schon lange Kaffee, die letzte lange Zeit aus dem Bork Hufeisen, ich habe mich auf das sekundenschnelle Mahlen in einer Kaffeemühle und manuelle Kaffee- und Wassermenge und Presskraft eingestellt, im Allgemeinen ist alles ok. Aber dann wurde er der „glückliche“ Besitzer einer Philips-Maschine und die Tortur begann. Zunächst habe ich die Kaffeedosierung im Espresso-Modus gemessen ... und in allen drei Stärken 17g pro Tablette. Die Frage ist, wie? Was ist der Algorithmus zum Ändern der Stärke von Espresso? Im Kaffeemodus ändert sich das Tablettengewicht von 16 auf 23. Der Mahlgrad wird nach 2 Tassen mit großer Verzögerung angepasst, aber wir können damit umgehen. Und zu Recht verstehe ich, dass die beiden Tasten Espresso und Coffia für zwei verschiedene Einstellungen äußerst praktisch sind, denn das Zubereitungsprinzip ist das gleiche, der Unterschied liegt nur in der Wassermenge

    Baldrian

    27. August 20. c 09:00

    • Der Mahlgrad wird nach 2 Tassen mit großer Verzögerung eingestellt, aber wir kommen damit zurecht - das ist bei jedem so.
      Ich verstehe richtig, dass die beiden Tasten Espresso und Coffia für zwei verschiedene Einstellungen äußerst praktisch sind, da das Zubereitungsprinzip das gleiche ist, der einzige Unterschied besteht in der Wassermenge - ja.
      und in allen drei Stärkestufen 17 g in einer Tablette - nun, es stumpft anscheinend ab. Oder etwas mit Verstand. Es sollte ein anderer Betrag sein, plus oder minus wie hier beschrieben - , Sie haben einen höheren Wert, weil die nasse Tablette gemessen wurde

      Jan.

      1. September 20. C 17:43

  4. Guten Tag. Ich mag den Kaffee, den die Maschine 8828 durch Drücken der Espresso-Lungo-Taste zubereitet, sehr. Bei der Auswahl eines Geräts ist mir im Moment aufgefallen, dass bei ähnlichen Modellen, die zu einem angemessenen (für mich) Preis (3559.5060.5064) gekauft werden können, dieser Knopf fehlt, aber es gibt einen anderen - Kaffee. Aus dem idealen 8916 in meiner Frage haben sie Gaggia gemacht, was ich in diesem Forum verstanden habe - es ist teuer und in Bezug auf eine Garantie nicht praktikabel. Das hängende Milchkännchen gefällt mir nicht. Daher interessiert mich die Antwort auf die Frage sehr - ist es möglich, die Espresso- oder Kaffeetaste für die oben genannten Modelle zu konfigurieren, um ein IDENTISCHES Getränk zu erhalten, wie ESPRESSO LUNGO in 8828? Danke im Voraus.

    Maksim

    19. September 20. c 15:26

    • Ja, du kannst. Lungo unterscheidet sich von Kaffee nur in der Menge, und selbst dann ist das keine Tatsache. Nun, die Lautstärke kann umprogrammiert werden. Das Gebräu ist technisch gleich.

      Jan.

      22. September 20. c 11:16

  5. Der Autor ist großartig! Erzählen Sie also über Themen, die für alle von Interesse sind. Gemeldet wie ein Lehrer in der Schule! Vom ersten Mal in einem Artikel und über alles! Auf jeden Fall gut gemacht!

    Evgeniy

    28. September 20. c 07:45

  6. Jan, hallo! Zunächst einmal vielen Dank für die Informationen, die Sie hier bereitgestellt haben. Sehr hilfreich. Aber es gibt noch Fragen, und ich kann nirgendwo die Antwort finden. Vor kurzem haben wir einen neuen Kaffeevollautomaten PHILIPS 1200 bekommen. Es macht 2 Getränke: Espresso und Kaffee (dieser Kaffee ist, wie ich ihn verstehe, ein Analogon von American). Meine Fragen:
    1) Wie unterscheidet sich bei gleicher Stärkeeinstellung die maximale Espressomenge von der minimalen Kaffeemenge? Hat die Kaffeemaschine bei der Zubereitung des einen und anderen Getränks Nuancen (z. B. unterschiedliche Balkenwerte ...)? Wir haben in der Praxis einfach keinen Unterschied gespürt. Ich verstehe, dass bei gleicher Stärke eine unterschiedliche Wassermenge durch die Kaffeetablette fließt, aber bei den beiden von mir angegebenen Optionen ist die Wassermenge ungefähr gleich. Deshalb frage ich nach anderen möglichen Funktionen. Der Mahlgrad wird auf Position 5 von 12 eingestellt. Und wenn sich der Druck im Auto nicht ändert, warum gibt es dann mehrere Möglichkeiten für ein Getränk? Es ist einfacher, eine Espressotaste und mehrere Variationen mit einer Lautstärke zu machen (nicht 3, wie bei uns, sondern 5,6,7, ...?) Aber das ist nur lautes Denken. Ich möchte eine Antwort von Ihnen – einem Spezialisten.
    2) Seit fast 16 Jahren, seit 2005, hat uns eine Saeco Johannisbrotmaschine ausnahmslos gedient. Und wenn wir die Höhe des Schaums vergleichen, dann gibt es im PHILIPS-Automaten überhaupt keinen. Natürlich ist es das, aber im Vergleich zu Saeco ist es winzig. Jetzt ist es ein dünner, wenn auch sehr dichter Schaum, der aber in 2-3 Schlucken verschwindet und in Saeco bis zum letzten Tropfen Kaffee dauerte (er setzte sich an den Wänden der Tasse ab und konnte sogar mit einem Löffel aufgefangen werden ). Mir wurde erst jetzt klar, was für ein wertvolles Ding sie besaßen. Frage: Ist es normal, dass im Automaten weniger Schaum austritt als in der Tüte? Oder beende ich etwas nicht? (Ich habe mit verschiedenen Körnern bei maximaler Stärke und mittlerem Volumen experimentiert, der Schaum war immer gering und irgendwie instabil).
    Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort. Viele Grüße, Vera.

    Vertrauen

    3. Dezember, 20. Jh 22:14

    • dieser Kaffee ist, wie ich ihn verstehe, ein Analogon von Americano - nein, das ist Lungo:
      1. Es gibt nur einen Unterschied in der Menge des verschütteten Wassers. Nur zwei Volumen Wasser, das ist der ganze Unterschied.
      2. Das Saeco-Horn hatte einen starken Verstärker - ein Ventil im Horn. Die Maschine hat auch einen, aber das Ventil im Schaumhorn erzeugt mehr. Das ist wahr. Hauptsache der Schaum ist hier und da gleich imitiert (über die Verstärker im Horn kann man ja Lies hier ), Beginnen Sie mit dem Geschmack, zunächst müssen Sie mit der Zubereitung von frisch geröstetem Kaffee beginnen. Wenn Sie mehr Schaum wünschen, probieren Sie die Robusta-Mischung.

      Jan.

      4 Dez 20. c 17:48

  7. Jan, hallo! Ich möchte mich für diese wundervolle, informative Seite bedanken - danke! Ich bin froh, dass ich vor dem Kauf eines Kaffeevollautomaten aus Versehen darüber gestolpert bin! :) in unserem Büro für 10 Personen hat sie perfekt funktioniert. Aber leider mag ich den Cappuccino-Geschmack darauf nicht (ich mag nur Milchgetränke), er war stark, bitter, obwohl die Körner mittelgroß waren. Braten. Ich mag Cappuccino wie bei McDonald's (ich weiß, dass dort Raulig-Kaffee verwendet wird). Können Sie mir bitte sagen, ob es mit dieser Maschine möglich ist, so einen samtigen Cappuccino-Geschmack zu erreichen? Was muss dafür getan werden? Könnt ihr eine Kaffeemischung empfehlen? Oder eine andere Kaffeemaschine mit einem günstigeren Preis nehmen?

    Katharina

    14. Dez. 20. c 22:13

    • Im Allgemeinen dreht sich alles um Bohnen und in Büros meist billige Mischungen mit Robusta – so ist der Geschmack.
      Aber wenn du ganz klar weißt, dass du es einfacher haben willst, dann schau dir zum Beispiel Philips an, die Serie EP2200

      Jan.

      21. Dez. 20 c 16:19

  8. Hallo Jan! Vielen Dank für Ihre Seite. Ich habe viel im Internet gelesen, bis ich zu Ihnen kam. Ich konnte mich endlich für die Wahl einer Kaffeemaschine entscheiden - DeLonghi ECAM 350.55. Seit der zweiten Woche beherrsche ich die Technik und stelle fest, dass immer Wasser in der Auffangschale erscheint, aber wir stellen die Tasse beim Spülen immer hin und das gesamte Wasser wird nur darin abgelassen. Die Frage ist: woher kommt es und ist es normal oder nicht. Wir verwenden seit vielen Jahren Quellwasser. In der Teekanne gibt es überhaupt keine Plakette, und auch im Bügeleisen ist kein Kalk. Es ist nur so, dass der Frühling nicht in der Nähe ist. Vielleicht ist irgendwo im Auto nicht hermetisch dicht oder ist das die Norm? Morgens nach dem Frühstück befinden sich ca. 50 ml Wasser in einem Tablett. Danke im Voraus für Ihre Antwort.

    Yuri

    16. Dez. 20 c 10:50

    • Das ist normal, sie spült sich von innen, lässt einen Teil des Wassers direkt in die Pfanne ab, umgeht die Ausläufe, siehe häufig gestellte Fragen

      Artem

      16. Dez. 20 c 11:01

  9. Vielen Dank für die schnelle Antwort auf die Mail. Natürlich habe ich mir nicht die ganze Seite angesehen, also habe ich eine Frage gestellt, die bereits diskutiert wurde. Leider fordern die Jahre ihren Tribut und es ist schwierig, sofort zu navigieren, was, wo und wie. Daher nochmals vielen Dank. Nun, ich werde bei der Entwicklung helfen, so gut ich kann.

    Yuri

    16. Dez. 20 c 13:58

  10. Dim, du bist die beste Nummer eins der Welt, deine Artikel sind es wert, ein Buch zu veröffentlichen!

    Alexander

    7. Januar 21 Uhr 11:08

  11. Guten Tag!
    Vor kurzem habe ich mir eine Jura ENA 8 Kaffeemaschine gekauft, vor allem plane ich Cappuccino zuzubereiten. Die Kaffeestärke ist auf das Maximum eingestellt und der Mahlgrad genau mittel. Wenn man also in den Cappuccino-Einstellungen ein Volumen von 60 ml einstellt (das war beim Kauf die Vorgabe), dann bekommt man einen leckeren Cappuccino – genau so, wie ich es erwarte. Und wenn Sie 240 ml einstellen, stellt sich der Cappuccino als ekelhaft heraus)) Es scheint, dass die Endstärke viel geringer wird, und im Allgemeinen ist der Geschmack nicht so ekelhaft) Im Allgemeinen gibt es nur einen signifikanten Unterschied. Die Milchschaumeinstellungen sind standardmäßig auf 14 Sek. eingestellt.
    Woran könnte das liegen?
    Verstehe ich richtig, dass die Bohnenmenge für die Zubereitung eines Getränks nicht nur von der Einstellung der Kaffeestärke, sondern auch von der Getränkemenge abhängt? (immerhin, wenn eine Person 240 ml starken Cappuccino will, dann ist es natürlich notwendig, deutlich mehr Körner zu sich zu nehmen als für 60 ml desselben; aber ich habe das Gefühl, dass jetzt die gleiche Menge Körner eingenommen wird)

    KaffeeBenutzer

    Auswahl an Kaffeemaschinen

    7. Januar 21 Uhr 18:03

    • Ich verstehe richtig, dass die Menge an Bohnen, die für die Zubereitung eines Getränks verwendet wird, nicht nur von der Einstellung der Kaffeestärke abhängt - sie ist falsch. Nur von der Einstellung der Festung. Ja, Sie haben in beiden Fällen, wenn die Stärke eins ist, dann sind die Körner gleich.
      Wenn Sie in beiden Fällen 14 Sekunden lang Schaum haben, stellt sich heraus, dass Sie im zweiten Fall, wenn Sie 240 ml viel Wasser durch eine kleine Tasse Kaffee verschütten, einen widerlichen großen Lungo erhalten. Und das Hinzufügen von Milch rettet ihn nicht, alles ist richtig.
      Denn wenn Sie beim Cappuccino das Volumen des Getränks erhöhen möchten, müssen Sie nur den Milchanteil erhöhen (in Sekunden) und den Kaffeeanteil auf nicht mehr als 60 ml einstellen. Außerdem würde ich bei ENA, bei der der Speicher bis zu 10 Gramm fassen kann, nicht mehr als 40 ml daraus kochen. Wenn Sie viel Milch pur haben möchten, dann tun Sie dies in zwei Sitzungen: 1. doppelter Espresso (sie hat ein separates Programm für 2 Mahlgrade), 2. Milch.

      Jan.

      8. Januar 21 Uhr 17:25

  12. Jan, vielen Dank für die Seite. Ich habe viele nützliche Informationen erhalten, sowohl zum Fall als auch zur Erweiterung meines Horizonts.

    Kann Ihnen einer der Leser auf ein solches Problem gestoßen sein - die Saeco Lirika OTС-Kaffeemaschine. Gießt eine andere Menge Cappuccino. Programmiert für ca. 280ml Milch + 60ml Kaffee. Zweimal gießt er normal ein, beim dritten gießt er Milch über den Rand eines 350-ml-Glases. Sie müssen manuell bremsen. Die Kaffeemaschine ist neu, es wurden maximal 100 Tassen verschüttet.

    Vlade

    7. Januar 21 Uhr 20:34

  13. Site-Bombe! Vielen Dank!

    Alexander

    10. Januar 21 in 01:09

  14. Guten Tag. Auf Ihren Rat hin erworben De'Longhi ECAM350.75.S. durch deinen Link. In der Werkseinstellung (5) war der Kaffee ekelhaft. Ich habe den Mahlgrad auf 2 gestellt, es wurde viel besser. Gleichzeitig stelle ich die Anzahl der Körner manuell auf das Maximum (5). Aber nach drei Tagen hörte die Maschine auf zu kochen und begann den Kaffee tropfenweise auszupressen. Ich habe bei der Hotline von Delongy angerufen - sie sagen, dass ich den Mahlgrad auf 5 ändern muss. Aber dann bin ich mit dem Kaffee nicht zufrieden. Beraten Sie, was in einer solchen Situation zu tun ist. Das Auto ist neu, wir haben nur ein paar Tassen getrunken. Er kann in dieser Zeit kaum verstopft sein, zumal er sich nach jedem Abschalten selbst reinigt. Vielen Dank im Voraus!

    Alexander

    31 März 21 in 10:36

    • Ich habe vergessen hinzuzufügen, dass ich Espresso Lungo trinke, also doppelt.

      Alexander

      31 März 21 in 11:00

      • Lungo hat kein Doppel….

        Andreas

        31 März 21 in 16:55

        • Ja, ich habe mich ein wenig geirrt. Danke

          Alexander

          31 März 21 in 16:56

    • der Mahlgrad ändert sich nicht sofort + es kann gehämmert werden, anscheinend hast du so eine verzögerte Wirkung gehabt)) kannst du es wenigstens mit einem C aufschrauben?

      Artem

      31 März 21 in 22:28

      • Artem, danke für den Rat, aber ich fürchte, dass sich auch der Geschmack von Kaffee ändert?

        Alexander

        31 März 21 in 22:30

        • Natürlich wird es sich ändern, wohin es geht. aber die Rezepte sind nicht grenzenlos, es gibt immer einige technologische Einschränkungen sowohl der Maschine als auch des Getreides selbst (naja, nur wirklich etwas Kaffee, besonders frisch, selbst ein zweiter Oscar auf feinem Mahlgrad wird sich konventionell nicht durchsetzen, egal wie ich es gerne hätte)

          Artem

          31 März 21 in 22:47

          • Ich fange gerade damit an, was Jan schreibt:
            Alle verfügbaren Mahlgrade, die der Hersteller der Kaffeemaschine zur Verfügung stellt, also die mit dem Regler einstellbaren, können für jeden Kaffee bedenkenlos verwendet werden

            Alexander

            31 März 21 in 22:49

            • Na ja, kannst du, aber du bist nicht zufrieden, dass Kaffeenektar bei diesem Rezept tropfenweise sickert) Ich möchte nicht für andere sprechen, aber ich denke, dass Jan meinte, dass es keine Tabus gibt, an denen etwas brechen kann und aus - warum es nicht einfach ist, bestimmte Einstellungen zu wählen (obwohl sie sich im Arsenal der Kaffeemaschine befinden), aber wenn es eindeutig nicht geht, müssen Sie nach Optionen suchen))

              Artem

              Kaffeemühle mit abnehmbarer Schüssel

              31 März 21 in 22:52

    • Kann nicht verstopfen, aber wenn es Tropfen für Tropfen austritt, ist es notwendig, den Mahlgrad zu erhöhen, dies ist eine allgemeine Regel.
      Und 80 % des Geschmacks hängt vom Kaffee ab und nicht vom Mahlgrad (obwohl es natürlich auch vom Mahlgrad abhängt). Daher ist es unmöglich, das Ergebnis für jeden Parameter isoliert vom Gesamtbild zu betrachten. Ich mag Kaffee 5 nicht mahlen, vielleicht ist es nur so ein Kaffee? ABER klar ist, dass der Mahlgrad sicher gedreht werden kann, bis die Maschine abschaltet. Eoli halt die Klappe - nimm sie zurück.
      Nun, nur für den Fall, dass Sie Lungo mit einer Größe von mehr als 100 ml trinken, dann hat delongi ein geeigneteres Programm - LANG. Dies ist der Fall, wenn Sie plötzlich nicht mehr durch ihn, sondern durch die Kaffeetaste gießen.

      Jan.

      2 Apr 21 in 08:40

  15. Guten Tag, Jan!
    Mit Hilfe Ihrer Website habe ich Ende letzten Jahres eine Philips LatteGo EP5444 Kaffeemaschine ausgewählt und über Werbeaktionen gekauft. Vielen Dank für eine sehr nützliche Seite!
    Ich habe 2 Fragen.
    Nach meinem Verständnis regulieren Sie die Kaffeemenge in der Tablette durch die Stärke des Getränks. Jene. Je höher die Stärke, desto mehr mahlt die Maschine den Kaffee zu einer Tablette.
    Wenn Sie Kaffee ohne Milchzusatz trinken.
    1. Führt die Maschine während der Zubereitung andere Manipulationen durch, ändert sie beispielsweise den Druck für verschiedene Getränkearten usw. oder nicht?
    Das heißt, unterscheiden sich verschiedene Getränke mit der gleichen Stärke in etwas anderem, außer in der Wassermenge, die durch die Tablette verschüttet wird?
    Jene. z.B. Espresso = eingeschränkt + Wasser, Lungo = Espresso + Wasser usw.
    Wenn nicht, dann stellt sich heraus - das ist alles Marketing - ein Haufen Programme, die sich tatsächlich in der Wassermenge unterscheiden?
    2. Was ist Cream Cafe? Macht die Maschine irgendwie mehr Schaum (nicht gemerkt)? Wie unterscheidet es sich von Lungo?

    Alexander

    7. Okt. 21 Uhr 18:44

    • 1. Die Leser schrieben, dass es beim Ristretto-Programm die Vorbenetzungszeit erhöht - eine Pause nach den ersten Sekunden des Pumpenbetriebs. Das ist mir aber beim Test selbst nicht aufgefallen, man kann es selbst mit einer Stoppuhr überprüfen. Der Druck ändert sich nicht genau.
      Americano ist Espresso + Wasser.
      Ansonsten ja, Marketing. Sowie fast alle Marken. Dies sind nur zusätzliche Speicherplätze.
      2. Tatsächlich nichts, nur vorinstallierte Volumenauswahlgabeln.

      Jan.

      8. Okt. 21 Uhr 08:16

  16. Guten Tag! Mich quält diese Frage:
    Ich trinke ständig Kaffee in einem Café (Take and Wake), ich mag ihren Cappuccino sehr. Also wollte ich genauso zu Hause sein, habe bei ihnen Bohnen gekauft, aus denen sie Kaffee machen, ich habe es in meinen EP3559 gegossen und verstehe, dass es überhaupt nicht richtig ist! In einem Cappuccino hinterlässt Kaffee einen Nachgeschmack von einer Art Asche, wie eine Zigarette :(
    Ist der Unterschied zwischen einer professionellen Hupe und einer einfachen Kaffeemaschine in der Zubereitung so groß?
    Kann man sich mit den Einstellungen der Kaffeemaschine irgendwie dem geschmacklichen Standard annähern?

    Alexander

    27 Okt 21 c 14:32

    • Es gibt natürlich einen Unterschied.
      Vor allem beim Phillips.
      Sie müssen die Stärke auf Maximum einstellen, eine Minute lang mahlen, wenn es immer noch drückt, die Temperatur ist mittel, gießen Sie Espresso buchstäblich 20-25 ml in den Cappuccino (dies ist kein Fehler, genau so viel), fügen Sie 100 Gramm hinzu aus Milch. Wenn es Ihnen nicht gefällt, dann ist das Getreide nicht für Ihren Automaten geeignet (aber schon für deren Horn).

      Jan.

      8. Nov. 21 in 15:52

      • Danke für die Antwort! Ich werde es auf jeden Fall versuchen. Fragen Sie einfach nach Espresso - ist es notwendig, das Volumen im Programm zu reduzieren oder eine bedingte Hälfte des Standardvolumens auszugießen?

        Alexander

        8. Nov. 21 in 19:20

        • In einem Programm.

          Jan.

          9. Nov. 21 in 18:41

  17. Jan, guten Tag. Kürzlich erworbene Saeco Lirika OTC. Ich möchte den Mahlgrad reduzieren. Ich mache alles wie in der Anleitung angegeben: Ich drücke den Mahlgradregler während die Kaffeemühle läuft. Aber ich kann nicht scrollen. Ich habe Angst, dass ich breche, wenn ich sehr stark drücke. Sind Ihnen ähnliche Situationen begegnet? Vielleicht solltest du dich an das Servicecenter wenden?

    Katharina

    30. Okt. 21 Uhr 13:55

    • Es ist notwendig, zu drücken und sich in die richtige Richtung zu bewegen, wenn es gedrückt wird, es geht wirklich hart.

      Jan.

      8. Nov. 21 in 16:30

  18. Guten Tag. Es gibt 2 Kaffeemaschinen: Siemens Q6 und Saeco Aulika. Wir verwenden das gleiche Getreide. Siemens hat einen ausgezeichneten Americano-Geschmack, aber Aulika gibt einen sooooo ungesättigten Geschmack ab, obwohl die Intensität am Maximum ist, wurde das Mahlen in verschiedenen Positionen experimentiert - es ist immer noch nicht dasselbe. Für den Rest der Getränke hat das Auliki alles in Ordnung, aber ich möchte einen reichhaltigen Americano. Das Volumen des Getränks beträgt an beiden Automaten ca. 170 ml. Obwohl die Aulika eine ausgewählte Americano-Rezeptur hat, ändert sich dort das Flüssigkeitsvolumen nicht (ca. 230 ml, Espresso eingießen und Wasser hinzufügen) - im Allgemeinen kommt eine ekelhafte Flüssigkeit heraus. Spar-Hilfe, was tun mit der Aulika? Wie kocht man leckeren Americano darauf?

    Sieg

    12 Nov 21 in 09:54

    • Americano ist im Prinzip Espresso und Heißwasser, aber bei Siemens gibt es nicht Americano, sondern Lungo. Sie und vergleichen oder und dort und dort Americano, oder beides dort und dort lungo.

      fehlt die Sättigung in Americano - mit doppeltem Espresso zubereiten.
      aulika ist ein Nutzfahrzeug, sind Sie Erstbesitzer? Wie viele Tassen hast du gewinkt? sie muss wohl die mühlensteine ​​verstellen und nicht mit einem hebel an der seite, sondern entfernen und neu anordnen - näher aneinander bringen (verkleinern). wird reicher.
      der Vorgang ist ungefähr der gleiche wie hier beschrieben -
      Und beim Mahlen muss nicht experimentiert werden, wenn die Sättigung nicht ausreicht, muss sie nur reduziert werden.

      Jan.

      12 Nov 21 in 18:17

      • Jan, danke für die Antwort) Aulika ist neu, insgesamt etwa 6000 Tassen, ich vergleiche Lungo auf beiden Maschinen, und Siemens gibt ein leckeres Getränk aus, aber Aulika ist so lala….

        Sieg

        15. Nov. 21 in 08:29

        • Nun, das mag sein, denn deren Geschmack unterscheidet sich deutlich, man sieht, dass mehr von Siemens zu Ihnen kommt
          Was ist der Unterschied zwischen Espresso in Kaffeemaschinen verschiedener Marken?

          Jan.

          Getreidekaffeemaschine mit Cappuccinatore

          15. Nov. 21 in 14:56

          • Das ist nur der Punkt: Diese Sorte Kaffee zu Hause auf einem einfachen Phillips, auf Siemens im Einzelhandel ist sehr gut. Und das gleiche Siemens wurde durch aulika ersetzt, weil die Ladung schon super gelaufen ist…. Und die Besucher waren die ersten, die sich beschwerten, dass Lungo so lala ist…. Und oh, wie du deine Lieblingskunden nicht verlieren willst

            Sieg

            15. Nov. 21 in 16:46

            • das ist seltsam. Jedenfalls kommt es bei allen Herstellern vor, dass Milch ab Werk nicht optimal dargestellt wird, zB groß. und selbst mit einer großen Stimmgabel kommt man nicht an den gewünschten Feinschliff heran. das passiert jedem. Sie müssen die Verkleidung entfernen und die Mühlsteine ​​​​in der Milch bewegen und es wird merklich gesättigt, probieren Sie es aus. die Meister nehmen dafür eineinhalb oder zwei, Sie können einfach jemanden anrufen.

              Jan.

              19 Nov 21 in 10:34

  19. Danke Jan für die Seite. Ich habe viel Nützlichkeit für mich gefunden, seit fast 3 Jahren mit Kaffeemaschinen gearbeitet habe

    Sieg

    15. Nov. 21 in 16:47