EIN GESCHMACK VON YORK, PA.

Ich mag das Aussehen von York, Pennsylvania. Dies ist ein echter Ort – eine echte Stadt. Es lebt. Ich laufe durch die restaurierte historische Innenstadt und erspähe nie einen T-Shirt-Shop oder eine Touristenfalle. Die schönen Altbauten sind voll belegt. Fremde sagen hallo. Polizisten berühren ihre Hutkrempe, lächeln und sagen: 'Wie geht's?' Frauen tragen große Weidenkörbe mit dem Griff über dem Arm. Sie sind wie ich unterwegs zum Central Market House, einem der drei florierenden lokalen Märkte der Stadt, der an verschiedenen Wochentagen geöffnet ist.

Draußen ist Central ein viktorianisches Monster aus rotem Backstein, das seit seiner Erbauung im Jahr 1888 scheinbar unverändert geblieben ist. Die Größe ist einschüchternd. Aber innerlich stehe ich mit über 80 Anbietern auf Augenhöhe. Die Stände sind niedrig und schmal. Ich mag es. Ich kann mit einem Metzger über Schrott reden, mit einem Bäcker Leichenkuchen. Außerdem gibt es ein Dutzend etwas skurrile kleine Restaurants in den Ecken der Verkaufsfläche, jedes mit seiner eigenen Spezialität. Bei Julia's, einer babyblauen Kiste mit Spitzenvorhängen, gibt es gekochte Hühnchenpastete.

Ich höre, wie sich eine Käuferin beschwert, dass sie beim Betreten des Markthauses „auf Land würgen“ kann. Stände, die zu süßes Kunsthandwerk aus dem Land verkaufen, haben sich in den letzten Jahren vervielfacht, wurde mir gesagt. Aber ich denke, dass dieser Einheimische diesen wunderbaren Markt möglicherweise nur leer verkauft.



Philips Kaffeemaschine

York ist überraschend nah an Washington - weniger als zwei Stunden. Nehmen Sie bei Ihrem Besuch einen großen Korb (und vielleicht eine Kühlbox) mit und verpassen Sie nicht:

BRUNNERS EXOTISCHE FRUCHT: 'Chuck, wo sind die Cipollinis?' ruft ein Käufer. Unter einer Allee mit künstlichen Palmen bietet der Gemüsehändler Chuck Brunner fast 100 Sorten ausgewählter und ungewöhnlicher Obst- und Gemüsesorten an. Aber an diesem Tag gibt es keine kleinen italienischen Zwiebeln in seiner Oase. Ich wähle südafrikanische blaue Trauben (2,59 US-Dollar pro Pfund) und fülle einen Sack mit Primo-Honig-Murcott-Mandarinen (je 55 Cent). Probieren Sie einen frischen Orangen-Slush ($ 1). Rufen Sie 717-843-2996 an.

CORMEY'S PLACE: Warum empfiehlt jeder Cormey's? „Weil es der beste Ort zum Frühstücken ist“, sagt mir Besitzerin Cora Mae Heimer. Um 7 Uhr morgens sind die Leute Ellenbogen an Ellenbogen über den York Daily Record und die größten Country-Morgenmahlzeiten diesseits Irlands gebeugt. Die Teller sind hoch gestapelt mit knusprigen Pommes Frites, westlichen Omeletts und Stapeln von 'Marmor' -Toast (Pumpernickel und Roggenstrudel, $ 3,50). Kaffee ist inklusive. Aber 'Cormey' macht es nichts aus, wenn Sie Ihren eigenen Latte (1,75 $) aus der Take Five Expresso (so geschrieben, um ein Gefühl von Geschwindigkeit zu vermitteln, uns gesagt wird) drei Stände entfernt mitbringen. Rufen Sie 717-846-6507 an.

AUCH FISCHERGARTEN: Achten Sie auf die Girlanden aus roten Chili-Lichtern. Hier verkauft Judy Fisher alles, was scharf und scharf ist – Saucen, Salsas, Kräuteressige und vieles mehr. Kaufen Sie eine Flasche Blenheim Ginger Ale (1,50 USD) – wenn Sie damit umgehen können. Bis zum 1. Mai verspricht Fisher 10 Sorten superscharfer Paprika (Habanero, Thai Dragon, Fresno, Big Jim) in Töpfen. Kein Handy.

GESUND-THY-SELF: Die Bio-Sprossenbauern Amy Lippert und Sue Harmon entsaften, was sie zu 100 gesunden Getränken anbauen. Sonnenblumen, Rettich, Luzerne, Klee, Linsen und Weizengras aus dem klimatisierten Stall werden pur oder gemischt mit anderem Gemüse und Obst serviert. Werfen Sie eine Susquehanna (2,75 $) zurück – hergestellt aus 10 bis 17 verschiedenen Gemüsen, Sprossen und einer halben Unze Weizengrassaft – und überzeugen Sie sich selbst. Rufen Sie 717-845-6547 an.

Krug kaufen spb

HENRY'S SCHINKEN: Mitten auf dem Markt, Fred Henry und seine Assistenten schichten Salami, Schinken, Käse, Salat, Tomaten und Zwiebeln auf 15 cm lange Brötchen (1,28 US-Dollar, einschließlich Steuern) - einfach ein perfektes Sub zu einem unglaublichen Preis . Rufen Sie 717-846-5422 an.

H. QUENTIN MYERS: „Am Markt stehen“ ist seit der Eröffnung des Central Market eine Familientradition von Myers. Bruder und Schwester Howard und Boann Myers verkaufen Fleisch, Geflügel, hausgemachte Salate und Backwaren. Probieren Sie Boann's Whoopie Pies - 'Kuchen' gefüllt mit Vanillecreme (je 75 Cent). Kein Handy.

LA COUNTRY CUISINE: Ruth Lehman macht die köstlichste, erdigste exotische Pilzsuppe (2,50 $ für eine 10-Unzen-Tasse), die ich je probiert habe. Stoppen Sie hier zum Brunch. Bestellen Sie Eier Benedict (,50). Halten Sie hier zum Mitnehmen an. Sie macht eine herrliche Pasta Primavera (mit Fleischbällchen!) (3,99 $). Rufen Sie 717-843-9004 an.

Frau Technique Artem

SHENK'S: Schon mal Cup Cheese probiert? Es ist ein fettarmer, von Hand getauchter Weichkäse – ein traditioneller holländischer Leckerbissen aus Pennsylvania (3,60 USD pro Pfund) – wie ein nasser Brie ohne Rinde in vier Stärken. Fordern Sie zuerst ein Muster an. Verteilen Sie etwas auf Shenks Siebenkorn-Baguette (1,60 $). Kein Handy.

York Central Market House, 34 W. Philadelphia St., York, Pennsylvania Ganzjährig, dienstags, donnerstags und samstags von 6 bis 15 Uhr. Rufen Sie 717-848-2243 an. Die Harley-Davidson Motor Co. befindet sich in der Nähe; für eine Tour rufen Sie 1-800-673-2429, Durchwahl HD an. Für Übernachtungen ist das Yorktown Hotel, eine anmutige Grande Dame, nur zwei Blocks vom Central Market entfernt (78 USD und mehr für ein Doppelzimmer). Besuchen Sie zum Abendessen das Blue Moon Cafe, 361 W. Market St.; Rufen Sie 717-854-6664 an. Weitere Informationen zu York erhalten Sie beim Besucherbüro von York County, 1-800-673-2429. Bildunterschrift: Ein Überblick über die Aktion im Central Market House in York, Pennsylvania.