FÜR DIE MENGE „LEBEN IST KURZ“

Die neuen Lebensmittel des letzten Jahres waren entweder in Nugget-Größe oder mit Cajun-Geschmack. Dieses Jahr sind sie entweder mikrowellengeeignet oder Schokolade. Oder beides.

Wenn die neuesten Food-Produkte auf der Jahrestagung des Food Marketing Institute ein Indiz dafür sind, ist klar, dass Convenience und Genuss eine gute Ernährung verdrängen.

'Selbstnachlässige Kunden gewinnen den Kampf auf ganzer Linie', sagte Martin Friedman, Redakteur der New Product News, letzte Woche auf dem Kongress der Supermarktbranche in Chicago. 'Die diesjährige Ernte nahrhafter Produkte ist eher gering.'



Squesito Kaffeemaschine welche Kapseln sind geeignet

Für diejenigen, die sagen: 'Das Leben ist kurz, fangen wir mit den Desserts an', sagte Friedman, es gibt viele schokoholische Möglichkeiten. Kraft zum Beispiel bringt eine Reihe von gekühlten Schokoladen namens Marquessa auf den Markt, Nestle führt Toll House Treasures (größere Schokoladenstückchen) ein, Betty Crocker vertreibt Brownie-Eisbecher.

Für diejenigen, die sagen: 'Das Leben ist kurz, lasst uns die Mikrowelle benutzen', Campbell Soup testet die Vermarktung von Souper Combos, acht Sorten von Suppen- und Sandwich-Kombinationen nur für die Mikrowelle wie Gemüsesuppe und einem Cheeseburger, New England Clam Chowder und einem panierten Fisch Sandwich.

Fast-Food-Doppelgänger werden auch weiterhin den Supermarkt infiltrieren. Mikrowellentaugliche Frühstücksbrötchen mit ihren fett- und cholesterinreichen Kombinationen aus Wurst, Schinken, Käse und Eiern werden weiterhin ausgerollt. Machen Sie also Sandwiches zum Mittag- und Abendessen, die Sie schneller fertig machen können, als Sie zu McDonald's brauchen. Oscar Mayer zum Beispiel testet Zappetites, eine Kollektion von mikrowellengeeigneten Hot Dogs, Hamburgern und Cheeseburgern. (Restaurants und Fast-Food-Unternehmen beginnen sogar, sich mit Supermärkten zusammenzuschließen: Wendy's hat damit begonnen, Hackfleisch an die Kroger Co. zu verkaufen, und Chi Chi's hat Hormel lizenziert, seine Salsa zu verkaufen.)

Der Mikrowellen-Trend zielt definitiv auch auf den Büroofen. Abgesehen von tragbaren Sandwiches werden mahlzeitengroße Plastikwannen mit Dinty Moore Rindereintopf, den italienischen Gerichten von Chefkoch Boy-Ar-Dee und einer Reihe von Hauptgerichteintöpfen, Suppen und Aufläufen namens Lunch Buckets gefüllt. 'Einzelhändler lieben es {Lunch Buckets}, weil es die Kunden wieder auf den Markt bringt', sagte ein Vertreter der Dial Corporation, dem Unternehmen, das die neue Linie besitzt.

Die Kombination der beiden Trends – Mikrowelle und Schokolade – führt zu MicroMagic, einem mikrowellengeeigneten Milchshake, Pillsbury's Mikrowellen-Zuckerguss und gekühlten Mikrowellen-Brownies und Steves mikrowellengeeignetem Hot-Fudge-Eisbecher, ein Produkt, das in Kürze erhältlich sein wird. Und für alle, die schnell ein Dessert wollen, aber keine Schokolade wollen, gibt es Super Churros, mikrowellengeeignete Donut-Sticks.

Acht Meilen von Gängen und 30.000 Kongressteilnehmern machen den McCormick Place zu einer Nachtmetropole, in der Produktproben zu Tausenden ausgegeben werden. Dort wetteifern die größten Lebensmittel- und Lebensmittelausrüstungsunternehmen des Landes darum, die Munchers an ihre Stände zu locken.

Ein Basketballspieler auf drei Meter hohen Stelzen mit der Aufschrift „Kareem A Wheat“ verfolgte die Ausstellung einer Plastiktütenfirma; Zwillinge, die für einen Nachtclub in Las Vegas gekleidet waren, schnitten Proben von mit Schokolade gefüllten Donutlöchern; und das Michigan Department of Agriculture veranstaltete ein Würfelspiel (Würfe zwei passende Gemüsesorten und du gewinnst einen Topflappen).

Es gab auch zahlreiche Non-Food-Stände - von Insektiziden (Walco-Linck: 'More Than 50 Years of Killing Power') bis hin zu Krazy Glue (von einer Frau in einem knappen rot-weißen Outfit verkauft), zu Leitern und Türen ('Es kann Missbrauch vertragen', rief der Vertreter von RubbAir Door, als er an einer Türprobe trat und zerrte).

Die Eiskonzessionen waren ein beliebter Treffpunkt für Kongressbesucher, die sich über den Stand der diesjährigen Neuheiten informierten.

Ben Cohen und Jerry Greenfield von Ben & Jerry's Ice Cream präsentierten spielerisch ihre neue Geschmacksrichtung 'Chunky Monkey', ihren Stand mit Dschungelmotiven und einer menschlichen Banane. Der Geschmack, Bananeneis mit Schokoladenstückchen und Walnüssen, wurde – teilweise – durch die Verfügbarkeit von gefrorenen Bananenprodukten inspiriert. »Sie können sie in Scheiben, Würfel, Stücke oder Püree schneiden«, sagte Cohen mit einem Singsang-Lilt.

Kupfertürken

Im jüngsten Projekt des Unternehmens, dem „Moskau-Projekt“, werden Ben & Jerry's bald in der Sowjetunion in einer Vereinbarung mit einem russischen Bauernkollektiv hergestellt. „In der UdSSR gibt es tolles Eis“, sagte Cohen. 'Aber nur Vanille.' Die Einführung wird den Sowjets einen ersten Vorgeschmack auf Heath Bar Crunch geben, den beliebtesten Geschmack des Unternehmens in den USA und den Favoriten der Moskauer.

Eiscreme-Riegel-Update: Der DoveBar wurde von sechs Unzen auf vier verkleinert – und von 520 Kalorien auf 360 Kalorien. Haagen-Dazs-Riegel sind jetzt mit Mandelsplitterbeschichtung erhältlich. Eskimos Pies Riegel werden mit NutraSweet hergestellt. Tofutti Brands Inc. hat eine Fruities-Linie (nicht zu verwechseln mit den Cuties des Unternehmens).

Steve's Ice Cream hat Swensen's gekauft und wird seinen Steve's-Läden Sandwiches hinzufügen. Shamitoffs wurde von Westin Foods gekauft. Und Jamie Vollmer, Executive Vice President der Great Midwestern Ice Cream Company, prognostiziert eine Marktbereinigung der großen Eiscremeunternehmen bis Ende dieses Sommers.

Cheesecake feiert ein Comeback in Form von Krafts Philadelphia Cheesecake Mix, Tofutti Brands' cholesterinfreiem Käsekuchen, Edwards Cream Cheese Classics und Wu nderBar, einem gefrorenen, schokoladenüberzogenen Käsekuchen am Stiel, der gleichzeitig als Eiscreme-Neuheit dient.

Wu nderBar wurde von zwei 29-Jährigen gegründet, die beide einen MBA der Northwestern University haben und so reden.

„Als Vermarkter habe ich ein Produkt gesehen“, sagt Howard Eirinberg, einer der Partner, der den Käsekuchen von Cissy Brottman, einer Freundin seiner Eltern, seit langem bewundert. Eirinberg, Tom McGlade, sein College-Freund und Brottman haben an dem Produkt zusammengearbeitet.

Wenn man während der gesamten Messe mit Ausstellern spricht, bekommt man das deutliche Gefühl, dass einige von ihnen genauso gut Aluminiumverkleidungen oder Computerchips verkaufen könnten. Sie sprechen mehr über Marketingstrategien und Gewinnspannen als über Lebensmittel.

Bei der Ausstellung von Wescho, einem Unternehmen für die Inneneinrichtung von Custom Stores, kochte ein Mitarbeiter ein chinesisches Pfannengericht in einer 125-Pfund-Gusseisenpfanne. Die Pfanne ist Teil eines 'Pakets', das mit Dampfgarern, Kühl- und Displayeinheiten geliefert wird und als verführerischer Ersatz für einen traditionellen Supermarkt-Abholbereich konzipiert ist.

Die Pfanne ist „der Sinn für Theater, das Action-Center, das Knistern, der Geruch“, sagte Baker Taylor, Marketingdirektor des Unternehmens.

Robert Bapes, ein Vertreter von Plochmans Senf, beschrieb, warum sich das Unternehmen entschieden hat, sein Produkt in einem quadratischen Kunststoffbehälter zu verpacken. Zwölf Flaschen des neuen Senfs passen auf einen Quadratmeter, erklärte Bapes. Zwölf abgerundete Flaschen Senf eines Konkurrenten nehmen 1,14 Quadratfuß ein. Bei Plochman's passt mehr Senf pro Quadratmeter ins Supermarktregal.

was wird normalerweise zu kaffee hinzugefügt

Wollen Verbraucher ihren Senf in quadratischen Plastikbehältern? Das Unternehmen habe keine offizielle Marktforschung durchgeführt, räumte Bapes ein, aber 'wir haben viel Schwiegermutterforschung betrieben'.

Einige neue Computertechnologien zeigten, wie Marketingspezialisten versuchen, Werbung immer näher an die Verbraucher zu bringen.

Nehmen Sie Video Cart, einen kleinen Computerbildschirm, der an einem Einkaufswagen befestigt ist. Der Computer, der mit verschiedenen Werbespots programmiert ist, blinkt auf dem Bildschirm, während die Käufer ihre Karren in die Nähe des Produkts rollen. „Wenn Sie sich direkt neben dem Maxwell House Coffee befinden, könnte diese Anzeige erscheinen“, erklärt Sean Judd, der Programmierer von Video Cart.

Judd sagte, dass der Computer auch in der Lage sein würde, Werbeaktionen im Geschäft zu bewerben sowie Marktkarten und andere Serviceinformationen bereitzustellen. Anstatt in einer langen Schlange an der Feinkosttheke zu warten, könnte ein Käufer eine Nummer erhalten und weiter einkaufen, bis der Computer ihm mitteilt, dass seine Bestellung fertig ist, fügte Judd hinzu.

AdNet, eine ähnliche Idee, würde 'nationale Markenanzeigen' auf Videomonitoren neben den Gangverzeichnissen aufhängen, sagte ein Unternehmenssprecher. Das Konzept ermöglicht es Lebensmittelunternehmen auch, Nischenwerbung in Geschäften zu schalten, die hispanische oder schwarze Kundschaft bedienen, fügte der Sprecher hinzu.

AdNet hat auch andere Funktionen. Am Messestand stieg ein auf dem Bildschirm blinkendes Pfund Bananen von 39 auf 29 auf 19 Cent. Als der Bildschirm die Preise änderte, wurde das Bild der Bananen reifer und brauner.

Die Ausstellungsfläche war voll von Unternehmen, die Supermärkte mit Lebensmitteln beliefern, von denen Verbraucher denken, dass sie im Laden hergestellt wurden. Bäckereien, die Mischungen und gefrorene Muffins, Kuchen und Kekse an Supermärkte verkaufen, gab es in Hülle und Fülle.

Es gibt auch Unternehmen, die Feinkostthekenprodukte – Kartoffelsalat, Thunfisch, Heringssalat – an Geschäfte liefern. Orval Kent, das sein Salad Singles-Produkt in lokalen Supermärkten verkauft, liefert auch den Großteil der Feinkostprodukte der Region. Das Produkt des Unternehmens – ob es nach Markennamen in Einzelpackungen oder ohne Kennzeichnung in der Feinkosttheke verkauft wird – ist laut dem Vizepräsidenten des Unternehmens, James Nazarowski, dasselbe.

Die meisten Verbraucher 'würden gerne denken, dass im hinteren Teil des Feinkostladens eine freundliche grauhaarige Dame kocht', sagte Nazarowski. Nicht mehr. 'Sie spielt wahrscheinlich Golf.'