Es gibt eine weite Welt der Spinat-Stand-Ins

Selbst mit abgepacktem Spinat in den Regalen der Lebensmittelhändler hat der jüngste Ausbruch von lebensmittelbedingten Krankheiten viele dazu gebracht, zu erkennen, in welche Blattgemüsebrise sie geraten waren, so bequem es auch war.

Es gibt eine ganze Welt von dunklem Blattgrün da draußen. Wenn Sie nach abwechslungsreichen Geschmacksrichtungen und Texturen suchen, sind hier einige andere Grüns, die Sie im Hinterkopf behalten sollten:

Roh gegessenRucola (Rakete)In den letzten Wochen am häufigsten als Ersatz für Babyspinat genannt, aber auch die jüngeren Rucolablätter sind scharf. Gewächshauspflanzen sind milder; diejenigen, die bei sehr heißem Wetter aufgezogen werden, sind bitterer. Rucola, der auf lokalen Farmen angebaut wird, kann dünnere Blätter haben, die leichter gequetscht werden.BABYBANDFast so mild wie Babyspinat und ein wenig süß. Robuste und doch zarte Ergänzungen zu einem gemischten grünen Salat.



LÖWENZAHN GRÜNZart, mit einer dezenten Bitterkeit. Junges Gemüse passt gut zu gemischten Salaten, gekrönt mit einem süßen Dressing.

beste kaffeemaschinen für zu hause

MIZUNAJapanisches Senfgrün findet sich oft in Mesclun-Mischungen. Sein scharfer Geschmack, ähnlich dem von Rucola, verstärkt sich mit zunehmendem Alter. Blätter von weniger als drei Zoll Länge haben einen milderen Biss.

TAT SOI (flacher Chinakohl)Ein Bok Choy Cousin, der nach leicht bitterem Spinat schmeckt. Ganze Blätter werden in grünen Salaten, Nudel- und Kartoffelsalaten verwendet.

Wie wählt man eine Kaffeemaschine für ein Café aus?

WASSERKRESS (Hochland, Winterkresse, Englische Kresse)Scharf schmeckender Rettichgeschmack. Schneiden Sie die Wurzelballen und die harten Stiele ab, wenn Sie sie in einem Salat verwenden.

Gekocht gegessenRÜBENGRÜNIm Geschmack nah an Spinat. Am besten gekocht am Tag des Kaufs; Die Zubereitung ist ähnlich wie bei Mangold. Ziehen Sie die Rippen ab und entsorgen Sie sie vor dem Kochen. Suchen Sie sie vom Frühjahr bis zum Herbst.

MANDEL (Rubin- und Regenbogen-Mangold, Blattrüben)Ähnlich in Geschmack und Textur wie Spinat. Dicke und dünne Stängel sowie Blätter sind essbar. Sofern der Mangold nicht jung ist, sollten die Stiele von den Blättern getrennt und länger gekocht werden. Erhältlich bis November.

HALSBANDGRÜNMilder Geschmack, etwas stärker als Kohl. Blätter sind zäh, es sei denn, sie werden längere Zeit bei schwacher Hitze gekocht.

GRÜNKOHL(lockig, blumig, Dino oder toskanisch, rot sibirisch) Vollmundig, kann bis zu einer würzigen Süße gekocht werden; Entsorgen Sie die Stiele vor dem Kochen. Einige Sorten sind die meiste Zeit des Jahres in Lebensmittelgeschäften erhältlich, aber Experten sagen, dass kühleres Wetter die leckersten Blätter liefert.

SENF GRÜN (rot und grün)Spritzig, mit seinem gleichnamigen Aroma. Kleinere Blätter sind weniger bitter. Beim Kochen mildert sich der Geschmack. Erhältlich im Herbst, Winter und Frühjahr.

Kaffeemaschine mit Cappuccino-Maschine

SAUERAMPFERGroßblättriges Kraut mit scharfem, zitronigem Biss. Seine Stiele werden nach dem Kochen sehr zäh und fadenziehend. Suchen Sie im Frühjahr und Sommer danach.

RübengrünVielleicht der bitterste Geschmack dieser Menge. Sie müssen länger kochen, normalerweise in einer Brühe, um sie zart zu machen.

Exotisch AMARANTH (ein Choi, Schneekohl)Attraktive gefleckte rote oder weiße Sorten sehen aus wie eine Landschaftspflanze. Sehr junge Blätter passen gut in Salat. Ältere Stängel und Blätter können wie Spinat gekocht werden. Suchen Sie im zeitigen Frühjahr auf den asiatischen Märkten danach.

CALLALOO(Jamaikanischer Spinat) Großes Blattgemüse, das normalerweise lange gekocht wird, um das Kalziumoxalat zu entfernen, das Halsreizungen verursachen kann. Suchen Sie danach auf karibischen Märkten.

CHRYSANTHEMENGRÜN (choy sum)Ein essbarer Bruder der westlichen Blumensorte, die wir kennen. Rohe Blätter mit Salatgrün mischen oder mit geschnittenen Tomaten servieren. Ganze Blätter blanchieren, in Eiswasser abkühlen, dann in letzter Sekunde in die gemischte Gemüsepfanne geben. Auf asiatischen Märkten.

SENFSPINAT (Komatsuna)Im Aussehen ähnlich wie Pak Choi, mit großen Blättern und langen, zarten weißen Stielen. Aber der Geschmack kommt dem von mildem Kohl näher. Für den Salat Blätter abreißen und Stiele hacken. Mit Nudeln, Rind, Schwein oder Garnelen anbraten.

PFLANZE (Portulak)Kleine, ovale, knackige Blätter, nicht so mild wie Brunnenkresse, mit leichtem Zitronengeschmack. Es wird rutschig, wenn es zu lange gekocht wird. Suchen Sie danach in Latino-Märkten.

WASSERSPINAT (Sumpfkohl, Kankong)Zarte, schlanke, spitze Blätter sind mild und süß und es fehlt die Bitterkeit von Spinat. Sie reduzieren sich beim Kochen stark. Großartig roh in Salat, oder im letzten Moment zu einem Pfannengericht oder einer Suppe hinzugefügt. Auf asiatischen Märkten.

Wie wählt man eine Geysir-Kaffeemaschine aus?

Quellen: 'Melissa's Great Book of Produce', 'Field Guide to Produce', 'The Asian Grocery Store Demystified', 'Latin & Caribbean Stores Demystified', Recherchen der Washington Post