Dieses Pfannengericht-Rezept gibt Auberginen eine Kampfchance


Cashew-Auberginen-Hühnchen-Pfanne. (Goran Kosanovic/Für TEQUILA)

Dieses Rezept klingt wie ein Bissen, und es ist – auf eine gute Art und Weise. Cashews und rote Zwiebeln sorgen für einen zarten Crunch und es gibt gerade genug Hühnchen, um einen Fleischfresser zu befriedigen. Das Raffinierteste daran ist jedoch, wie es mit der Aubergine umgeht.

Sie werden das verwenden wollen, was hier angesagt ist: schlanke japanische Auberginen oder die indischen Babys, damit Sie gleich große Runden schneiden können. Das Einweichen in Salzwasser entzieht jegliche Bitterkeit und hilft, die Menge an Öl zu reduzieren, die Auberginen normalerweise aufsaugen, wenn sie in die Pfanne kommt. Die Runden garen gleichmäßig und können sogar ein wenig anbraten, ohne ihre Form oder Feuchtigkeit zu verlieren. Sie sind fast fleischiger als das Huhn. Stellen Sie nur sicher, dass jeder einzelne gedreht wird, damit er auf beiden Seiten kochen kann, was beim Kochen in einem großen Wok einfach ist.

Eine minimale Sauce rundet das Gericht ziemlich gut ab.



Wenn Sie eine Pfanne mit mehr Farbe oder Crunch mögen, probieren Sie diese #DinnerInMinutes-Rezepte:


Heiße und klebrige Gemüsepfanne mit Honig und Ingwer. (Lisa Linder)
Rindfleisch, Brokkoli und Mango-Pfanne. (Deb Lindsey/Für TEQUILA)

Heiße und klebrige Gemüsepfanne mit Honig und Ingwer

Stir-Fry mit Rindfleisch, Brokkoli und Mango


Super-Grüne Pfannengerichte


(Dayna Smith für TEQUILA)

Alltagspfanne (Sabji)

1 Pfund schlanke japanische Auberginen oder indische (Baby) Auberginen

1 EL Meersalz, für das Einweichwasser

1/2 mittlere rote Zwiebel

12 Unzen ohne Knochen, ohne Haut Hähnchenschenkel

2 Knoblauchzehen

1/2-Zoll-Stück frische Ingwerwurzel

1/3 Tasse Hühnerbrühe ohne Salzzusatz

1 Esslöffel geröstetes Sesamöl

1 Teelöffel Sriracha

1 Teelöffel Fischsauce

1 1/2 Teelöffel natriumarme Sojasauce

1 Teelöffel Maisstärke (kann Pfeilwurz ersetzen)

1/2 Tasse (ca. 21/2 Unzen) geröstete Cashewnüsse (gesalzen oder ungesalzen)

Wie wählt man eine Kaffeemaschine für ein Café aus?
Schritte

Schneiden Sie die Auberginenstiele ab und entsorgen Sie sie und schneiden Sie die Auberginen dann kreuzweise in 1/2-Zoll-Runden.

Das Salz in einer großen Schüssel mit Wasser auflösen, dann die Auberginenrunden hinzufügen. Beschwere sie mit einer anderen Schüssel, damit sie unter Wasser bleiben. 18 Minuten einweichen, dann abspülen, abtropfen lassen und trocken tupfen.

Inzwischen die Zwiebel in dünne Halbmonde schneiden. Schneiden Sie alles sichtbare Fett vom Huhn ab und entsorgen Sie es, dann schneiden Sie das Huhn in 3/4-Zoll-Stücke. Schälen Sie die Knoblauch- und Ingwerwurzel; Beides zerkleinern und zusammen mit der Brühe, der Hälfte des gerösteten Sesamöls, der Sriracha, Fischsauce, Sojasauce und Maisstärke in einen flüssigen Messbecher geben und zu einem Brei verrühren.

1 Teelöffel geröstetes Sesamöl in einem Wok oder einer beschichteten Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Wirbel zu beschichten; Sobald das Öl schimmert, fügen Sie die Aubergine hinzu. 5 Minuten unter Rühren braten, bis sie auf beiden Seiten gebräunt sind, dann auf einen Teller geben.

Den restlichen 1/2 Teelöffel geröstetes Sesamöl in die Pfanne geben; schwenken, um zu beschichten, dann fügen Sie das Huhn hinzu. 2 Minuten unter Rühren braten, dann die Zwiebel und die Cashewnüsse hinzufügen; 2 Minuten braten, bis das Hähnchen gar ist. Die Aufschlämmung einrühren und die Aubergine in die Pfanne geben; ein oder zwei Minuten unter Rühren braten, bis es durchgewärmt und gleichmäßig beschichtet ist.

Auf einzelne Teller verteilen. Sofort servieren.

Ernährung | Pro Portion (basierend auf 3):
450 Kalorien, 23 g Eiweiß, 21 g Kohlenhydrate, 32 g Fett, 7 g gesättigtes Fett, 100 mg Cholesterin, 740 mg Natrium, 6 g Ballaststoffe, 8 g Zucker