Vitek 1513 rozhkovy Kaffeemaschine. Was stimmt damit nicht? Überblick

Vitek 1513 KaffeemaschineRozhkovy-Kaffeemaschinen sind im Gegensatz zu Kaffeemaschinen ein ziemlich einfaches Produkt. Selbst namhafte Marken wie Saeco und Delonghi verlagern ihre Produktion ohne Angst vor der Qualität des Endprodukts von Europa nach China. Daher konnte man durchaus davon ausgehen, dass die russische Marke Vitek eine gute preiswerte Kaffeemaschine unter eigener Marke auf den Markt bringen konnte, die das ein oder andere Modell der Europäer kopierte ...

... aber leider hat es nicht geklappt! Was ist mit ihr los?

1. Das erste Problem der Vitek VT-1513 BK Kaffeemaschine ist die Pumpe. Lassen Sie es mich erklären - es ist die Pumpe, die Kaffee auf einer Espressomaschine von Kaffee einer Tropfkaffeemaschine oder einem Geysir unterscheidet. Es ist dieses Gerät, das einen Druck von fast 15 Atmosphären aufbaut, um eine maximale Extraktion zu erreichen und ein kleines Volumen eines starken und reichhaltigen Getränks auszugeben.



Die Hauptbeschwerden der Vitek 1513-Käufer in ihren Bewertungen beziehen sich also auf die Pumpe, die für viele Menschen nach ein paar Wochen Arbeit versagt oder anfangs ihrer Arbeit nicht gewachsen ist. Das Ergebnis ist, dass der Kaffee kaum aus dem Horn tropft und der Verbraucher eine banale Tropfkaffeemaschine erhält.

Natürlich fallen solche Reparaturen unter die Garantie und die Pumpe wird im Service-Center gewechselt, wenn etwas geändert wird. Dies ähnelt in gewisser Weise der Situation mit AvtoVAZ-Produkten in der Vergangenheit - eine Lotterie! Aber alles wird durch einen weiteren Moment verschlimmert.

Abnehmbarer Wassertank - beseitigt Plastikgeruch2. Stinkender Plastikwassertank und / oder Gummidichtung am Tankauslass. Hier ist es notwendig zu erklären, wie diese Kaffeemaschine funktioniert. Der Wassertank (berechnet übrigens für 1,25 Liter) ist autonom und leicht abnehmbar. In dem Moment, in dem die Kaffeemaschine eine Portion Wasser benötigt, um Ihnen eine Tasse Kaffee zuzubereiten, saugt sie über ein spezielles Ventil im Boden des Tanks die erforderliche Flüssigkeitsmenge an und treibt sie unter dem Druck der Pumpe durch den Boiler (eigentlich ein Miniatur-Warmwasserbereiter). Dort wird das Wasser auf 110°C erhitzt und durch eine Kaffeepille in Ihre Tasse geleitet.

Also, die Materialien, aus denen entweder das Gummiband des Ventils besteht, oder der Tank selbst (ich weiß nicht, was da genau stinkt) beeinflussen den Geschmack des Kaffees.

Wenn Sie den Tank nach der Espressozubereitung nicht ständig leeren und vor dem erneuten Brühen mit frischem Wasser auffüllen, hat der Kaffee natürlich einen anhaltenden Plastikgeschmack, der auch nach einigen Monaten des Gebrauchs nicht verschwindet.

Vitek 1513 macht Kaffee zu heiß!

Die dritte Nuance ist die Kaffeezubereitungstemperatur. Ich würde dies als Problem bezeichnen, aber vielleicht ist dies für jemanden ein Plus (oder jemand hat noch nicht erkannt, dass dies ein Minus ist).

Denken Sie daran, dass ich oben erwähnt habe, dass der Thermostat für Kaffee von Vitka bei 110 Grad ausgelöst wird? Dies ist von Natur aus kochendes Wasser, Sie können also keinen Espresso zubereiten, bei dieser Temperatur verbrennen Sie den Kaffee und erhalten ein heißes, bitteres und geschmacklos schmeckendes Getränk.

Meine Großmutter hat mir auch in einem Türken beigebracht, Kaffee nicht zum Kochen zu bringen!

Ich vermute, dass diese Einstellungen mit Absicht vorgenommen wurden. Vitek hat versucht, sich dem Geschmack der Russen anzupassen, die normalerweise heißeren Kaffee mögen. Und sie beschweren sich sogar oft über Philips-Kaffeemaschinen, die dem Volksglauben nach lauwarmen Kaffee zubereiten. In diesem Sinne würde die Kaffeemaschine, über die ich eine Rezension schreibe, dem Geschmack des Autors des Satzes entsprechen, der Kaffee sollte schwarz wie die Hölle sein, stark wie der Tod, süß wie die Liebe. Das Internet schreibt die Urheberschaft dem aus Paris stammenden Maurice de Talleyrand-Perigord zu, obwohl ich die gleichen Zeilen im Buch von Yuri Bondarev Bereg gelesen habe. Aber ich könnte falsch liegen.

Ist es so schlimm?

Natürlich finden Sie auch positive Designlösungen für die Vitek VT1513 Johannisbrot-Kaffeemaschine:

  • Zum einen ist es ein Rückschlagventil, das ungenutztes heißes Wasser aus dem Boiler nicht wie bei Delongy-Kaffeemaschinen zurück in den Tank ableitet, sondern in den Abfluss, also in das Tablett unter den Tassen.
  • Zweitens ist in Vitek VT1513 ein Sahneventil implementiert, mit dem Sie bei jedem Mahlgrad und bei jedem Kaffeestopp einen reichhaltigeren Geschmack und schönen Schaum für Espresso erhalten.
  • Drittens sind andere Elemente der Kaffeemaschine mehr oder weniger hochwertig gefertigt. Der Cappuccino-Maker funktioniert und verwandelt kalte Milch hervorragend in warmen Milchschaum. Es gibt natürlich Beschwerden, dass es nach ein paar Jahren Arbeit verstopft. Aber hier habe ich es eilig, das Negative zu widerlegen - wenn Sie Wasser aus der Wasserversorgung verwenden und keine Leistung erbringen regelmäßige Reinigung der Kaffeemaschine , dann verstopfen Ablagerungen die Wasserleitungen von Kaffeemaschinen und Kaffeemaschinen.

Rücknahme von Feedback

Vitek VT-1513 Kaffeemaschine (Foto)Insgesamt haben wir eine Kaffeemaschine mit zwei Geburtsfehlern: der instabilen Qualität der eingebauten Pumpe und dem Geschmack von Plastik im Kaffee durch die Elemente des Wassertanks. Plus - nicht standardmäßige Einstellungen für die Espressozubereitung, mit denen Sie dieses Modell nur dann eindeutig zum Kauf empfehlen können, wenn Sie kein prinzipieller Liebhaber eines sehr heißen Kaffeegetränks sind.

All dies könnte unter Umständen toleriert werden. Darüber hinaus funktionieren andere Elemente der Vitek VT-1513 BK Kaffeemaschine wie sie sollen. Funktional bewältigt es die Zubereitung von Espresso, Lungo, Cappuccino, Latte und Americano (letzteres - durch Verdünnen des Espressos mit Wasser aus dem Dampfhahn). Obwohl, ich wiederhole, die Espressomaschine ein sehr einfaches Produkt ist, ist es schwierig, sie zu verderben.

Aber die Umstände sind so, dass Sie zum Preis dieses Vitka alte Delonga-Modelle kaufen können, die in den Lagern von Online-Shops noch voll sind. Nicht genug für Delongi 311 ? Kaufen Sie mit gutem Gewissen Delonghi EC-155. Es wird noch billiger, die Wahrscheinlichkeit eines Geräteausfalls wird geringer und der Kaffee wird schmackhafter. Oder fügen Sie 3000-4000 Rubel hinzu und kaufen Sie eine beliebige moderne Espressomaschine von Saeko oder dem bereits erwähnten Delonghi.

Wenn das Budget sehr begrenzt ist, empfehle ich dann den Kauf eines Sets von Pseudo-Mühlstein-Kaffeemühle und gut Geysir-Kaffeemaschine ... Vertrauen Sie mir, die Kaffeequalität wird besser sein als bei diesem Vitek-Modell. Und wenn Sie Cappuccino machen wollen, dann kaufen Sie einen anderen mechanischen Cappuccino-Aerochino ... Mit einem solchen Set können Sie sich nach kurzem Training in der Qualität des Getränks sogar mit einigen Kaffeevollautomaten messen.

P.S. Auch wenn Vitek Konstruktionsfehler korrigiert und Hersteller von Ersatzteilen (Tank und Pumpe) ersetzt, rate ich dennoch, nach preiswerten Modellen etablierterer Marken zu suchen.

Wo kann man dieses Modell in Moskau und Regionen kaufen - aktuelle Preise:


Die wichtigsten technischen Merkmale der Kaffeemaschine VITEK VT-1513 BK:

Vollständige Anleitung: Herunterladen inFormatpdf
Gerätetyp: Rozhkovy-Kaffeemaschine
Breite x Tiefe x Höhe: 20,5 x 26 x 30
Gebrauchter Kaffee: Boden
Kaffeemühle: Nein
Brühgruppe: Einer
zeige allesSpezifikationen
Heizung: Kessel, 1350 W
Maximaler Druck: Es gibt 15
Wassertank: 1,25L
Kaffeefach: Horn mit einem Filter
Abfallfach: Nein
Cappuccinatore: Handbuch - panarello
Maximale Tassenhöhe: 85 mm
Kontrollfunktionen: Mechanisch

39 Kommentare, davon 5 Kommentare zu VITEK VT-1513 BK mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3,4 / 5:

  1. Hallo Jan!
    Vor kurzem habe ich angefangen, Kaffee zu trinken (mehr Cappuccino in Kaffeeständen).
    Ich wollte selbst Kaffee kochen und mir zum Testen eine Delonghi EC 155 Johannisbrot kaufen. Ich möchte eine gebrauchte Option bei Avito kaufen (versuchen Sie es oder machen Sie keinen Kaffee))).

    Die Frage ist, worauf beim Kauf zu achten ist, welche Teile der Kaffeemaschine zu prüfen sind, da sie schon länger funktioniert ...
    Danke für die Antwort!!!

    Maksim

    5 Jul 16 in 20:19

    • Die Hauptsache ist die Vollständigkeit (ein Horn und mindestens ein Filter mit einem Loch unten), die Pumpe und die Dichtheit zu überprüfen. Bitten Sie dazu den Verkäufer, die Kaffeemaschine einzuschalten und Milch (oder nur Wasser) aufzuschäumen. Wenn es einen starken Dampfstrahl gibt und nichts absaugt, können Sie ihn nehmen. Kaufen Sie aber sofort die Entkalkungsflüssigkeit, um sie komplett zu reinigen (mehr dazu im Artikel zur Reinigung von Kaffeemaschinen oben rechts im Menü).

      Artjom

      5 Jul 16 in 20:30 Uhr

    • Aber lassen Sie mich Ihnen eine alternative Option anbieten (wenn der Preis der gebrauchten 155 mehr als 3-4 Tausend Rubel beträgt).

      Es ist unwahrscheinlich, dass Sie die 155. wieder verkaufen, aber für das gleiche Geld können Sie eine Kapsel nehmen. Wenn Sie es mögen, können Sie von den teuren Kapseln auf einen zweckmäßigeren Kegel für 10 von Saeko oder Delonga umsteigen. Wenn es Ihnen nicht gefällt, verlieren Sie immer noch das gleiche Geld. Und es wird keine Lotterie mit einem gebrauchten Automaten geben.

      Artjom

      5 Jul 16 in 22:18

      • Artem, du berätst hier vor einiger Zeit etwas, IMHO. Dennoch unterscheiden sich eine Kapsel und ein Johannisbrot in Qualität und Bequemlichkeit, es ist irgendwie sehr schwer zu vergleichen.

        Maxime - Sie müssen es durch die Methode der Kaffeezubereitung mit einem höheren durchschnittlichen Stampfen des Horns mit einem niedrigeren durchschnittlichen Mahlgrad überprüfen -30 Sekunden. Überprüfen Sie die Dampfleistung des Cappuccino-Zubereiters, wie Artem sagte. Die Temperatur im fertigen Kaffee. Sind Kessel, Pumpe und Ventil in Ordnung, dann gibt es dort nichts mehr zu brechen. Ja, nach dem Kauf entkalken.

        Jan.

        6. Juli 16 in 05:42

  2. Yan, Artem, danke!

    Maksim

    6. Juli 16 in 20:31

  3. Hallo Jan! Wir haben eine Vitek 1502 Espressomaschine gekauft.
    Können Sie mir sagen, warum der Kaffee in der Tüte nach dem Brühen nicht zu einer Pille, sondern zu einem flüssigen Brei wird? Ich wäre sehr dankbar, sonst gibt es nirgendwo Informationen zu diesem Thema. Ich weiß nicht, ob ich das Gerät zurückgeben soll oder nicht.
    Hochachtungsvoll, Larisa

    Larisa

    17. September 16. c 16:30

    • Sie müssen einen feineren Mahlgrad an Ihrer Mühle einstellen, wenn Sie eine verwenden, oder einen feineren gemahlenen Kaffee probieren. Dann können Sie versuchen, besser zu stopfen und weniger Wasser pro Portion auszulassen. Wenn Sie große Portionen trinken, ist die Tablette a priori flüssig, sie wird als Tablette mit dem Volumen eines normalen oder doppelten Espressos erhalten.

      Jan.

      20. September 16. c 12:20

  4. Als Benutzer dieser Kaffeemaschine möchte ich auch meinen Eindruck teilen.
    Temperatur. Der Kaffee wird darin sehr heiß und ich habe in dieser Rezension eine Bestätigung gefunden, und wahrscheinlich wird mein Espresso daher bitter und ohne Nachgeschmack.
    Eine weitere interessante Sache ist die Geschwindigkeit der Wassererwärmung im Kessel. Nehmen wir an, ich habe beschlossen, morgens Kaffee zu kochen. Nachts ist meine Küche kühl und dementsprechend auch die Kaffeemaschine. Es lohnt sich, es einzuschalten und buchstäblich 20 Sekunden zu warten, bevor die Anzeige aufleuchtet und sofort feuriges kochendes Wasser herausströmt und Sie nicht lange warten müssen, bis es sich aufheizt.
    Panarello. Peitscht Milch mittelmäßig und man muss sich daran gewöhnen. Bei Freunden habe ich versucht, Milch auf delongi ec155 zu schlagen und er macht es besser als Vitka. Nach ein paar Schlägen habe ich den Plastikaufsatz ganz entfernt. Um Trockenmilch loszuwerden, müssen Sie sie entfernen. Wenn dies häufig geschieht, kann sich die Nut mit der Dichtung abnutzen und dann wegfliegen. Außerdem kommt Milch ohne Düse nicht mit Plastik in Berührung, womit Vitka offensichtliche Geruchsprobleme hat.
    Sich ausruhen. Beim Ablassen des Dampfes nach der Zubereitung unter der Kaffeemaschine entsteht immer eine Pfütze, da die Tropfschale nicht genau am Kaffeemaschinenkörper anliegt. Ich möchte anmerken, dass die Palette ziemlich geräumig ist.
    Filter und Horn sind komplett zerlegt und leicht zu spülen, was bei Doppelbodenfiltern nicht der Fall ist.
    Mir persönlich scheint die Kaffeemaschine gut darin zu sein, fein gemahlene Tabletten zu durchbrechen, und das liegt wahrscheinlich an der Leistung von 1350W, auch im Vergleich zur 1511 Vitka mit einer Leistung von 1050W.
    Ein weiteres Plus: ein recht großer Wassertank, der sich leicht entnehmen lässt und den Wasserstand gut beobachten kann.
    Vitka habe ich '15 in Eldorado für die Recycling + Bonusaktion gekauft und es hat mich 3 Tonnen gekostet und für diesen Preis ist es mehr oder weniger erträglich, aber jetzt würde ich lieber 1-2 Tonnen hinzufügen. und würde Delongues ec155 kaufen.
    Sobald der Vitek kaputt geht, wird der nächste Kauf entweder Delonghi oder Saeko sein.

    Boris

    21. September 16. c 03:18

    • Boris, danke für das informative Feedback!

      Jan.

      10. Okt. 16. c 09:38

    • Hallo. Das heißt, ist die Pfütze unter der Kaffeemaschine ein Defekt (Fehlfunktion) oder soll das sein? Gleich nach der Zubereitung von zwei Tassen Kaffee bildet sich unter der Maschine eine Pfütze, die jedes Mal gereinigt werden muss…. Ich möchte zurückkehren, da noch keine 14 Tage vergangen sind

      Anna

      7. Januar 17 in 20:56

      • Natürlich sollten nach 2 Tassen keine Pfützen entstehen, die entfernt werden müssen, eine Tatsache.

        Jan.

        9. Januar 17 Uhr 13:38

  5. Warum fließt Wasser unter dem Horn hervor?

    Marine

    mobiles Café kaufen

    13 Nov 16 in 14:34

    • wahrscheinlich ist der Siebträger verstopft

      Jan.

      14. Nov. 16 in 10:12

      • Hallo Jan! Was ist ein Siebträger? Wo befindet er sich? Auch ich begann, Wasser unter dem Horn zu verlieren. Ich benutze diese Kaffeemaschine seit ungefähr 6 Jahren. Es stinkt immer noch furchtbar aus dem Wassertank. Gerochen kommt der Geruch aus dem Plastikloch in dieser Flasche. Der Schaum peitscht gut, aber ich möchte weicher und glatter sein, aber meiner ist sprudelnd. Bitte antworten Sie auf den Siebträger, kann er gereinigt werden?

        Vertrauen

        9. August 18. c 16:22

        • der Siebträger ist rau und ist ein Horn. der Griff, in den der Filter (Korb) für Kaffee eingesetzt wird.

          Jan.

          11. August 18. c 17:32

          • Der Filter ist sauber, gestern habe ich die Maschine gereinigt, Wasser läuft ohne gefülltes Kaffeehorn, es fließt auch durch das Cappuccinatore-Rohr. Da ist etwas drin, ich will es zur Reparatur bringen, mal sehen was da steht. Vielleicht ist das Spiel die Kerze nicht wert. :) Das Auto hat 3,5 Jahre gedient.

            Vertrauen

            11. August 18. c 17:55

  6. Der erste Eindruck nach dem Kauf ist ein ganz normales Gerät. Der Milchschaum ist hervorragend. Kaffee auch, es schien nichts zu sein, aber es gab ein Problem mit einem Leck. Am nächsten Tag nach dem Kauf ersetzt. Aber das Interessanteste ist, dass das zweite das gleiche offenbart hat. Infolgedessen nahm er das Geld und stellte erneut sicher, dass Vitek nicht die beste Kaufoption ist.

    Alexey

    25. Januar 17 in 08:15

  7. Natürlich werde ich der Bewertung nicht widersprechen, aber ich benutze diese Kaffeemaschine seit anderthalb Jahren und möchte die einfach erstaunliche Qualität des Schaums im Kaffee anmerken. Groß und dicht fällt auch bei intensivem Rühren von Zucker im Glas lange Zeit nicht ab. Ich liebe es, ihr durch transparentes Glas zuzusehen, wie der Schaum dort wieder in einer ziemlich hohen Schicht aufsteigt. Übrigens habe ich es genau auf dieser Grundlage ausgewählt - sie haben es in den Foren genau für den Schaum gelobt, und als ich einen Kollegen bei der Arbeit ausgewählt habe, habe ich dasselbe gekauft - es bestätigt die normale Qualität. Habe es gekauft, bin bis jetzt sehr zufrieden. Ich habe meinen Bekannten geraten, die sind auch fast ein Jahr in Ordnung.
    Meine Frau und ich geben normalerweise nur Wasser in den Behälter - wir haben irgendwie nicht auf den Geruch geachtet, es ist als wäre er nicht da, jetzt schnüffel ich wieder)) obwohl ich Wasser riechen kann. Der Geschmack von Kaffee ist mit nichts zu vergleichen, aber in Coffeeshops, die auf großen Espressomaschinen zubereitet werden, mag ich ihn wirklich besser. Danke, Jan, für die Erklärung, wie der Schaum ist, über die Temperatur und andere Nuancen. Ich möchte ein ähnliches (oder gleiches) Geschenk kaufen, aber dieses Modell sollte auslaufen, ich weiß jetzt, worauf ich mich in Bezug auf Schaum verlassen muss. Sonst konnte ich es nicht verstehen und war mir sicher, dass es so ein magisches Sieb war) Ich habe andere Artikel mit Interesse gelesen, danke für die Seite, nur die ständige Voreingenommenheit gegenüber Delongey mag berechtigt sein (kann ich nicht beurteilen), aber es tut meinen Augen weh a wenig)

    Michael

    29. Januar 17 in 04:24

    • Eigentlich bin ich persönlich für Saeko und Melitta ;))))

      In allen Haushaltsausläufen (außer Delonghi EC 145) ist die Kaffee-Crema ein wahrhaft magisches Sieb (ein Verbesserer verschiedener Tricks, der VT-1513 hat einen guten Verstärker, es funktioniert, ja) - das ist keine echte Creme, die wird auf großen professionellen Maschinen mit der Fähigkeit hergestellt, den richtigen Mahlgrad für bestimmte Bohnen zu wählen und eine Kaffeetablette richtig einzupressen und Wasser mit der richtigen Temperatur zu vergießen. Bei Interesse hier weiterlesen

      Jan.

      30. Januar 17 in 08:36

  8. Die oben genannten Beschwerden + das Behälterventil ist undicht und das Gefühl, dass irgendwo im Gehäuse Wasser austritt. Beim Ausschalten langsam. Im Einsatz sind in der Regel jordanische Jets. Drücken Sie nicht und kaufen Sie Delongy - ein normales Auto.

    Ugluskr

    28. September 17 c 10:23

  9. > der Thermostat für Kaffee funktioniert bei Vitka bei 110 Grad

    Ist es möglich, die Temperaturschwelle durch Verstellen der Steuerplatine abzusenken oder was sonst?

    Yuri

    28. September 17 c 12:36

    • Theoretisch ist es wahrscheinlich möglich, aber man muss sich mit Elektrik und Elektronik + geraden Armen auskennen. Ich kenne mich nicht aus, und ich denke, dass dies auf jeden Fall eine Art Hämorrhoiden ist, wenn man die anfangs normale Küche einnehmen kann.

      Jan.

      4. Okt. 17 Uhr 09:36

      • Danke für die Antwort! Ich habe es vor drei Jahren gekauft und war die ganze Zeit damit sehr zufrieden. ich habe deine Rezension gelesen und wollte einfach mal experimentieren. Ich habe selbst ein wenig gegraben: Sie müssen den Thermostat ändern, der die Heizung des Heizelements im Kessel ausschaltet, das bei einer anderen Temperatur arbeitet. Erhältlich zum Verkauf bei 90 und 100 Grad. Bisher habe ich es ausprobiert: eingeschaltet - die Bereitschaftsanzeige leuchtete - ausgeschaltet - ich warte ca. fünf Minuten - gemahlener Kaffee - eine Tasse mit heißem Wasser aus dem Wasserkocher erwärmt - den Halter eingesetzt - den Strom eingeschaltet - und sofort schaltete es auf die Verschüttung ein. Es stellte sich heraus, dass es ein anderer Kaffee war, nicht sehr heiß, normal, aber der Geschmack ist ja, wie Sie in der Bewertung erwähnt haben, dass er mit 110 bitter schmeckt, aber hier ist es völlig anders. Ich war positiv überrascht. Jetzt lese ich über Kaffeemaschinen. Ich glaube, ich kann De'Longhi ESAM 2600 für ~ 20500 mit einem Rabatt kaufen ...

        Yuri

        4. Okt. 17 Uhr 14:50

        • wenn man die bitterkeit im prinzip nicht wirklich mag, dann schaut man sich besser saeco/bosch an, delonghi macht es konstruktiv etwas herber und etwas schärfer als die oben genannten marken.

          Jan.

          9. Okt. 17 Uhr 07:20

  10. Ja, es ist sicher. Es klingelt unglaublich. Die Temperatur passt, die Pumpe funktioniert seit 3 ​​Jahren einwandfrei. Ich fing an Dampf durchzulassen (das Ventil knackte), aber es riecht furchtbar nach Plastik. Kurz gesagt, Plastikkaffee.

    Evgeniy

    31 Mär 18 in 13:25

  11. Wir haben diese Kaffeemaschine seit 9 Jahren.
    Der einzige Kritikpunkt ist vielleicht die Palette. Es ist undicht - dort wurde eine Art Selbstreinigungssystem verwendet, der Dampf sollte nach dem Brühen des Kaffees in die Schale austreten, er tritt aus, aber aufgrund einer lockeren Passform ist er undicht. Gelöst durch Kleben der Dichtung.
    Und dennoch, wenn das Maximum in den Wassertank gegossen wird, kann es von der Verbindung des Tanks mit dem Körper tropfen.
    Ansonsten sind wir rundum zufrieden.
    Mit einem Startpreis von 90 Dollar ist dies eine großartige Option!
    Aber in den letzten Monaten tropft bei der Kaffeezubereitung Wasser aus der Verbindung des Horns mit dem Gehäuse der Kaffeemaschine. Wir denken, es ist Zeit, Abschied zu nehmen - unsere Assistentin hat anscheinend 9 Jahre lang ihre Ressource erarbeitet, und jetzt kümmere ich mich hier um eine Kaffeemaschine)))

    Sieg

    27. Sep. 18. c 18:53

  12. Hallo, der Cappuccinatore zeigt keinerlei Lebenszeichen, kein Geräusch oder Dampf. Dass es eine Blockade sein könnte oder etwas kaputt gegangen ist?

    Katharina

    22. Apr. 20 in 21:44

    • Theoretisch kann dies eine Blockade sein, aber höchstwahrscheinlich ist der Endschalter am Drehschalter gebrochen, der beim Umschalten in den Dampfmodus geklemmt wird. Der Endanschlag funktioniert nicht - es passiert nichts.

      Jan.

      24. Apr. 20 in 14:14

  13. vergeblich so fahren Sie auf Vitka! 11 Jahre alt vitek-1513, in dieser Zeit habe ich es ein paar Mal mit Zitronensäure gereinigt (da ich es ca. 6 Jahre nach dem Kauf zum ersten Mal gereinigt habe - es gab keine Probleme, und unsere Leute haben die Anweisungen beim Gerät gelesen bricht zusammen). im 10. Betriebsjahr zerbröckelte der Netzschalter - der Karbolitkörper zerbröckelte, vom Spender ersetzt. jetzt ist das problem - wenn man das netz mit einem knopf anschaltet, treibt die pumpe sofort das wasser in den sumpf - ich werde es herausfinden, aber nicht lange - seine laufzeit beträgt 11 jahre - es hat einwandfrei funktioniert

    Alexander

    22. Nov. 20 in 17:19

    • Es gibt solche Beispiele. Es ist nur so, dass Vitka eine echte Lotterie hat, wie lange er arbeiten wird, ich bestreite nicht, dass einige Kopien 10 Jahre lang gehen können.
      Nun, und vor allem, um zu schmecken, verliert er immer noch.

      Jan.

      23. Nov. 20 in 13:32

      • den Grund gefunden - es ist notwendig, den Triac für 35 Rubel zu löten - und dann in die Schlacht. verliert an Geschmack - ich stimme zu, jemand und etwas verliert immer gegen jemanden oder etwas. Das Hauptproblem ist Preis und Qualität. und doch - niemals gemahlenen Kaffee kaufen - gemahlener und getreideter Kaffee können nicht den gleichen Preis kosten, wer weiß, wie viel geröstete Gerste es gibt. Druck ist Druck und Kaffee ist die Hauptsache. Und was die Qualität und den Preis betrifft, habe ich einen Freund - er kaufte einen Edelstahlstempel (oder wie auch immer sie es nennen), um Kaffee in ein Horn zu pressen, zum Preis von mehr als der Hälfte einer solchen Kaffeemühle, jetzt schleppt er mit, sagt er, dass wir im kaffee nichts verstehen!

        Alexander

        23. Nov. 20 in 14:06

  14. Hallo
    Neulich habe ich mir eine Vitek-Kaffeemaschine gekauft, aber der Cappuccino-Maker schlägt keine Milch auf. Der Dampf geht gut, ich habe versucht, Milch mit unterschiedlichem Fettgehalt zu verwenden, aber es entsteht kein Schaum (macht die Milch nur heiß. Ich verstehe nicht, was das Problem ist

    Elina

    2. Dez. 20. Jh 12:53

    • Weil es schwer zu schlagen ist. Dies ist tatsächlich der Fall.
      Aber allgemeine Ratschläge hier:

      Jan.

      4 Dez 20. c 16:38

  15. Hallo. Es gibt eine Vitek 1513 Kaffeemaschine. Es funktionierte 5 Jahre lang normal, und vor kurzem, als es nach links gedreht wurde, um den Kaffee mit Wasser zu versorgen, begann Wasser teilweise in das Rohr zu fließen, um den Schaum zu schlagen. Früher hat sie den Schaum normal aufgeschlagen, aber jetzt erwärmt er die Milch nur, weil heißes Wasser hineingegossen wird. Und jetzt, im Allgemeinen, wenn Sie den Kaffeemodus einschalten, scheint der Dampf zu gehen, aber der Hauptwasserstrom fließt in das Schaumrohr (gleichzeitig mit dem Kaffeemodus) und für Kaffee nur ein kleines Rinnsal. Ist es möglich, etwas zu tun oder ist das alles, sie hat sie würdig überlebt)?

    Marine

    12. Feb. 21 c 00:36

    • Ich würde es wegwerfen. Ich habs. dass es repariert wird, aber wer wird sich um die 5-jährige Vitka kümmern ... Nun, sagen wir, sie bitten Sie um 2000. Ich denke, es lohnt sich nicht.

      Jan.

      12. Feb. 21 c 11:49

      • Danke für die Antwort.

        Marine

        12. Feb. 21 c 11:50

  16. Vitek 1519, unter Garantie. 4 Monate lang mit zwei Espressotassen pro Tag. Kaffee mittel gemahlen. Das Horn wird regelmäßig gewaschen. In Flaschen abgefülltes Wasser. Als die Pumpe mit Wasser angestellt wurde, begann Dampf zu fließen, der die seitliche Hornbefestigungsstelle durchbricht. Der Kaffee ist sehr heiß ohne Crema. Dampf zischt für einige Sekunden nach dem Ausschalten. Das Gerät wurde nach Anleitung gereinigt. Die Hupe wurde komplett zerlegt, sie ist sauber. Ich verstehe den Grund nicht.

    Alex

    27. Juli 21 in 10:05

    • Die Dampftaste wurde gedrückt. Es ist fast nicht wahrnehmbar. Designfehler. Es gibt keine Kontrollleuchte der gedrückten Dampftaste.

      Alex

      29. Juli 21 in 07:12

  17. Sehr schlechter Schaum.

    Sergej

    8. Okt. 21 Uhr 11:55