Was bedeutet eine AVA-Bezeichnung wirklich?

Erster von zwei Teilen
auf kalifornischem Pinot Noir

Achten Sie beim Kauf eines amerikanischen Weines auf die geografische Beschreibung auf dem Etikett? Die meisten Leute tun es wahrscheinlich nicht, solange das Wort Kalifornien irgendwo drin ist.

In Europa steht der Platz im Vordergrund. Diese geografische Bezeichnung wird als Appellation bezeichnet, die im Frankreich des 20. Jahrhunderts als Appellation d’origine controllee oder AOC formalisiert wurde. Das legale Etikett wurde als Schutz vor Betrug entworfen: billiger Plonk wurde als seriösere und teurere Weine ausgegeben. Aber das Konzept liegt in der Erkenntnis, dass bestimmte Gebiete und Weinberge Spitzenweine hervorbringen. Je kleiner und präziser die Bezeichnung, desto enger die Verbindung zum Terroir des Weines und natürlich werden die Weine seltener und teurer.



philips ep3559 / 00 3100 serie

Empfohlene Weine von Sonoma Coast

In den Vereinigten Staaten basiert die Bezeichnung American Viticultural Area (AVA) eher auf Politik und Marketing. AVAs scheinen oft keinen Reim oder Grund zu haben, abgesehen von ihrem Marketingwert, der fraglich ist.

Nehmen Sie zum Beispiel die Sonoma Coast. Diese AVA umfasst etwa 750 Quadratmeilen, die sich von Marin County im Süden bis Mendocino im Norden erstrecken und das Russian River Valley sowie Teile der Sonoma Valley und Carneros AVAs umfassen; im Wesentlichen jeder Teil von Sonoma County, der für die Herstellung von Chardonnay oder Pinot Noir bekannt ist. Wenn es eine Rechtfertigung für die weitreichende AVA gibt, ist es der Küsteneinfluss, der die Temperaturen mildert und dazu beiträgt, die Säure in den Weinen zu bewahren.

Das Problem ist, dass der Küsteneinfluss im gesamten Sonoma County variiert. Im Norden, auf abgelegenen Hügeln in der Nähe von Cazadero oder der kleinen Stadt Annapolis, die sich der Mendocino County-Linie nähert, liegt ein Gebiet, das informell als extreme Sonoma-Küste bekannt ist. Hier waren die ersten westlichen Entdecker Russen, keine Spanier. Weinberge erstrecken sich entlang steiler Hänge, wo die größte Gefahr für die Trauben nicht der Mehltau, sondern das Wildschwein ist. Diese Weinberge sind nur über den Pacific Coast Highway zu erreichen, der über Serpentinen auf Straßen führt, die häufig von Stürmen ausgewaschen werden.

Nespresso Kapseln kaufen spb

Hier biegt die San-Andreas-Verwerfung in Richtung Pazifik ab, die vor Jahrtausenden eine Mischung aus Bodenarten aufgewühlt hat. Und hier finden Sie Hirsch Vineyards, die hervorragenden Pinot Noir produzieren, der auf 45-Grad-Hängen nur 3 km vom Meer entfernt angebaut wird. In Sichtweite des San Andreas, aber etwa 20 Autominuten entfernt, befindet sich Flowers Vineyard and Winery und sein Camp Meeting Ridge Vineyard, eine weitere Quelle für atemberaubenden Pinot Noir.

Diese Weinberge liegen oberhalb der Nebelgrenze und sind der Sonne und ihrer Wärme ausgesetzt. Sollten sie wirklich in derselben AVA liegen wie die Weinberge weiter südlich im Petaluma Gap oder Carneros, wo regelmäßig Nebel die Reben verhüllt? Die AVA ist so respektlos, dass mehrere Weingüter, die näher am Pazifik liegen, eine Gruppe gebildet haben, die sie die West Sonoma Coast Vintners nennen. Es werden Anstrengungen unternommen, um kleinere AVAs aus der Sonoma Coast herauszuschneiden.

Ein kleiner Teil der extremen Küste erhielt im vergangenen Herbst als Fort Ross-Seaview den Appellationsstatus, aber zumindest einige Weingüter beeilen sich nicht, die neue Adresse zu übernehmen.

Wir haben uns noch nicht entschieden, aber ich denke, in einigen Jahren werden wir die Bezeichnung Fort Ross-Seaview auf unseren Etiketten haben, sagt Jasmine Hirsch von Hirsch Vineyards. Ich bin fest davon überzeugt, dass der Wein umso besser für den Verbraucher ist, je genauer wir sagen können, woher er stammt.

Andere Weingüter, darunter Flowers, sind zögerlicher. Wir glauben, dass die Verbraucher uns als Weingut an der Sonoma Coast kennen, sagt Winzer Darrin Low. Anstatt die Appellation zu fördern, wollen wir den Weinberg fördern.

Im Moment lässt Sonoma Coast also viel zu erkunden, aber der Name selbst ist kein Leitfaden. Die besten Weine sind exklusiv und teuer und finden sich oft auf der Weinkarte von feineren Restaurants. Aber es lohnt sich, nach ihnen zu suchen, da sie zu den besten Pinot Noirs gehören, die Kalifornien zu bieten hat.

Empfohlene Weine von Sonoma Coast

Kaffeemaschine Bork s 803

Nächste Woche: Eine Gruppe von Winzern versucht, stilistisch eine andere Richtung einzuschlagen.

McIntyre bloggt unter www.dmwineline.com . Folgen Sie ihm auf Twitter: @dmwein .