Du magst Kekse, backst aber nicht? Hier ist das Rezept für Sie.


Shortbread-Marmeladen-Riegel; Holen Sie sich das Rezept unten. (Jennifer Chase/Für TEQUILA) VonCathy Barrow Cathy Barrow Folgen 28. November 2017

Ich liebe einen guten Kekstausch. Es gibt keine bessere Urlaubstradition für den Keksfanatiker. Aber ich habe verstanden, dass jeder anders auf den Aufruf des Swaps reagiert, genau wie bei einem Potluck.

Einige, die den Anruf entgegennehmen, sind Keksbäcker mit ernsthaften Fähigkeiten. Sie bringen Platten mit sorgfältig gearbeiteten Rentieren, funkelnden Sternen und funkelnden Schneeflocken. Es gibt Bäcker, die sich auf Familienrezepte für Snickerdoodles und Schokostückchen mit Zuckerstange verlassen. Und dann sind da noch die Nicht-Bäcker, die sich schon bei der Einladung ärgern und sich fragen, was sie machen sollen. Sie suchen nach Rezepten, die einfach genug erscheinen, und packen ihre Beiträge ausnahmslos aus und murmeln, ich sei kein Bäcker.

Wie viel Gramm sind 1kg

[Zu einem Cookie-Austausch gehört mehr als Cookies]



Entschuldige dich nie dafür, dass du Kekse machst, Leute.

Hier ist die Cookie-Swap-Erstellung für Nicht-Bäcker – einschließlich Ihnen, ohne Mixer. Eine große Schüssel und ein stabiler Holzlöffel reichen aus. Sie verwenden im Laden gekauftes Müsli, ein Glas gute Marmelade, und machen einen Mürbeteig, der eher eingedrückt als ausgerollt wird.

Das Shortbread ist sandig, süß und fest genug, um eine geeignete Basis für die Marmelade und den streuselartigen Belag zu bilden. Ich habe für diese Riegelkekse alle Geschmacksrichtungen von Marmelade verwendet, darunter Himbeere, gewürzte Pflaume, Zitronenquark und sogar Orangenmarmelade. Wählen Sie Ihren Favoriten. Mischen Sie das Topping mit dem Müsli im Haus, aber je einfacher, desto besser. (Lesen Sie: Mit Nüssen vielleicht, aber ohne Trockenfrüchte.) Kein Müsli zur Hand? Fügen Sie stattdessen eine Handvoll Haferflocken und geröstete Nüsse zum Mehl und zur Butter des Belags hinzu.

Passen Sie Pergamentpapier vorsichtig in die Pfanne; Saubere und eckige Ecken erleichtern das Pressen des Shortbreads in die Pfanne. Drücken Sie den Boden mit den Fingerknöcheln, nicht mit den Fingerspitzen (oder verwenden Sie den flachen Boden eines Glases). Mit viel Pergamentüberlappung kann die gesamte abgekühlte Platte zum einfachen Zerlegen aus der Pfanne auf ein Schneidebrett gehoben werden. Ich habe sie in große Quadrate geschnitten, aber sie ergeben auch ordentliche, schlanke Riegel. Messen Sie sorgfältig, damit jeder die gleiche Größe hat, nur weil sie auf dem Teller schöner aussehen.

Mit diesem Publikumsmagneten können Sie diesen hässlichen Weihnachtspullover anziehen und in den Kekstausch schreiten. Keine Entschuldigung nötig.

Barrow ist ein Kochbuchautor aus Washington. Sie nimmt am Mittwoch mittags am Free Range-Chat teil: .

Rezept :

Shortbread Marmeladenriegel

18 Portionen Stück

Verwenden Sie die beste Konfitüre und wenn möglich fettreiche europäische Butter. Ersetzen Sie die Himbeere durch Ihren Lieblingsmarmeladengeschmack, aber wenn sie besonders stückig ist, hacken oder pürieren Sie sie, damit die Stücke klein sind und sich leicht verteilen lassen. Hier haben wir einen Mixer verwendet, um den Shortbread-Basisteig zuzubereiten, aber Sie können ihn auch von Hand mischen.

VORAUSSCHAUEN: Der Mürbteigboden kann einen Tag im Voraus gekühlt werden. Die Riegel halten sich, zwischen Wachspapier geschichtet, in einem fest verschlossenen Behälter bei Raumtemperatur 5 Tage lang.

Von Bring es! Kolumnistin Cathy Barrow.

Für den Boden und die Füllung

12 Esslöffel (1½ Stäbchen) ungesalzene Butter, bei Zimmertemperatur (siehe Kopfnote)

¾ Tasse Zucker

2 große Eigelb

½ Teelöffel Vanilleextrakt

3 Tassen Mehl

Kaffee auf der Straße

¼ Teelöffel koscheres Salz

8 Unzen Himbeermarmelade (siehe Kopfnote)

Für den Belag

1 Tasse hausgemachtes oder im Laden gekauftes Müsli (siehe Kopfnote)

½ Tasse Mehl

2 Esslöffel ungesalzene Butter

Deutscher Online-Elektronikladen

Prise koscheres Salz

Für den Boden und die Füllung: Eine 9 x 13 Zoll große Pfanne mit Pergamentpapier auslegen, so dass es über die beiden kurzen Kanten hängt (zum späteren Herausheben der Platte).

Kombinieren Sie die Butter und den Zucker in der Schüssel eines Standmixers oder Handmixers; Bei mittlerer Geschwindigkeit einige Minuten schlagen, bis sie aufgehellt und flauschig sind. Fügen Sie das Eigelb nacheinander hinzu und schlagen Sie es, bis es vollständig eingearbeitet ist, und dann den Vanilleextrakt. Stoppen Sie, um die Schüssel abzukratzen.

Fügen Sie das Mehl und das Salz hinzu; auf niedriger Stufe schlagen, bis ein krümeliger Teig entsteht. In die Pfanne geben; Verwenden Sie den Boden eines trockenen Messbechers oder Glases, um ihn hineinzudrücken und einen gleichmäßigen Teigboden zu bilden, der etwa -Zoll dick ist. 15 Minuten kühl stellen; So lässt sich die Marmelade leichter darauf verteilen.

Währenddessen den Backofen auf 350 Grad vorheizen.

Für den Belag: Granola, Mehl, Butter und Salz in einer mittelgroßen Schüssel vermischen. Reiben Sie die Butter mit den Fingerspitzen in die trockenen Zutaten, um einen krümeligen Belag zu erhalten.

Zum Abschluss die Konfitüre vorsichtig auf dem gekühlten Boden verteilen. Den Belag gleichmäßig über die Marmelade bröseln. 25 bis 30 Minuten backen (mittlere Schiene), bis die Ränder hellgolden sind.

Kühlen Sie vollständig ab, bevor Sie das Pergamentpapier verwenden, um die gesamte Platte aus der Pfanne zu heben. In 18 gleich große Riegel schneiden.

Ernährung | Pro Stück: 280 Kalorien, 4 g Protein, 39 g Kohlenhydrate, 12 g Fett, 6 g gesättigtes Fett, 45 mg Cholesterin, 30 mg Natrium, 1 g Ballaststoffe, 17 g Zucker

Mehr von Essen :